EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Benutzeravatar
Rosenborger
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold TOTO-Wertung --- Insgesamt: 3 Gold, 2 Silber, 0 Bronze
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold TOTO-Wertung --- Insgesamt: 3 Gold, 2 Silber, 0 Bronze
Beiträge: 662
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 18:36
Lieblingsverein: B04, SCF, RBK, VfL Sifi, FC Basel
Wohnort: Kurpfalz

Re: EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Beitrag von Rosenborger » Di 26. Nov 2019, 21:51

Ich habe gerade auch das Dementi gefunden. Im Spiegel, bestätigt von der Wada.
https://m.spiegel.de/sport/fussball/dop ... 98418.html
Die Begründung liest sich ab und an wie ein schlechter Scherz.
Ikke sitt inne når alt håp er ute!

Sonnengott
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 618
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 12:08
Lieblingsverein: FC Bayern
Wohnort: Graz

Re: EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Beitrag von Sonnengott » Sa 30. Nov 2019, 19:25

Auslosung der Gruppen.

Gruppe A (Rom/Baku)
Türkei
Italien
Wales
Schweiz

Gruppe B (St. Petersburg/Kopenhagen)
Dänemark
Finnland
Belgien
Russland

Gruppe C (Amsterdam/Bukarest)
Niederlande
Ukraine
Österreich
Rumänien (falls sie Playoff A gewinnen) oder Sieger Playoff D (Georgien, Nordmakedonien, Kosovo, Weißrussland)

Gruppe D (London/Glasgow)
England
Kroatien
Sieger Playoff C (Schottland, Norwegen, Serbien, Israel)
Tschechien

Gruppe E (Bilbao/Dublin)
Spanien
Schweden
Polen
Sieger Playoff B (Bosnien, Slowakei, Irland, Nordirland)

Gruppe F (München/Budapest)
Island, Bulgarien, Ungarn (falls einer von denen Playoff A gewinnt) oder Sieger Playoff D (Georgien, Nordmakedonien, Kosovo, Weißrussland)
Portugal
Frankreich
Deutschland

Aus deutschsprachiger Sicht:
Für die Schweiz hätte es aus jedem der drei Töpfe leichter, aber auch schwieriger kommen können. Platz 2 sollte in der Gruppe möglich sein.

Eine leichte Gruppe war für Österreich aus Topf 3 kaum möglich. Insofern mit der Ukraine aus Topf 1 noch sehr gut getroffen, wobei die natürlich in der Quali auch Portugal hinter sich gelassen haben. Vielleicht geht in der Gruppe etwas für Österreich. Das Achtelfinale sollte zumindest über den Umweg eines der vier besten Gruppendritten durchaus realistisch sein. Vor allem, wenn Rumänien nicht Playoff A gewinnt und daher ein vermeintlich leichter Gegner dazu kommt.

Die Losfeen haben es nicht unbedingt gut mit Deutschland gemeint. Sowohl aus Topf 2 als auch aus Topf 3 das höchstgesetzte und vermutlich auch stärkste Team gezogen. Dazu den stärkeren der beiden Playoff-Sieger erwischt. (Rumänien in Gruppe C bzw Ungarn in Gruppe F war ja im Vorhinein klar, weil sie dort Gastgeber sind. Aber dass auch Island und Bulgarien im Falle eines Playoff Sieges jeweils in diese Gruppe kommen, war dann noch das Sahnehäubchen bei der Auslosung.) Andererseits ist Portugal ja so ein wenig der Lieblingsgegner bei großen Turnieren, EM 2000 mal ausgeklammert. ;) Fazit: Mit dem Heimvorteil im Rücken sollte man auch in dieser Gruppe weiter kommen.
Es kam so, wie es kommen muss
und so geriet er dann zum Schluss
auf eine Bahn, die wurde immer schiefer.
Heute ist er bei der FIFA.

Wise Guys

Schori
Tippspiel 2018/2019: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 2 Silber, 1 Bronze
Tippspiel 2018/2019: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 2 Silber, 1 Bronze
Beiträge: 517
Registriert: Di 30. Jun 2015, 11:09
Lieblingsverein: FC Bayern München, Karlsruher SC

Re: EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Beitrag von Schori » So 1. Dez 2019, 09:36

Sonnengott hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 19:25
Fazit: Mit dem Heimvorteil im Rücken sollte man auch in dieser Gruppe weiter kommen.
Vor allem, wenn man bedenkt, dass noch 4 der besten Gruppendritten weiterkommen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste