Seite 4 von 5

Re: Schottland

Verfasst: Fr 2. Okt 2015, 13:29
von Ottmar
Macaroli, dein Beitrag hat mich (weil auch gerade die Rugby-WM stattfindet) an die Ligen im Rugby Union erinnert. Dort gibt es eine multinationale Liga, die "Pro 12", in der zwei schottische, zwei italienische, vier walisische und vier irische (gesamtirisch, also Republik+Nordirland) Mannschaften sind. Unterhalb dieser Liga haben diese Nationen eigene nationale Ligen. England und Frankreich dagegen haben jeweils eine eigene nationale Liga mit Spitzenclubs. Die besten Mannschaften dieser drei Ligen spielen einen Europapokal-Wettbewerb aus. Und alle sechs Nationen haben eigene Nationalmannschaften.

Möglicherweise stehen uns vergleichbare Modelle auch im Fußball bevor. Nicht, dass ich das gut finde, aber angesichts der von dir geschilderten Problematik könnte die Entwicklung in diese Richtung gehen.

Re: Schottland

Verfasst: Fr 2. Okt 2015, 13:57
von kaffeesturm
Lustig, ich habe dazu gerade im Katalonienfaden geschrieben und jetzt les ich das hier.

Unfair ist das auf jeden Fall. Dann könnten wir mit Österreich, Schweiz und den Niederlanden auch solche Deals machen. Da würde einem sicherlich ein Grund dafür einfallen.

Wenn englische, irische, walisische und schottische Clubs für die PL antreten ist die Frage ob sie dann nicht gleich eine "Großbritiannien-Liga" machen und die nationalen Ligen auflösen.
Aber das ist wiederrum unfair für die kleineren nationalen Clubs... Am besten sollte so ein Quatsch verboten werden.
Jede Nation spielt für sich und fertig. Dann sollen sie lieber einen "Großbritannienpokal" (auch Inselpott genannt :mrgreen: ) machen, dann können sich diese größeren Teams untereinander messen und stärker werden.
Dafür könnte der FA-Cup weg, oder wars der andere?

Re: Schottland

Verfasst: Sa 3. Okt 2015, 18:02
von desch
kaffeesturm hat geschrieben:Lustig, ich habe dazu gerade im Katalonienfaden geschrieben und jetzt les ich das hier.

Unfair ist das auf jeden Fall. Dann könnten wir mit Österreich, Schweiz und den Niederlanden auch solche Deals machen. Da würde einem sicherlich ein Grund dafür einfallen.

Wenn englische, irische, walisische und schottische Clubs für die PL antreten ist die Frage ob sie dann nicht gleich eine "Großbritiannien-Liga" machen und die nationalen Ligen auflösen.
Aber das ist wiederum unfair für die kleineren nationalen Clubs... Am besten sollte so ein Quatsch verboten werden.
Jede Nation spielt für sich und fertig. Dann sollen sie lieber einen "Großbritannienpokal" (auch Inselpott genannt :mrgreen: ) machen, dann können sich diese größeren Teams untereinander messen und stärker werden.
Dafür könnte der FA-Cup weg, oder wars der andere?
Inwiefern ist das ''unfair''? Wenn wir jetzt einfach einen deutschsprachigen, oder mitteleuropäischen Pokal einführen würden...natürlich würde es der Masse an Schweizerischen oder Österreichischen Mannschaften negativ auffallen. Aber inwiefern ist das ''unfair''. Ehrlich gesagt finde ich diese Einstellung beinahe lächerlich. In Österreich macht die schwäche der Liga also Ried oder Altach besser?
Auch international macht des keinen Unterschied...

Re: Schottland

Verfasst: Mo 5. Okt 2015, 08:47
von kaffeesturm
Macaroli hat geschrieben:Weil eigentlich die Verbände England, Schottland, Wales und Nordirland zu haben, mit eigener Nationalelf und eigenem Ligabetrieb, plus natürlich mehr Starter als einem Land eigentlich für sich genommen zustehen würde ist schon ein Sonderfall. Dies aber zu behalten und sich dennoch in der englsichen PL die Sahnestücke raus zu picken a la die besten Teams aus England, Wales und Schottland in einer Liga und der Rest woanders wäre nicht fair dem Rest Europas gegenüber. Zum Anderen wäre das der gefühlte Todesstoß für die schottische Liga. Die Liga würde sich dann in ein paar Jahren ungefähr mit der walisischen Liga treffen. Niveautechnisch jedenfalls. Und der Titel des schottischen Meisters wäre allenfalls ein Witz.
Das sagt eigentlich alles.

Re: Schottland

Verfasst: Mo 5. Okt 2015, 19:46
von Macaroli
Man könnte es ja noch so machen, dass die englische Nationalelf zudem die besten Spieler Schottlands, Wales und Nordirlands ebenfalls bei sich auflaufen lassen könnte. ^^

Okay, war ein Scherz. Ich habe durchaus Verständnis für die Situation in Großbritanien, da dies aus der Fussballtradition heraus kommt. Ich habe auch Verständnis für den Drang der schottischen Spitzenteams wieder Anschluss zu finden. Gerade Celtic oder die Rangers hätten ein enormes Potential, wenn sie die Voraussetzungen hätten, welche jeder englisch Abstiegskandidat hat.

Aber da man sich in Großbritannien bislang dafür entschieden hat, vier Fussballverbände zu haben, muss man auch die Konsequenzen in allen Belangen tragen. Das ist mit Wales schon sehr schlecht gemacht, meiner Meinung nach. Einige Klubs haben sich der Verpflichtung verweigert, für ihren Verband zu spielen und so sind Vereine wie Swansea City, Cardiff City und einige andere Vereine im englischen Ligasystem integriert. Klar, eine Zurückstufung nach Wales wäre für Swansea vermutlich vergleichbar mit dem Zwangsabstieg aus der Bundesliga in die Bezirksliga. Aber hier wurden mal wieder Regelungen nicht konsequent zu Ende gebracht. Und die bestehene "League of Wales" ist eigentlich eine Witz-Liga. Der Titel des walisischen Meisters eigentlich ein Nonsens-Titel ohne echte Aussage.

In Wales geschah nun alles ohne Wollen der dortigen Teams, aber ich würde befürchten, dass auch Schottlands Fussball sich dort dann wiederfinden könnte. Das wäre dann auf sehr eigene Art und Weise auch ein Schlusspunkt für die ehemals sehr starke Fussball-Liga dort. Zurückstufung auf Amateurniveau so zu sagen.

Re: Schottland

Verfasst: Mo 14. Mär 2016, 18:23
von froglegeater
Ist dieses Jahr mal spannend in Schottland! Celtic nur mit einem Punkt Vorsprung auf den Zweiten Aberdeen. die meisten Schotten haben wahrscheinlich schon vergessen wie sich ein Titelrennen anfühlt. zumal eines, wo einer der Beteiligten weder Celtic noch Rangers heißt.

Re: Schottland

Verfasst: Di 15. Mär 2016, 12:05
von don_riddle
froglegeater hat geschrieben:Ist dieses Jahr mal spannend in Schottland! Celtic nur mit einem Punkt Vorsprung auf den Zweiten Aberdeen. die meisten Schotten haben wahrscheinlich schon vergessen wie sich ein Titelrennen anfühlt. zumal eines, wo einer der Beteiligten weder Celtic noch Rangers heißt.
Na ja, Celtic hat auch noch ein Spiel weniger. Aber da hast du natürlich recht, dass es so eine Art Titelrennen gibt. Die Rangers stehen ja auch kurz vor dem Aufstieg. Im Halbfinale des FA-Cup am 16.04. gibt es ja schonmal das Duell in dieser Saison.

Re: Schottland

Verfasst: Di 5. Apr 2016, 22:50
von SirHenri
Rangers zurück in der 1. Liga (Premier League), 4 Jahre abwesend, zurückversetzt in Liga 4. Nur in einem (dem letzten) Jahr gelang kein Aufstieg, mal sehen ob bald wieder im Titelrennen mit eingreifen können. Wahrscheinlich noch nicht sofort.

Re: Schottland

Verfasst: Mi 6. Apr 2016, 19:25
von ccfcsvw
Titelrennen wahrscheinlich noch nicht sofort, aber ich denke, im Rennen um die internationalen Plätze werden sie ab nächster Saison dabei sein. Die Hearts sind dieses Jahr auch als Aufsteiger gleich auf Kurs EL-Quali.

Wer weiß, vielleicht schaffen Rangers es sogar noch diese Saison in die EL-Quali. Dazu müssen sie "nur noch" das Pokalhalbfinale gegen Celtic und das Pokalfinale gewinnen.

Re: Schottland

Verfasst: So 17. Apr 2016, 12:36
von SirHenri
Und die Rangers führen im 401. Old Firm !!

Es ist erst das dritte Derby nach dem Abstieg vor 5 Jahren, bis jetzt gewann im Cup seitdem immer Celtic.

Ausgleich in der 50. !
Verlängerung !
Traumtor Rangers ! 2:1 in der 94. Minute !
2:2 in der 115. min !
Latte Celtic in der 119. ---> Elfmeterschießen !
Rangers fangen an
1-0
1-1
Rangers über die Latte
Celtic AN die Latte
2-1 mit viiiiel Glück
2-2
Rangers schießen den Torwart an
Genau das gleiche bei Celtic^^ 2:2 nach 8 Schüssen
3-2 Rangers mit Schuss 9 !
3-3 souverän
4-3 Rangers souverän
4-4 nach 12 Schüssen
5-4 Rangers !
Celtic 2 Meter drüber !! Die Rangers mit der Sensation !! Nettes Spiel :-)

Finale gegen die Hibs. Die haben den Cup das letzte mal vor 114 (!!!!) Jahren gewonnen.
Der Sieger steht in der EL-Quali