Europacupstarter 2018/19

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Europacupstarter 2018/19

Beitrag von valhalla » Do 30. Aug 2018, 23:39

Die Play-Offs sind gespielt, und das Beste daran, es sind beide vertretenen Mannschaften in den Gruppenphasen. :sekt: Damit hat Österreich eine realistische Chance den Kampf um die Plätze 11 - 15 aktiv mit zu gestalten.

RB Salzburg: Was soll man noch zu Salzburg schreiben? Wieder einmal als das weitaus bessere Team im CL-Play-Off gescheitert! :( Diesmal waren es 2 Minuten der absoluten Unachtsamkeit, ein Black-Out wie es im Buche steht. Die Mannschaft tut mir extrem leid, denn sie hätten es sich wirklich endlich verdient. Ohne Niederlage, auf Grund der Auswärtstorregel gescheitert, damit bleibt wieder einmal die EL.

Rapid Wien: So druckvoll und gut das Heimspiel war, so schwach war das Auswärtsspiel in Bukarest. Nur mit viel Glück, unter Mithilfe des jungen rumänischen Torhüters, und wieder einiger Glanztaten von Tormann Strebinger hat man trotz der 1:2 Niederlage den so wichtigen Aufstieg geschafft. In der ersten Hälfte hat Rapid eigentlich nicht wirklich statt gefunden. Extrem viele technische Fehler, wobei der Platz eine Frechheit war, da sehen die Felder in meiner Umgebung auch nicht viel schlechter aus, kaum in die Zweikämpfe gekommen, da man viel zu weit weg vom Gegner war. Das schnelle 1:0 für Bukarest, das aus knapper Abseitsposition entstanden ist, und dann als Rapid den Elan der Rumänen endlich etwas in den Griff bekommen hatte, noch das 2:0 mit dem Pausenpfiff. Wieder schlecht attackiert, zu weit vom Gegenspieler entfernt. das der Ball dann auch noch unglücklich abgefälscht wurde, war der I-Tupfen an dem Ganzen. Kurz nach der Pause hat Bukarest noch die Großchance auf das 3:0, und damit dann auch ihr Pulver weitest gehend verschossen. Rapid um einiges besser in Hälfte zwei, wenn auch nicht wirklich gut. Da hat man drei Topchancen vergeben, um alles klar zu machen. Das Tor war eigentlich keine echte Chance. Ein abgefäschter Freistoß von Schwab wäre sicher einen Meter neben das Tor gegangen, doch der Tormann "hält" den Schuss, hält den Ball damit im Gefahrenbereich. Den ersten Nachschuss kann er noch abwehren, doch vor die Beine von Sonnleitner der den Ball auch nicht gut trifft, und erst ein Abwehrspieler von Bukarest befördert den Ball beim Rettungsversuch hinter die Linie. Eine ziemliche Slapstickeinlage, aber am Ende zählt nur der Aufstieg, der in Summe über beide Spiele auch verdient ist.

Jetzt bin ich schon auf die morgige Auslosung gespannt, RB Salzburg in Topf 1 und Rapid hat es noch in Topf 2 geschafft :o
Mit Wünschen für die Auslosung bin ich vorsichtig, aber Celtic oder die Rangers wären schon lässig. Für Rapid wäre aus Topf 1 Arsenal mein Wunschlos.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

jakob1401
Profi
Profi
Beiträge: 459
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 07:54
Lieblingsverein: Rapid, Admira und alle Ö. Vereine

Re: Europacupstarter 2018/19

Beitrag von jakob1401 » Do 30. Aug 2018, 23:50

valhalla hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 23:39
Die Play-Offs sind gespielt, und das Beste daran, es sind beide vertretenen Mannschaften in den Gruppenphasen. :sekt: Damit hat Österreich eine realistische Chance den Kampf um die Plätze 11 - 15 aktiv mit zu gestalten.

Jetzt bin ich schon auf die morgige Auslosung gespannt, RB Salzburg in Topf 1 und Rapid hat es noch in Topf 2 geschafft :o
Mit Wünschen für die Auslosung bin ich vorsichtig, aber Celtic oder die Rangers wären schon lässig. Für Rapid wäre aus Topf 1 Arsenal mein Wunschlos.
Platz 12 muss jetzt als Ziel angesehen werden.
Deinem Text zu Salzburg und Rapid kann man nur zustimmen.

Ich wünsche mir machbare Gruppen natürlich gäbe es einiges attraktives aber machbar ist mir trotzdem wichtiger.
Daher fände ich Teams wie Frankfurt zB nett, interessant aber schlagbar.

Man kann nur hoffen das Salzburg möglichst viele direkte Konkurrenten (Paok aus 2, Zürich aus 3, ein Tschechisches aus Topf 4)
Topf 3 ist ziemlich interessant weil da mit Bate, Qarabag, Leipzig, Bordeaux, Zagreb, Spartak Moskau Teams dabei sind die man nicht unbedingt braucht.

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Europacupstarter 2018/19

Beitrag von valhalla » Do 30. Aug 2018, 23:59

jakob1401 hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 23:50
Ich wünsche mir machbare Gruppen natürlich gäbe es einiges attraktives aber machbar ist mir trotzdem wichtiger.
Da bin ich voll bei dir, machbar bzw. direktes Duell steht über attraktiv, wobei selbst Düdelingen eine gewisse Attraktivität für Salzburg hätte. ;)

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

Benutzeravatar
Rosenborger
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold TOTO-Wertung --- Insgesamt: 3 Gold, 2 Silber, 0 Bronze
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold TOTO-Wertung --- Insgesamt: 3 Gold, 2 Silber, 0 Bronze
Beiträge: 588
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 18:36
Lieblingsverein: B04, SCF, RBK, VfL Sifi, FC Basel
Wohnort: Kurpfalz

Re: Europacupstarter 2018/19

Beitrag von Rosenborger » Fr 31. Aug 2018, 06:44

valhalla hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 23:59
jakob1401 hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 23:50
Ich wünsche mir machbare Gruppen natürlich gäbe es einiges attraktives aber machbar ist mir trotzdem wichtiger.
Da bin ich voll bei dir, machbar bzw. direktes Duell steht über attraktiv, wobei selbst Düdelingen eine gewisse Attraktivität für Salzburg hätte. ;)

lg
Kommt auch selten vor, dass der schwächste Gegner auch einer der durchaus attraktiven ist :lol: Wobei das mit schwächstem Gegner haben sich wohl auch Legia und Cluj gedacht, ist ja nicht so, dass Düdelingen quasi nur Freilose hatte.
Ikke sitt inne når alt håp er ute!

stefan
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 231
Registriert: Do 12. Jun 2014, 12:59
Lieblingsverein: Rapid Wien

Re: Europacupstarter 2018/19

Beitrag von stefan » Fr 31. Aug 2018, 07:19

jakob1401 hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 23:50
valhalla hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 23:39
Platz 12 muss jetzt als Ziel angesehen werden.
Warum so bescheiden? Stand jetzt sind 2 Siege auf Holland aufzuholen. Da die nur in der Championsleague vertreten sind, ist das sicher machbar. Und die anderen Nationen werden wir wohl auf Distanz halten. Jede Runde ein Sieg sollte reichen.

jakob1401
Profi
Profi
Beiträge: 459
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 07:54
Lieblingsverein: Rapid, Admira und alle Ö. Vereine

Re: Europacupstarter 2018/19

Beitrag von jakob1401 » Fr 31. Aug 2018, 12:03

stefan hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 07:19
jakob1401 hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 23:50
valhalla hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 23:39
Platz 12 muss jetzt als Ziel angesehen werden.
Warum so bescheiden? Stand jetzt sind 2 Siege auf Holland aufzuholen. Da die nur in der Championsleague vertreten sind, ist das sicher machbar. Und die anderen Nationen werden wir wohl auf Distanz halten. Jede Runde ein Sieg sollte reichen.
Auslosung abwarten ;) natürlich ist 11 das Ziel aber mal Ball flach halten :lol: :lol:

jakob1401
Profi
Profi
Beiträge: 459
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 07:54
Lieblingsverein: Rapid, Admira und alle Ö. Vereine

Re: Europacupstarter 2018/19

Beitrag von jakob1401 » Fr 31. Aug 2018, 13:11

Schlimme Auslosung:

Gruppe B:
FC Salzburg
Celtic Glasgow (SCO)
RB Leipzig (GER)
Rosenborg Trondheim (NOR)

Gruppe G:
Villarreal (ESP)
SK Rapid Wien
Spartak Moskau (RUS)
Glasgow Rangers (SCO)

Wird nicht einfach, aber Salzburg muss weiterkommen sonst verlieren wir heuer einiges an Boden.
Rapid wird über jeden Punkt den sie holen froh sein. Immerhin volle Stadien scheinen garantiert, aber sportlich angenehmere Gegner wären feiner gewesen.

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Europacupstarter 2018/19

Beitrag von valhalla » Fr 31. Aug 2018, 13:30

valhalla hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 23:39
Mit Wünschen für die Auslosung bin ich vorsichtig, aber Celtic oder die Rangers wären schon lässig.
:mrgreen: Und beide sind es geworden :mrgreen:

In Summe ist das Losglück nicht unbedingt mit den östereichischen Vertretern gewesen, da hätte es doch deutlich einfachere Gegner aus den jeweiligen Töpfen gegeben. Wobei das Bullenduell hat schon eine gewisse Brisanz. Beide Teams sollten aber zumindest eines sicher haben - volle Stadien!
Sportlich für Salzburg sicher machbar um in die KO-Phase zu kommen. Da könnte ein 4-2-0 schon hinkommen, jedoch wird das sicher kein Selbstläufer. Da wird harte Arbeit und Konzentration nötig sein, um in der Gruppe vorne zu sein.
Rapid hat mMn keinen Gegner erwischt welcher "sicher" zu schlagen wäre, da wird es viel auf die Tagesform ankommen. Aber Rapid in internationalen Bewerben ist immer für eine Überraschung gut.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

Benutzeravatar
mukumuku
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 116
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 13:57
Lieblingsverein: SK Sturm Graz
Wohnort: Leibnitz

Re: Europacupstarter 2018/19

Beitrag von mukumuku » Fr 31. Aug 2018, 13:41

Salzburg hat jedes Jahr den Anspruch CL zu spielen. Da kommt eine CL-taugliche Gruppe gerade gelegen, um zu zeigen dass sie es könnten. Das Duell gegen Leipzig wird sicher interessant, da schätze ich Salzburg zur Zeit sogar stärker ein. Top 2 auf jeden Fall möglich.

Für Rapid wird es natürlich ungleich schwerer. Daheim kann man vielleicht überraschen, aber insgesamt wird nach der Gruppenphase Endstation sein.

Interessant übrigens dass beide österreichischen Starter gegen beide schottischen gelost worden sind.
Leider sind überhaupt keine direkten Duelle im Kampf um Platz 11 bzw. 12 herausgekommen. Salzburg gegen Paok, Zürich und Jablonec wäre ideal gewesen :P

Indii
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 120
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:55
Lieblingsverein: SK Sturm Graz

Re: Europacupstarter 2018/19

Beitrag von Indii » Fr 21. Sep 2018, 00:06

Idealer Beginn mit 2 Siegen in der Gruppenphase :!:

Bei Salzburg kann man in der Form wieder viel erwarten.
Bei Rapid hoffe ich auf eine Beibehaltung der Heimstärke.

Nach dem grottenschlechten Start mir 4 Sturm und 2 Admira Niederlagen, entwickelt sich schön langsam wieder eine vernünftige Saison.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast