Bayern München 2017/2018

Benutzeravatar
don_riddle
Tippspiel 2018/2019: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Tippspiel 2018/2019: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 1224
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 10:57
Lieblingsverein: BV Borussia 09 e.V. Dortmund
Kontaktdaten:

Bayern München 2017/2018

Beitrag von don_riddle » Di 11. Jul 2017, 13:41

Soo, dann haben die Bayern also ihre "Granate" geholt: James Rodriguez

Ich bin mal gespannt - im Real Trikot hat er mir meist nicht so imponiert wie bei der WM 2014 im kolumbianischen Trikot.
Früher dachte man: "Ich denke, also bin ich!" - Heute weiß man: es geht auch so ! (Dieter Nuhr)

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1235
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Bayern München 2017/2018

Beitrag von valhalla » Di 11. Jul 2017, 18:34

Der Wunschspieler von Ancelotti, da darf man doch einiges erwarten, da er ja in Madrid unter diesem Trainer stark gespielt hat.

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7512
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bayern München 2017/2018

Beitrag von SirHenri » Di 11. Jul 2017, 18:58

Für Kolumbien war er der Hammer 2014, direkt danach für viel viel Geld zu Real gewechselt, aber dort in letzter Zeit mehr und mehr abgetaucht.
Sollte den Bayern weiterhelfen, wenn er richtig eingesetzt wird. Auf jeden Fall ein Star-Transfer (wenn auch auf Leih-Basis). Schön schön.

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3647
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Bayern München 2017/2018

Beitrag von Macaroli » Di 11. Jul 2017, 22:11

Ja, das ist tatsächlich ein sehr namhafter Zugang, auch das Alter stimmt. Es erinnert von den Umständen ein wenig an Robben, als er kam. Und wenn die Zeitungsberichte nicht daneben sind, dann ist Rodríguez auch nicht überteuert. 10 Mio. € kostet die 2-Jahresleihe, plus 35 Mio. €, wenn man ihn komplett kauft. Wenn man bedenkt, dass seine Ausstiegsoption bei 70 Mio. € liegen soll und selbst auf transfermarkt.de sein Wert mit 50 Mio. € veranschlagt ist, dann haben sie wohl alles richtig gemacht. Und wenn er Flopt kostet er halt "nur" die Leihe und das Gehalt. Das wird dann für einen Spieler, den man gar nicht selbst unter Vertrag hat ganz schön viel sein, aber das wird Bayern stemmen können.

Interessant ist nun halt die Position. Eigentlich ist Rodríguez einer für die Müller-Position. Aber er kann auch auf die Außen gehen. Bin mal gespannt, was da seine primäre Position sein wird.

Funny-Fact am Rande. Nun ist Bayern der einzige Verein, der gleich zwei aktive WM-Torschützenkönige in der Mannschaft hat. Eben Thomas Müller ist der andere Spieler. ^^
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

BenSchreck
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 737
Registriert: Di 7. Jul 2015, 21:07
Lieblingsverein: Borussia M´Gladbach

Re: Bayern München 2017/2018

Beitrag von BenSchreck » Mi 2. Aug 2017, 18:42

Achtung, kann Bestandteile von Ironie enthalten!

Hat schon jemand das diesjährige "Konzept" von Ancelotti entschlüsselt? Ich meine, "Tore erzielen" und "Gegentore vermeiden" scheinen wohl nach dem Eindruck der Testspiele nicht dazu zu gehören... Jaja, nur Testspiele - aber die anderen könnens ja auch?

Und dieser Tolisso - was kann der? Zweikampfverhalten, Stellungsspiel, Ballbehandlung und Passspiel gehören wohl eher nicht zu seinen Kernkompetenzen... Ok, Fehlpaß, Ballverlust und Foulspiel sind schon ganz ordentlich... als was ist der vorgesehen? Back-Up für Manuel Neuer? Bankbesetzer, damit die anderen spielen müssen? ;)

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3647
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Bayern München 2017/2018

Beitrag von Macaroli » Mi 2. Aug 2017, 20:20

Ich habe mir ja bewußt solche "Höhepunkte" wie die Asienreise und den Audi-Cup medial nicht gegeben. Weiß eigentlich noch jemand, ohne nachzugoogeln, wie die Spiele letztes Jahr ausgingen? Ja, der Ancelotti ist schon ein Fuchs. Als der mit Real die Champions League gewann, hatten die auch bis Weihnachten nicht überzeugt. Aber es ist alles Vorgeplänkel, welches Trainer und Mannschaft nicht so ernst nahmen, wie mir scheint. Aber das was früher Vorbereitungsspiele hieß, nennt man heute Audi-Cup und ein 0:3 gegen Liverpool steht dann eben etwas größer in der Presse als ein 2:2 gegen Seligenporten.

Naja, sie müssen die Spiele ja auf Grund der PR machen. In ein paar Tagen weiß kein Mensch mehr, dass Bayern gegen Liverpool und Milan spielte. ^^
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Lok
Star
Star
Beiträge: 1050
Registriert: Do 15. Okt 2009, 11:24
Lieblingsverein: dt. Fußballnationalmannschaft
Wohnort: Berlin

Re: Bayern München 2017/2018

Beitrag von Lok » Do 3. Aug 2017, 06:37

Macaroli hat geschrieben:Ich habe mir ja bewußt solche "Höhepunkte" wie die Asienreise und den Audi-Cup medial nicht gegeben. Weiß eigentlich noch jemand, ohne nachzugoogeln, wie die Spiele letztes Jahr ausgingen? Ja, der Ancelotti ist schon ein Fuchs. Als der mit Real die Champions League gewann, hatten die auch bis Weihnachten nicht überzeugt. Aber es ist alles Vorgeplänkel, welches Trainer und Mannschaft nicht so ernst nahmen, wie mir scheint. Aber das was früher Vorbereitungsspiele hieß, nennt man heute Audi-Cup und ein 0:3 gegen Liverpool steht dann eben etwas größer in der Presse als ein 2:2 gegen Seligenporten.

Naja, sie müssen die Spiele ja auf Grund der PR machen. In ein paar Tagen weiß kein Mensch mehr, dass Bayern gegen Liverpool und Milan spielte. ^^
Naja, ehrlich gesagt wäre ich froh, wenn die Bayern die Hinrunde versemmeln. Das hätte zwei sehr positive Folgen. Die Bundesliga wäre endlich mal wieder spannend. Wenn die Bayern mit 5 Punkten Rückstand in die Rückrunde gehen, dann wird der Meisterschaftskampf endlich mal wieder spannend. Vorne sehe ich entweder Dortmund oder Rasenballsport oder ein Überraschungsteam (Gladbach?).

Der zweite positive Effekt, in der CL sind die Bayern ja oft mit Losglück gesegnet, also sie würden sich doch irgendwie durchwursteln und als Gruppenzweiter weiterkommen. Im Achtelfinale gibt es dann gleich einen großen Namen (vielleicht der FC Liverpool :lol: ) und die kegeln sie dann mit der großartigen Rückrundenform raus.

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3647
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Bayern München 2017/2018

Beitrag von Macaroli » Do 3. Aug 2017, 18:44

Das würde ich so sofort annehmen. ^^ Von mir aus sollen die Gegner wirklich mal groß aufspielen. Als Bayern-Fan wäre es für mich okay, wenn Bayern einfach in der Hinrunde Tuchfühlung behält und ansonsten in den Pokalen natürlich weiter kommt. Und dann natürlich in der Rückrunde aufdreht. Bayern hatte in den letzten Jahren immer ein starkes Team, aber in der entscheidenden Saisonphase in Hochform zu sein, das war ganz und gar keine Ressource des FC Bayern. Das haben andere Mannschaften besser gemacht.
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Lok
Star
Star
Beiträge: 1050
Registriert: Do 15. Okt 2009, 11:24
Lieblingsverein: dt. Fußballnationalmannschaft
Wohnort: Berlin

Re: Bayern München 2017/2018

Beitrag von Lok » Do 10. Aug 2017, 08:29

Ich frage mich ja so langsam, ob Ancelotti der Richtige für die Bayern ist.

Jahrelang hat man es mit Konzepttrainern versucht, Klinsmann, van Gaal, Guardiola.

Ancelotti würde ich jetzt weniger als Konzepttrainer bezeichnen. Er kann vor allem eines, Erfolg haben und er hat es oft geschafft, dass seine Mannschaften gerade im Saisonfinale, also wenn es drauf ankommt, in Bestform sind. Beides ist ihm aber in der letzten Saison in München nicht gelungen.

Währendessen scheinen andere Bundesligisten mehr Glück bei der Trainersuche zu haben. Nagelsmann in Hoffenheim und Hasenhüttl in Leipzig sind die besten Beispiele, aber auch andere Bundesligisten scheinen ihren Wunschtrainer gefunden zu haben, Dardai in Berlin, Stöger in Köln, Streich in Freiburg.

Wenn jetzt auch noch Tedesco auf Schalke und Bosz in Dortmund einschlagen sollten, dann fragt man sich, wann die Bayern endlich einen 100%igen Treffer landen. Seit Heynckes hat kein Trainer mehr so richtig gepasst. Sie holen große Namen (Guardiola, van Gaal und Ancelotti), aber vielleicht sollten sie mal weniger auf den Namen und mehr auf die Trainerpersönlichkeit schauen. Wobei ich jetzt auch nicht glaube, dass Nagelsmann der Richtige ist, dafür ist der zu jung und zu unerfahren, um im Haifischbecken Bayern München zu bestehen. Tuchel würde vielleicht passen, würde aber mit seiner Art zu kommunizieren auch in München vor die Wand laufen. Viele Optionen gibt es nicht, aber vielleicht muss man sich nach dieser Saison wieder auf die Suche machen. Das Ziel der Bayern kann es doch nicht sein, den 10. deutschen Meistertitel in Folge zu holen, aber in der CL immer weiter an Boden zu verlieren.

Lok
Star
Star
Beiträge: 1050
Registriert: Do 15. Okt 2009, 11:24
Lieblingsverein: dt. Fußballnationalmannschaft
Wohnort: Berlin

Re: Bayern München 2017/2018

Beitrag von Lok » Mo 28. Aug 2017, 12:44

Warum hat eigentlich Thomas Müller nicht das Weite und einen neuen Verein gesucht, ev. auch im Ausland. Es gibt genug Vereine die sich um Müller reissen würden. Aber bei Ancelotti ist er definitiv nicht erste Wahl. Das hätte ihm schon nach der letzten Saison klar sein müssen.

Antworten

Zurück zu „Geschlossene / Erledigte Beiträge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste