Seite 10 von 10

Re: Niederlande

Verfasst: Fr 25. Okt 2019, 18:10
von RandomUser
Stand nach dem dritten Spieltag der Gruppenphase:

In der 1JW belegt die Niederlande mit 7.000 Punkten Platz 3. Diese setzen sich aus 3,200 Punkten in den Qualispielen, 0.800 Bonuspunkten und 3.000 Punkte in der bisherigen Gruppenphase zusammen. Somit scheint es möglich noch in diesem Kalenderjahr die 10-Punkte-Marke zu erreichen.

CL:

H: 1.Chelsea 6p 2.Ajax 6p 3.Valencia 4p 4.Lille 1p

Ajax wird damit fast sicher im Frühjahr dabei sein. Ob es in der CL oder EL sein wird, wird sich wohl am letzten Spieltag im Heimspiel gegen Valencia entscheiden.

EL:

D: 1.PSV 7p 2.Sporting 6p 3. LASK 4p 4.Rosenborg 0p

Die PSV wird in dieser Gruppe bisher ihrer Favoritenrolle gerecht.

G: 1.YBB 6p 2. Rangers 4p 3. Porto 4p 4.Feyenoord 3p

Feyenoord ist in dieser engen Gruppe aktuell Letzter. Zum Überwintern ist es warscheinlich nötig die beiden Heimspiele gegen die Rangers und Bern zu gewinnen. Gelingt im nächsten Spiel gegen Bern kein SIeg war es das warscheinlich schon.

L: 1. ManU 7p 2. AZ 5p 3. Partizan 4p 4. Astana 0p

Hier sehe ich Alkmaar im Kampf um den 2. Platz in der Gruppe ggü. Partizan klar im Vorteil. Zum einen gelang es dem AZ in Belgrad in Unterzahl einen Punkt zu holen, zum anderen ist er am letzten Spieltag bei ManU zu Gast, die dann warscheinlich schon für die K-O-Runde qualifiziert sein werden. Ich hoffe aber, dass Alkmaar bereits am 5.Spieltag im Heimspiel gegen Partizan das Ticket für das Sechzehntelfinale lösen wird.

Kampf um einen Platz in den Top 10 der 5JW:

8 Belgien 35.500 4/ 5
9 Niederlande 33.350 4/ 5
10 Ukraine 32.500 3/ 5
11 Türkei 31.400 4/ 5
(12 Österreich 30.125 3/ 5)

Belgien:

Genk wie erwartet in der CL chancenlos, Brügge weiterhin mit Chancen die EL zu erreichen. Lüttich wird wohl nur noch bei einem Sieg gegen Frankfut Chancen auf einen der ersten beiden Plätzen in der EL-Gruppe haben. Gent ist dank des späten Ausgleich gegen Wolfsburg und des schwächelnde St. Etiennes jetzt Favorit auf den Einzug in die K-O-Runde.

Ukraine:

Donezk (CL) und Kiew (EL) sind auf Kurs K-O-Runde. Olexandrija steuert bis zum warscheinlichen Ausscheiden nach der Gruppenphase auch noch einige Punkte bei. Ein Verbleib in den Top 10 ist somit zumindest diese Saison noch warscheinlich.

Türkei:

Zweimal Gruppenvierter in der EL (Trabzonspor und Besiktas) und einmal Zweiter (Basaksehir). Bei letzteren dürfte dies mMn vor allem am Spielplan liegen, da sie bereits die Heimspiele gegen WAC und BMG absolviert haben. Ein Überwintern Istanbuls wäre für mich weiterhin eine Überraschung. In der CL hat Galatasaray am 5.Spieltag weiterhin die Chance mit einem Sieg im Heimspiel gegen Brügge Platz drei in Gruppe zu erreichen.

Re: Niederlande

Verfasst: Fr 7. Aug 2020, 20:06
von thenewone2020
In der Saison 2020/2021 gehen folgende Mannschaften an den Start:

Ajax (CLGP oder CLPO)
AZ (CLQ2)
Feyenoord (ELGP)
PSV (ELQ3)
Willem II (ELQ2)

Besonders ärgerlich war der Saisonabbruch für den FC Utrecht:
In der Liga befand er sich bei einer Partie weniger drei Punkte hinter Willem II und außerdem war er schon für das Pokalfinale qualifiziert.

Die Niederlande beginnt die neue Saison auf Platz 9 der 5JW:

8 Belgien 31.300
9 Niederlande 30.000
10 Österreich 29.125
11 Türkei 27.800
12 Ukraine 26.100

Re: Niederlande

Verfasst: Mi 9. Dez 2020, 17:36
von Couchcoach
Für die Höllander heißt es diese Woche wirklich hopodertop. Aber nur Siege helfen...
Eindhoven ist schon quali, aber mit Sieg vllt noch 1. Möglich. Alkmaar braucht für die Qu nen Sieg, falls San Sebastian nicht verliert. Auch Feyenoord muss gewinnen, wenn man wolfsberg noch abfangen will (wäre gleichzeitig ein direkter Konkurrent eliminiert)
Und Ajax hat zuhause die Chance in der CL noch das Achtelfinale zu erreichen, also oben drauf noch 5 bonuspkt. Muss dafür aber auch gewinnen vs Bergamo.
Dann wäre man im Frühjahr der unmittelbaren Konkurrenz auch deutlich in Überzahl. Selbst 4teams, B2 R, Ö, U 1-2,Sc 1....
Russland wäre dann jetzt schon eingeholt, nur zu platz6 immer noch verdammt weit.