England allgemein

Antworten
Benutzeravatar
don_riddle
Tippspiel 2018/2019: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Tippspiel 2018/2019: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 1298
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 10:57
Lieblingsverein: BV Borussia 09 e.V. Dortmund
Kontaktdaten:

Re: England allgemein

Beitrag von don_riddle » Di 8. Nov 2011, 10:20

Gibt es hier jemanden, der die Premier League regelmäßig verfolgt?

Ich habe am vergangenen Spieltag einige Spiele live auf Sky gesehen und auch dir Zusammenfassung aller Spiele am Sonntag. Hierbei ist mir aufgefalle, dass auf fast allen Trikots mittag auf Höhe der Brust eine Art rote Beere war. Auch die Teammanager hatten alle einen Anstecker - sah aus wie Papier, ebenfalls so etwas wie eine Erdbeere.

Weiß jemand, was das für eine Aktion o.ä. war?
Früher dachte man: "Ich denke, also bin ich!" - Heute weiß man: es geht auch so ! (Dieter Nuhr)

Benutzeravatar
desch
Star
Star
Beiträge: 1309
Registriert: Do 10. Dez 2009, 12:44
Lieblingsverein: VfB Stuttgart

Re: England allgemein

Beitrag von desch » Di 8. Nov 2011, 12:15

Öhm, ich weiss zwar nicht ob es dasselbe ist, aber ich habe vorhin einen Beitrag von Cameron im House of Commons gesehen, und da hatten auch alle so nen roten Anstecker. Wen es sich hier um dasselbe handelt wird das wohl mindestens von allen Engländern getragen und sollte irgendwas offizielles sein.

Sonnengott
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 619
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 12:08
Lieblingsverein: FC Bayern
Wohnort: Graz

Re: England allgemein

Beitrag von Sonnengott » Di 8. Nov 2011, 12:49

Ich war erst kürzlich für ein Jahr in England und habe da so einige solcher Traditionen kennen gelernt. In diesem Fall handelt es sich um Remembrance poppies, den Ausdruck des Gedenkens an gefallene Soldaten, ins Leben gerufen nach dem ersten Weltkrieg. Da der am 11.11.1918 endete, werden diese Anstecker (auf den Trikots werden es wohl eher Aufnäher gewesen sein) insbesondere jetzt getragen, manche lassen sie aber auch das ganze Jahr über an der Stoßstange ihres Autos.
Zuletzt geändert von Sonnengott am Mi 9. Nov 2011, 15:30, insgesamt 2-mal geändert.
Es kam so, wie es kommen muss
und so geriet er dann zum Schluss
auf eine Bahn, die wurde immer schiefer.
Heute ist er bei der FIFA.

Wise Guys

Benutzeravatar
don_riddle
Tippspiel 2018/2019: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Tippspiel 2018/2019: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 1298
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 10:57
Lieblingsverein: BV Borussia 09 e.V. Dortmund
Kontaktdaten:

Re: England allgemein

Beitrag von don_riddle » Di 8. Nov 2011, 16:18

Danke, Sonnengott. Genau das war das Zeichen - ist alles im Beitrag erklärt.
Früher dachte man: "Ich denke, also bin ich!" - Heute weiß man: es geht auch so ! (Dieter Nuhr)

Benutzeravatar
Bebbi1893
Super Star
Beiträge: 2838
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 18:47
Lieblingsverein: FC Basel
Wohnort: Basel

Re: England allgemein

Beitrag von Bebbi1893 » Di 27. Dez 2011, 23:18

http://www.weltfussball.de/entry/_13358 ... hbury-nac/
Zu Hause im Stadion: Highbury nach dem Fußball

das ist mal eine originelle Idee !
könnte man das in D + CH auch machen ?
LV

aus "Li's Weisheiten" :
wer schmiert fährt gut, wer gut schmiert fährt besser !

Benutzeravatar
Baumeister
Star
Star
Beiträge: 1011
Registriert: Do 3. Dez 2009, 22:25
Lieblingsverein: dt. NM, FC Hansa Rostock
Wohnort: Potsdam

Re: England allgemein

Beitrag von Baumeister » Do 29. Dez 2011, 20:44

Bebbi1893 hat geschrieben:das ist mal eine originelle Idee !
könnte man das in D + CH auch machen ?
Hier ist die offizielle Homepage dazu: http://www.highburysquare.com/
und hier der Link für Google Maps Highbury Square, London, United Kingdom mit schönem Blick in den Innenhof in der Satelliten-Darstellung

Ja sicher würde das in Deutschland auch gehen - Voraussetzung der politische Wille ist da. In Deutschland sind in einer Ortschaft alle Flächen in der Art ihrer baulichen Nutzung festgeschrieben. Dieser Flächennutzungsplan wird durch die jeweilige Gemeinde beschlossen. Wenn das Stadion in einem Wohngebiet oder Mischgebiet liegt kann man dort Wohnungen bauen. Zum Besipiel wurde das alte Stadion von Alemannia Aachen abgerissen und dort Wohnhäuser gebaut. Man hätte auch in die Stadiongeometrie Wohnhäuser setzen können.

Der politische Wille ist in zwei Fällen wichtig:
1. falls die Fläche umgewidmet werden muss, da sie nicht in einem der bennanten Gebiete liegt oder
2. falls es Einwände durch Nachbarn gibt.

Das sind die groben baurechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland, wie das in der Schweiz ist weiß ich leider nicht.

Aber mir würde spontan kein Stadion in Deutschland einfallen, wo man auf die Idee kommen könnte. Es müsste ja ein Stadion mit großer Historie sein, dass die baulichen Grundlagen bietet und gleichzeitig müsste die Notwendigkeit vorherrschen ein neues an neuer Stelle zu bauen. Die meisten Stadien die derzeit abgelöst werden sind ja immer noch Erdwallstadien, die direkt an Ort und Stelle überbaut werden.

Mal abgesehen von den finanziellen Anstrengungen.
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst." (George Best)

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4421
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: England allgemein

Beitrag von Sokrates » Sa 31. Dez 2011, 12:57

Baumeister hat geschrieben:
Bebbi1893 hat geschrieben:das ist mal eine originelle Idee !
könnte man das in D + CH auch machen ?
Hier ist die offizielle Homepage dazu: http://www.highburysquare.com/
und hier der Link für Google Maps Highbury Square, London, United Kingdom mit schönem Blick in den Innenhof in der Satelliten-Darstellung[...]
Wirklich sehr schön, schon fast zu quadratisch-praktisch-gut ;)
Baumeister hat geschrieben:[...]Aber mir würde spontan kein Stadion in Deutschland einfallen, wo man auf die Idee kommen könnte. Es müsste ja ein Stadion mit großer Historie sein, dass die baulichen Grundlagen bietet und gleichzeitig müsste die Notwendigkeit vorherrschen ein neues an neuer Stelle zu bauen. Die meisten Stadien die derzeit abgelöst werden sind ja immer noch Erdwallstadien, die direkt an Ort und Stelle überbaut werden[...]
Och, das Olympia-Stadion in München wär schon geil!
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Benutzeravatar
Bebbi1893
Super Star
Beiträge: 2838
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 18:47
Lieblingsverein: FC Basel
Wohnort: Basel

Re: England allgemein

Beitrag von Bebbi1893 » Sa 31. Dez 2011, 16:44

richtig, da könnte man Terassen - Bungalows bauen und das Spielfeld als Park umgestalten !
die " Segeldächer " könnte man ja stehen lassen !
LV

aus "Li's Weisheiten" :
wer schmiert fährt gut, wer gut schmiert fährt besser !

Benutzeravatar
Baumeister
Star
Star
Beiträge: 1011
Registriert: Do 3. Dez 2009, 22:25
Lieblingsverein: dt. NM, FC Hansa Rostock
Wohnort: Potsdam

Re: England allgemein

Beitrag von Baumeister » Mo 2. Jan 2012, 22:04

Nänänä, nich so einfach! 8-)

Der Olympiapark ist ein "Denkmalgeschütztes Ensemble". Und Denkmalschutz ist in Deutschland je nach Kommune genauso heilig wie Umweltschutz.

Des Weiteren hat der Architekt des Olympiageländes Günter Behnisch schon den Umbau in ein reines Fussballstadion mit seinem Veto (Urheberrecht) verhindert - da wird er sich nicht für Geschosswohnungsbau erweichen lassen. ;)


Aber zurück zum Fussball: hier ein netter Artikel zur Premier League - nicht sonderlich tiefgründig aber mal ne andere Sichtweise.
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst." (George Best)

Benutzeravatar
Baumeister
Star
Star
Beiträge: 1011
Registriert: Do 3. Dez 2009, 22:25
Lieblingsverein: dt. NM, FC Hansa Rostock
Wohnort: Potsdam

Re: England allgemein

Beitrag von Baumeister » Mi 15. Feb 2012, 14:38

Was zum Schmunzeln aus Manchester:

United-Fan verhindert Baupläne von Manchester City :sekt:
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst." (George Best)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste