Superleague

Couchcoach
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 514
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 18:37
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: Superleague

Beitrag von Couchcoach » Fr 7. Aug 2020, 10:28

Bebbi1893 hat geschrieben: Sa 30. Mai 2020, 15:53 Ab dem 19. Juni werden die restlichen 13 Runden der Schweizer Ligen absolviert.

https://www.20min.ch/story/das-sind-die ... 3592126469

ab 11. September soll die neue Saison 20/21 starten, mit Zuschauern!

Hat Genf das Potenzial, um die gruppebphase zu erreichen und Punkte zu liefern??

thenewone2020
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 134
Registriert: Mi 5. Aug 2020, 13:26

Re: Superleague

Beitrag von thenewone2020 » Fr 7. Aug 2020, 19:22

Vaduz ist nach dem Hinspielheimsieg (2:0) in der Relegation auf Superleaguekurs. Am 10.08 findet das Rückspiel statt.
thenewone2020 aka RandomUser (accounthack)

thenewone2020
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 134
Registriert: Mi 5. Aug 2020, 13:26

Re: Superleague

Beitrag von thenewone2020 » Mo 10. Aug 2020, 20:04

Trotz 3:4 Niederlage ist den Liechtensteinern der Aufstieg gelungen. :sekt:
thenewone2020 aka RandomUser (accounthack)

Couchcoach
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 514
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 18:37
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: Superleague

Beitrag von Couchcoach » Mo 19. Apr 2021, 07:06

YB Bern wieder Schweizer Meister. :sekt:
Wie steht es im Pokal Wettbewerb und wo startet der Sieger? ECL oder EL??

Benutzeravatar
Bebbi1893
Super Star
Beiträge: 2961
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 18:47
Lieblingsverein: FC Basel
Wohnort: Basel

Re: Superleague

Beitrag von Bebbi1893 » Mo 19. Apr 2021, 12:42

dies sind die Cup-Halbfinal-Paarungen.
https://www.football.ch/desktopdefault. ... ad-256968/

der Meister muss in die 2. CL-Quali,
der zweite und dritte in die 2. ECL-Quali und
der Cup-Sieger muss ebenfalls in die 2. ECL-Quali.
LV

aus "Li's Weisheiten" :
wer schmiert fährt gut, wer gut schmiert fährt besser !

Benutzeravatar
don_riddle
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 1465
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 10:57
Lieblingsverein: BV Borussia 09 e.V. Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Superleague

Beitrag von don_riddle » Mi 19. Mai 2021, 08:22

Der Trainer von den Young Boys verlässt die Superleague und schließt sich Bayer Leverkusen an. Schon wieder ein Trainer aus Bern, welcher in die Bundesliga wechselt...

Inwiefern hat er denn das Spiel von Hütter weiterentwickelt? Mich wundert die vergangenen Jahre ja extrem die Dominanz der Young Boys und das Hinterherhinken von Basel. Was sind denn die Gründe hierfür und reicht die Basis in Bern aus, um auch diesen Abgang kompensieren zu können?
Du glaubst, Schiedsrichter zu sein wäre einfach? Schau auf wahretabelle.de und finde es raus!

Glaibasler
Auswechselspieler
Auswechselspieler
Beiträge: 99
Registriert: Di 9. Aug 2011, 15:42
Lieblingsverein: FC Basel, FC Nordstern

Re: Superleague

Beitrag von Glaibasler » Mo 13. Dez 2021, 16:49

Mal wieder einen Eintrag für die "Superleague".

Auf der einen Seite sehr spannend was sportlich abgeht. Gleich 4 Teams sind obenauf. Der FC Zürich, sicher DIE Überraschung der Hinrunde (und das kann man sagen bevor sie abgeschlossen wurde). Spätestens mit dem Heimsieg gegen den vergangenen Serienmeister YB haben sie ihren Thron zurecht behauptet. Und da die Verfolger Basel, Lugano und YB immer wieder patzen, dürfen die Zürcher - mit einem Spiel mehr - immerhin 6 Punkte vor dem FCB winken.

Lugano die 2. grosse Überraschung. Stabil, konstant. Auch wenn ein Sieg gegen die grossen 3 noch fehlt, punkteten sie gegen alle anderen Teams grosszügig. Die Ruhe durch die neue Führungsriege hat sich schnell auf den Platz übertragen. Mit Georg Heitz (EX Sportchef FC Basel) und den Investoren aus Kanada (die bis jetzt erst 1en Spieler verpflichteten) die er mitbrachte, konnten sie sportlich wieder einmal überzeugen. Und mit einem neuen Stadion winkt den Tessinern nun auch noch eine zeitgemässe Infrastruktur.

Nun dürfen wir am Mittwoch das Nachtragsspiel YB-Basel verfolgen, dass wegen einer Baustelle!! am Stadionbahnhof verschoben wurde (weitere Informationen und Gerüchte werden hier nicht verbreitet). :lol: Verlieren für beide Mannschaften verboten, will man den Anschluss an den FC Zürich nicht verlieren. Vorallem für YB wären es immerhin schon 9 Punkte und ein bescheidener 4. Platz. Der Stuhl von Dave Wagner ist auch schon stabiler gestanden.

Übrigens wird auch in der Schweiz ein neuer Modus diskutiert der eine Aufstockung auf 12 oder 14 Mannschaften erlauben soll. https://sport.ch/superleague/878730/zei ... ie-sie-ist
Einfach wird es nicht umzusetzen. Die ärmlichen TV Gelder in der Schweiz werden nur ungern durch mehr Clubs aufgeteilt und die wirtschaftliche Absicherung der potenteren Vereine (Xamax, Thun, Aarau oder Winterthur) sind nicht wirklich auf längere Sicht gewährleistet wenn nicht neue Einnahmen generiert werden können. Vorbilder sind Belgien - oder eher noch Schottland. Wir bleiben dran und schauen wie es endet.

Eine Anektode zum Schluss: Der Verband hatte letzte Woche per sofort alle Sektoren der Gästefans in der CH gesperrt. Mitunter weil die Stadt Bern drohte, keine Bewilligung für das Nachtragsspiel vom kommenden Mittwoch (YB-Basel) zu erteilen (Sicherheitsbedenken - Vorwand Corona-Situation). So haben sich gestern rund 200 Basler Fans nach Genf aufgemacht uns sind in neutralem Gewand auf die Gegentribühne bevor sie sich in den Farben der Stadt am Rheinknie und des Clubs zu erkennen gaben.
https://www.nau.ch/sport/fussball/fc-ba ... f-66065699
Die Fans von Servette ihrerseit protestierten ebenfalls gegen die Schliessung der Gäste-Sektoren und blieben während der ersten Phase des Spiels ihrer Kurve fern und supporteten von Ausserhalb. Auch die Fans des FCZ haben ihre Mannschaft an ihrem Auswärtsspiel von Ausserhalb des Stadions lautstark unterstützt. YB selber hat vorsichtshalber den Verkauf von Einzeltickets für den Mittwoch eingestellt. Es werden spannende Tage.

Couchcoach
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 514
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 18:37
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: Superleague

Beitrag von Couchcoach » Fr 1. Apr 2022, 19:23

Nicht gerade losglueck für die Schweizer Nationalmannschaft. Zuerst Brasilien statt Portugal, und dann wird Serbien gleich drei Gruppen weiter zu den Schweizern geschoben.

stefan
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 510
Registriert: Do 12. Jun 2014, 12:59
Lieblingsverein: Rapid Wien

Re: Superleague

Beitrag von stefan » Mo 18. Apr 2022, 09:17

FC Zürich kann schon den Meistersekt einkühlen. Mal schauen wie weit sie es in der CL-Quali schaffen. Aufgrund des geringen Koeffizienten wird es natürlich schwer werden.

Couchcoach
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 514
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 18:37
Lieblingsverein: FC Bayern

Re: Superleague

Beitrag von Couchcoach » Do 28. Apr 2022, 10:46

stefan hat geschrieben: Mo 18. Apr 2022, 09:17 FC Zürich kann schon den Meistersekt einkühlen. Mal schauen wie weit sie es in der CL-Quali schaffen. Aufgrund des geringen Koeffizienten wird es natürlich schwer werden.
Jetzt mit einem Remis gegen Basel. Oder??

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast