Niederlande

jakob1401
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 523
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 07:54
Lieblingsverein: Rapid, Admira und alle Ö. Vereine

Re: Niederlande

Beitrag von jakob1401 » Mi 8. Aug 2018, 15:33

RandomUser hat geschrieben: Mi 8. Aug 2018, 15:11 Diese Saison sind mit Sittard, de Graafschap und Emmen der Tabellenzweite, -vierte und -siebte aufgestiegen. Gerade bei Emmen bin ich gespannt, ob eine Mannschaft, die im vorderen Mittelfeld der zweite Liga zu finden war, wirklich in der ersten Liga konkurrenzfähig ist.
puh die haben ja eine 18er Liga :o wie sinnvoll ist das? In Österreich war die Erhöhung von 10 auf 12 schon sehr umstritten :lol: mag schon sein das es in Niederlande mehr verträgt aber 18 ist doch sehr viel!?
Zuletzt geändert von jakob1401 am Mi 8. Aug 2018, 18:08, insgesamt 1-mal geändert.

RandomUser
Profi
Profi
Beiträge: 405
Registriert: Do 28. Aug 2014, 10:23

Re: Niederlande

Beitrag von RandomUser » Mi 8. Aug 2018, 17:57

Eine 18-er Liga brauchts nicht unbedingt. Wäre persönlich für eine 14-er Liga mit anschließender Meisterrunde wie in Dänemark.

Benutzeravatar
ccfcsvw
Tippspiel 2020/2021: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 4 Gold, 3 Silber, 1 Bronze
Tippspiel 2020/2021: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 4 Gold, 3 Silber, 1 Bronze
Beiträge: 2195
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: Niederlande

Beitrag von ccfcsvw » Mi 8. Aug 2018, 18:15

Die Niederlande haben ungefähr doppelt so viele Einwohner wie Österreich, da können sie durchaus auch eine größere Liga haben. Ob es gleich eine 18er sein muss oder eine 16er auch reicht, ist natürlich eine Frage. Aber das können die Niederländer vielleicht besser beurteilen als wir. Da wir gerade von Niederländern reden: Wo ist eigentlich JDR?
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3820
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Niederlande

Beitrag von Macaroli » Fr 10. Aug 2018, 18:33

Die Ligagröße ist manchmal aber auch historisch gewachsen. Soweit ich weiß spielt die niederländische Ehrendivision schon seit ihrer Gründung mit 18 Teams. Zwischenzeitlich spielten in ihr auch einige der besten Vereine Europas. Nur das Gefälle war immer größer, als z. B. in der deutschen Bundesliga. Österreich hat wiederrum immer wieder mit Modus und Ligagröße gespielt. Meist waren es aber 10 oder 12 Mannschaften. Nach aktuellem Stand wäre hier der Qualitätsunterschied noch viel gewaltiger.
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

RandomUser
Profi
Profi
Beiträge: 405
Registriert: Do 28. Aug 2014, 10:23

Re: Niederlande

Beitrag von RandomUser » Do 24. Jan 2019, 20:53

Der "Ausverkauf" bei Ajax beginnt: De Jong wird im Sommer zum FC Barcelona wechseln. Die Basisablöse beträgt 75 Millionen Euro, mit Boni können es insgesamt 86 Millionen werden. Weitere Transferkandidaten, die zusammen wohl auch über 100 Millionen Euro bringen werden sind Neres und de Ligt.
Auch Wöber, der jetzt im Winter nach Sevilla ausgeliehen wurde und im Sommer wechseln wird, wird über 10 Millionen Euro bringen. Für Tadic lag laut tm.de auch eine 25 Millionen-Offerte aus China vor, die jedoch abgelehnt wurde.

Da bin mal gespannt, wie sehr sich die Mannschaft von Ajax bis zum Beginn der nächsten Saison ändern wird und was Ajax mit den etwa 200 Millionen Euro Transfereinnahmen anstellen wird. Aufgrund der Schwäche der Eredivisie wird Ajax in den Niederlanden wohl nicht das gleiche Schicksal ereilen wie Monaco diese Saison in Frankreich, dennoch kann es sein, dass es zu einem Qualitätsverlust kommen wird, der dazu führt, dass man in der Liga und Europa wohl nicht wieder so glänzen kann wie diese Saison.

RandomUser
Profi
Profi
Beiträge: 405
Registriert: Do 28. Aug 2014, 10:23

Re: Niederlande

Beitrag von RandomUser » Mo 15. Apr 2019, 12:59

Die Liga befindet sich auf der Zielgeraden und es zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab:

Tabelle nach dem 30.Spieltag:


1.Ajax 74 (106-28)
2.PSV 74 (89-23)
3.Feyenoord 56 (65-37)
4.AZ 52 (58-36)
5.FC Utrecht 47 (54-43)
6.Heracles Almelo 45 (53-57)
7.Vitesse 44 (55-44)
8.Willem II 43 (53-59)
9.FC Groningen 42 (34-36)
10.sc Heerenveen 37 (58-65)
11.ADO Den Haag 36 (46-57)
12.PEC Zwolle 35 (38-47)
13.VVV Venlo 34 (36-55)
14.Fortuna Sittard 31 (46-70)
15.FC Emmen 29 (35-69)
16.De Graafschap 26 (34-61)
17.Excelsior 26 (35-69)
18.NAC Breda 22 (27-66)

Das Pokalfinale lautet Ajax - Willem II und findet am 05.05 statt.

Restprogramm der Titelkandidaten:
Ajax:
Groningen (A), Vitesse (H), De Graafschap (A), FC Utrecht(H)
PSV:
ADO Den Haag (H),Willem II (A),Heracles (H),AZ (A)

valhalla
Super Star
Beiträge: 1565
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Niederlande

Beitrag von valhalla » Mo 15. Apr 2019, 19:36

Sehe da Ajax ein wenig im Vorteil.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

RandomUser
Profi
Profi
Beiträge: 405
Registriert: Do 28. Aug 2014, 10:23

Re: Niederlande

Beitrag von RandomUser » Sa 20. Apr 2019, 09:41

Die Reihenfolge der Spieltage hat sich geändert:

https://www.transfermarkt.de/wegen-ajax ... ews/334129

Ob eine solche Maßnahmen Bayern unter Guardiola zum CL-Titel verholfen hätte?

RandomUser
Profi
Profi
Beiträge: 405
Registriert: Do 28. Aug 2014, 10:23

Re: Niederlande

Beitrag von RandomUser » Mo 19. Aug 2019, 16:55

Da es die Losfee mit der Niederlande gut gemeint hat, besteht diese Saison die Chance die Top 10 der 5-Jahreswertung anzugreifen:

Stand vor den Playoffs:
8 Belgium 32.100 5/ 5
9 Ukraine 30.600 4/ 5
10 Turkey 30.200 4/ 5
11 Austria 28.525 3/ 5
12 Netherlands 28.150 4/ 5
13 Czech Republic 25.700 1/ 5
14 Denmark 25.500 1/ 4
15 Cyprus 24.875 2/ 4
16 Greece 23.500 3/ 5
Partien der niederländischen Teilnehmer:

APOEL - Ajax (CL)
PSV - Limassol (EL)
Fexenoord - Hapoel Beer Sheva (EL)
AZ -Antwerpen (EL)

Mit Ajax ist eine Mannschaft bereits sicher in der Gruppenphase, weswegen ich auf Grund des aktuellen Vorsprungs und des stark ausgedünnten Verfolgerfeldes davon ausgehe, dass ein Verbleib in den Top 15 selbst beim Ausscheiden aller niederländischen EL-Teilnehmer sicher ist.
Bei 2 Teilnehmern in der Gruppenphase sollte es trotz Unterzahl ggü. Österreich das Ziel sein irgendwie Platz 11 erreichen.
Bei 3 oder 4 Vertretern in der Gruppenphase scheint es mir realistisch zu sein in die Top 10 einzuziehen. Warscheinlichster Absteiger aus den Top 10 ist für mich dabei die Ukraine, deren letzter Quali-Teilnehmer Luhansk mit Espanyol alles andere als Glückslos bekommen hat.

RandomUser
Profi
Profi
Beiträge: 405
Registriert: Do 28. Aug 2014, 10:23

Re: Niederlande

Beitrag von RandomUser » Mo 16. Sep 2019, 18:34

Stand vor Beginn der Gruppenphase:

Saisonstart:

Liga:
Nach sechs Spieltagen führt Ajax punktgleich (13) mit der PSV die Tabelle an, obwohl die EC-PO Teilnehmer eine Partie weniger haben. AZ ist aktuell 5., Feyenoord 7.

EC:
In der EC-Quali haben die vier verbliebenen Vertreter der Niederlande eine sehr gute Bilanz erzielt: In 20 Partien gab es 12 SIege, 7 Unentschieden und nur eine Niederlage. Einzig der FC Utrecht trübt das Bild, da er bereits in ELQ2 gegen Mostar ausgeschieden ist.

Gruppenauslosung:
Insgesamt ist es wohl für die Niederländer eine akzeptable Auslosung

Ajax (CL):
Gegner: Chelsea,Valencia, Lille
Ajax hat durch die Abgänge von de Ligt und de Jong enorm an Qualität verloren. In der Defensive wurden die Neuzugänge Martinez und Alvarez zwar direkt Stammspieler, die Abstimmung lässt aber noch sehr zu wünschen übrig. In der Offensive ist de Jong Ersatz Marin bisher eine einzige Enttäuschung, Promes dagegen hat sich bereits gut eingefunden.
Prognose:Chelsea wird diese Gruppe mMn dominieren, dahinter wird es eng. Je früher es gelingt die aktuellen Abstimmungsprobleme zu beheben, umso warscheinlicher wird ein Überwintern in Europa. Platz drei scheint mir aktuell realistisch

PSV (EL):
Gegner: Sporting,LASK, Rosenborg
Den Abgang von Luuk de Jong scheint die PSV durch Malen kompensieren zu können. Als weiterer Mittelstürmer ist Mitroglu zum Team geholt worden.
Nach einem schwachen Saisonstart (0:2 im Supercup gegen Ajax und Ausscheiden in der CL gegen Basel) scheint die PSV in den letzten Wochen wieder in die Erfolgsspur gefunden zu haben.
Prognose:Die Qualifikation für die KO-Phase ist in dieser Gruppe ein Muss.

Feyenoord (EL):
Gegner: Porto,YBB, Rangers
Diese Saison gab es nur einen bedeutenden Abgang (T.Vilhena ZM). Als Ersatz wurde Leroy Fer von Swansea City verpflichtet
Prognose: Auch wenn Porto in dieser Gruppe Favorit ist, scheint mir für jede Mannschaft von Platz eins bis vier alles möglich zu sein.

AZ (EL):
Gegner: ManUtd, Astana, Partizan
Wie bei Feyenoord gab es auch in Alkmaar nur einen bedeutenden Abgang (G.Til ZM) und wie in Rotterdam wurde beim AZ ein erfahrener Spieler aus Englang als Ersatz verpflichtet (J.Clasie) Diese Saison wird wohl auch die letzte Saison sein in der das junge Offensivtrio aus Stengs (20) Idrissi (23) und Boadu (18) gemeinsam für Alkmaar stürmen wird.
Prognose: Wird die Auswärtsserie aus der Quali fortgesetzt ist Platz 2 realistisch.

Kampf um einen Platz in den Top 10 der 5JW:

8.Belgien 33,700 4/5
9.Ukraine 30,700 3/5
10.Türkei 30,400 4/5
11.Niederlande 30,350 4/5
(12.Österreich 28,523 3/5)

Belgien:
In dieser 4er-Gruppe ist Belgien der "Verlierer" der Auslosung: Genk (CL: Liverpool, Neapel, Salzburg) und Lüttich (EL: Arsenal, Frankfurt, Guimaraes) haben mMn nur sehr geringe Chancen im Frühjahr auf der europäischen Ebene vertreten zu sein und bei Gent (EL: Wolfsburg, St. Etienne, Olexandriya) ist es auch nur minimal warscheinlicher. Im Kontext der 5JW kommt es dafür für Brügge direkt am ersten Spieltag zu einem richtigen Topspiel gegen Galatasaray. Da sie mit PSG und Real in einer Gruppe sind, kann eine Niederlage bereits ein Vorbote eines "roten" Belgiens im Frühjahr sein.
Prognose: 0-1 Mannschaft(en) in der KO-Phase

Ukraine:
Für mich der "Gewinner" der Auslosung: Donezk erhielt eine CL-Gruppe (ManCi, Zagreb, Atalanta) in der Platz drei das Minimum ist und Platz zwei nicht ganz ausgeschlossen ist. Kiev hat es in der EL noch besser erwischt (Malmö, Kopenhagen,Lugano), sodass ein Weiterkommen wohl nur noch Formsache ist. Olexandriya fällt mir schwer einzuschätzen(EL: Wolfsburg,St.Etienne, Gent), aber wenn sie etwa das Niveau der anderen ukkrainischen Tabellendritten in der nach Dnipro Ära haben, dürfte nach der Gruppenphase Schluss sein.
Prognose: 2 Mannschaften in der KO-Phase

Türkei:
Galatasaray kämpft mit Brügge um Platz drei in der CL-Gruppe (PSG,Real), Besiktas in der EL mit Braga und den Wolves um einen der beiden ersten Plätze und Trabzonspor mit Getafe und Krasnodar ums Weiterkommen. Einzig Basaksehir sehe ich in der EL-Gruppe mit AS Rom , BMG und Wolfsberg chancenlos.
Prognose: 1-2 Mannschaften in der KO-Phase

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast