Österreich

valhalla
Super Star
Beiträge: 1612
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Österreich

Beitrag von valhalla » So 24. Mär 2019, 20:06

Ein klassischer Fehlstart in die EM-Quali ist heute fixiert worden. Nach dem 0:1 gegen Polen, die auch nicht gerade extrem stark gespielt haben, verliert man nun in Israel mit 4:2. Nach einer schnellen Führung hat man es verabsäumt weiter Druck zu machen, anstatt dessen hat man begonnen Stehfußball zu spielen, und hat Israel wieder ins Spiel gelassen. Einige Unachtsamkeiten später steht es 2:1 zur Pause für Israel. Nach der Pause stellt Israel noch auf 4:1, ehe noch der zweite Treffer gelingt.
So eine "Leistung" ist für mich einfach nur mit mangelnder Einstellung zu erklären, denn vom Spielermaterial her ist die aktuelle Mannschaft sicher nicht schlecht. In Summe war dieser Start in die EM-Quali einfach erbärmlich, die Leistungen enttäuschend. Da gibt es viel Aufholbedarf bis zu den nächsten Spielen.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

valhalla
Super Star
Beiträge: 1612
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Österreich

Beitrag von valhalla » Mo 14. Okt 2019, 22:01

Tja, da haben wir es sechs Spiele später und es sieht richtig gut aus. Seit der Niederlage in Israel hat das Team in sechs Spielen fünf Siege und ein Remis (in Polen) geholt. Da hat sich wirklich was getan, die Mannschaft hat in diesen Spielen immer überzeugt und wirklich guten Fußball geboten. Jetzt fehlt nur mehr ein Punkt aus den restlichen beiden Spielen und sie sind für die EM qualifiziert.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

jakob1401
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 531
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 07:54
Lieblingsverein: Rapid, Admira und alle Ö. Vereine

Re: Österreich

Beitrag von jakob1401 » Di 22. Okt 2019, 09:37

valhalla hat geschrieben: Mo 14. Okt 2019, 22:01 Tja, da haben wir es sechs Spiele später und es sieht richtig gut aus. Seit der Niederlage in Israel hat das Team in sechs Spielen fünf Siege und ein Remis (in Polen) geholt. Da hat sich wirklich was getan, die Mannschaft hat in diesen Spielen immer überzeugt und wirklich guten Fußball geboten. Jetzt fehlt nur mehr ein Punkt aus den restlichen beiden Spielen und sie sind für die EM qualifiziert.

lg
:sekt:
immer überzeugt ist vorallem mit Blick auf die letzten Duelle etwas zu positiv formuliert, aber bis zur EM wird das schon wieder.

valhalla
Super Star
Beiträge: 1612
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Österreich

Beitrag von valhalla » Di 8. Dez 2020, 01:52

Auch hier mal wieder ein kleiner rückblick auf die letzten Nationsleaguespiele und eine kleine Vorschau auf die kommende WM-Quali, da wurden ja heute die Gruppen ausgelost.

Nationsleague:
So begeisternden Fußball das Team in letzter Zeit auch spielen konnte, so grausam zum Anschauen waren die letzten Spiele. Immer mit Hängen und Würgen ein gutes Ergebnis geholt, aber spielerisch nicht wirklich überzeugt. Trotzdem den ersten Platz geholt, und damit nächste Saison in der A-Gruppe. Bin schon gespannt wie wir uns bei den Spitzenmannschaften schlagen. Ziel muss mMn sein die Gruppe zu halten.

WM-Quali: In der Quali treffen wir auf Dänemark, Schottland, Israel, Färöer Inseln und Moldawien. Alles Nationen, die wir schon aus vergangenen Qualifikationen gut kennen, und mMn eine Gruppe in der wir Gruppensieger, oder -zweiter werden sollten.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

valhalla
Super Star
Beiträge: 1612
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Österreich

Beitrag von valhalla » Mo 19. Apr 2021, 18:56

Die ersten Spiele der WM-Qualifikation sind gespielt, und Österreich steht mit vier Punkten da. War das Spiel in Schottland wieder einmal grausam anzusehen, und der Heimsieg gegen die Faröer Inseln glanzlos, war dann das Heimspiel gegen Dänemark ... naja, noch schlimmer.
In Schottland hatte man nach zweimaliger Führung immer wieder das Spiel aus der Hand gegeben und nach unfassbaren Fehlern noch den Ausgleich kassiert. Die Leistung schloss nahtlos an die letzten gezeigten Darbietungen an, mutlos ohne Power und Ideen, oder neudeutsch Ergebnisfußball, wurde geboten. Nur das diesmal auch das Ergebnis nicht passte.
Ähnliches dann auch im Heimspiel gegen die Atlantikinselkicker, die dann auch noch in Führung gingen. Das dabei ein unübersehbares Foul (klares Aufstützen beim Kopfball) zum Torerfolg führte, sah einzig das Schiedsrichtergespann nicht :shock: :roll: Danach sah man ca. eine Viertelstunde ansprechenden Fußball des Teams, und dabei gelang es auch das Spiel zu drehen. Nach der Pause waren auch noch ca. 15 - 20 Minuten gut, aber ohne weiteren Torerfolg. Der Rest des Spiels war dann wieder wertlos.
Gegen Gruppenfavorit Dänemark setzte es dann ein herbe 0:4 Schlappe, die auch in dieser Höhe absolut verdient war. Das Spiel wieder mut- und ideenlos, wie eigentlich schon immer in letzter Zeit, und bis zur Pause wenigstens noch 0:0. In Hälfte zwei auch noch fehlerhaft, damit kommt dann ein 0:4 zu stande. Damit ist die direkte Quali so gut wie erledigt, Platz zwei muss nun das Ziel sein. Wenn aber weiterhin so pomadiger Fußball geboten wird, wird auch das nicht leicht. Einzig positiv bleibt zu erwähnen, dass es in jedem Spiel kurze Zeiten gibt, in denen wirklich schnell und gut kombiniert wird, man sieht also welch Potential vorhanden wäre. Warum dies nie über längere Zeiträume geschafft wird ist mir ein Rätsel.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

valhalla
Super Star
Beiträge: 1612
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Österreich

Beitrag von valhalla » Sa 12. Jun 2021, 11:58

Morgen startet Österreich gegen Nordmazedonien in die EM! Ich habe dabei gemishcte Gefühle, denn die letzten beiden Vorbereitungsspiele gegen England (0:1) und die Slowakei (0:0) haben mich nicht wirklich begeistert. Die Spiele waren dem zuletzt gebotenen nur zu ähnlich, zu wenig Tempo, zu fehlerhaft. Ich hoffe ja auf verpatzte Generalprobe, tolle Prämiere ...
Die Aufstellungen von Teamchef Foda entziehen sich irgendwie meinem Verständnis, aber ok, wer bin ich schon? Das "Problem" mit der Position von Alaba zieht sich ja schon seit der Ära Koller hin, er spielt im Team immer was anders, als im Verein, warum auch immer. Zu Zeiten Kollers war er einer der besten Linksverteidiger und spielte im Mittelfeld, jetzt wo er als Innenverteidiger bei den Bayern starke Leistungen gebracht hat, spielt er auch im Mittelfeld.
Nachdem Teamchef Foda seine Aufstellung noch geheim hält, tippe ich mal wie er beginnen wird, denn das hat sich mMn schon ein wenig gezeigt. Wie bei ihm üblich wird es wohl ein 4-2-3-1 werden. Im Mittelfeld hat er die meisten Variationen, daher könnte es da auch ganz anders aussehen. Bei einigen Akteuren, wie Baumgartlinger, ist es eine Frage der Fitness nach deren Verletzungen, ob, ab wann und wie lange sie eingesetzt werden. Das er sich jetzt bei der Tormannfrage auf Bachmann festgelegt hat, kommt ein wenig überraschend, aber er hat mir in den beiden Spielen noch am besten gefallen und gut gespielt. Das Vertrauen scheint gerechtfertigt, da er mit Watford in die Premier-League aufgestiegen ist, und da richtig viele Spiele zu Null geschafft hat.

_______________Bachmann_______________
Lainer____Dragovic____Hinteregger___Ulmer
_________Grillitsch_____Alaba____________
___Laimer______Sabitzer______Baumgartner
_______________Arnautovic_______________

alternativ

_______________Bachmann_______________
Lainer____Dragovic____Hinteregger___Ulmer
____Baumgartlinger_____Alaba____________
___Schlager_____Sabitzer______Baumgartner
_______________Kalajdzic________________

Ich persönlich würde mit einem 4-4-2 mit Raute im Mittelfeld spielen, und das Tempo der vielen Spieler mit Salzburger Vergangenheit nutzen.

_______________Bachmann_______________
Lainer_____Alaba_____Hinteregger____Ulmer
_______________Ilsanker_________________ wobei ich hier auch je nach Gegner Grillitsch einsetzen würde, da er der technisch bessere Spieler ist.
_____Laimer______________Baumgartner___
________________Sabitzer________________
________Kalajdzic_______Arnautovic_______

Aber klar, ich bin einer von 8 Millionen Teamchefs in Österreich, nur dumm das ich nicht dafür bezahlt werde. ;)
Ich freu mich auf den Auftakt und hoffe natürlich auf einen Sieg und den Aufstieg ind Achtelfinale.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

valhalla
Super Star
Beiträge: 1612
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Österreich

Beitrag von valhalla » Mo 28. Jun 2021, 20:33

Nachdem ich ja bei schlechteren Spielen nicht mit Kritik spare, will ich auch gerne bei guten Leistungen nicht mit Lob geizen. Die Änderungen die Teamchef Foda im Laufe der EM gemacht hat, haben ihre Wirkung nicht verfehlt - bravo! In den ersten Spielen noch sehr überraschend mit Dreier- bzw. Fünferkette, mit Alaba im Zentrum, was schon weit besser funktioniert hat als die vorherige Positionierung im Mittelfeld. Und dann die Rückkehr zur Viererkette, aber mit den gewohnten IV's Dragovic und Hinteregger, deren Eingespieltheit man deutlich sah, und Alaba auf der linken Seite. Da wo er jahrelang beim FCB Topleistungen abgeliefert hat. Davor im Zentrum einen unglaublich ballsicheren Grillitsch, der die Bälle verteilt und dann die ehemaligen salzburger Laufmaschinen Schlager, Laimer und Sabitzer.
Das Spiel gegen die Ukraine war schon sehr gut, jedoch wieder mit Leerläufen, bzw. Phasen wo man dem Gegner zu viel Raum gab, und man selbst die Offensivaktionen nicht konsequent zu Ende gespielt hat. Gegen Italien sah ich die mMn mit Abstand beste Leistung einer österreichischen Nationalmannschaft. Wenn man nach so einer starken Leistung dann ausscheidet, ist das natürlich extrem bitter, aber man tut das mit erhobenen Haupt, weil man alles gegeben hat. Italien war eben um den Deut glücklicher, und am Ende heilfroh Österreich in der Verlängerung besiegt zu haben.
In dieser Verfassung, habe ich auch keine Zweifel, das die WM-Quali noch erfolgreich zu Ende gebracht werden kann.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

valhalla
Super Star
Beiträge: 1612
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Österreich

Beitrag von valhalla » Sa 11. Sep 2021, 18:09

Der erste Lehrgang nach der EM ist nun mit drei Spielen abgeschlossen, und die Nationalmannschaft hat auf ganzer Linie enttäuscht! Mit drei Punkten aus drei Spielen ist die Ausbeute aus den Spielen gegen Moldawien, Israel und Schottland einfach nur ernüchternd.
Hat man das Spiel gegen Moldawien nach einer, leider wieder mal, lust- und tempolosen Partie noch mit 2:0 gewonnen, folgte in Israel eine 2:5 Schlappe. Und ja, den Israelis gelang so gut wie alles, und jeder Schuss war ein Treffer, aber trotzdem war das Spiel einfach schwach. Die 0:1 Niederlage im Heimspiel gegen Schottland war dann nur mehr die Draufgabe einer schwachen Vorstellung ohne Ideen und Tempo.
Damit ist der zweite Platz auch nur mehr mit viel Zutun der Gegner möglich, muss die Quali zur WM über die Nationsleague geschafft werden.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste