Austria Wien 2017/18

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Austria Wien 2017/18

Beitrag von valhalla » Mo 3. Jul 2017, 21:33

Die Austria verpflichtet Heiko Westermann ablösefrei von Ajax Amsterdam!
Vielleicht der benötigte Routinier, der dieser jungen Mannschaft die nötige Ruhe und Stabilitat geben kann. Bin schon gespannt wie sich das entwickelt.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

stefan
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 231
Registriert: Do 12. Jun 2014, 12:59
Lieblingsverein: Rapid Wien

Re: Austria Wien 2017/18

Beitrag von stefan » Di 4. Jul 2017, 07:59

Austria Wien hat sich letzte Saison toll entwickelt. Obwohl ich Thorsten Fink nicht sonderlich sympathisch finde, muss man seine Arbeit anerkennen. Heuer haben sie sich auch noch gut verstärkt. Wenn Kayode, Holzhauser & Co bleiben, muss die Gruppenphase erreicht werden.

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Austria Wien 2017/18

Beitrag von valhalla » Di 15. Aug 2017, 22:35

Nachdem die ersten Wochen sportlich ja nicht so prickelnd waren, hat man sich jetzt ein wenig gefangen.
Nun sind zwei Abgänge bzw. eine Verletztung die Themen bei der Austria. Der Eiertanz um Kayode ist endlich beendet, er verlässt die Austria in Richtung Manchester City!!!! Wird zwar gleich an den spanischen Aufsteiger verliehen, aber trotzdem ManCity???!!! Ich persönlich finde es gut das er nun weg ist, damit ist endlich dieses Thema vom Tisch und es kann Ruhe einkehren. Weiters verlässt Filipovic die Austria in Richtung Türkei, da wird eben besser bezahlt. Filipovic hatte eine Ausstiegsklausel, damit waren da der Austria die Hände gebunden. Für mich ein herber Verlust für die Austria, die IV wird damit nicht stabiler, hier herrscht jetzt sicher Handlungsbedarf bei violett.
Dann gibt es da noch die schmerzvollste Schwächung, mMn. Kapitän Grünwald erlitt im Derby gegen Rapid einen Knorpelschaden im Knie, welcher operativ behandelt werden muss, und fällt wohl den Rest der Saison aus. Damit wird die Personaldecke bei der Austria schon ein wenig dünn, denke da muss noch nachgebessert werden. Leider passiert das Alles vor den wichtigen Spielen gegen Osijek, hoffe die Mannschaft kann hier trotzdem den Aufstieg in die Gruppenphase sichern.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Austria Wien 2017/18

Beitrag von valhalla » Mo 21. Mai 2018, 18:44

Die Saison ist nun fast zu Ende, und die Austria hat wohl einen neuen absoluten Tiefpunkt erreicht. Was da in dieser Saison genau passiert ist wissen warscheinlich nicht einmal die Verantwortlichen bei Violett. :shock: Am Wochenende gab es beim absoluten Schlusslicht St.Pölten eine 2:0 Niederlage, welche als fussballerischer Offenbarungseid gesehen werden kann. So schlecht hab ich eine Austria-Mannschaft noch nie gesehen! Und in der letzten Runde muss man noch gegen Salzburg ran. Wenn die voll spielen, wird das eine sportliche Hinrichtung!!!
Da startet man als Vizemeister des Vorjahres in die Saison, mit dem Ziel Salzburg den Meisterteller streitig zu machen, und landet im sportlichen Niemandsland der Meisterschaft. In der El zeigte man einige gute Spiele, welche aber leider die Ausnahme waren. Die Entwicklung der Mannschaft, bzw. einzelner Spieler war unter Fink in diesem Jahr nicht erkennbar, da ging es eher abwärts. Für mich war da nie Tempo im Spiel obwohl man mit Venuto, Pires, Monschein und bis zum Winter Kajode extrem schnelle Spieler hatte.
Sicher waren da auch einige Verletzungen, die die Mannschaft hart getroffen haben.
Torhüter Almer, bislang noch immer rekonvaleszent.
Westermann als Routinier geholt um die Abwehr zu stabilisieren, auch früh in der Saison verletzt und nicht mehr zurück gekommen, jetzt Karriereende.
Kapitän Grünwald ebenso sehr früh in der Saison verletzt und erst jetzt in den letzten Runden wieder mit dabei.
Venuto war da auch ein sehr herber Rückschlag, auch er ist erst wieder ein paar Runden in der Mannschaft.
Andere, als Leistungsträger geholt, konnten nie die Erwartungen erfüllen. Klein, als Ersatz für Stryger Larsen geholt, war nie der Führungsspieler der er eigentlich sein sollte. Im Angriff erfüllte Monschein nie die Erwartungen mit denen er von der Admira geholt wurde. Holzhauser lies nur sehr selten seine fußballerischen Qualitäten aufblitzen, blieb in Summe der Saison aber weit hinter seinen Möglichkeiten. Für mich war er das Sinnbild des Fink'schen Schlafwagenfußballs. Keine Ahnung wohin es den jetzt zieht, nachdem er nicht bei der Austria verlängert hat.
Jetzt hat man mit Thomas Letsch einen Trainer gefunden, und ihn mit einem Vertrag für die nächsten beiden Jahre ausgestattet. Da muss sich auch erst zeigen, ob er die Qualität hatum die Austria wieder nach oben zu führen. Von Vereinsseite hat man ja den großen Umbruch angekündigt, klar nach so einer Saison - wann, wenn nicht jetzt!!!!
Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt wie es am Verteilerkreis weiter geht, es kann eigentlich nur besser werden.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

stefan
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 231
Registriert: Do 12. Jun 2014, 12:59
Lieblingsverein: Rapid Wien

Re: Austria Wien 2017/18

Beitrag von stefan » Di 22. Mai 2018, 12:50

valhalla hat geschrieben:Für mich war er das Sinnbild des Fink'schen Schlafwagenfußballs. Keine Ahnung wohin es den jetzt zieht, nachdem er nicht bei der Austria verlängert hat.
Fink ist schon lange wieder Trainer - bei Grashoppers Zürich

stefan
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 231
Registriert: Do 12. Jun 2014, 12:59
Lieblingsverein: Rapid Wien

Re: Austria Wien 2017/18

Beitrag von stefan » Di 22. Mai 2018, 12:52

stefan hat geschrieben:Austria Wien hat sich letzte Saison toll entwickelt. Obwohl ich Thorsten Fink nicht sonderlich sympathisch finde, muss man seine Arbeit anerkennen. Heuer haben sie sich auch noch gut verstärkt. Wenn Kayode, Holzhauser & Co bleiben, muss die Gruppenphase erreicht werden.

Das habe ich vor knapp einem Jahr geschrieben. Ist schon längst überholt.

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Austria Wien 2017/18

Beitrag von valhalla » Di 22. Mai 2018, 15:07

stefan hat geschrieben:
valhalla hat geschrieben:Für mich war er das Sinnbild des Fink'schen Schlafwagenfußballs. Keine Ahnung wohin es den jetzt zieht, nachdem er nicht bei der Austria verlängert hat.
Fink ist schon lange wieder Trainer - bei Grashoppers Zürich
Ist klar, da war auch der Holzhauser gemeint ... sry wenn das aus dem Satz nicht hervorging.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

stefan
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 231
Registriert: Do 12. Jun 2014, 12:59
Lieblingsverein: Rapid Wien

Re: Austria Wien 2017/18

Beitrag von stefan » Di 22. Mai 2018, 16:26

valhalla hat geschrieben:
stefan hat geschrieben:
valhalla hat geschrieben:Für mich war er das Sinnbild des Fink'schen Schlafwagenfußballs. Keine Ahnung wohin es den jetzt zieht, nachdem er nicht bei der Austria verlängert hat.
Fink ist schon lange wieder Trainer - bei Grashoppers Zürich
Ist klar, da war auch der Holzhauser gemeint ... sry wenn das aus dem Satz nicht hervorging.

lg
Jetzt hab ich den Satz auch so gelesen, wie du ihn gemeint hast. Aber Holzhauser ist auch total unsympathisch und präpotent. Ich glaub nicht, dass der sich noch irgendwie verbessern wird. Auch für Foda dürfte er kein Thema sein. Was ja auch schon viel aussagt.

stefan
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 231
Registriert: Do 12. Jun 2014, 12:59
Lieblingsverein: Rapid Wien

Re: Austria Wien 2017/18

Beitrag von stefan » Mi 30. Mai 2018, 07:57

valhalla hat geschrieben:
stefan hat geschrieben:
valhalla hat geschrieben:Für mich war er das Sinnbild des Fink'schen Schlafwagenfußballs. Keine Ahnung wohin es den jetzt zieht, nachdem er nicht bei der Austria verlängert hat.
Fink ist schon lange wieder Trainer - bei Grashoppers Zürich
Ist klar, da war auch der Holzhauser gemeint ... sry wenn das aus dem Satz nicht hervorging.

lg

Jetzt ist es wieder vereint - das dynamische Duo bei Grashoppers Zürich. Da werden sie wohl die Schweizer Liga aufmischen! :lol: :lol:

stefan
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 231
Registriert: Do 12. Jun 2014, 12:59
Lieblingsverein: Rapid Wien

Re: Austria Wien 2017/18

Beitrag von stefan » Fr 1. Jun 2018, 18:03

Austria Wien rüstet stark auf, haben schon einige Spieler verpflichtet. Anscheinend hat Franz Wohlfarth eingesehen, dass es so nicht weitergehen kann. Ich hoffe für den Verein und den österreichischen Fussball, dass sie kommende Saison die EC- Qualifikation schaffen und mit Salzburg, Sturm und Rapid in Zukunft starke EC-Leistungen abliefern. Diese vier Vereine sollten jedes Jahr fix dabei sein und bestenfalls auch die Gruppenphasen erreichen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast