Bundesliga Allgemein 2015/2016

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4413
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von Sokrates » So 24. Apr 2016, 19:11

Macaroli hat geschrieben:[...] Am bittersten ist das für den VfL Wolfsburg, der nach dem Real-Aus zumindest noch die EL-Chance gehabt hätte, aber einfach nicht mehr punktet. Nach der Heimniederlage gegen Augsburg ists nun wohl wirklich vorbei. Und so schön das CL-Viertelfinale auch war. Rein rechnerisch wäre sogar noch der Relegationsplatz erreichbar. Viel zu wenig vom letztjährigem Vize. Zumindest die Europacupquali hätte bei dem Kader drin sein müssen. Schade, sie werden uns fehlen im kommenden Europacupjahr.
Ja, leider... spielen angeblich gegen Hecking :-( Frag mich nur, warum! - Hertha wäre mir auf Platz #3 o #5 (CL- o EL-Gruppe) deutlich lieber als auf #4 (CL-Quali), da hätt ich dann gern Leverkusen...
Macaroli hat geschrieben:Und unten könnte Hannover auch noch die Relegation erreichen, aber das ist so unwahrscheinlich, dass das schon reine Phantasie ist. Überhaupt sehr viel Tradition dort unten. Das "Team Marktwert" ist stark im Abstiegskampf. Frankfurt ist auf der Pole Positon für den zweiten direkten Absteiger. Den Weg mussten sie ja leider in den letzten Jahren immer mal wieder gehen. Für Bremen oder Stuttgart wäre es nach lange Zeit mal wieder was Neues. Traditionell Teams, die in den letzten Jahrzehnten auch mal ein paar Meisterschaften holen konnten. Es deutet immer mehr darauf hin, dass einer von denen zumindest in die Relegation muss. Naja, mal sehen, wessen Marktwert dann deutlich fallen wird. Wobei es auch noch andere treffen kann, aber der HSV sollte nun zumindest mal Relegationsbefreit sein. Fast schon entspannend für den Verein, der noch nie abstieg.
Hannover durch den Frankfurter Sieg 1. Absteiger.
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Benutzeravatar
julianomm
Profi
Profi
Beiträge: 431
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 07:02
Lieblingsverein: BVB, St. Pauli

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von julianomm » Mo 25. Apr 2016, 07:31

Sokrates hat geschrieben:Ja, leider... spielen angeblich gegen Hecking :-( Frag mich nur, warum! - Hertha wäre mir auf Platz #3 o #5 (CL- o EL-Gruppe) deutlich lieber als auf #4 (CL-Quali), da hätt ich dann gern Leverkusen...
Echt, die spielen gegen Hecking? Würd mich echt wundern, aber bei der Serie von Niederlagen in den letzten Spielen kratzt man sich am Kopf. Ist ein Verlust für die BuLi, dass anstatt Wolfsburg sich mal wieder Mainz versuchen darf.

Bei Berlin stimme ich dir zu, entweder 3. oder 5. aber bitte nicht CL Quali mit den Berlinern. Leverkusen oder meinetwegen auch Gladbach.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von SirHenri » Mo 25. Apr 2016, 07:59

Platz 3 ist ja so gut wie weg für Hertha...Leverkusen verdammt stark seit dem KO gegen Villarreal ...
Platz 4 wäre nicht gut, also soll Gladbach ruhig vorbeiziehen, auch wenn sie ebenfalls noch ungesetzt wären aktuell, aber da bestünde wenigstens die Chance. Und auch sonst ist Gladbach einfach der bessere Kandidat. Ich kann auch mit einer sicheren EL-Gruppe gut leben, ohne CL.

Benutzeravatar
don_riddle
Tippspiel 2017/2018: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 1 Bronze
Tippspiel 2017/2018: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 1 Bronze
Beiträge: 1222
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 10:57
Lieblingsverein: BV Borussia 09 e.V. Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von don_riddle » Mo 25. Apr 2016, 09:56

Am besten finde ich, dass Schalke wohl auf 7 landen wird. Wenn schon Mainz und die Hertha europäisch aktiv sind, dann bitte direkt in die Gruppe und nicht einen Totalausfall in der Quali. Diese traue ich Schalke auf jeden Fall zu.

Wer CL-Quali spielt, ist mir fast egal. Ich kann auch mit 3 CL-Teams leben ;-)
Früher dachte man: "Ich denke, also bin ich!" - Heute weiß man: es geht auch so ! (Dieter Nuhr)

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3643
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von Macaroli » Mo 25. Apr 2016, 18:12

julianomm hat geschrieben:Ist ein Verlust für die BuLi, dass anstatt Wolfsburg sich mal wieder Mainz versuchen darf.
Das sind halt die Vergleiche, die wir haben. Bei Mainz wirken selbst Namen wie Asteras Tripolis oder Gaz Metan Mediaș wie Hürden, die man erst mal überspringen muss. Wolfsburg, gerade keineswegs in Topform hatte Real Madird knapp vor dem Aus.

Warum das so ist, liegt natürlich in Dingen begründet, für die Mainz selbst auch teilweise nichts kann (Verlust von Leistungsträgern, andere Saisonvorbereitung als kleine Ligen), aber es geht trotzdem nicht in meinen Kopf rein, warum man gegen solche unterklassige Gegner die Segel streichen muss.

Aber vielleicht klappt es ja diesmal. Übrigens ist das immer eine sehr fragile Sache mit der Quali und dem Play Off. Dieses Jahr ist das ein triftiger Grund dafür, warum die Bundesliga den Punktevorsprung gegenüber England hat. Es trifft also durchaus auch andere. Keineswegs würde ich aber Schalke 04 als durch ansehen. Und selbst diese Saison hatte Borussia Dortmund zeitweise einen 0:3 - Rückstand bei Odds BK. Es wirkt manchmal so wie ein wenig Lotterie zu Saisonbeginn.
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Benutzeravatar
Rosenborger
Tippspiel-Champion 2017/2018: Gold TOTO-Wertung, Silber Komplex-Wertung --- Insgesamt: 2 Gold, 2 Silber, 0 Bronze
Tippspiel-Champion 2017/2018: Gold TOTO-Wertung, Silber Komplex-Wertung --- Insgesamt: 2 Gold, 2 Silber, 0 Bronze
Beiträge: 524
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 18:36
Lieblingsverein: B04, SCF, RBK, VfL Sifi, FC Basel
Wohnort: Kurpfalz

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von Rosenborger » Di 26. Apr 2016, 06:56

Macaroli hat geschrieben:Keineswegs würde ich aber Schalke 04 als durch ansehen. Und selbst diese Saison hatte Borussia Dortmund zeitweise einen 0:3 - Rückstand bei Odds BK. Es wirkt manchmal so wie ein wenig Lotterie zu Saisonbeginn.
Es dürfte hier auch teilweise eine Rolle spielen, wie die Saisons liegen. Da trifft ein Verein eventuell in seinem ersten Saisonspiel auf eine Mannschaft, die mitten in der Meisterschaft steht (Beispiel Norwegen). Ein BVB ist dann eben stark genug, das noch zu korrigieren. In den KO-Spielen ist es dann umgekehrt, Molde in der Vorbereitung gegen Sevilla hat dann eben keinerlei Chance.
Ikke sitt inne når alt håp er ute!

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3643
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von Macaroli » Sa 30. Apr 2016, 16:49

Und Surprise, Surprise, die Meisterschaft ist noch nicht entschieden. Bayern mit einem Mittelfeld Rafinha, Rode, Kimmich und Bernat. Wahnsinn, wer alles draußen war: Lewandoski, Lahm, Vidal, Thiago, Alaba, Alonso, Costa - die eigentlich fit gewesen wären. Ribery angeschlagen nicht dabei. Robben fehlt nach wie vor. Das Positivste aus Bayern-Sicht. Boateng war wieder dabei.

Und so ist es, dass noch 2 Spieltage zu spielen sind und es ist noch nicht ganz entschieden. Respekt Dortmund. Das 5:1 gegen Wolfsburg ist mal eine Ansage. Wirklich Zweifel an der Münchner Meisterschaft bestehen gerade noch nicht so richtig.

Auf den Europacup-Plätzen Schalke nun dabei. Noch mit Chancen auf die CL-Quali. Mainz nähert sich gerade bedrohlich dem EL-Quali-Rang, den sie gerade auch inne haben. Und wenn man sieht, was der VfL Wolfsburg die letzten Wochen zusammenspielt. Richtig schlecht. Die hätten auch nach dem Real-Aus noch locker um die Europacup-Plätze mitspielen können. Aber hier lässt sich eine Mannschaft gerade komplett hängen. Wenngleich in Dortmund nun mal wirklich jeder unter die Räder kommen kann.

Und bei Wolfsburg beginnt sogar der Teil der Tabelle, der zumindest rein theoretisch, sogar noch absteigen kann. Kaum zu Glauben, aber 2 Spieltage vor dem Ende ist das natürlich sehr unwahrscheinlich, aber zumindest noch möglich. Frankfurt hat da wieder Luft bekommen. Und das Spiel Bremen - Stuttgart könnte schon sehr Richtungsweisend sein.
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3643
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von Macaroli » Mo 2. Mai 2016, 21:52

Bremen klatscht Stuttgart mit 6:2 weg. Werder wurde wohl von Anfang an super von seinen Fans nach vorne gepeitscht. Die VfB-Abwehr mit Fehlern, die zum Mäuse melken sind. Da bewirbt sich einer vom Team Marktwert ganz aktiv um den freien Zweitliga-Platz. Im nächsten Heimspiel geht es für Stuttgart damit schon ein gutes Stück weit um den Verbleib in der Bundesliga.
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3643
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von Macaroli » Sa 7. Mai 2016, 16:39

Bayern ist Meister :bayern: Keine Überraschung, aber 4 Titel in Folge schaffte noch nie ein Verein in der Bundesliga. Überhaupt gab es beim DFB noch keinen Deutschen Meister mit 4 Erfolgen in Reihe.

Leverkusen sicher Dritter, das ist nichts Neues, aber Gladbach so gut wie sicher auf Platz 4. Das Torverhältnis ist zu gut.

Die EL-Plätze stehen auch, nur die Reihenfolge ist noch offen. Wobei es wegen mir so bleiben könnte, wie es ist: Mainz, Hertha und Schalke. Wobei ich bei Hertha gerade fast noch mehr Bedenken habe, als bei Mainz. Die Berliner mit einer Rückrundenbilanz wie im Abstiegskampf. Sie leben wirklich nur von der tollen Hinrunde.

Hochspannung beim Abstiegskampf. Seit heute sind Wolfsburg, Hamburg, Augsburg, Darmstadt und Hoffenheim save. Aber bei diesem VfB muss man sich zumindest um den direkten Abstiegsplatz keine Gedanken machen. Für Stuttgart ist auch im Besten Fall nur noch der Relegationsplatz möglich. Das sieht ganz düster aus, wenngleich sie ja bei einem eigenen Erfolg noch Chancen hätten. Sicher ist nur, es wird mind. noch ein größerer Name nach unten gehen. Wenn die Relegation entsprechend ausgeht auch zwei.
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4413
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: Bundesliga Allgemein 2015/2016

Beitrag von Sokrates » So 8. Mai 2016, 11:46

Ja, Mainz in der EL wird sich wohl nicht mehr verhindern lassen... lieber als 5. o 6. in die Grp. als als 7. in die Quali - und da ist S04 das Besten, was "uns" passieren kann, auch wenn sie m.E. eher in die CL gehören...
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Antworten

Zurück zu „Geschlossene / Erledigte Beiträge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste