Niederlande

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7593
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Niederlande

Beitrag von SirHenri » Di 4. Dez 2012, 20:14

Jetzt kam sogar ein Bericht in der Tagesschau, das Thema wird also Wellen schlagen

Frederiksen
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 232
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 20:25
Lieblingsverein: Chaos All-Stars

Re: Niederlande

Beitrag von Frederiksen » Mi 5. Dez 2012, 06:55

Höchst interessant in diesem Zusammenhang, dass die deutschen Medien -quasi gleichgeschaltet, wie in solchen Fällen üblich - die nebensächliche Information unterschlagen, dass die Mörder marokkanischer Herkunft sind.

Und nein, ich bin 0% rechts (allerdings auch 0% links).

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7593
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Niederlande

Beitrag von SirHenri » Mi 5. Dez 2012, 07:31

Und eben dass Du Deinen letzten Satz schreiben "musst" ist der Grund, warum die Medien das verschweigen.
Traurig aber wahr. Ist man gleich "rechts" wenn man die Wahrheit schreibt ?
Die einzigen beiden Marrokaner die ich kenne haben zwar "auch" immer ein 50cm langes Messer in der Hand, aber das liegt an ihrem Job - Falafel-Schawarma-Köche. Und die sind freundlicher als jede McDonalds Bedienung.

Benutzeravatar
froglegeater
Star
Star
Beiträge: 1386
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 21:13
Lieblingsverein: deutsche & französische Vereine
Wohnort: Belgien (Gent)

Re: Niederlande

Beitrag von froglegeater » Mi 5. Dez 2012, 10:55

Frederiksen hat geschrieben:Höchst interessant in diesem Zusammenhang, dass die deutschen Medien -quasi gleichgeschaltet, wie in solchen Fällen üblich - die nebensächliche Information unterschlagen, dass die Mörder marokkanischer Herkunft sind.

Und nein, ich bin 0% rechts (allerdings auch 0% links).
Hmm, die Herkunfts-Frage hatte ich mir auch gestellt. Aber in den deutschen Artikeln keine Antwort gefunden und mich nicht getraut, sie selber zu stellen

Klaus
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 827
Registriert: Di 8. Mär 2011, 13:03

Re: Niederlande

Beitrag von Klaus » Mi 5. Dez 2012, 12:37

Wo kommen wir hin, wenn man sich so etwas nicht mehr traut zu berichten, oder nachzufragen? Das ist sachliche Berichterstattung und wenn sich herauskristallisieren sollte(!), daß tatsächlich der Straftatbestand von Personen mit marokkanischen Wurzeln sehr hoch ist dann muss man auch gezielt in diese Richtung Ursachenforschung und Prävention betreiben! Möglicherweise durch soziale Projekte, die darauf ausgelegt sind Jugendliche mit ausländischen Wurzeln besser zu integrieren. Wie so etwas genau aussehen könnte müsste dann natürlich genauer diskutiert werden. Das Thema hat mich nicht losgelassen und deshalb habe ich mal weiter recherchiert. So wird über die Problematik auch hier berichtet 1 2 (Vorsicht! Der Kopp Verlag wird übrigens mit der rechten Szene in Verbindung gebracht - ob das Verleumdung oder Tatsache ist kann ich nicht beurteilen!). Weitere Recherche mündet, erschreckenderweise, in fragwürdige Seiten, wie diese bis hin zum Internetauftritt der NPD. Durch das Verschweigen solcher Tatsachen in seriösen Medien, wird rechtsextremen Plattformen, die darüber berichten unnötig Nährboden geschaffen und das ist gefährlich! In einer seriösen Berichterstattung sollte man nichts hinzufügen und auch nichts weglassen. Die deutsche Vergangheit ist zwar traurig und schlimm, aber es darf trotzdem nicht sein, daß man sich wegen ihr nicht mehr traut gewisse Dinge anzusprechen, da sofort das Totschlag-Argument der deutschen Vergangenheit dagegen aufgefahren wird, oft in diesem Zusammenhang total an den Haaren herbeigezogen. Übrigens gibt es für unsachliche Gegenargumente, nach deren Vorbringen man aber trotzdem keine Chance mehr hat seinen Standpunkt weiter zu erläutern und quasi mundtot gemacht wurde, weil man den Stempel "Intolerant", "Fremdenfeindlich", etc... bereits aufgedrückt bekommen sogar ein deutsches Wort, das mir partout nicht mehr einfällt. Zu dieser Thematik gab es mal einen hochinteressanten Bericht im Deutschlandfunk, den ich leider nicht mehr auffinden kann und leider nicht in der Lage bin die Essenz unverfälscht rüberzubringen.

Benutzeravatar
desch
Star
Star
Beiträge: 1309
Registriert: Do 10. Dez 2009, 12:44
Lieblingsverein: VfB Stuttgart

Re: Niederlande

Beitrag von desch » Mi 5. Dez 2012, 13:19

Also eigentlich ist das ziemlich OT aber das sowas nicht genannt wird ist doch ''leider'' Standard. Dasselbe gilt doch auch bei uns bei jedweder Polizei, bzw Kriminalstatistik spätestens seit Rotgrün an der Macht war und zieht sich ja mittlerweile einfach so weiter.
Aber in den Niederlanden wird sich daher wohl ein gewisser Herr Wilders sehr freuen.

Frederiksen
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 232
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 20:25
Lieblingsverein: Chaos All-Stars

Re: Niederlande

Beitrag von Frederiksen » Mi 5. Dez 2012, 19:03

Ich habe gerade über einen Link gesehen, dass die Medien sich diesbezüglich tatsächlich freiwillig und offiziell gleichgeschaltet haben:

http://www.presserat.info/inhalt/der-pr ... er-12.html

:shock: :shock: :shock:

Benutzeravatar
kaffeesturm
Star
Star
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 00:43
Lieblingsverein: KFC Uerd, BVB, FCB, Fortuna Düss, Fohlen
Wohnort: Krefeld

Re: Niederlande

Beitrag von kaffeesturm » Mi 5. Dez 2012, 23:33

SirHenri hat geschrieben:Die einzigen beiden Marrokaner die ich kenne haben zwar "auch" immer ein 50cm langes Messer in der Hand, aber das liegt an ihrem Job - Falafel-Schawarma-Köche.
Neukölln, Sonnenalle Ecke Fuldastraße? Die "guten" Buden sind in Berlin ja rar gesäht, es lohnt sich ein nachfragen ;) . Ich habe fast 8 Jahre in Berlin gelebt und genau diese kulinarische Vielfalt vermisse ich schon öfters. Hab ich grad Bock auf einen Schawarma...


Zum Thema: Wer die Tat begangen hat, ob grün, rot oder weiss ist sowas von egal, hauptsache die Täter werden hart bestraft. Ich würde mir hier ein Exempel wünschen um andere gewaltbereite Mistkerle zum nachdenken zu bewegen. Mich macht die Tat nach der anfänglichen Traurigkeit eher wütend. Da machen zwei oder drei Deppen durch ihre Grenzenlosigkeit und Dummheit eine ganze Familie kaputt. Besser ich höre hier auf...


Zum Thema Presse:
Klaus hat geschrieben:Wo kommen wir hin, wenn man sich so etwas nicht mehr traut zu berichten, oder nachzufragen?......
Übrigens gibt es für unsachliche Gegenargumente, nach deren Vorbringen man aber trotzdem keine Chance mehr hat seinen Standpunkt weiter zu erläutern und quasi mundtot gemacht wurde, weil man den Stempel "Intolerant", "Fremdenfeindlich", etc...
Das ist wahr. Eigentlich gilt bei uns der Grundsatz der freien Meinungsäusserung. Da passt "mundtot machen" nicht.

Erschreckend ist diese Gleichschaltung schon. Besonders deutlich wird das wenn man sich an einem Tag alle Zeitungen anschaut die man finden kann. Oft sind selbst die Texte kaum umgeschrieben, was wohl daran liegt das viele Journalisten für mehrere Blätter schreiben, damit diese sich die Kosten für eigene Recherche sparen können. Im Grund heisst das weniger Information von weniger Journalisten. Kein gesunder Trend, aber durch Internet haben viele Zeitungen Probleme bekommen.
Als die Krise 2008 anfing hat Frau Merkel öffentlich erzählt wie sie die wichtigsten Verlagschefs zusammengetrommelt hat um diese zu beeinflussen keine Panik auszulösen. Das sind beunruhigende Entwicklungen weil solche Mittel zu leicht angewendet werden können.

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4506
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: Niederlande

Beitrag von Sokrates » Fr 7. Dez 2012, 14:41

weltfussball.de hat geschrieben:FIFA-Präsident Joseph Blatter setzt unterdessen auf die positive Kraft des Fußballs.
Aaah! Merkt der's noch???
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Benutzeravatar
Hessepower
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 697
Registriert: Do 8. Nov 2012, 23:09
Lieblingsverein: OFC, SGE, BVB
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

Re: Niederlande

Beitrag von Hessepower » Mo 10. Dez 2012, 00:21

Sokrates hat geschrieben:
weltfussball.de hat geschrieben:FIFA-Präsident Joseph Blatter setzt unterdessen auf die positive Kraft des Fußballs.
Aaah! Merkt der's noch???
Scheinbar hat er´s gemerkt bzw. zur Kenntnis genommen :!: Für mich ist das wieder mal ´ne "Blatter´sche Phrase", um schnell wieder zur Tagesordnung überzugehen :arrow: Übrigens bin ich ein begeisterter Anhänger der "Zwangsberentung" von Funktionären :!: :P Aus humanitären Gründen würde ich sie aber dezent bei exakt 70 Jahren ansetzen, da kämen zur Feier bestimmt, schätzte mal 10x so viel Gratulanten :!: :lol: :mrgreen:
In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste