Finale 2017/18

Antworten
Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3647
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Finale 2017/18

Beitrag von Macaroli » Sa 28. Apr 2018, 21:58

Am Samstag, 19.05. heißt das Finale also

Bayern München - Eintracht Frankfurt
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1229
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Finale 2017/18

Beitrag von valhalla » Sa 28. Apr 2018, 22:44

Man hat ja heute in der Liga gesehen wie die Bayern über Frankfurt drüber gefahren sind, und das mit der 1b oder teilweise gar 1c Garnitur. Alles andere als ein klarer Sieg der Münchner wäre eine dicke Überraschung.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

Benutzeravatar
kaffeesturm
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 997
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 00:43
Lieblingsverein: KFC Uerd, BVB, FCB, Fortuna Düss, Fohlen
Wohnort: Krefeld

Re: Finale 2017/18

Beitrag von kaffeesturm » Mo 30. Apr 2018, 21:46

Da kribbelt nix mehr. Die Zeiten sind vorbei. Bayern hats geschafft und man kann es ihnen noch nicht mal verübeln. Ferguson hat angekündigt die Liverpooler von ihrem verdammten Ast zu stürzen und es durch gezogen. Wieso sind alle "Bayernverfolger" eigentlich so unfassbar weit weg? Ich will wieder Spannung und den gemütlichen Fußball zurück und keine 220 Mio. Stars mit arrogantem Über-Ego. Nostalgisch zum Maitanz, Prost Leute.

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3647
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Finale 2017/18

Beitrag von Macaroli » Do 3. Mai 2018, 22:46

Nunja, es gibt hier keinen Ferguson. Genausowenig, wie es aber 220 Mio. Fussballer in der Bundesliga gibt. Bayern ist hier klarer Favorit. Möglich, dass Frankfurt nochmal ne Packung bekommt. Viellicht wird es aber auch knapper. Vielleicht gibt es sogar eine Überraschung. Es ist nur ein einziges Spiel. Im Gegensatz zur Bundesliga fällt die Entscheidung im Pokal immer erst am letzten Spieltag. ^^
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3647
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Finale 2017/18

Beitrag von Macaroli » So 20. Mai 2018, 13:54

Tja, wer das Finale aus Angst vor Überlangeweile nicht geschaut hat, der hat genau das verpasst, was oben angemahnt wurde. Frankfurt ist mit seinem 3:1 - Sieg zum fünften Mal in seiner Geschichte Pokalsieger geworden. Glückwunsch kann ich da nur sagen.

Natürlich ist es schon ein wenig bezeichnend, wenn ich mir als Bayern-Fan denke, das kann man der Eintracht wirklich mal gönnen. Unumstritten war ja zumindest der nicht gegebene Elfmeter kurz vor Ende der Nachspielzeit. Ich weiß auch nicht, wie man trotz den Video-Beweisbildern hier nicht auf Strafstoß entscheiden kann. Am Ende muss ich aber sagen es war kein unverdienter Sieg. Frankfurt war auf dem Punkt da und spielte mit riesen Einsatz.

Zum Rahmenangebot kann man sagen, statt Helene Fischer gab es von beiden "Fan"-Seiten eine Pyro-Vernebelungsaktion. Wieder einmal. Ob München, Frankfurt, Hamburg oder sonstwo, sie lernen es nicht. Wenn das der Grundstock einer wie auch immer gearteten Tradition ist, dann muss man eben auch mal mit Traditionen brechen. Dann ist mir Helene Fischer doch lieber als Bengalos. Und ich emfpinde schon Fischers Musik für mich als Zumutung. ^^

Bei er Siegerehrung hat sich Bayern leider nicht gut präsentiert. Ich empfinde es schon immer als großes Ärgernis, wenn die Zweitplatzierten sich ihre Medallie gleich wieder vom Hals nehmen. Fast so, als wäre der Sieg des Gegners nicht aktzeptabel. Ich glaube, das sind eigentlich Momente, in denen man Größe zeigen könnte. Gestern gab es das leider nicht. Auch das ist keine bayrische Erfindung. Es ist für die meisen Vize-Champions fast schon Gewohnheit so zu handeln. Auch Schade, aber wir bekommen das wohl nicht geändert.

Im Endeffekt könnte es sowieso mehrere Profiteure geben. Franfurt nach 30 Jahren wieder mit einem Titel. Kocav kommt nun mit etwas mehr Rückendeckung als Trainer nach München. Und beim FC Bayern ist es dadurch vielleicht auch ein weng einfacher zu arbeiten, als wenn das Double davor gewonnen worden wäre.
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Benutzeravatar
ccfcsvw
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold Komplex-Wertung, Silber TOTO-Wertung --- Insgesamt: 5 Gold, 3 Silber, 0 Bronze
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold Komplex-Wertung, Silber TOTO-Wertung --- Insgesamt: 5 Gold, 3 Silber, 0 Bronze
Beiträge: 1749
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: Finale 2017/18

Beitrag von ccfcsvw » So 20. Mai 2018, 16:09

Ich denke auch, Frankfurt hat das schon verdient gewonnen. Das frühe Tor half dabei natürlich.
Was Zwayer allerdings dazu bewogen hat, den Elfmeter trotz Videobildern nicht zu geben, ist mir schleierhaft. Da gab's schon Elfer für geringere Berührungen.

Wie bekommen es die "Fans" eigentlich immer wieder hin, so viel Pyro ins Stadion zu bekommen? Wird das in die Fahnen und Transparente mit eingerollt oder was?
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

Karotte84

Re: Finale 2017/18

Beitrag von Karotte84 » Mi 23. Mai 2018, 12:49

Bei einem Gastsspiel des Dresdner Sport Club in Verl (zu guten alten Regionalligazeiten) wurde die Pyro durch die Spieler ins Stadion gebracht 8-) .
Allerdings ist Rauch bei 50 Auswärtsfans und einem sonst leeren Stadion auch etwas anderes als in einem Pokalfinale in Berlin.

Antworten

Zurück zu „DFB Pokal: Saison 2017 / 2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast