WM 2018 in Russland

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7593
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: WM 2018 in Russland

Beitrag von SirHenri » So 1. Jul 2018, 22:15

Belgien ist ja mein Wunsch und meine Hoffnung auf einen ganz neuen Weltmeister.
Aber vllt. platzen sie auch gleich wieder nach einer starken Gruppenphase.
Gern auch England, kein Problem, die spielen nicht schlecht. Alles besser als Brasilien. Wir wollen ja irgendwann mal Rekordweltmeister werden... :twisted:

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4506
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: WM 2018 in Russland

Beitrag von Sokrates » Di 3. Jul 2018, 11:49

Zwischenfazit nach sechs v acht 1/8-Finals:
  • Mit einer Ausnahme (Russland) der jeweilige Favorit weiter, wobei es m.E. bei ARG:FRA keinen gab u Japan dicht dran war;
  • Europa u Südamerika - zum wiederholten Male - unter sich, gestern Mexiko u Japan raus, die Afrikaner schon nach der Vorrunde.
Und kann mir mal jemand verraten, warum KEIN Schiedrichter o Video-Assistent "die Eier" hat, Neymar für seine unwürdigen Schauspieleinlagen GELB o GELB-ROT zu zeigen!? :evil:
Ich weiß, dass ich nichts weiß

BenSchreck
Star
Star
Beiträge: 1091
Registriert: Di 7. Jul 2015, 21:07
Lieblingsverein: Borussia M´Gladbach

Re: WM 2018 in Russland

Beitrag von BenSchreck » Di 3. Jul 2018, 23:15

Sokrates hat geschrieben:Zwischenfazit nach sechs v acht 1/8-Finals:
  • Mit einer Ausnahme (Russland) der jeweilige Favorit weiter, wobei es m.E. bei ARG:FRA keinen gab u Japan dicht dran war;
  • Europa u Südamerika - zum wiederholten Male - unter sich, gestern Mexiko u Japan raus, die Afrikaner schon nach der Vorrunde.
Und kann mir mal jemand verraten, warum KEIN Schiedrichter o Video-Assistent "die Eier" hat, Neymar für seine unwürdigen Schauspieleinlagen GELB o GELB-ROT zu zeigen!? :evil:
Oder Falcao oder Cuardrado... Es gab dieses Jahr doch sehr viele Schwalben, das gehörte wohl nicht zu den wichtigen Aspekten bei der Schiedsrichterberatung. Und nicht zu den VAR-relevanten Entscheidungen. Schade.

Mein Vorschlag fürs nächste Mal: Spieler, die sich schwer verletzt auf dem Rasen krümmen, werden sofort außerhalb des Spielfelds (nur Torhüter dürfen auf dem Feld behandelt werden) von unabhängigen ÄrztInnen untersucht - eingehend untersucht - und nur nach Vorlage eine Attests wieder aufs Spielfeld gelassen - Beispiel Kramer im Finale 2014 - das war grob fahrlässig. Die Untersuchung dauert mindestens 5 Minuten, während das Spiel weiterläuft. Hat der Spieler keine Verletzung erlitten, wird er mit gelber Karte wegen Schauspielerei bestraft.

Und was ist jetzt auch noch mit England und Elfmeterschiessen? Man blickt da ja nicht mehr durch! :roll:

Benutzeravatar
ccfcsvw
Tippspiel 2020/2021: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 4 Gold, 3 Silber, 1 Bronze
Tippspiel 2020/2021: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 4 Gold, 3 Silber, 1 Bronze
Beiträge: 2153
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: WM 2018 in Russland

Beitrag von ccfcsvw » Di 3. Jul 2018, 23:29

A propos Elfmeterschießen: Die Regel, dass Torhüter sich nicht von der Linie bewegen dürfen, bevor der Schütze den Ball berührt, wird bislang auch vollständig ignoriert. Bei manchen der Elfer haben die Torhüter klar zu früh die Linie verlassen.

Bei der U17-EM ist der irische Torhüter dafür noch vom Platz geflogen, bei den Profis traut sich das wohl kein Schiri...
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

Benutzeravatar
Rosenborger
Tippspiel 2020/2021: Silber Komplex-Wertung, Silber TOTO-Wertung --- Insgesamt: 3 Gold, 6 Silber, 0 Bronze
Tippspiel 2020/2021: Silber Komplex-Wertung, Silber TOTO-Wertung --- Insgesamt: 3 Gold, 6 Silber, 0 Bronze
Beiträge: 729
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 18:36
Lieblingsverein: B04, SCF, RBK, VfL Sifi, FC Basel
Wohnort: Kurpfalz

Re: WM 2018 in Russland

Beitrag von Rosenborger » Mi 4. Jul 2018, 08:02

SirHenri hat geschrieben:Belgien ist ja mein Wunsch und meine Hoffnung auf einen ganz neuen Weltmeister.
Aber vllt. platzen sie auch gleich wieder nach einer starken Gruppenphase.
Gern auch England, kein Problem, die spielen nicht schlecht. Alles besser als Brasilien. Wir wollen ja irgendwann mal Rekordweltmeister werden... :twisted:
Da kommt ja direkt das passende Viertelfinale - gut, Belgien wäre danach noch nicht Weltmeister, aber Brasilien draußen, was auch mir ganz recht wäre. Dem Satz "alles besser als Brasilien" kann ich mich nämlich durchaus anschließen.
Ikke sitt inne når alt håp er ute!

valhalla
Super Star
Beiträge: 1542
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: WM 2018 in Russland

Beitrag von valhalla » Do 5. Jul 2018, 21:38

Die Viertelfinale stehen fest, und, welch Überraschung, 6 Mannschaften der UEFA und 2 der CONMEBOL sind dabei. Also wenn irgendwer bei diesem Korruptionsverein von FIFA noch darüber nachdenkt zu Gunsten des asiatischen oder afrikanischen Verbandes europäische zu kürzen, dann kann nur entsprechendes Geld der Grund dafür sein, aber niemals sportliche Leistungen.

Von den Viertelfinalisten hat mir Belgien bislang am besten gefallen, das Comeback gegen Japen war schon sehr beeindruckend. Die haben für mich in allen Spielen bisher überzeugt, und tollen Fußball geboten. Ich denke/fürchte aber gegen Brasilien wird Endstation sein, die haben so viel individuelle Klasse, obwohl sie als Mannschaft bislang nicht überzeugt haben. Für mich völlig überraschend sind ja Schweden und Russland dabei, beide mit Fußball zum abgewöhnen. Hinten mit 10 Mann reinstellen und auf Konter und Standards hoffen ist zwar legitim, zeigt aber auch die fusballerische Unzulänglichkeit. Was man beiden Teams aber zugestehen muss, ist deren taktische und kämpferische Disziplin. England gewinnt endlich wieder mal ein Elfmeterschießen!!! Wobei sie in der zweiten Hälfte nur mehr auf Verwalten gespielt haben, und das leider grauenhaft. Für das Duell mit Schweden sollte es aber reichen, ich denke mal wieder dank Harry Kane.

Die Schauspielerischen Leistungen so mancher Spieler, vor allem Neymar, gereichen ja gerade mal für Provinzbühnen. Das hier nicht härter durchgegriffen wird ist mir ein Rätsel. Hier wäre eine Regelung wünschenswert, die sowas mit einer zeitlichen "Sperre" versieht. Also z.B. nach einer ärztlichen Behandlung am Spielfeld, darf der Spieler erst nach 3 Minuten wieder auf das Spielfeld. Einwürfe sind mir da auch ein Dorn im Auge, entweder dauern die gefühlt drei Minuten, oder der Schütze wirft 20 Meter weiter vorne ein. Ich wäre hier für ein Zeitlimit, 30 Sekunden ab dem Zeitpunkt wo der Linienrichter das Out anzeigt, in der der Einwurf getätigt werden muss, und ein viel strengeres Ahnden der Einhaltung der Örtlichkeit. Auch die sehr gezielten Armbewegungen bei Kopfbällen sind mir mitlerweile ein Graus. Auch hier sollte härter durchgegriffen werden, dann wären diese ganzen Unsportlichkeiten schnell wieder passe.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

Enceladus
Amateur
Amateur
Beiträge: 21
Registriert: Di 30. Aug 2016, 16:43
Lieblingsverein: RB Leipzig

Re: WM 2018 in Russland

Beitrag von Enceladus » Fr 6. Jul 2018, 23:06

So, aus der WM ist jetzt eine EM geworden.

Könnte einen erstmaligen Weltmeister geben, aber selbst England oder Frankreich wären dann erstmals Weltmeister bei einer auswärtigen WM geworden (deren bisherige Titel sind ein Stück Weit zweite Wahl, da sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht ohne den immensen Heimvorteil zustande gekommen wären).

BenSchreck
Star
Star
Beiträge: 1091
Registriert: Di 7. Jul 2015, 21:07
Lieblingsverein: Borussia M´Gladbach

Re: WM 2018 in Russland

Beitrag von BenSchreck » Sa 7. Jul 2018, 22:56

Immerhin mal was Positives von der WM: tatsächlich stehen die Teams mit den meisten in der regulären Spielzeit erzielten Toren im Halbfinale: Bel 14, Eng 11, Kro 10 und Fra noch 9 - bei Rus (11) oder Kro konnte leider nur einer durchkommen. Klar, haben die eben denn auch ein oder zwei Spiele mehr als die, die in der Vorrunde raus sind und die Tore gegen Panama waren teilweise nicht soo sschwer zu machen ;)

Alles Teams, die nicht den Ballbesitzfußball nach Art von Spanien, Deutschland, Argentinien oder Brasilien spielen, sondern lieber schnelles Umschaltspiel (wobei man da Brasilien nicht direkt dazurechnen muß, die können ja auch schnell).

Bleibt immer noch die seltsame Selbstdarstellung der Schiris, die vor jedem Standard so tun, als hätten Leute, die im Viertelfinale der WM stehen, noch nie etwas von Regeln gehört. VAR wird auch wieder seltener abgefragt.

valhalla
Super Star
Beiträge: 1542
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: WM 2018 in Russland

Beitrag von valhalla » Di 10. Jul 2018, 10:39

Ich habe das Gefühl das die vier Mannschaften die im Semifinale stehen, auch wirklich am meisten eine Mannschaft sind, bzw. als Mannschaft auftreten. Mitlerweile wäre ich von einem Weltmeister Belgien sehr angetan, die spielen wirklich sehr attraktiven Fußball. Das heutige Semifinale gegen Frankreich hat absolutes Hitpotential. Beide Mannschaften sehr offensivstark, wobei ich Belgien da ein wenig besser einschätze. Was Hazard, Lukaku und deBruyne da abliefern ist schon Spitze in höchstem Tempo. Beide Teams können auf sehr starke Torhüter vertrauen, die wohl zu den absolut besten ihres Fachs zählen. Bei Belgien sehe ich den kleinen Vorteil, das die Mannschaft in Summe mehr Routine hat, und trotzdem extrem hungrig auf den Titel ist. Ich freu mich auf das heutige Duell dieser beiden Mannschaften. :sekt:

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7593
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: WM 2018 in Russland

Beitrag von SirHenri » Di 10. Jul 2018, 16:04

Nur das ich Belgien defensiv für etwas anfälliger halte. Brasilien z.B. hatte richtig viele Chancen, aber ich hoffe auch dass die Begier das mit eigenen Toren und jugendlichem Willen wettmachen und heute weiterkommen ! Ein klares 3-2 für Belgien :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste