EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4308
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Beitragvon Sokrates » Fr 19. Sep 2014, 14:48

de.uefa.com hat geschrieben:England/London – Halbfinals und Endspiel

Aserbaidschan/Baku – drei Gruppenspiele, ein Viertelfinale
Deutschland/München – drei Gruppenspiele, ein Viertelfinale
Italien/Rom – drei Gruppenspiele, ein Viertelfinale
Russland/St. Petersburg – drei Gruppenspiele, ein Viertelfinale

Belgien/Brüssel – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale
Dänemark/Kopenhagen – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale
Ungarn/Budapest – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale
Niederlande/Amsterdam – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale
Republik Irland/Dublin – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale
Rumänien/Bukarest – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale
Schottland/Glasgow – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale
Spanien/Bilbao – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale
Die größe Überraschung ist m.E. Baku! Und dass Russland trotz (oder gerade wegen) der WM'18 dabei ist, find ich nich sooo toll. Ansonsten recht "vorhersehbar" ;)

Ein klein wenig schade für Israel (Jerusalem), vieleicht. Aber da war'n wohl die Sicherheitsbedenken zu hoch.
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3134
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Re: EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Beitragvon Macaroli » Sa 20. Sep 2014, 12:53

Wobei London hier schon die Premium-Spiele bekommen hat. D. h. beide Halbfinals und das Endspiel sind in London. Das wusste ich bisher auch nicht, dass dies so geplant ist. Ich bin bisher davon ausgegangen, es gibt verschiedene Orte für die letzten 3 Turnierbegegnungen.

Naja, es ist ja nicht so, dass wir zuletzt schlechte Erinnerungen an den EM-Endspielort London hatten. ^^ Als CL-Finale war London eigentlich auch nicht schlecht. ... Ach passt schon!
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Benutzeravatar
SirHenri
Tippspiel 2016/2017: Bronze Komplex-Wertung; Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Tippspiel 2016/2017: Bronze Komplex-Wertung; Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7061
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Beitragvon SirHenri » Sa 20. Sep 2014, 14:52

Zumal es ja dies merkwürdige "Klüngelei" gibt, dass Deutschland nun freie Bahn auf die EM 2024 hat und von England unterstützt wird.

Das ist für uns die deutlich bessere Variante.

Benutzeravatar
ccfcsvw
EM 2016-Tippspiel: Gold Komplex- & Totowertung
EM 2016-Tippspiel: Gold Komplex- & Totowertung
Beiträge: 1302
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Beitragvon ccfcsvw » Sa 20. Sep 2014, 21:10

Sokrates hat geschrieben:
de.uefa.com hat geschrieben:Republik Irland/Dublin – drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale


Das freut mich aus irischer Sicht sehr! Da das Stadion bereits steht und infrastrukturell zumindest gut genug angebunden ist, dass das Europa-League-Finale 2011 dort stattfinden konnte, werden sich die notwendigen Investitionen voraussichtlich im Rahmen halten. So könnte die Stadt Dublin und der irische Fussballverband FAI eventuell mit einem schönen Plus aus der Austragung herausgehen. Und dann hoffe ich, dass die irische Liga und ihre Vereine was davon abbekommen und nicht alles in die Taschen von John Delaney* wandert.

*John Delaney ist als CEO des FAI quasi der irische Sepp Blatter, umstritten und überbezahlt (sein Jahresgehalt ist in etwa 3,6 mal so hoch wie das Preisgeld für den irischen Meister).
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

Soki@Work

Re: EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Beitragvon Soki@Work » Fr 8. Dez 2017, 11:44

Mal wieder was Neues:

- Das Eröffnungsspiel wird in Rom stattfinden;
- Brüssel verliert aufgrund von Bauverzögerungen seine vier "Vorrundenspiele"! Ersatz ist London (die ja schon die "Endrunden-Spiele" haben)!!! --> Schade, hier hätt' m.E. einer der seinerzeit unterlegenen Spielorte den Zuschlag bekommen "sollen"...

svv74
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 175
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 09:13

Re: EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Beitragvon svv74 » Fr 8. Dez 2017, 15:38

Soki@Work hat geschrieben:- Brüssel verliert aufgrund von Bauverzögerungen seine vier "Vorrundenspiele"!

Habe zwar noch nichts genaueres dazu gelesen, aber 2,5 Jahre davor wissen die bereits, dass es nicht reicht. Ist es doch so arg?
Soki@Work hat geschrieben:Schade, hier hätt' m.E. einer der seinerzeit unterlegenen Spielorte den Zuschlag bekommen "sollen"...

Stimme ich zu. Wäre eine faire Option gewesen.
(Oder wäre ein Ersatzort zu überrascht gewesen und mit bauen nicht fertig geworden?) :roll:

Benutzeravatar
ccfcsvw
EM 2016-Tippspiel: Gold Komplex- & Totowertung
EM 2016-Tippspiel: Gold Komplex- & Totowertung
Beiträge: 1302
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Beitragvon ccfcsvw » Fr 8. Dez 2017, 18:51

svv74 hat geschrieben:Habe zwar noch nichts genaueres dazu gelesen, aber 2,5 Jahre davor wissen die bereits, dass es nicht reicht. Ist es doch so arg?
Ich glaube, aufgrund diverser Querelen waren die in Brüssel noch gar nicht angefangen zu bauen. Irgendwann ist dann halt klar, dass sich das nicht mehr ausgeht.

svv74 hat geschrieben: Soki@Work hat geschrieben:
Schade, hier hätt' m.E. einer der seinerzeit unterlegenen Spielorte den Zuschlag bekommen "sollen"...


Stimme ich zu. Wäre eine faire Option gewesen.
(Oder wäre ein Ersatzort zu überrascht gewesen und mit bauen nicht fertig geworden?) :roll:

Die zum Schluss im Bieterprozess unterlegenen Spielorte waren das Millennium-Stadium in Cardiff und die Friends-Arena in Stockholm. Da hätte man meines Erachtens nicht viel bauen müssen, die sind eigentlich modern genug.
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4308
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: EM 2020 in 13 Städten/Ländern

Beitragvon Sokrates » Fr 8. Dez 2017, 20:02

ccfcsvw hat geschrieben:
svv74 hat geschrieben:Habe zwar noch nichts genaueres dazu gelesen, aber 2,5 Jahre davor wissen die bereits, dass es nicht reicht. Ist es doch so arg?
Ich glaube, aufgrund diverser Querelen waren die in Brüssel noch gar nicht angefangen zu bauen. Irgendwann ist dann halt klar, dass sich das nicht mehr ausgeht.[...]
[ :evil: :twisted: ] Tja nicht nur Deutschland kann Flughafen "Willi Brandt" oder Bahnhof "Stuttgart 21" *ggg* [/ :twisted: :evil: ]
Ich weiß, dass ich nichts weiß


Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast