Frankreich

Antworten
Benutzeravatar
JohnDRockford
Super Star
Beiträge: 1893
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:18
Lieblingsverein: FC Twente
Wohnort: Provinz Overijssel

Re: Frankreich

Beitrag von JohnDRockford » Mi 28. Mai 2014, 07:33

don_riddle hat geschrieben:
JohnDRockford hat geschrieben:deutsche Vereine, bitte nachmachen!
Bitte nicht!
Warum nicht? Fussball ist ein Geschäft, wer da die meisten Ressourcen auftreiben kann, der bestimmt, wo es langgeht!
Wo soll da das Problem sein? So wechseln Spieler wie Luiz nie in die Bundesliga...

Benutzeravatar
don_riddle
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 1355
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 10:57
Lieblingsverein: BV Borussia 09 e.V. Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Frankreich

Beitrag von don_riddle » Mi 28. Mai 2014, 07:50

JohnDRockford hat geschrieben:
don_riddle hat geschrieben:
JohnDRockford hat geschrieben:deutsche Vereine, bitte nachmachen!
Bitte nicht!
Warum nicht? Fussball ist ein Geschäft, wer da die meisten Ressourcen auftreiben kann, der bestimmt, wo es langgeht!
Wo soll da das Problem sein? So wechseln Spieler wie Luiz nie in die Bundesliga...
Weil ich deine Meinung nicht teile. Da verzichte ich gerne auf einen David Luiz in der Liga. Für Guardiola hat's ja noch gereicht...
Früher dachte man: "Ich denke, also bin ich!" - Heute weiß man: es geht auch so ! (Dieter Nuhr)

Benutzeravatar
JohnDRockford
Super Star
Beiträge: 1893
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:18
Lieblingsverein: FC Twente
Wohnort: Provinz Overijssel

Re: Frankreich

Beitrag von JohnDRockford » Mi 28. Mai 2014, 08:06

don_riddle hat geschrieben:
JohnDRockford hat geschrieben:
don_riddle hat geschrieben:
JohnDRockford hat geschrieben:deutsche Vereine, bitte nachmachen!
Bitte nicht!
Warum nicht? Fussball ist ein Geschäft, wer da die meisten Ressourcen auftreiben kann, der bestimmt, wo es langgeht!
Wo soll da das Problem sein? So wechseln Spieler wie Luiz nie in die Bundesliga...
Weil ich deine Meinung nicht teile. Da verzichte ich gerne auf einen David Luiz in der Liga. Für Guardiola hat's ja noch gereicht...
Also lieber international zweitklassig sein? Genau das ist ja das Problem...in Deutschland wird der Fussball noch als etwas "heroisches" gesehen!
Es ist so, wie um die Jahrtausendwende, als man Jugendarbeit für unnütz hielt...heute hat man überall Leistungszentren, weil man eingesehen hat, dass man ohne sie international nicht konkurrenzfähig ist.

Genauso wirds auch in Sachen Investoren laufen...da pienzt man jetzt auch rum, aber wenns in ein paar Jahren Ernst wird und der Bundesliga deshalb der sportliche Abstieg drohen wird, wird man darauf reagieren, halt wie immer zu spät.
Und dann freuen sich die Leute auf einmal über Messi und Ronaldo in der Bundesliga (jetzt mal übertrieben gesprochen) und von Kritik entgegen der Investoren hört man nur noch am Rande etwas.

Benutzeravatar
JohnDRockford
Super Star
Beiträge: 1893
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:18
Lieblingsverein: FC Twente
Wohnort: Provinz Overijssel

Re: Frankreich

Beitrag von JohnDRockford » Sa 31. Mai 2014, 00:10

Casillas vor Wechsel nach Paris

Wenn sich das bewahrheiten sollte...das nenne ich Vollgas!
Wenn die David Luiz + Casillas in einer Saison holen können...Warum hat Quatar Investments nicht in :s04: oder :gladbach: investiert? :roll:

Benutzeravatar
desch
Star
Star
Beiträge: 1309
Registriert: Do 10. Dez 2009, 12:44
Lieblingsverein: VfB Stuttgart

Re: Frankreich

Beitrag von desch » Sa 31. Mai 2014, 07:25

Naja, ohne jetzt extrem zu untertreiben, Casillas ist jetzt nicht MEHR der Keeper der er mal war. Da spielt ja wohl auch eine Menge der Geschichte mit die sich zwischen Casillas, Real und Mourinho zugetragen hat. Ehrlich gesagt würde ich das kaum als besonders ''gelungenen'' Transfer sehen, vor allem bei uns Torwartverwöhnten Deutschen.

Ausserdem, 50 Mio für Luiz ist auch so eine Sache, selbst die englischen Medien Fragen sich warum? Luiz ist fraglos gut, aber 50 Mio ist er sicher nicht Wert. Ich würde Vollgas geben nicht mit gedankenlos Geld verbraten gleichsetzen ;) Für 50 Mio gibt es sehr viele bessere Spieler die man damit kriegen könnte^^.

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3818
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Frankreich

Beitrag von Macaroli » Sa 31. Mai 2014, 10:18

JohnDRockford hat geschrieben:Wenn sich das bewahrheiten sollte...das nenne ich Vollgas!
Danke für Deine Beiträge! Wollte ich bloß nochmal unterstreichen. :)

Um Vollgas zu geben, braucht es aber auch eine Richtung. Bei Cassillas weiß ich nicht, ob die ihn wirklich brauchen. Vielleicht als Backup zu Salvatore Sirigu. Jedenfalls habe ich gerade nicht den Eindruck, dass dies eine signifikante Schwachstelle von PSG ist. Es ist vermutlich diesmal mehr Gerücht als alles andere.
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Benutzeravatar
JohnDRockford
Super Star
Beiträge: 1893
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:18
Lieblingsverein: FC Twente
Wohnort: Provinz Overijssel

Re: Frankreich

Beitrag von JohnDRockford » Sa 31. Mai 2014, 12:43

Macaroli hat geschrieben:
JohnDRockford hat geschrieben:Wenn sich das bewahrheiten sollte...das nenne ich Vollgas!
Danke für Deine Beiträge! Wollte ich bloß nochmal unterstreichen. :)

Um Vollgas zu geben, braucht es aber auch eine Richtung. Bei Cassillas weiß ich nicht, ob die ihn wirklich brauchen. Vielleicht als Backup zu Salvatore Sirigu. Jedenfalls habe ich gerade nicht den Eindruck, dass dies eine signifikante Schwachstelle von PSG ist. Es ist vermutlich diesmal mehr Gerücht als alles andere.
PSG kann sich eben auch einen Casillas als Backup leisten!
Man stelle sich vor, Borussia Dortmund würde sich neben Weidenfeller noch Cech leisten, so ungefähr kann man das vergleichen!

Die französische Liga ist definitiv im Kommen und wird in einigen Jahren die TOP 3 angreifen, wenn alles wie bisher weitergeht!

valhalla
Super Star
Beiträge: 1535
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Frankreich

Beitrag von valhalla » Sa 31. Mai 2014, 19:48

JohnDRockford hat geschrieben: Die französische Liga ist definitiv im Kommen und wird in einigen Jahren die TOP 3 angreifen, wenn alles wie bisher weitergeht!
was zu beweisen wäre ... ich denke das wird nicht passieren. International besteht Frankreich erst mal aus PSG, dann kommt lange nix, dann Monaco, dann wieder länger nix ...

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

Alex6
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 858
Registriert: So 11. Okt 2009, 09:30
Lieblingsverein: Dinamo Moskau, Werder
Wohnort: Duisburg

Re: Frankreich

Beitrag von Alex6 » Di 16. Sep 2014, 11:33

valhalla hat geschrieben:
JohnDRockford hat geschrieben: Die französische Liga ist definitiv im Kommen und wird in einigen Jahren die TOP 3 angreifen, wenn alles wie bisher weitergeht!
was zu beweisen wäre ... ich denke das wird nicht passieren. International besteht Frankreich erst mal aus PSG, dann kommt lange nix, dann Monaco, dann wieder länger nix ...

lg
Erst Vollgas, dann Rückgang: AS Monaco

http://www.weltfussball.de/news/_n12608 ... it-ansage/
Gruß Alex

Joachim

Re: Frankreich

Beitrag von Joachim » Mi 22. Okt 2014, 22:52

Also ich verfolge den franzoesichen Fussball seit Jahren da ich hier wohne und kann nur sagen macht euch keine Sorgen um die
Europapokal Plaetze denn hier wird trotz PSG und Quataris keine "Bedrohung" heranwachsen.Das Land ist auch nicht im enferntesten so "Fussballverueckt wie Deutschland oder England und ausserdem wird hier recht vernuenftig gewirtschaftet...
Wenn ein Verein sich in der Europaeischen Spitzenklasse zumindest Zeitweise festsetzen koennte dann bestimmt nicht Monaco,die uebrigens ca.5000 Zuschauerschnitt haben sondern eher l'OM oder Lyon...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste