Bayer Leverkusen

Antworten
Benutzeravatar
Bebbi1893
Forumstrainer
Forumstrainer
Beiträge: 2761
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 18:47
Lieblingsverein: FC Basel
Wohnort: Basel

Bayer Leverkusen

Beitrag von Bebbi1893 » Di 8. Aug 2017, 21:41

ist da was dran?
man hört doch nicht bei dem einen Club auf, (weil man nicht mehr mag) und geht dann bei der nächsten Gelegenheit in die Bundesliga und macht den gleichen Job, der wohl in der BL einiges anstrengender ist!
http://www.20min.ch/sport/fussball/stor ... --20742289
LV

aus "Li's Weisheiten" :
wer schmiert fährt gut, wer gut schmiert fährt besser !

RandomUser
Profi
Profi
Beiträge: 388
Registriert: Do 28. Aug 2014, 10:23

Re: Bayer Leverkusen

Beitrag von RandomUser » Di 31. Jul 2018, 11:54

Diese Saison wird Bayer glaube ich in der Europa League weit kommen. In der Offensive sind alle Positionen doppelt besetzt, sodass dort nahezu ohne Qualitätsverlust rotiert werden kann. Bis auf die Linksverteidigerposition sind in der Defensive auch alle back-up Spieler mindestens Bundesligadurchschnitt. Freue mich schon auf die Europacupsaison von Bayer.

Benutzeravatar
don_riddle
Tippspiel 2018/2019: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Tippspiel 2018/2019: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 1239
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 10:57
Lieblingsverein: BV Borussia 09 e.V. Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Bayer Leverkusen

Beitrag von don_riddle » Di 31. Jul 2018, 14:57

Dein Enthusiasmus in allen Ehren. Aber wir reden hier von Bayer Leverkusen - denen war der EC noch nie so wichtig. Ich fürchte, in den KO-Spielen ist wieder schnell Schluss.
Früher dachte man: "Ich denke, also bin ich!" - Heute weiß man: es geht auch so ! (Dieter Nuhr)

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3657
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Bayer Leverkusen

Beitrag von Macaroli » Do 2. Aug 2018, 21:59

Bebbi1893 hat geschrieben:ist da was dran?
man hört doch nicht bei dem einen Club auf, (weil man nicht mehr mag) und geht dann bei der nächsten Gelegenheit in die Bundesliga und macht den gleichen Job, der wohl in der BL einiges anstrengender ist!
http://www.20min.ch/sport/fussball/stor ... --20742289

Ist schon fast ein Jahr her. Naja, daraus geworden ist dann nichts. Möglicherweise arbeitet er in der Anwaltskanzlei. ^^

Ansonsten bin ich auch mal gespannt, was aus Bayer wird, gerade auch international. Die Mannschaft ist gut aufgestellt, hat aber Defizite ebenso aber viel Potential (sie ist sehr jung). Überwintern sollten sie eigentlich schon, aber dann kann auch sehr schnell Schluß sein. Mir fehlt da noch etwas mehr Durchschlagskraft im Angriff und ein stabileres Defensiverhalten. Hätten sie das letzte Saison gehabt, wären sie Vizemeister geworden. So ist aber halt nur Euro League
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Fabsian13
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 166
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 01:48
Lieblingsverein: Borussia Dortmund
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Bayer Leverkusen

Beitrag von Fabsian13 » Sa 4. Aug 2018, 22:47

nur Europa League ist hier fehl am Platz, Leverkusen kam von Platz 12 und wurde Fünfter, natürlich wäre die Cl locker dringewesen, aber ob das für Leverkusen wirklich hilfreich gewesen wäre...

So kann Leverkusen die Spiele in der EL nutzen um die fehlende internationale Erfahrung aufzuholen und sich gegen schlagbare aber interessante Gegner ihre Meriten zu verdienen. Für das junge Team sehe ich da gute Chancen, zumal mit Heiko Herrlich auch ein Trainer aktiv ist, der genügend internationale Erfahrung als Spieler sammeln konnte. Zumindest das Viertelfinale traue ich Bayer zu, auch weil die Europa League dort eine hohe Wertschätzung genießt :bayer:
"Er muss ja nicht dahinlaufen, wo ich hingrätsche" (Neven Subotic - Zitat des Jahres 2009)

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3657
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Bayer Leverkusen

Beitrag von Macaroli » So 5. Aug 2018, 22:42

Fabsian13 hat geschrieben:nur Europa League ist hier fehl am Platz,

Ne, find ich nicht. ^^

Es kommt natürlich immer auf die Ausgangslage an. So gesehen haben sie sich verbessert. Aber schon Platz 12 in der Vorsaison entsprach nicht dem realistischen Leistungsvermögen der Mannschaft. Da waren sie klar unter ihren Möglichkeiten. Platz 5 an sich ist okay, empfinde ich aber auch als verpasste Chance. Selten war die CL-Quali so niederschwellig - denkbar knapp war auch das Verpassen derselben. Es war am Ende irgendwie ein echtes Leverkusen: Man ist zum Schluß hin auf dem Blech-Platz, während die Anderen auf den Medallienrängen landen.

Das heißt jetzt nicht, dass ich sie schlecht fand, spielerisch eine Steigerung im Vergleich zum Jahr davor. Dazu kam, dass den anfangs sehr namhaften Abgängen gar nicht so bekannte (jedenfalls mir) Zugänge gegenüber standen, die sich aber bewährt haben. Ein Problem war aber, dass sie das spielerisch Gute immer mal wieder nicht ins Ergebnis brachten. Vor allem in der Rückrunde gings mal gegen Köln, davor gegen Hertha daneben. Kurz vor Schluss dann das 0:4 gegen den BvB. Wenn das nicht so eine Klatsche gewesen wäre, dann hätte es mit der Punktzahl reichen können.

Wie gesagt, es ist alles gar nicht so schlecht. Den Optimismus teile ich bezüglich EL nicht in dem Maße. Normalerweise sollten sie überwintern, aber dann ist in der ersten oder zweiten K. O. - Runde normalerweise Schluss. Für mehr, wie z. B. Viertelfinale, müsste schon einiges passen. Ich irre mich aber in diesem Fall gerne.
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Bayer Leverkusen

Beitrag von valhalla » So 23. Dez 2018, 20:39

Heiko Herrlichs Zeit als Cheftrainer bei Bayer sind gezählt. Es folgt Peter Bosz ... naja ob das den gewünschten Effekt bringt?

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste