FC Sion - Proteste und Gerichte

Benutzeravatar
Baumeister
Star
Star
Beiträge: 1011
Registriert: Do 3. Dez 2009, 22:25
Lieblingsverein: dt. NM, FC Hansa Rostock
Wohnort: Potsdam

Re: FC Sion - Proteste und Gerichte

Beitrag von Baumeister » Fr 20. Apr 2012, 11:42

Es gibt neue Neuigkeiten, die aber nichts ändern.

Das Berner Oberlandesgericht hat wieder gegen den FC Sion entschieden. Die 36 Punkte bleiben weg.

19.04.2012 - blick.ch - CC: «Das nehme ich auf meine Kappe»

19.04.2012 - Neue Zürcher Zeitung - Punkteabzug gegen den FC Sion bleibt bestehen

19.04.2012 - tagesanzeiger.ch - Berner Obergericht gibt Sion keine Punkte zurück

20.04.2012 - Neue Zürcher Zeitung - Ein Stück Wahrheit für die Tabelle

Es stehen jetzt also noch die Verfahren einzelner Klubs

Code: Alles auswählen

 -  Basel     (1.)  +2 Tore
 -  Luzern    (2.)  +2 Punkte
 -  Thun      (4.)  +6 Punkte
 -  Lausanne  (8.)  +6 Punkte
(- Sion      (9.) -13 Punkte)
vor dem CAS aus, für welche die Urteile laut obrigem Artikel am 22.05. verkündet werden sollen.

WICHTIG DABEI: der 22.05.2012 ist ein Dienstag und gleichzeitg Datum des letzten Spieltags in der AXPO Super League.
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst." (George Best)

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4413
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: FC Sion - Proteste und Gerichte

Beitrag von Sokrates » Do 26. Apr 2012, 15:25

Passt nicht 100%ig, aber:

Neben Sion werden FC Zürich, Servette Genf und Young Boys Bern keine Erstliga-Lizenz für die kommende Saison bekommen :!: :!: :!: Bedeutet das mehr (5!) Aufsteiger oder eine Reduzierung der Liga? Und dürfte YBB trotzdem in der EL spielen?

Insgesamt sind sogar 11 Clubs gefährdet! Ein wahrlich schwarzes Jahr! :( Auch, wenn wir für Endgültiges die 25. bzw. 30. Mai 2012 abwarten müssen, weil von einigen wohl Rekurs/Protest eingelegt wurde!?

Österreich (derzeit 10), Schweiz und Lichtenstein (1?) sollten u.U. über eine neue, nationenübergreifende Liga nachdenken...
Zuletzt geändert von Sokrates am Do 26. Apr 2012, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7512
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: FC Sion - Proteste und Gerichte

Beitrag von SirHenri » Do 26. Apr 2012, 15:37

Was für ein Chaos in der Schweiz, das kann man ja kaum glauben...

Benutzeravatar
Baumeister
Star
Star
Beiträge: 1011
Registriert: Do 3. Dez 2009, 22:25
Lieblingsverein: dt. NM, FC Hansa Rostock
Wohnort: Potsdam

Re: FC Sion - Proteste und Gerichte

Beitrag von Baumeister » Do 26. Apr 2012, 15:39

Nana - nicht so heiss essen wie kochen!

Die Vereine können Einspruch einlegen und dann bis Ende Mai nachbessern. Zumindest der FCZ, YBB und Sion werden ihre Lizenz schon kriegen. Servette muss bis dahin mit ihrem neuen Investor alles regeln.
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst." (George Best)

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4413
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: FC Sion - Proteste und Gerichte

Beitrag von Sokrates » Do 26. Apr 2012, 15:43

Baumeister hat geschrieben:[...] Zumindest der FCZ, YBB und Sion werden ihre Lizenz schon kriegen. [...]
Mag ja sein, aber selbst wenn: Der Image-Schaden, der durch derartige Pressemeldungen entsteht, ist fast nicht wieder gutzumachen! :(
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Benutzeravatar
Baumeister
Star
Star
Beiträge: 1011
Registriert: Do 3. Dez 2009, 22:25
Lieblingsverein: dt. NM, FC Hansa Rostock
Wohnort: Potsdam

Re: FC Sion - Proteste und Gerichte

Beitrag von Baumeister » Do 26. Apr 2012, 16:05

Sokrates hat geschrieben:
Baumeister hat geschrieben:[...] Zumindest der FCZ, YBB und Sion werden ihre Lizenz schon kriegen. [...]
Mag ja sein, aber selbst wenn: Der Image-Schaden, der durch derartige Pressemeldungen entsteht, ist fast nicht wieder gutzumachen! :(
Von diesem Standpunkt aus, hast du sicher Recht.
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst." (George Best)

Benutzeravatar
Bebbi1893
Forumstrainer
Forumstrainer
Beiträge: 2740
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 18:47
Lieblingsverein: FC Basel
Wohnort: Basel

Re: FC Sion - Proteste und Gerichte

Beitrag von Bebbi1893 » Do 26. Apr 2012, 20:47

wenn ich mich jetzt recht erinnere, war das immer ein wenig so oder ähnlich,
viele bekamen die Lizenz erst in zweiter Instanz !
LV

aus "Li's Weisheiten" :
wer schmiert fährt gut, wer gut schmiert fährt besser !

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4413
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: FC Sion - Proteste und Gerichte

Beitrag von Sokrates » Do 26. Apr 2012, 23:03

Bebbi1893 hat geschrieben:wenn ich mich jetzt recht erinnere, war das immer ein wenig so oder ähnlich, viele bekamen die Lizenz erst in zweiter Instanz !
:?: Dann stellt sich mir allerdings die Frage, warum es die schweizer Clubs in einer derartigen quantitativen Größenordnung "nicht gebacken kriegen", ihre Unterlagen rechtzeitig komplett einzureichen - Schweizer gelten doch allgemein als sooo zuverlässig!? Ist das "nur" ein dummes Vorurteil?

[Edit: Fehlerteufel vertrieben]
Zuletzt geändert von Sokrates am Fr 27. Apr 2012, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Benutzeravatar
froglegeater
Star
Star
Beiträge: 1349
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 21:13
Lieblingsverein: deutsche & französische Vereine
Wohnort: Belgien (Gent)

Re: FC Sion - Proteste und Gerichte

Beitrag von froglegeater » Fr 27. Apr 2012, 00:29

Schweizer gelten auch als extrem akribisch. Vielleicht ist die "schweizer DFL" ja so akribisch dass auch die zuverlässigsten Schweizer Klubs da nicht mehr mitkommen ;)
Auf mich macht das jedenfalls keinen schlechten Eindruck. Wenigstens wird in dieser Liga drauf geachtet dass die Auflagen eingehalten werden.

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4413
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: FC Sion - Proteste und Gerichte

Beitrag von Sokrates » Fr 27. Apr 2012, 17:32

froglegeater hat geschrieben:Schweizer gelten auch als extrem akribisch. [...]Auf mich macht das jedenfalls keinen schlechten Eindruck. Wenigstens wird in dieser Liga drauf geachtet dass die Auflagen eingehalten werden.
Naja, wenn sowas bei 3-5 Clubs von über 50 (z.Bsp. Deutschland, 1.-3-Liga) passiert oder meinetwegen 1-2 von 10 in der Schweiz, kann ich mich damit vielleicht anfreunden.

ABER 11(!!!) ? Das sind über 50%, v.a. wenn man berücksichtigt, dass mit Xamax schon ein Verein insolvent ist. Da stimmt irgendwo was im System nicht! Entweder beim SFV, den Clubs o. bei allen "ein wenig".

Oder andersrum:
Ich wäre jedenfalls EXTREM irritiert und auf's höchste alarmiert ob des Zustand des dt. Fußballs, läse ich, "über 20" bis "knapp 30" von 56 Mannschaften - 1.Bundesliga (18) + 2.Bundesliga (18) + 3.Liga (20) - bekämen keine Lizenz! Von Auflagen u. Bedingungen hab ich durchaus schon gehört u. gelesen. Aber sowas!?
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Antworten

Zurück zu „Geschlossene / Erledigte Beiträge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste