Europacupstarter 2017/2018

jakob1401
Profi
Profi
Beiträge: 455
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 07:54
Lieblingsverein: Rapid, Admira und alle Ö. Vereine

Re: Europacupstarter 2017/2018

Beitrag von jakob1401 » Do 13. Jul 2017, 21:25

Katastrophal Sturm verliert daheim mit 0:1. Sehr enttäuschend das Gegentor in Minute 1 durch einen Elfmeter.
Enttäuschende Leistung kombiniert mit Pech und wie im Altach Spiel nicht unbedingt freundlichen Schiedsrichterentscheidungen.

0,125 statt 0,5 Punkte und zwei Teams akut gefährdet auszuscheiden. Ohne Rapid droht damit schon sehr früh eine Katastrophale Saison

:( :( :( :(

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Europacupstarter 2017/2018

Beitrag von valhalla » Do 13. Jul 2017, 22:23

Leider gewinnen im Fußball nicht immer die besseren Mannschaften ... der Spruch trifft heute sowas von zu.

Altach: Die erste Hälfte ist ausgeglichen, aber Brest fällt körperlich am Ende ein wenig zurück. In Halbzeit zwei ist Altach dann die bessere Mannschaft, Brest stellt sich hinten hinein und hofft auf Konter. Altach geht dann verdient in Führung und hat mehrere gute Gelegenheiten auf 2:0 zu stellen. Leider hat der Torwart der Weissrussen einen hervoragenden Tag und verhindert dies. Mit dem dritten Konter und dem ersten Torschuss gelingt Brest der Ausgleich, wobei diesem eine klare Fehlentscheidung (ein eindeutiges Foulspiel an Piesinger wird nicht geahndet) des Schiedsrichters vorausgeht!! Altach versucht nochmal alles, aber wird nicht belohnt, Brest verteidigt nur mehr. Das dies nicht immer mit fairen Mitteln geschieht zeigt die gelb-rote Karte in Minute 87.
Am Ende steht ein Remis, und damit eine nicht so gute Ausgangsposition für die Vorarlberger. Sollten sie aber nochmals eine Steigerung hinbekommen ist auch in Weissrussland ein Sieg möglich. Brest wird hier von Beginn an verteidigen, destruktiv und auf Konter spielen um weiter zu kommen. Altach sollte aber die Qualität haben um auch Auswärts zumindest einen Treffer zu erzielen, je früher um so besser.

Sturm Graz: Das Spiel beginnt mit der entscheidenden Szene - missglückter Rückpass von Abwehrroutinier Schulz, danach der Versuch noch zu retten was nicht mehr zu retten ist - Elfmeter, und glücklicherweise nur Gelb. Somit stellt Podgorica auf 1:0 und stellt sich mit 9 Mann am eigenen Sechzehner auf, verteidigt mit einer 5-6er -Kette und davor nochmal 3-4 Mann. Sturm läuft 95 Minuten gegen diese Mauer an, leider mit eher erfolglosen Mitteln. Die wenigen Male wo sie den Abwehrriegel knacken, können sie ihre Chancen nicht verwerten. Podgorica ist fußballerisch nichts, schlägt alle Bälle nur hoch nach vorne und hofft auf ein Wunder. Auch die Montenegriner kämpfen nicht immer fair, so auch hier einmal die gelb-rote Karte kurz vor Ende der 90 Minuten. Doch auch das hilft Sturm nicht mehr, und so verliert man gegen eine fußballerisch absolut unfähige Mannschaft mit 0:1.
Für Sturm wird es jetzt ganz schwer, denn Podgorica wird zu Hause auch nicht anders agieren, da muss den Grazern schon was einfallen um hier das Ruder noch mal herum zu reissen. Wenn nicht droht das frühe Aus ohne Punktezuwachs, und das wäre sehr schlecht für Ö in der 5JW.

Schiedsrichter: Wie schon erwähnt in beiden Spielen den österreichischen Mannschaften nicht sehr wohl gesonnen und einige Entscheidungen absolut unverständlich. Altachs Piesinger reklamiert nach dem Treffer für Brest wegen des klaren Foulspiels und erhält dafür noch Gelb. Altach damit doppelt bestraft, Tor und Gelb!!! Der Torschütze von Podgorica erhält nach dem Torjubel Gelb für ein Trikotvergehen - in Minute 15 foult er mit gestreckten Beinen voran ohne Rücksicht auf Verluste, und ... nichts, kein Gelb-Rot!!! Die Spieler von Podgorica schinden ab dem 1:0 Zeit, das war in Minute 2!!, bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Bei jedem Foulpfiff bleibt der Spieler liegen und lässt sich behandeln. Ruhende Bälle und Einwürfe dauern gefühlt ewig, aber keiner der Spieler erhält eine gelbe Karte wegen Spielverzögerung???!!!
Der Job ist sicher nicht der leichteste, aber was da manchmal für Leistungen geboten werden ist eigentlich eine Gemeinheit, und sowas bekommt dann auch noch Geld dafür. Generell fällt mir das immer öfter auf, dass der Mann mit der Pfeife und seine Kumpels mit den Fähnchen die schwächsten Akteure bei so einem Spiel sind.

Fazit: Je ein Sieg, Remis und Niederlage in dieser EC-Woche. Eine Mannschaft so gut wie weiter, eine mit Chancen, und eine mit dem Rücken zur Wand. Leider in Summe zu wenige Punkte für die 5JW. Bleibt zu hoffen das Altach und Sturm ein versöhnliches Ende schaffen und ein ELQ3 noch dabei sind.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Europacupstarter 2017/2018

Beitrag von valhalla » Do 20. Jul 2017, 22:15

Super Woche für die österreichischen Mannschaften, alle drei gewinnen mit 3:0. Damit sehr wichtige Punkte für die 5JW geholt, Altach und Sturm haben eindrucksvoll das Ausscheiden abgewendet. Beide Mannschaften erzielen diesmal aus ihrer fußballerischen Überlegenheit auch Tore. Damit warten in der kommenden Runde folgende Gegner auf die österreichischen Vereine.

RB Salzburg vs. HNK Rijeka - Interessantes Duell, da gegen einen direkten Konkurrenten um Platz 15, wird sicher knapp.

SCR Altach vs. KAA Gent - Leider ein sehr starkes Los für die Vorarlberger. Die Belgier sind hier klarer Favorit, Altach kann nur überraschen.

SK Sturm Graz vs. Fenerbahce Istanbul - Ähnliche Vorzeichen wie bei Altach, leider auch ein sehr starker Gegner für die Grazer.

Austria Wien vs. AEL Limassol - Hier sollten die Wiener ohne gröbere Probleme weiterkommen.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

stefan
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 231
Registriert: Do 12. Jun 2014, 12:59
Lieblingsverein: Rapid Wien

Re: Europacupstarter 2017/2018

Beitrag von stefan » Fr 21. Jul 2017, 08:40

Pflicht absolut erfüllt. Gratulation an die österr. Mannschaften. Jetzt wird's richtig knackig. Sturm und Altach haben sich mit tollen Spielen belohnt, in denen sie absolut nichts zu verlieren haben, Salzburg wird's schwer haben, da sehe ich beide Mannschaften ziemlich ausgeglichen, beide können jedoch im Falle eines Ausscheidens im Euro-League Playoff weitermachen. Und Austria Wien sollte es noch am leichtesten haben. Insgesamt hoffe ich in den Hinspielen auf 0,5 Punkte für die 5-Jahreswertung und auf die eine oder andere Überraschung.

pirgl
Auswechselspieler
Auswechselspieler
Beiträge: 79
Registriert: Di 27. Aug 2013, 10:00
Lieblingsverein: RBS
Wohnort: Wien

Re: Europacupstarter 2017/2018

Beitrag von pirgl » Fr 21. Jul 2017, 08:45

Altach hat das Soll erfüllt ... trotz des Unentschiedens eigentlich eine "optimale" Saison ... es folgt die Kür. Ob gegen Gent was zu holen sein wird bezweifle ich allerdings. Aber hoffen darf man ja!

Für Sturm siehts ähnlich aus ... allerdings kann man die Niederlage im Hinspiel eigentlich nicht hinnehmen. Das sind wirklich verlorene Punkte, sowohl für Sturm als auch für Österreich. Aber irgendwie hab ich das Gefühl dass gegen die Türken was gehen könnte ... es braucht einmal eine Überraschung damit es eben keine Durchschnittssaison wird.

Problem ist halt das beide Mannschaften auf einen niedrigen TK hängen bleiben ... die einen weil sie nicht immer dabei waren, die anderen weil sie immer verloren haben wenn sie mal dabei waren.

Was Salzburg und Austria betrifft. Da darf eigentlich nichts anbrennen. Rijeka ist sicher nicht so stark wie es Dynamo letztes Jahr war und Salzburg wirkt zumindest stabiler als sonst so früh in der Saison. Außerdem ist man auch damals eher an sich selbst gescheitert ...

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Europacupstarter 2017/2018

Beitrag von valhalla » Do 27. Jul 2017, 23:12

Diese Woche war nicht gerade berauschend für unsere Mannschaften - 3 Remis, 1 Niederlage.

RB Salzburg: Rijeka erweist sich als der erwartet starke Gegner, wenngleich RBS in Hälfte eins nicht so richtig auf Touren gekommen ist. Das Gegentor nach einem Haarsträubenden Deckungsfehler in der IV - ich sags nochmal, schade das Wisdom nicht gehalten werden konnte. In Summe war RBS die aktivere Mannschaft, aber das Remis geht so in Ordnung. Die Chancen um in das CL-Play-Off einzuziehen stehen mMn weiterhin 50:50, RBS hat die Qualität auch in Rijeka zu gewinnen.

Sturm Graz: Die Grazer haben ein sehr gutes Spiel geboten, hohe Laufbereitschaft, Kampfgeist, und auch gute spielerische Aktionen waren da zu sehen. Leider war vor der Pause eine Phase, da hat Sturm ein wenig den Faden verloren, und zwei Tore kassiert, die nicht unbedingt nötig waren. Fenerbahce hat aber auch gezeigt, dass sie Topleute in ihren Reihen haben, da waren schon sehr gute Aktion zu sehen von der türkischen Mannschaft. Am Ende hatten die Grazer ja noch Möglichkeiten um zumindest ein Remis, welches mMn verdient gewesen wäre, zu schaffen. Es sollte jedoch nicht sein. In Summe eine gute Leistung von Sturm, die leider nicht belohnt wurde. In Istanbul können die Grazer nur mehr überraschen, Chancen um noch weiter zu kommen 5:95.

Altach: Ein 1:1 in Belgien ist eigentlich mehr als man erwarten durfte. Damit hat man sich eine tolle Ausgangsposition fürs Heimspiel gesichert. Wenn die Vorarlberger hier weiterkommen, wäre es eine sehr große Überraschung - ich hoffe mal darauf. Chancen sehe ich bei 50:50 nach diesem Auswärtsergebnis.

Austria Wien: Ganz ehrlich ... einfach eine Gemeinheit was die Violetten da geboten haben! So ziemlich das Gegenteil von Sturm - keine Laufbereitschft, kein Kampfgeist, keine spielerischen Aktionen. Das Tempo war vielleicht so auf Regionalliganiveau, damit kann man nicht mal, bei allem Respekt, Limassol gefährlich werden. Mit Sicherheit den leichtesten Gegner aller EC-Starter, und dann so eine Vorstellung, einfach enttäuschend. Ich hoffe mal stark auf eine Leistungssteigerung im Auswärtsmatch, sonst wird das unnötig schwer. Nach dieser Vorstellung sind die Chancen auf ein Weiterkommen gesunken, jedoch sehe ich die Wiener noch knapp in Vorteil, denn Auswärtstor ist Limassol nicht gelungen, also 55:45.

Insgesamt kann man mit der Ausbeute zufrieden sein, wenngleich die Austria nicht überzeugen konnte. Dafür hat Altach Punkte geholt mit denen kaum jemand gerechnet hat. Sturm war knapp dran, und hat im Rückspiel nichts mehr zu verlieren.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

pirgl
Auswechselspieler
Auswechselspieler
Beiträge: 79
Registriert: Di 27. Aug 2013, 10:00
Lieblingsverein: RBS
Wohnort: Wien

Re: Europacupstarter 2017/2018

Beitrag von pirgl » Fr 28. Jul 2017, 08:11

Salzburg war in der ersten Halbzeit echt eine Frechheit ... aber bei dem Gegentor nur der Innenverteidigung Schuld zu geben halt ich nicht für richtig ... auf der linken Abwehrseite gab es gleich mehrere Aktionen wo passiv neben dem Spieler hergelaufen wurde und dann auch noch am 16er jemand total frei steht der angespielt werden konnte ... wo war da das Mittelfeld? IV rückt ein paar Schritte raus und schon steht jemand total frei. So kann man international nicht verteidigen. Die zweite Halbzeit war dann in Ordnung und verspricht mehr. Hoffentlich reichts ...

Altach scheint gut gekämpft zu haben. Auf jeden Fall ein Bonuspunkt und damit noch eine Chance weiterzukommen. Vielleicht bringen sie ja eine gute Kulisse in Innsbruck zusammen. Wäre ihnen zu wünschen.

Sturm hat wie erwartet stark gespielt und Fenerbahce Paroli geboten obwohl der Qualitätsunterscheid mehr als erkennbar war. Leider wird es wieder nicht mit Punkten belohnt und so wird der TK niedrig bleiben trotz vermutlich bester Leistung. Ein Teufelskreis ...

Und zur Austria ist eh schon alles gesagt ... bis auf ganz wenige Aktionen (vor allem am Ende nach der Einwechslung von de Paula) reinster Stehfussball und unnötige Ballverluste die den Gegner stark gemacht haben. Da es kaum noch schlimmer werden kann rechne ich aber mal mit einem Auswärtssieg.

stefan
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 231
Registriert: Do 12. Jun 2014, 12:59
Lieblingsverein: Rapid Wien

Re: Europacupstarter 2017/2018

Beitrag von stefan » Fr 28. Jul 2017, 09:56

Im Optimalfall bringen wir drei Mannschaften weiter (Sturm wahrscheinlich ohne Chance), damit wäre die jetzige schwache Hinrunde kompensiert. Vielleich erreicht Sturm noch ein Unentschieden.

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Europacupstarter 2017/2018

Beitrag von valhalla » Fr 28. Jul 2017, 14:23

pirgl hat geschrieben:Salzburg war in der ersten Halbzeit echt eine Frechheit ... aber bei dem Gegentor nur der Innenverteidigung Schuld zu geben halt ich nicht für richtig ... auf der linken Abwehrseite gab es gleich mehrere Aktionen wo passiv neben dem Spieler hergelaufen wurde und dann auch noch am 16er jemand total frei steht der angespielt werden konnte ... wo war da das Mittelfeld? IV rückt ein paar Schritte raus und schon steht jemand total frei. So kann man international nicht verteidigen.
Hab mir die Szene jetzt 5 Mal angeschaut, und ja, vorher hat das Mittelfeld schon ausgelassen, Ulmer hat die Flanke nicht mal ansatzweise zu verhindern versucht. ABER trotzdem bewegt sich Miranda keinen Zentimeter mit seinem Gegenspieler mit, und lässt ihn völlig alleine einköpfen. Der Stürmer sprintet sich nicht mal frei, sondern trabt gemächlich dahin. Und da ist es einzig und allein ein Fehler von Miranda, dass er nicht bei seinem Mann ist.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4413
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: Europacupstarter 2017/2018

Beitrag von Sokrates » Fr 28. Jul 2017, 17:15

stefan hat geschrieben:Im Optimalfall bringen wir drei Mannschaften weiter (Sturm wahrscheinlich ohne Chance), damit wäre die jetzige schwache Hinrunde kompensiert. Vielleich erreicht Sturm noch ein Unentschieden.
Ja, und im WostCase geht Österreich nicht in die Gruppenphase... Die Realität wird dazwischen liegen, also 1-2 eine Runde weiter ;-)
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast