Gerüchteküche

Benutzeravatar
predator
Tippspiel 2016/2017: Silber Komplex-Wertung --- Insgesamt: 1 Gold, 2 Silber, 2 Bronze
Tippspiel 2016/2017: Silber Komplex-Wertung --- Insgesamt: 1 Gold, 2 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 819
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 09:07
Wohnort: Braunschweig

Re: Gerüchteküche

Beitragvon predator » Do 2. Jul 2015, 10:08

Steindi hat geschrieben:Nummer 3 und 4 des Diagramms sind ja mittlerweile auch Geschichte
Dafür ist Favre jetzt die neue #4. Hoffentlich kann er seinen Platz in der nächsten Jahren noch verbessern, was ja nicht allein an ihm liegt. ;)
"Mal verliert man und mal gewinnen die anderen." O. Rehhagel

Bob
Amateur
Amateur
Beiträge: 13
Registriert: So 31. Mai 2015, 04:29
Lieblingsverein: H96, BvB

Re: Gerüchteküche

Beitragvon Bob » Sa 29. Aug 2015, 08:23

Bin gespannt was noch alles passiert bis Montag Abend. Diesmal wird noch einiges zu erwarten sein. Gefällt mir gut was Wolfsburg so treibt.

linksaussen

Re: Gerüchteküche

Beitragvon linksaussen » Di 15. Sep 2015, 18:16

Bob hat geschrieben:Bin gespannt was noch alles passiert bis Montag Abend. Diesmal wird noch einiges zu erwarten sein. Gefällt mir gut was Wolfsburg so treibt.



Hallo,
ich weiß die frage passt hier eigentlich nicht her,
aber ich weiß nicht wie ich sie woanders richtig setzen kann. sorry dafür

wohin ist antonio rüdiger gewechselt? und stimmt es dass darüber schon letzte saison verhandelt u spekuliert wurde?
vielleicht klappt ja doch ne antwort,
wenn ich bei den echten fachleuten unterwegsbin

Benutzeravatar
SirHenri
Tippspiel 2016/2017: Bronze Komplex-Wertung; Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Tippspiel 2016/2017: Bronze Komplex-Wertung; Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 6985
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerüchteküche

Beitragvon SirHenri » Mi 16. Sep 2015, 10:24

Gut, das ließe sich jetzt auch schneller googeln als die Frage zu stellen ;) , aber Rüdiger ist zum AS Rom gewechselt, mal sehen ob er heute gegen Barca spielt.
Wie und was verhandelt wurde, darüber kann man ja nur spekulieren. Ich denke die meisten Transfers werden langfristig vorbreitet und nicht innerhalb weniger Wochen.

Holodeck
Jungtalent
Jungtalent
Beiträge: 35
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 11:20
Lieblingsverein: Hamburger SV

Re: Gerüchteküche

Beitragvon Holodeck » Fr 18. Sep 2015, 10:54

Die Spieler-Gewerkschaft will Beschwerde bei der EU-Kommission gegen das Transfersystem einlegen und es abschaffen.
Etwas unklar bleiben die Artikel im Netz, weiss jemand, was da genau das Ziel der Beschwerde ist?

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 09107.html

Deluge
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 257
Registriert: So 28. Jul 2013, 08:47
Lieblingsverein: Werder Bremen, Borussia Dortmund

Re: Gerüchteküche

Beitragvon Deluge » Fr 18. Sep 2015, 13:46

Klingt mal so, als würde es primär um ausstehende Gehaltszahlungen gehen.

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3088
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Re: Gerüchteküche

Beitragvon Macaroli » So 20. Sep 2015, 19:54

@Deluge:
Das ist vielleicht der Auslöser, aber bei einem entsprechenden Urteil greift das sehr viel weiter als nur Gehaltszahlungen.

In der ZEIThab ich mich eingelesen. Die betreffenden Punkte sind:

  • Abschaffung von Ablösesummen
  • einfacher aus bestehenden Verträgen zu kommen
  • Ausleihen abschaffen
  • Kadergrößen limitieren
  • Zahlungen an Spielerberater begrenzt
  • und eben auch verspätete Gehaltszahlungen

Darum geht es. Ziel ist aber laut Gewerkschaft ein, Zitat, "gerechteres und stabileres System" zu erreichen. Das laut dem FAZ-Artikel auch im Sinne der kleineren Mitbewerber.

Den kleineren Vereinen und Verbänden ein Stück weit wieder entgegen zu kommen würde ich ja begrüßen, aber so ganz sorglos sehe ich halt die Punkte nicht. Okay, die Ablösesummen würde man dann weg haben. Aber die Verbindlichkeit von Verträgen? Keine Ausleihen. Das hört sich nicht so an, als wenn kleine Vereine daran gewinnen könnten. Sicher würden aber die Spielergagen noch einmal gewaltig steigen. 20 Mio.? 40 Mio. pro Jahr für einen Ronaldo oder Messi? Oder gar noch mehr? Klar, viel von dem was als Transferausgaben ausgewisen wird, zirkuliert. D.h. das Geld was Real gerade nach Liverpool überweist wandert nach Wolfsburg und dann nach Gladbach usw. aber dennoch.
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Benutzeravatar
ccfcsvw
EM 2016-Tippspiel: Gold Komplex- & Totowertung
EM 2016-Tippspiel: Gold Komplex- & Totowertung
Beiträge: 1284
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: Gerüchteküche

Beitragvon ccfcsvw » So 20. Sep 2015, 23:28

Ich sehe das ähnlich kritisch. Wären die Ablösesummen weg und es gleichzeitig einfach, aus bestehenden Verträgen rauszukommen, würde für "Ausbildungsvereine" das Geschäftsmodell komplett zusammenbrechen. Sobald ein Top-Verein dann Interesse an einem Spieler hat, wird der einfach abgeworben, denn er kann ja kündigen. Der Verein, der ihn ausgebildet hat, schaut in die Röhre. Die Spielergehälter würden steigen, und im Endeffekt wären es wieder die gleichen Vereine, die sich die Top-Spieler angeln, nur diesmal nicht über die Ablösesumme, sondern übers Gehalt. Vielleicht hätten sie durch die begrenzte Kadergröße nicht mehr ganz so viele auf Vorrat, die dann auf der Bank und auf der Tribüne versauern, aber im Großen und Ganzen würden wir die gleichen Vereine oben sehen.
Resultat wäre wohl eine Umverteilung weg von (meist kleineren) Vereinen, die sich bislang über Transfers finanzieren, und rein in die Taschen der Spieler.
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

valhalla
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 965
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Gerüchteküche

Beitragvon valhalla » So 20. Sep 2015, 23:38

ccfcsvw hat geschrieben:..., und rein in die Taschen der Spieler.


tja, darum wird das wahrscheinlich ja von der Spielergewerkschaft gefordert ... Interessensvertretung eben.

Aber insgesamt sehe ich dieses ganze Konstrukt der Vertäge sehr skeptisch.
Verträge werden von Spielern kaum mehr eingehalten, weil Spielerberater immer versuchen ihre Mandanten an einen neuen Club zu bringen um wieder zu kassieren. Die Clubs wollen daher eine extrem lange Vertragslaufdauer um wenigstens die Ablöse zu kassieren. Mit einer langen Vertragslaufdauer verringert sich die Chance auf ein Erfüllen des Vertrages seitens des Spielers. usw.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl


Zurück zu „Transfers: Gerüchte und Spekulationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast