Bundesliga Allgemein 2015/2016

Lok
Star
Star
Beiträge: 1050
Registriert: Do 15. Okt 2009, 11:24
Lieblingsverein: dt. Fußballnationalmannschaft
Wohnort: Berlin

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von Lok » Sa 28. Mai 2016, 10:22

Ich habe von den Gerüchten über Lewandowski gelesen. Eigentlich sollte ich vielleicht frohlocken. Selbst die Bayern sind nicht in der Lage jeden Spieler der Welt bei sich zu halten. Aber irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl.

Was passiert, wenn Lewandowski wirklich nach Madrid geht? Dann brauchen die Bayern gleichwertigen Ersatz. Nur Weltklassestürmer sind nicht leicht zu finden. Außerdem sind sie teuer und oft gar nicht zu haben. Was liegt da näher als Aubameyang zu holen?

Nur was passiert, wenn Dortmund neben Hummels und Gündogan auch noch Aubemeyang verliert? Ganz ehrlich, das kann Dortmund nicht kompensieren, die haben zwar ein goldenes Händchen mit Transfers, aber das wäre einfach ein zu großer Aderlass.

Nicht nur hier, auch in fast allen Medien in Deutschland wird über die Langeweile in der Liga und über die lähmende Dominanz der Bayern geschrieben. Das wird dann alles noch weiter verstärkt, was ja eigentlich kaum mehr möglich ist.

Das lustige daran ist, viele werfen den Bayern vor, sie schwächen bewusst nationale Konkurrenten. Aber das kann man ihnen diesmal gar nicht vorwerfen, so ein Transfer wäre absolut notwendig für die Bayern zum Sichern der eigenen Klasse auf europäischer Ebene.

Wie gesagt, alles nur Spekulation, aber ich habe eben so ein ungutes Gefühl.

Benutzeravatar
Xell
Forumstrainer
Forumstrainer
Beiträge: 2007
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 14:52
Lieblingsverein: Bayern München
Wohnort: Minsk / Belarus

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von Xell » Di 23. Aug 2016, 21:21

Lewandowski bleibt, da bin ich mir sicher - den lassen die Bayern frühestens in zwei Jahren gehen, aber sicher nicht früher. Wer danach kommt? Das ist eine gute Frage. Aktuell gibt es gar nicht mehr viele echte Weltklasseneuner. Higuain, Suarez und Banzema wären da die einzigen, die ich in die gleiche Kategorie, wie Lewandowski einordnen würde. Higuain, Ibrahimovic und Banzema gehen auf die 30 zu bzw. sind darüber, Suarez wird wohl die nächsten 10 Jahre bei Barca bleiben. Dahinter kommt schon die Kategorie Aubameyang, Morata, Diego Costa. Der einzige Spieler, der die Qualität hätte und im Sturmzentrum spielen kann, ist eigentlich Griezmann. Mir ist es ein Rätsel, warum die Bayern den Mann nicht verpflichtet haben, aber ich nehme an, der Preis geht Richtung 100 Mio. So oder so, sie werden die Summe wahrscheinlich für den nächsten Top-Stürmer auf den Tisch legen müssen, ein solcher Glücksfall, wie mit Lewandowski wird nicht noch einmal zu erwarten sein. Besser, man holt Griezmann zur kommenden Saison für den Flügel. Dann kann er in zwei-vier Jahren in die Spitze rücken, wenn Lewandowski wirklich gehen sollte. An Aubameyang bei Bayern glaube ich nicht. Ich denke, Pierre will zu Real - die werden sowohl mehr Ablöse zahlen, als auch mehr Gehalt.

Abgesehen davon - wenn Aubameyang mal geht, wird Dortmund sicherlich auch dafür eine Lösung ging. Als Lewandoski ging, haben auch alle gedacht, die Welt geht unter, und dann kam eben Auba. Auch in diesem Frühling dachten alle, der BVB würde massiv Qualität verlieren, doch die Transfers haben mMn den Qualitätsverlust nahezu vollständig aufgefangen. Vor allem der breite Kader macht mir Hoffnung. Dembele, Mor, Götze, Reus, Pulisic, Kagawa, Castro, Schürrle. Da sind gerade so viele Hochbegabte da vorne... Ich bin mir sicher, dass sowohl Götze, als auch Schürrle wieder an ihre Glanzzeiten heranreichen werden. Dembele wird ein Weltklassespieler werden. Einzig bei Reus habe ich noch zweifel, ob er die Kurve noch kriegt. Aber so oder so, Dortmund ist da vorne auch ohne Auba brutal gut besetzt.
"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt, wie die Intelligenz - jeder meint, er hätte genug davon."

Rene Descartes

Benutzeravatar
kaffeesturm
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 997
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 00:43
Lieblingsverein: KFC Uerd, BVB, FCB, Fortuna Düss, Fohlen
Wohnort: Krefeld

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von kaffeesturm » Di 20. Dez 2016, 00:22

Hier mal zum Thema Fouls, rote Karten und Sperren.
Ich finde Tuchel hat recht. Und klar erkennbare Schwalben könnten von mir aus auch mit rot, oder, falls erst nachträglich erwiesen, mit einem Spiel Sperre belegt werden.
Generell, sollten Kameraaufnahmen zur Auswertung der Schirientscheidungen herangezogen werden können. Dann könnte man unfaire Entscheidungen minimieren.

Antworten

Zurück zu „Geschlossene / Erledigte Beiträge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste