EC - Teams 23/24

Glaibasler
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 104
Registriert: Di 9. Aug 2011, 15:42
Lieblingsverein: FC Basel, FC Nordstern

Re: EC - Teams 23/24

Beitrag von Glaibasler » Do 31. Aug 2023, 09:20

In diesem Jahr haben wir es verk....! Aber mit einer Söldnertruppe die nach dem Fiorentina-Highlight alle nur auf den Sprung in eine grosse Liga hofften, kann man keinen Blumentopf gewinnen. Nach dem Ausscheiden hatten wir 12 Abgänge und mittlerweile auch wieder genauso viele Neuzugänge. Hitz-Lang-Xhaka(Taulant)-und Frei sind die einzigen nennenswerten Stammkräfte. Aber das ist halt auch ein wenig die Strategie/Politik bei uns. War auch vorher schon so, nicht ganz so extrem aber das ist halt der Preis wenn man den Fussballer nur noch als Wertanlage sieht.

Nun hoffe ich, dass die 3 Mannschaften etwas reissen können. Zu 4. wäre das sicher ein gutes Jahr geworden. Jetzt wird es hart. Warten wir die Auslosung ab und hoffen das YB eine Chance auf den 3. Platz bekommt. Es bleibt spannend, und als FCB Fan :basel: eine lange harte Saison das erste Mal seit über 20 Jahren ohne das internationale Flair.

Es wird ein harter Kampf um den 11. Platz. Ich drücke den drei Schweizer Teams die Daumen.

Couchcoach
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 941
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 18:37
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: EC - Teams 23/24

Beitrag von Couchcoach » Fr 1. Sep 2023, 10:54

Trotz Luganos Niederlage ein sehr guter Tag für die Schweiz, denke ich. Alle Kontrahenten davor und dahinter haben Mannschaften verloren, sodass keine Überzahl mehr herrscht. Verfolger mit besserem Teiler sind in Unterzahl. Lugano selbst kommt wahrscheinlich in der ECL eher zu einigen Punkten als in der EL. Außerdem hat Bern Roter Stern Belgrad in die CLgruppe zugelost bekommen, das direkte Duell mit dem ersten Verfolger Serbien. Die nächsten Verfolger sind 1x in Unterzahl. Und ein gutes Stück Puffer zu Platz13 ist auch da.
Verteidigung des Statusquo ist also realistisch, wenn man nicht total einbricht.
Auf mehr hoffen schon sehr optimistisch... Schottlands Teams und vorallem die Österreichs schätze ich stärker ein (auch wenn es Celtic wieder extrem schwer haben wird wie die Jahre zuvor).
Aber die nachrückvarianten, falls CL und EL sieger schon vorab für die CL qualifiziert sind, könnten bsd
interessant werden. (ob es da mit dem neuen Modus Änderungen geben wird, weiß ich gar nicht, ebenso nicht, ob sich an den aktuellen Sicherheitsnetzen für die nächstunteren Wettbewerbe was ändert).

Couchcoach
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 941
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 18:37
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: EC - Teams 23/24

Beitrag von Couchcoach » Do 5. Okt 2023, 20:29

2.spieltag.
Bern muss leider in der Schlussminute in Belgrad den Ausgleich hinnehmen, aber immerhin auswärts ein Punkt vs den direkten Kontrahenten.
Aber Lugano kann vs Besiktas in der Schlussphase das Spiel komplett drehen, nach 0-2 Rückstand bis zur 80.minute. Stark.

Couchcoach
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 941
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 18:37
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: EC - Teams 23/24

Beitrag von Couchcoach » Fr 15. Dez 2023, 15:32

Wie zu Saisonbeginn zählt gegen Österreich (und jetzt Dänemark) jeder Punkt. Allerdings mindestens 1 Position nach hinten versetzt. Die Schotten konnten sich nach vorne absetzen, insbesondere durch 2,200P am letzten Spieltag. Und vorbeigerauscht sind die Tschechen ( nach dem türkischen Modell des Vorjahrs). Platz 10 u 11 sind außer Reichweite
Gegenüber Österreich und Dänemark ist man jetzt in Überzahl. Erste Hoffnung sollte jetzt mal sein, dass Kopenhagen in der CL, und ohne zwischenrunde, als letztes dänisches Team höchstens noch 1(ehren)Punkt holt. Dann dass Bern u Genf zusammen mindestens soviele Punkte wie Graz alleine.
Die weiteren Verfolger mit 10P hoffentlich weit genug zurück.

Couchcoach
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 941
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 18:37
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: EC - Teams 23/24

Beitrag von Couchcoach » So 12. Mai 2024, 10:45

Mit Luzern und Basel sind 2 der 5 diesjährigen Europastarter im APo verschwunden. Also wieder zwei neue werden für nächste Saison auftauchen. Die 3,die dann wenigstens in der Gruppenphase waren, liegen zur Zeit mit etwas Vorsprung vorne.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste