Zusammenfassungen der Spieltage 2014/15

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassungen der Spieltage 2014/15

Beitrag von SirHenri » Fr 24. Okt 2014, 17:53

3. Spieltag Gruppenphase CL / EL

Sooo, eine historisch gute Woche liegt hinter uns, da ist es kein Wunder, wie das Treppchen der Woche ausschaut :) :

1. Deutschland 1,714
2. Spanien 1,286
3. England 1,143


Platz 1 Spanien 4 Siege - 1 Unentschieden - 1 Niederlage - 1 ausgeschiedenes Team = 1,286 Punkte
Die Top 3 sind voll im Soll in der CL, aber Bilbao muss schon etwas bangen, nur einen Punkt aus 3 Spielen und der letzte Platz. BATE sollten sie aber noch einkeschen und zumindest die EL erreichen. In dieser sieht es gut für Villareal und Sevilla aus, beide führen ihre Gruppen an. Insgesamt also recht wahrscheinlich, dass Spanien zu sechst überwintert. In der 1JW hat man die beiden Führenden Kroatien und Italien überholt, steht aber dennoch nicht auf Platz 1, weil von hinten Deutschland nach vorne geschossen ist.

Platz 2 England 3 - 2 - 1 - 1 - = 1,143 Punkte
Arsenal und Chelsea auf Kurs Achtelfinale, aber Liverpool und ManCity müssen sich mit 3 bzw. 2 Punkten noch mächtig strecken. Platz 3 sollte allerdings drin sein. Und auch in der EL sind Tottenham und Everton auf Kurs, so dass auch England mit 6 Teams überwintern sollte, vllt. nicht ganz so wahrscheinlich wie bei Spanien. In der 1JW vorbei an CRO auf Platz 4, in der 3JW und 4JW allerdings ein Abfall auf Platz 3 !

Platz 3 Deutschland 6 - 0 - 0 - 1 - = 1,714 Punkte
Denn mit dieser Wahnsinnswoche zieht Deutschland vorbei an England und hat nun erstmal einen Vorsprung für den Beginn der kommenden Saison ! 0,144 Pünktchen ! 6 Siege in 6 Spielen bei 26:6 Toren, das werden wir nicht mehr allzu häufig erleben ! Dazu Bayern mit dem höchsten Auswärtssieg ihrer internationalen Geschichte ! Das bringt Platz 1 in der 1JW und da nun alle Teams mind. 2. sind, sieht es ganz gut aus ebenfalls zu sechst zu überwintern. Für Bayern und Dortmund kann das Ziel nun nur noch Platz 1 heißen, während Gladbach und Wolfsburg natürlich noch weiter nachlegen müssen, um die Top 2 zu halten. Auch Schalke und Leverkusen sollten besser sofort nochmal punkten in schweren Auswärtspartien. Insgesamt aber ein erfreuliches Zwischenbild zur Gruppenhalbzeit mit nur 2 Niederlagen in 18 Partien.

Platz 4 Italien 2 - 1 - 3 - 0 - = 0,833 Punkte
Herbe Pleiten für Rom und auch für Juventus, und schon sind die Gruppen wieder enger. Allerdings sollten beide zumindest Platz 3 schaffen gegen Malmö und ZSKA. Und dann besteht die akute Möglichkeit, komplett zu überwintern, da in der EL alle Teams auf Kurs sind. Was dann Italien Dank des Teilers wohl zum (leichten) Favoriten auf den Sieg in der 1JW machen würde. Das Ziel kann nur sein, irgendwann wieder Platz 3 zu erreichen, die Rücktände schmilzen auf GER und ENG, zumindest auf die nächsten Jahre betrachtet. 12/8/4/2. Es wäre also eminent wichtig, Jahr für Jahr mitzuhalten, oder besser noch in dieser Saison einen Vorsprung zu erwirtschaften. Die 100%-aktiven-Team könnten das ermöglichen. Der Blick nach vorne ist berechtigt, denn im Rückspiegel ist bald niemand mehr zu sehen und Platz 4 ist vollkommen zementiert.

Platz 5 Portugal 1 - 1 - 3 - 1 - = 0,500 Punkte
Außer für Porto sieht es düster aus für die Portugiesen. Benfica und Sporting nur mit je einem Punkt nach 3 Spielen, Rio Ave schon abgeschlagen Letzter und auch Estoril nur Dritter aktuell. So kann man mit Italien natürlich nicht mithalten, und wenn ab der nächsten Saison die 18,800-Top-Saison rausfällt, dann wird man sofort in den Kampf um Platz 7 verwickelt. Nur noch 2,500 Vorsprung in der 4JW auf FRA und RUS.

Platz 6 Frankreich 1 - 4 - 0 - 1 - = 1,000 Punkte
Kuriose Woche für Frankreich. In ganz Europa schwärmt man von Torfestivals, Torrekorden und Kantersiegen, aber in allen 5 französischen Partien zuammen fällt genau EIN Tor. Für Paris in der Nachspielzeit. Und obendrein bringt es St. Etienne fertig, das dritte 0:0 in Folge zu erspielen, das gab's auch noch nicht oft. Aber ein Haufen Torlosigkeit bringt trotzdem Punkte, und zwar 0,500 mehr als Russland. Und so wird der Vorsprung in der 5JW um ganze 600% gesteigert auf 0,585 :)
Sieht also ganz gut aus momentan im Kampf um Platz 6.

Platz 7 Russland 1 - 1 - 2 - 2 - = 0,500 Punkte
Dynamo und ZSKA Moskau mit ganz guten Resultaten, aber 2 Niederlagen gegen deutsche Teams gesellen sich dazu, und schon ist die Woche eher mäßig. Wenn's "normal" läuft, dann überwintern nur 2 Teams, das ist zu wenig. Und zudem fehlt gegen Frankreich auch die Punkte-Lokomotive, so wie es PSG ist. Dazu dann noch die 4 gegen 5 Unterzahl, und schon ist die Tendenz klar, wer 6. und wer 7. wird in dieser Saison. Allerdings gibt es noch direkte Heim-Duelle gegen Lille und Monaco, wo das Ganze noch etwas an zusätzlicher Spannung gewinnen könnte. Denn auch die Franzosen haben noch längst keine 3-4 Teams in der Zwischenrunde.

Platz 8 Ukraine 1 - 0 - 3 - 2 - = 0,333 Punkte
7:5 Tore, höchster Auswärtssieg der Geschichte der CL und dazu noch den Fabel-Rekord von Messi eingestellt mit 5 Toren in einem CL-Spiel. Klingt alles sehr nett, aber wenn sich alles Positive nur auf ein Team verteilt und der ganze Rest verliert, dann sieht es nicht mehr so toll aus. Metalist und Dnipro sehr enttäuschend, Kiew noch mit guten Chancen. Obwohl diese Ergebniskette Steaua-Aalborg 6:0 ---> Kiew-Steaua 3:1 ----> Aalborg-Kiew 3:0 schon kurios ist.
Platz 8 ist aber erstmal nicht in Gefahr, zumindest in der 5JW. In der 3JW muss man die Türkei vorbeiziehen lassen, da schallen schon neue und ungewohnte Kämpfe für die Zukunft an.

Platz 9 Niederlande 0 - 1 - 2 - 3 - = 0,167 Punkte
Noch krasser ist das allerdings bei den Niederländern, die in der 3JW hinter Kroatien auf Platz 16 liegen ! Da wird dann eher gegen CRO, AUT und ISR gekämpft, ungewohntes Terrain also. Und mit 0,167 Punkten in dieser Woche ist da auch keine Besserung in Sicht, die Abwärtsspirale dreht sich immer weiter. Vor 2 Jahren hat man noch mit Platz 6 geliebäugelt, als man zweimal weit über 10 Punkte holen konnte. Das ist längst passé. Es gilt nun den Schalter umzulegen und nicht völlig abzustürzen.

Platz 10 Belgien 0 - 2 - 2 - 1 - = 0,400 Punkte
Der Vierkampf um Platz 10 der 5JW bleibt weiter spannend, Belgien gehört eher zu den Verlierern diese Woche. Unglückliche Last-Minute-Pleite für Anderlecht und Lokeren verliert beim direkten Konkurrenten in der Türkei. Auch Lüttich und Brügge stehen auf der Kippe der Qualifikation zur KO-Runde.

Platz 11 Schweiz 1 - 0 - 2 - 2 - = 0,400 Punkte
Auch Basel mit einer Last-Minute-Pleite, nun muss dringend ein Sieg im Rückspiel her, um nicht Gefahr zu laufen, Letzter zu werden. Denn in Liverpool und gegen Real ist das Punkten auch keine Selbstverständlichkeit. Bern überrascht gegen Neapel und ist mittendrin im Kampf um Platz 1-2. Zürich dagegen wohl jetzt schon weg vom Fenster.

Platz 12 Türkei 2 - 0 - 1 - 2 - = 0,800 Punkte
Herbe Pleite für Galatasaray, aber Besiktas und Trabzonspor können die Türkei mit 2 Siegen nach vorne bringen, beste Nation also in dieser Region. Gerade die Punkte gegen Belgien sind sehr wichtig, für Trabzonspor und bald auch für Galatasaray gegen Anderlecht um Platz 3, das könnte eine Vorentscheidung bringen.

Platz 13 Griechenland 1 - 1 - 2 - 1 - = 0,600 Punkte
Olympiakos hat nun schon Atletico und Juve besiegt, allerdings auch gegen Malmö verloren. Mind. Platz 3 sollte aber fast schon sicher sein. Tripolis muss erstmals mächtig schlucken, nach dem sie schon Mainz ausgeschaltet und weitere 4 Punkte gesammelt hatten, setzte es nun eine 1:5 Pleite in Tottenham mit diversen Traumtoren. Wichtig wird sicher das Spiel Asteras-Besiktas, in jeder Hinsicht.

Platz 14 Tschechien 1 - 0 - 0 - 3 - = 0,500 Punkte
Prag tut sein Möglichstes um Tschechiens Jahr nicht allzu schwach werden zu lassen und gewinnt nach Ausschreitungen in Bratislava. Platz 14 ist damit mehr und mehr gesichert. Spannend geht es in der Gruppe mit Neapel und Bern zu, momentan eine 6-6-6-Konstellation.

Platz 15 Rumänien 1 - 0 - 1 - 2 - = 0,500 Punkte
Steaua siegt und steht ebenfalls in einer spannenden 6-6-6-Konstellation, Astra hingegen ist das einzige Team in allen 20 Gruppen, das schon 7 Punkte Rückstand auf Platz 2 hat und somit prinzipiell ausgeschieden ist. Es bleibt also immer noch eine gewisse Spannung im Duell um Platz 15 mit Österreich, der Vorsprung beträgt weiterhin 1,124 Punkte.

Platz 16 Österreich 1 - 0 - 0 - 3 - = 0,500 Punkte
Diese muss Salzburg allein aufholen und muss dafür auf jeden Fall in 16tel-Finale. Das sieht jetzt auch gut aus, am besten sie schlagen Astra nochmals und holen das Maximale gegen die Rumänen raus. Aber selbst dann wird es schwierig, denn Steaua ist ja auch noch da und müsste schon in der Gruppe scheitern, um die Chancen für Österreich zu erhalten. Zumindest Kroatien konnte man schwächen im direkten Duell diese Woche und erhält den Vorsprung von 1,675 Punkten.

Platz 17 Kroatien 1 - 0 - 1 - 2 - = 0,500 Punkte
Zagreb verliert in Salzburg, aber Rijeka holt diesmal die Punkte (gegen Feyernoord) und somit hält sich Kroatien auf Patz 5 der 1JW, nur die 4 absoluten Topnationen konnten vorbeiziehen. Ein starkes Stück, zumal beide noch Aussichten auf weitere Punkte, evtl sogar ein 16tel-Final-Team haben. Aller Ehren wert. Und so werden sie auch zum Kandidaten für einen Top 15 Platz, wie angesprochen stehen sie genau dort, vor den Niederlanden in der 3JW. Und un der 5JW machen sie auch einen Platz gut, vorbei an Zypern.

Platz 18 Zypern 0 - 0 - 2 - 3 - = 0,000 Punkte
Zypern punktlos diese Woche, fast hätte es gegen Paris gereicht, in Gladbach gab es nichts zu holen. Beide aber noch mit Chancen auf's Überwintern, zumindest haben sie es noch in eigener Hand.

Platz 19 Israel - komplett ausgeschieden

Platz 20 Polen 1 - 0 - 0 - 3 - = 0,500 Punkte
Legia ist neben Florenz und Dyn. Moskau die einzige Mannschaft in der EL mit 3 Siegen und darf schonmal für die KO-Phase planen ! Für Polen bringt das den Sprung in die Top 20 vorbei an Weißrussland. Sogar Platz 17 in der 1JW. Aber an die Top 15 ist es schwer heranzukommen mit einem Team, rund 6 Punkte Rückstand in der 4JW sind einfach noch zu viel.

Platz 21 Weißrussland 0 - 1 - 1 - 2 - = 0,250 Punkte
BATE mit historisch hoher 0:7 Pleite, das war gar nix. Das 0:6 gegen Porto noch "getoppt". Nicht zu vergessen aber der Heimsieg gegen Bilbao, deshalb stehen sie immer noch auf Rang 3 und brauchen ein Remis in Spanien, um dort auch zu bleiben. In dieser Form allerdings schwierig.

Platz 22 Dänemark 1 - 1 - 0 - 3 - = 0,600 Punkte
Ein Last-Minute-Tor für Brügge verhindert einen optimalen Tag für Dänemark, dennoch gute Ausgangslage jetzt für beide, um es in die KO-Phase zu schaffen. Die Dänen brauchen allerdings auch dringend Punkte, immer noch nur der 30. Rang in der 1JW, es muss mal wieder ein richtig gutes Jahr her, um die Top 20 anzupeilen. Schwer genug. Die Top 15 erstmal völlig außer Reichweite, und dass, obwohl sie ja erst kürzlich noch dort standen, deshlab sind sie ja auch zu fünft am Start (gewesen).

Platz 23 Schweden 0 - 0 - 1 - 4 - = 0,000 Punkte
Eine Halbzeit lang lag eine Überraschung für Malmö in der Luft, dann kamen sie doch noch böse unter die Räder. Dennoch weiter punktgleich mit Juventus, und ein Heimspiel in der Hinterhand, die sie ja gegen namhafte Gegner bisher allesamt gewannen. Der alte und gerade frischgebackene neue schwedische Meister ist also noch längst nicht sicherer Vierter, was vor Beginn der Gruppenphase ja fast schon feststand.

Platz 24 Schottland 1 - 0 - 0 - 3 - = 0,500 Punkte
Celtic müht sich zu einem 2:1 gegen Astra und hat nun gute Karten für die KO-Runde. Immerhin Platz 18 in der 1JW, vllt. geht es ja wieder aufwärts für Schottland, die Rangers könnten auch bald wieder zurück sein, die kämpfen sich gerade durch die unteren Ligen und stehen auf einem Aufstiegsplatz für die schottische Premier-League.

Platz 25 Bulgarien 1 - 0 - 0 - 3 - = 0,500 Punkte
Erster Sieg für ein bulgarisches Team überhaupt in der CL-Gruppenphase ! Punktgleich mit Liverpool und Basel ist nun alles möglich, auch wenn Platz 4 immer noch am wahrscheinlichsten ist. Platz 13 in der 1JW ist sehr stark, Bulgarien ist auf jeden Fall wieder etwas auf dem Vormarsch und tendiert Richtung Top 20.

Platz 26 Norwegen - komplett ausgeschieden

Platz 27 Serbien 0 - 0 - 1 - 3 - = 0,000 Punkte
Böse Heim-Klatsche gegen Besiktas, jetzt wird es schwer noch weiter zu kommen in dieser schwierigen Gruppe.

Platz 28 Slowenien 0 - 0 - 1 - 3 - = 0,000 Punkte
Noch bösere Klatsche für Maribor, aber immer noch auf Platz 3 vor Sporting. Vllt. geht da was.

Platz 29 Aserbaidschan 1 - 0 - 0 - 3 - = 0,500 Punkte
Die größte Überraschung wohl der Sieg von Karabak bei Dnipro, auch wenn die Ukrainer krisengeschüttelt sind. Somit hat Karabak intakte Chancen auf die KO-Phase, wer hätte das gedacht ?!?

Platz 30 Slowakei 0 - 0 - 1 - 3 - = 0,000 Punkte
Bratislava zum dritten Mal geschlagen, der 6-Punkte-Rückstand ist kaum mehr aufzuholen jetzt. Es gilt noch das ein oder andere Ehren-Pünkchen zu sammeln.

Platz 31 Ungarn - komplett ausgeschieden
Platz 32 Kasachstan - komplett ausgeschieden
Platz 33 Moldawien - komplett ausgeschieden
Platz 34 Georgien - komplett ausgeschieden
Platz 35 Island - komplett ausgeschieden
Platz 36 Bosnien u. Herzegowina - komplett ausgeschieden

Platz 37 Finnland 0 - 0 - 1 - 4 - = 0,000 Punkte
Klingt wie ein Deja-Vu, ist aber nunmal Fakt :
Helsinki zum dritten Mal geschlagen, der 6-Punkte-Rückstand ist kaum mehr aufzuholen jetzt. Es gilt noch das ein oder andere Ehren-Pünkchen zu sammeln.

Platz 38 Liechtenstein - komplett ausgeschieden
Platz 39 Mazedonien - komplett ausgeschieden
Platz 40 Republik Irland - komplett ausgeschieden

Viel tut sich in den Torjägerlisten, Luiz Adriano übernimmt mit dem galanten 5er-Pack die Führung mit 6 Treffern in der CL. Benzema mit 4 Treffern nun Zweiter.
Und in der EL ist Rusescu(Steaua) weiter vorne (5), Kramarić(Rijeka) und Alan gelingen Hattricks und sie haben nun (4). Kane von Tottenham gelingt auch ein Hattrick (einer davon allerdings sehenswert ins eigene Netz) und er hat nun auch 4 Treffer.
Beste "Deutsche" sind de Bruyne, Aubameyang, Ramos und Huntelaar mit je 3 Buden.

Der historischste Kampf findet allerdings gerade in der ewigen Torjägerliste der CL statt, aktueller Stand :

Rauuuuuul 71
Ronaldo 70
Messi 69

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassungen der Spieltage 2014/15

Beitrag von SirHenri » Fr 7. Nov 2014, 11:27

4. Spieltag Gruppenphase CL / EL

Leider musste ich gestern im Superstau in Magdeburg ~3 Stunden länger stehen als erwartet und habe fast alles verpasst :(
So kann ich nur die faktischen Zahlen bewerten, und die sehen ja beim Treppchen der Woche wieder mal sehr gut aus :

1. Deutschland 1.428
2. Portugal 1,166
3. Spanien 1,142


Platz 1 Spanien 4 Siege - 0 Unentschieden - 2 Niederlagen - 1 ausgeschiedenes Team = 1,143 Punkte
Spanien rollt ganz gut, aber nicht so perfekt wie in der letzten Saison. Bilbao ist schon sicher raus aus der CL und spielt nur noch um die EL, muss dafür BATE zu Hause schlagen. Villareal kassiert die Pleite in Zürich und muss noch ein klein wenig zitten, sollte es aber schaffen. Alle anderen sind schon sicher im Frühling dabei ! Überall Platz 1, außer in der 1JW, wo Spanien jetzt genau 0,500 hinter Deutschland auf Platz 2 rangiert.

Platz 2 England 2 - 2 - 2 - 1 - = 0,857 Punkte
Ganz mies hat die Woche für England angefangen und konnte dann durch 2 Siege in der EL noch ausgeglichen gestaltet werden. Manchester City droht nun sogar Platz 4 nach der Heimpleite, auch Liverpool hat jetzt 2 Endspiele. Arsenal und Chelsea so gut wie im Achtelfinale. Weiterhin Platz 4 in der 1JW, auf Deutschland wurden 0,572 verloren, der Rückstand in der 4JW beträgt daher nun schon 0,714 Punkte. Sieht nach einem klaren Trend aus, bis jetzt.

Platz 3 Deutschland 5 - 0 - 1 - 1 - = 1,429 Punkte
Wieder Platz 1 der Spieltagswertung ! Dortmund und Bayern souverän wie nie, Leverkusen mit dem Meilenstein bei Zenit, Gladbach und Wolfsburg endlich voll auf Kurs, nur Schalke bleibt als kleines Sorgenkind. Auch wenn sie alles selbst in der Hand haben. Leider ist aber auch Platz 4 nicht weit entfernt. Sonst aber eine rundum gelungene Woche, die Platz der 1JW weiter bestätigt und ausbaut. Vorsprung auf England in 3JW und 4JW ebenfalls ausgebaut und den Rückstand in der 5JW auf 1.977 verringert ! Da kann man ja mal kurz den Angriff auf Platz 2 ansprechen, das ist jetzt nicht mehr vollkommen unrealistisch. Z.B. könnte Bayern sich die Situation mal vor Augen führen und Manchester vollends in den Abgrund kegeln. Oder Schalke entreißt Chelsea mit einem Kraftakt Platz 1. Oder Dortmund erteilt Arsenal eine weitere Lehrstunde. Oder Wolfsburg lässt Everton noch eine Runde zittern und holt sich Platz 1 ;)
Wichtig natürlich auch der Blick auf Italien, in der 1JW jetzt ein Vorsrpung von 0,785 rausgearbeitet, der natürlich noch auf gläsernen Füßen steht. Die beiden (einzig möglichen) gewonnenen direkten Duelle gegen Rom waren da natürlich Gold wert.

Platz 4 Italien 2 - 2 - 2 - 0 - = 1,000 Punkte
Denn so muss Rom noch mächtig bangen, darf nun keinesfalls zu Hause gegen Manchester verlieren, sonst wird's richtig eng. Juventus siegt knapp, muss sich nach dem dennoch verlorenen direkten Duell gegen Piräus aber noch ordentlich strecken, um ins Achtelfinale zu kommen. Auch nur ein Sieg in der EL, aber trotzdem alle 4 Teams auf Kurs KO-Runde, ich rechne weiterhin mit 6 Teams in der KO-Phase und damit einer ganz starken italienischen Saison. DA gilt es weiter so gut dagegen zu halten wie bisher.

Platz 5 Portugal 3 - 1 - 1 - 1 - = 1,167 Punkte
Erster richtig guter Spieltag für Portugal, zumindest in der CL ein perfekter Spieltag mit 3 Siegen. Porto schon durch, Benfica und Sporting mit eminent wichtigen Heimsiegen wieder im Rennen. Dennoch droht auch hier alles zwischen Platz 2 und 4 für die beiden. Da muss also noch mehr kommen. In der EL ist Rio Ave trotz Remis jetzt sicher ausgeschieden, Estoril hat nach der Pleite in Moskau 4 Punkte Rückstand auf Platz 2 und muss nun zwingend gegen den PSV gewinnen, um noch eine Chance zu haben. Die Saison muss also mal wieder durch starke KO-Phasen, womöglich wieder 2x durch CL-Absteiger, gerettet werden. Gegen Italien ist sowieso kein Kraut gewachsen, der Blick geht nach hinten auf Frankreich und Russland, auf die der Vorsprung in der 4JW wieder etwas ausgebaut wurde. Wichtiger Sieg im direkten Duell also gegen Monaco.

Platz 6 Frankreich 2 - 1 - 2 - 1 - = 0,833 Punkte
Paris wie erwartet stark und schon durch in der CL, jetzt geht's nur noch um Platz 1. Monaco mit dem Rückschlag, mit dem Platz 4 auch wieder in unmittelbarer "Reichweite" ist. Guingamp gewinnt sein Pflichtspiel gegen Minsk, muss nun aber auch gegen PAOK (griechischer Tabellenführer) und Florenz punkten, um weiterzukommen. St. Etienne mit dem 4. Remis in Folge alles andere als durch, noch schlimmer sieht's nach der Klatsche für Lille aus, 4 Punkte Rückstand auf Platz 2, sie müssen die letzten beiden Spiele fast zwingend gewinnen. Insgesamt reicht es, um Russland wieder ein wenig abzuknöpfen und den Vorsprung in der 5JW minimal auszubauen auf 0,751 Punkte. Krasnodar-Lille und vor allem Monaco-Zenit werden immer spannender !

Platz 7 Russland 2 - 0 - 2 - 2 - = 0,667 Punkte
Herbe Heimpleite für Zenit, sensationeller Auswärtssieg für ZSKA. Dynamo Moskau schon sicher weiter, Krasnodar so gut wie raus. Sehr komplementäre Woche, der Langzeitkampf geht also mit leichtem Vorteil für Frankreich in die nächsten Runden.

Platz 8 Ukraine 3 - 0 - 1 - 2 - = 1,000 Punkte
Donezk und Kiew so gut wie weiter, Dnipro mit ersten wichtigem Sieg, nur Metalist ist weiter völlig von der Rolle und nun bereits ausgeschieden. Gute solide Punkte aber im Kampf um Platz 8 in der 5JW bzw. 9 in der 4JW.

Platz 9 Niederlande 2 - 0 - 1 - 3 - = 0,667 Punkte
Für Ajax geht's nur noch um Platz 3 in der EL, wenn's gut läuft bekommen die Holländer alle 3 Teams in 16tel-Finale. PSV und Feyernoord melden auf jeden Fall mit 2 Siegen Ansprüche an. Wäre auch enorm wichtig, um irgendwie Schritt zu halten mit der Ukraine, Belgien und der Schweiz.

Platz 10 Belgien 1 - 2 - 1 - 1 - = 0,800 Punkte
Sensationelles 3:3 für Anderlecht nach 0:3 Rückstand, Brügge überraschend souverän in Kopenhagen, Lokeren und Standard so la la, die müssen sehr bangen. Entscheidende Schlussphase, es könnten alle noch weiterkommen und auch alle noch scheitern. Erstmal ein vergleichsweise gute Woche, vor allem der Sieg in Athen hat die Griechen distanziert.

Platz 11 Schweiz 2 - 0 - 1 - 2 - = 0,800 Punkte
Basel und Zürich sehr gut, YBB konnte den Coup gegen Neapel nicht wiederholen und wird's nun, mit verlorenem direkten Vergleich ziemlich schwer haben. Sie müssen wohl Prag 3:1 oder besser schlagen, um weiterzukommen. Basel hofft noch auf die CL-KO-Phase, die EL sollte so gut wie sicher sein. Zürich braucht 2 weitere Top-Resultate, um noch eine Chance zu haben. Oder zumindest guten Gewissens auszuscheiden. Insgesamt eine gute Woche, besser als die Türkei und die Griechen.

Platz 12 Türkei 1 - 1 - 1 - 2 - = 0,600 Punkte
Überschattet von den Krawallen geht Gala gegen Dortmund ein zweites Mal unter. Das erwartete Endspiel in Anderlecht muss nun höchstwahrscheinlich gewonnen werden, um zumindest 3. zu werden. Besiktas und Trabzospor voll auf Kurs.

Platz 13 Griechenland 0 - 1 - 3 - 1 - = 0,200 Punkte
Schreckliche Woche für die Griechen, einzig PAOK in Florenz konnte punkten und Piräus gewinnt immerhin nich das direkte Duell trotz Niederlage gegen Juve. Für Panathinaikos und wohl auch für Tripolis ist der Zug aber abgefahren. Vor allem für den Traditionsclub aus Athen eine herbe Enttäuschung.

Platz 14 Tschechien 1 - 0 - 0 - 3 - = 0,500 Punkte
Prag weiter gut drauf, hält die tschechische Fahne wohl auch im Frühling am Leben und so verteidigen die tschechen souverän Platz 14.

Platz 15 Rumänien 0 - 2 - 0 - 2 - = 0,500 Punkte
2 Remis, damit ist Astra raus und Steaua liegt gut im Rennen. Sie müssen aber weiter die starken Salzburger im Nacken fürchten.

Platz 16 Österreich 1 - 0 - 0 - 3 - = 0,500 Punkte
Denn Red Bull fliegt von Sieg zu Sieg, das 16tel-Finale ist eingetütet und der Rückstand kann bei 1.124 gehalten werden. Damit ist der Sprung auf Platz 15 weiter im Rahmen der Möglichkeiten, wenn es so weitergeht.

Platz 17 Kroatien 0 - 0 - 2 - 2 - = 0,000 Punkte
Herbe Rückschläge für die Kroaten, die wohl nun bald das Ende der Fahnenstange erreicht haben bei ihrer wirklich guten Saison.

Platz 18 Zypern 0 - 0 - 2 - 3 - = 0,000 Punkte
APOEL muss wohl in Amsterdam gewinnen, sonst wird es keinen zypriotischen Verein im Frühjahr geben.

Platz 19 Polen 1 - 0 - 0 - 3 - = 0,500 Punkte
Legia nun mit Moskau das einzige EL-Team mit 4 Siegen, super Leistung, die die Polen weiter nach vorne spült, nun schon Platz 16 der 1JW und sicher in der KO-Runde, so macht man den Celtic-Gau gut vergessen und ist im Nachhinein zumindest sportlich wohl viel besser bedient, als in der CL abgewatscht zu werden. Da wäre auch Platz 3 schon schwierig geworden. So zieht Polen nun mit Israel gleich auf Platz 19, nach offiziellen Regeln sogar vorbei, weil bei Gleichstand ja die aktuellste Saison zählt, wo die Polen natürlich klar vorn liegen.

Platz 20 Israel - komplett ausgeschieden

Platz 21 Weißrussland 0 - 0 - 2 - 2 - = 0,000 Punkte
BATE mit erneuter Klatsche, aber mit einem Remis in Bilbao ist das Überwintern immer noch drin !

Platz 22 Dänemark 0 - 0 - 2 - 3 - = 0,000 Punkte
Böse Rückschläge, vor allem für Kopenhagen. Beide Teams mächtig unter Druck, noch weiterzukommen.

Platz 23 Schweden 0 - 0 - 1 - 4 - = 0,000 Punkte
Malmö mit der ersten Heimniederlage, nun wird's ganz schwer auch nur Platz 3 zu schaffen. Ein klarer Sieg gegen Juve würde helfen :)

Platz 24 Schottland 0 - 1 - 0 - 3 - = 0,250 Punkte
Celtic fast weiter, aber der Schein könnte trügen. eine Niederlage in Zagreb könnte auch das Aus bedueten, trotz 5 Punkten Führung !!

Platz 25 Bulgarien 0 - 0 - 1 - 3 - = 0,000 Punkte
Ludogorets mit der ersten schwachen Vorstellung bringt sich selbst in eine schlechte Position. Nun muss wohl ein Sieg gegen Liverpool, am besten incl. gewonnenem direkten Vergleich her, um sich am Leben zu halten.

Platz 26 Norwegen - komplett ausgeschieden

Platz 27 Slowenien 0 - 1 - 0 - 3 - = 0,250 Punkte
Gleiches wie den Polen gelingt auch Slowenien, nun gleichauf mit Serbien, aber aufgrund der aktuellen 1JW liegen sie vorn. Dank des Punktgewinns gegen Chelsea ! Bravourös, wie sich Maribor in der Gruppe schlägt, erste eine Niederlage in 4 Spielen !

Platz 28 Serbien 0 - 0 - 1 - 3 - = 0,000 Punkte
Partizan verliert und ist nunmehr sicher raus. Noch 2 Spiele zur Ehrenrettung.

Platz 29 Aserbaidschan 0 - 0 - 1 - 3 - = 0,000 Punkte
Karabak ist trotz Niederlage mit 4-4-4 gleichauf mit St. Etienne und Dnipro und hat immer noch alles selbst in der Hand. Eine kleine Sensation !

Platz 30 Slowakei 0 - 0 - 1 - 3 - = 0,000 Punkte
Weit schlechter läuft's für Slovan, die nun endgültig ausgeschieden sind nach 4 deftigen Niederlagen.

Platz 31 Ungarn - komplett ausgeschieden
Platz 32 Kasachstan - komplett ausgeschieden
Platz 33 Moldawien - komplett ausgeschieden
Platz 34 Georgien - komplett ausgeschieden
Platz 35 Island - komplett ausgeschieden

Platz 36 Finnland 1 - 0 - 0 - 4 - = 0,400 Punkte
Und endlich punkten auch "meine" Finnen ! Herausragender Sieg gegen Turin, Finnland zieht vorbei an Bosnien.
Die KO-Phase ist zwar immer noch in weiter Ferne, aber zumindest theoretisch sind sie noch im Rennen ! Nun ein weiteres Heimspiel gegen Kopenhagen, das gewonnen werden muss.

Platz 37 Bosnien u. Herzegowina - komplett ausgeschieden
Platz 38 Liechtenstein - komplett ausgeschieden
Platz 39 Mazedonien - komplett ausgeschieden
Platz 40 Irland - komplett ausgeschieden

In der CL macht Adriano weitere 3 Treffer gegen BATE (das waren nun 8 (!!!!) in 2 Spielen) und 9 insgesamt und führt überdeutlich die Torschützenliste an !
Da steht wohl ein Wechsel zu einem absoluten Top-Club an. Auch Wolfsburg wäre aber eine gute Wahl :)
Auch wenn die Aktion in Dänemark mit dem dreisten Tor noch in aller Munde ist.

In der ewigen Torjägerliste siehts so aus, nach den beiden Messi-Treffern :

Raul 71
Messi 71
Ronaldo 70


In der EL geht's etwas gemächlicher zu, Titelverteidiger Soriano schließt zu dem Trio an der Spitze auf (alle mit 5 Treffern).

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassungen der Spieltage 2014/15

Beitrag von SirHenri » Fr 28. Nov 2014, 11:44

5. Spieltag Gruppenphase CL / EL

Die Woche des Grauens hat ein Ende. Deutschland hätte es nicht mal auf 's Treppchen der Woche geschafft, wenn es 20 Stufen hätte. :shock: :o
Und so müssen wir alle unsere ärgsten Konkurrenten gnadenlos ziehen lassen und verlieren den komplett aufgebauten Vorsprung des letzten Monats auf einen Schlag an 3 Tagen...

1. England 1,571
2. Italien 1,500
3. Spanien 1,286


Platz 1 Spanien 4 Siege - 1 Unentschieden - 1 Niederlage - 1 ausgeschiedenes Team = 1,286 Punkte
Die Top 3 (Real, Barca, Atletico) sind im Achtelfinale, Barca und Atletico allerdings noch nicht sicher Erster. Das könnte noch unangenehm werden in Turin und gegen Paris. Und dann warten einige Knallerduelle im Achtelfinale. Bilbao ist zwar raus aus der CL, hat aber seine Chancen auf die EL erheblich verbessert und braucht nun zu Hause nur noch ein Remis gegen BATE. Der erste CL-Siege seit ~50 Jahren war das für die Basken !!
In der EL verspielen Villareal und Sevilla ihre ersten Matchbälle, haben aber gegen Rijeka und auf Zypern jeweils einen weiteren.
Prognose weiterhin : Alle 6 Teams in Frühjahr vertreten.
In der 1JW hat sich Spanien wiedermal auf Platz 1 nach vorn geschoben, vorbei an Deutschland !

Platz 2 England 5 - 1 - 0 - 1 = 1,571 Punkte
Spitzen-Spieltag für England, 3 Siege in der CL und 2 in der EL. Chelsea sicher Erster, Arsenal sicher weiter genau wie Tottenham und Everton. Nur City und Liverpool müssen weiterbangen. Und zwar ziemlich deutlich. Verliert City in Rom, dann sind sie Letzter ! Und selbst bei einem Remis könnten sie Letzter werden, wenn Moskau bei Bayern ebenfalls einen Punkt holt. Und auch Liverpool könnte noch auf Platz 4 fallen, das ist aber sehr unwahrscheinlich, da dafür Ludogorets bei Real gewinnen müsste. So bleibt ein Endspiel gegen Basel um Platz 2.
Prognose : 5,5 Teams im Frühjahr :) Das ist wirklich nah an 50/50 für City.
England schafft derweil mit einem Hieb die Rückkehr auf Platz 2 in der 4JW und 3JW vorbei an Deutschland und steht nun auch in der 1JW noch vor uns auf Platz 3. Hinter ESP und ITA.

Platz 3 Deutschland 0 - 1 - 5 - 1 = 0,143 Punkte
Der absolute Supergau wurde zwar gerade noch von Gladbach abgewendet, aber trotzdem ist es das zweitschlechteste theoretische Abschneiden mit 6 Teams. Katastrophale Woche. Schalke, Gladbach und Wolfsburg können alle noch ausscheiden. Dortmund und Leverkusen können Platz 1 noch abgeben. All das hätte vermieden werden können, so stehen noch 5 wichtige Spiele an. Einzig Bayern darf gern einen Punkt abgeben gegen Moskau, würde doch dadurch ManCity oder Rom sicher auf Platz 4 geschoben. Positiv ist einzig der Sieg für Zenit, mit dem sich Leverkusen ohne eigenes Zutun für's Achtelfinale qualifiziert und Benfica sicher raus ist. Da zudem direkt nach dem Spiel Benfica-Bayer das Duell in der Liga mit Porto ansteht, könnte Benfica möglicherweise auf das letzte CL-Spiel pfeifen und Leverkusen etwas mitnehmen lassen.
Prognose : leider schwierig, die Chance auf 6 Teams liegt wohl nun bei unter 50%. Gladbach, Wolfsburg und Schalke dürfen alle keinesfalls verlieren. Da heißt es beten unsererseits und Gas geben ihrerseits !

Platz 4 Italien 3 - 3 - 0 - 0 = 1,500 Punkte
Blendende Woche ebenfalls für Italien. Juventus, Florenz, Neapel und Inter allesamt sicher im Frühjahr. Juventus kann aus eigener Kraft noch Erster werden und Rom aus eigener Kraft noch Zweiter. Und Turino reicht es schon, wenn Helsinki nicht in Brügge gewinnt, und selbst dann können sie es aus eigener Kraft schaffen mit einem Sieg in Kopenhagen. Das sieht sehr gut aus und es spricht viel für 6 Teams in den KO-Phasen. Also weiterhin grasgrüne 100% !
Platz 2 nun in der 1JW, vorbei an Deutschland. Auch in der 2JW nun ein minimaler Vorsprung ! Da heißt es aufpassen !

Platz 5 Portugal 2 - 1 - 2 - 1 = 0,833 Punkte
Estoril und Rio Ave sind raus. Benfica ist raus. Für Portugal läuft's übel. Da helfen der Gruppensieg von Porto und das Überwintern von Sporting nur bedingt. Sporting muss auch noch bei Chelsea punkten, um sicherzugehen, dass ist noch nicht gegessen. Gegen 6 Italiener wird man jedenfalls ab jetzt massiv Punkte verlieren, und muss sich voll und ganz auf den Kampf in der 4JW gegen Frankreich und Russland konzentrieren, wo der Vorsprung möglichst gehalten werden muss. Gerade in diesem Bezug ist Platz 4 gegen Zenit und Monaco für Benfica eine echte Katastrophe.

Platz 6 Frankreich 2 - 2 - 1 - 1 = 1,000 Punkte
Alle 5 Teams noch im Rennen. Paris kämpft um Platz 1, Monaco noch um 1-3. Lille hat sein Endspiel geschenkt bekommen, von und gegen Wolfsburg. Guingamp hat ebenfalls eines in Griechenland. Und St. Etienne mit dem fünften Remis braucht allerdings etwas Schützenhilfe von Inter. Und darf nicht in der Ukraine verlieren.
Prognose : schwierig, weil völlig offen, ich tippe mal dreist auf nur 2 Teams im Frühjahr. Sorry froglegeater. Aber ist ja nur Spekulation und Hoffnung für die Wölfe. Frankreich derweil 1.085 vor Russland, Lille hat Krasnodar eliminiert und nun steht noch Monaco-Zenit an. Auch wenn es etwas an Wichtigkeit verloren hat, da beide sicher weiter sind und tendenziell ähnlich viele Punkte holen sollten, egal wer in der EL runter muss. Trotzdem sind erst mal auf einen Schlag 1,166 Punkte zu verdienen mit einem Sieg und 5 Bonuspunkten im direkten Duell !

Platz 7 Russland 2 - 2 - 0 - 2 = 1,000 Punkte
Dynamo Moskau zieht seine Kreise, 5 Siege, da kann nur Real noch mithalten ! Dafür ist Krasnodar sicher raus. Und in der CL hat Zenit die EL sicher, ZSKA muss entweder in München punkten oder hoffen, das ManCity in Rom verliert. Platz 2-4 noch möglich. Insgesamt eine sehr gute Woche, das Duell mit Frankreich kann trotz 4 vs. 5 Unterzahl weiter offen gehalten werden. Und Zenit könnte mit einem Auswärtssieg in Monaco alles auf einmal aufholen ! (Ok, Paris kriegt auf jeden Fall auch die Bonuspunkte und Frankreich wird vorerst vorn bleiben, wenn nicht ZSKA bei Bayern gewinnt und ebenfalls die 5 Punkte kassiert).

Platz 8 Ukraine 1 - 0 - 3 - 2 = 0,333 Punkte
Donezk trotz Niederlage sicher weiter in der CL, allerdings sicher auch "nur" Zweiter hinter Porto dank der Heimpleite gegen Bilbao. Kiew sicher weiter, Metalist nach der 5. Pleite das schwächste Team überhaupt nach Bratislava. Spannung nur noch bei Dnipro, verschenkte Punkte in Mailand, aber sie scheinen gut drauf zu sein und müssen nun einen Heimsieg gegen die Remiskönige aus Frankreich schaffen. Und hoffen, dass Karabak nicht gegen Inter's B-Team gewinnt.

Platz 9 Niederlande 1 - 1 - 1 - 3 = 0,500 Punkte
Gut gelaufen für Holland. Der PSV holt in der Verlängerung am Freitag den nötigen Punkt und ist sicher weiter. Genau wie Feyernoord nach dem tollen Sieg gegen Sevilla. Und Ajax reicht zu Hause ein Remis gegen APOEL, gegen übermächtige Gegner wie Paris und Barca war kein Kraut gewachsen. Holland damit wahrscheinlich weiter zu dritt und damit in Überzahl gegen Belgien, wo es im Kampf um Platz 9 in der 4JW 1,587 Punkte aufzuholen gilt. Auch gegen die Türkei kann der Vorsprung evtl. etwas vergrößert werden.

Platz 10 Belgien 2 - 1 - 1 - 1 = 1,000 Punkte
Sieht eigentlich nach einer sehr guten Woche aus, allerdings verabschieden sich Lüttich und Lokeren (trotz Sieg) aus dem Geschäft. Dafür ist Anderlecht zu 100% und Brügge zu 99,5% in der EL vertreten. Galatasaray wurde eigenhändig eliminiert, ein Meilenstein im Kampf um Platz 10 !

Platz 11 Schweiz 2 - 0 - 1 - 2 = 0,800 Punkte
Basel, Bern und Zürich alle weiter im Geschäft. Vllt. die spannendste Konstellation aller Nationen, von 0-3 Teams ist noch alles drin für's Frühjahr.
Mit zweien könnte man wohl zufrieden sein, vllt. reicht's sogar wieder, für's CL-Achtelfinale für Basel. Ein Punkt an der Anfield Road muss dafür her.

Platz 12 Türkei 1 - 1 - 1 - 2 = 0,600 Punkte
Klare Sache, Gala sicher raus und Trabzonspor+Besiktas sicher weiter. Damit wird aus der 3 vs. 4 Unterzahl mind. ein 2 zu im Frühjahr gegen Belgien und Griechenland. Da kann man wohl mit leben, auch wenn der Vize-Meister sicher herb enttäuscht hat. (Meister war ja Fener, aber die waren ja noch gesperrt).

Platz 13 Griechenland 1 - 1 - 2 - 1 = 0,600 Punkte
PAOK hat dank Sieg in Minsk sein Endspiel erreicht und braucht zu Hause einen (beliebigen) Sieg gegen Guingamp. Piräus sollte es gegen Malmö zu Hause auch zumindest in die EL schaffen, mit Madrilener Schützenhilfe könnte auch das CL-Achtelfinale winken. Panathinaikos und Tripolis allerdings beide raus.

Platz 14 Tschechien 0 - 1 - 0 - 3 = 0,250 Punkte
Zwar ein Punktgewinn gegen Neapel, aber der fast egal, so oder so darf nun nicht verloren werden bei den Young Boys. Sonst winkt mit 3,875 eine Saison, die eher schwach ist und mehr als deutlich hinter den beiden letzen Jahren (8,500 und 8,000) hinterherhinkt. Dennoch ist eben dank dieser Spitzensaisons ein Rang unter den Top 15 nicht in akuter Gefahr, Platz 14/13/11/13 in den nächsten Jahren sieht noch sehr gut aus, und die Konkurrenz verliert ja auch Federn.

Platz 15 Rumänien 1 - 0 - 1 - 2 = 0,500 Punkte
Die Resultate hätten die wohl gern getauscht, denn Astra ist trotz Sieg dennoch sicher raus und Steaua muss nun mächtig bangen, muss zu Hause Kiew schlagen und ist auf Schützenhilfe von Rio Ave angewiesen. Wer hätte das nach dem 6-0 Auftakt gegen Aalborg gedacht. Eminent wichtig also, sonst gehen die Lichter komplett aus und Österreich kann dann "lockerleicht vorbeispazieren". 5 Teampunkte (1,124) beträgt weiterhin der Vorsprung.

Platz 16 Österreich 1 - 0 - 0 - 3 = 0,500 Punkte
Salzburg tut weiter seine Pflicht, gewinnt sogar bei Celtic und muss nun unbedingt auch Astra schlagen, um die Lücke zu Rumänien endlich weiter zu verkleinern. Und dann müssen sie auch ins Achtelfinale, denn 5 TP lassen sich sonst nicht holen. So lockerleicht wird der Spaziergang dann also wohl doch nicht. Aber dafür spannend !

Platz 17 Kroatien 1 - 0 - 1 - 2 = 0,500 Punkte
Zagreb verpasst sein Endspiel zu Hause gegen Celtic, hätte dafür in Rumänien gewinnen müssen. So sind sie raus und die Hoffnungen ruhen auf Rijeka, die allerdings die Mammutaufgabe haben, in Sevilla gewinnen zu müssen. dennoch sind sie sicher das beste kroatische Team in der EL, auch wenn Zagreb die Meistertitel in Serie holt. Momentan immer noch in den Top10 in der 1JW, allerdings drohen Österreich und die Niederlande vorbeizuziehen wenn die KO-Phase ansteht und damit dürfte Kroatien dann aus den Top 15 fallen in der 3JW.

Platz 18 Zypern 0 - 0 - 2 - 3 = 0,000 Punkte
Apollon nun ausgeschieden, APOEL braucht wie erwartet einen Sieg in Amsterdam um den kompletten Knockout zu vermeiden.

Platz 19 Polen 0 - 0 - 1 - 3 = 0,000 Punkte
Legia verliert ein Spiel ! Das ist neu. Aber dennoch sicher im 16tel-Finale, Platz 1 kann nun zu Hause gegen Trabzonspor klargemacht werden. Ein Remis reicht dafür.

Platz 20 Israel - komplett ausgeschieden

Platz 21 Weißrussland 0 - 0 - 2 - 2 = 0,000 Punkte
Minsk sicher raus und BATE muss, genau wie Rijeka, in Spanien gewinnen um dabei zu bleiben. Schwierig. Wahrscheinlich sogar unmöglich.

Platz 22 Dänemark 1 - 0 - 1 - 3 = 0,400 Punkte
Aalborg mit allerbesten Karten nach dem Coup gegen Steaua. Kopenhagen dagegen in Trauer, wurde doch das Endspiel gegen Turin in allerletzter Sekunde noch erreicht und allerallerletzer Sekunde dann doch wieder verspielt. Das war bitter. So sind die sicher raus.

Platz 23 Schweden 0 - 0 - 1 - 4 = 0,000 Punkte
Malmö verpasst die Überraschung gegen Juventus und muss nun in Piräus siegen, um die EL zu erreichen. Höchstschwierigkeit, denn dort verloren schon Atletico und Juventus.

Platz 24 Schottland 0 - 0 - 1 - 3 = 0,000 Punkte
Celtic bedankt sich brav bei Astra und zieht trotz Pleite in die KO-Phase ein. Sie scheinen ein Schatten ihrer selbst zu sein und sind wohl einer der größten Underdogs.

Platz 25 Bulgarien 0 - 1 - 0 - 3 = 0,250 Punkte
Ludogorets punktet gegen Liverpool ! Wenn aber Rijeka und BATE vor Mammutaufgaben stehen in Spanien, dann ist das hier eine ganze Mammutherde für den bulgarischen Meister, denn sie müssen bei Real gewinnen, um noch eine Chance zu haben ! Viel Glück ! Vllt. schonen die Königlichen ja ein wenig, allerdings haben sie das in Basel auch nicht gemacht. Bale, Ronaldo & Co waren alle dabei.

Platz 26 Norwegen - komplett ausgeschieden

Platz 27 Slowenien 0 - 0 - 1 - 3 = 0,000 Punkte
Maribor verliert, bekommt aber ein Endspiel gegen Schalke serviert, das wirklich keiner hier gebraucht hätte. Alle Achtung natürlich aber für diese Leistung, wer hätte schon gedacht, dass Maribor gegen alle 3 Gegner punkten würde ? Nun fehlt noch das i-Tüpfelchen, der erste Sieg !

Platz 28 Serbien 0 - 0 - 1 - 3 = 0,000 Punkte
Partizan fing mit einem 0-0 gegen Tottenham ganz gut an am ersten Spieltag, muss nun aber nach 4 Pleiten alle Segel streichen.
Damit ist Serbien sicher raus, dieses Schicksal ereilte bisher nur die Slowaken (von den aktiven Nationen).

Platz 29 Aserbaidschan 0 - 1 - 0 - 3 = 0,250 Punkte
Karabak schlägt sich weiter extrem gut. Hat nun ein Heimspiel gegen Inter, die sicher Erster sind und vllt. in alter Manier etwas abzuschwenken haben. Dann wäre Karabak sicher weiter (denn das direkte Duell gegen die Franzosen haben sie gewonnen) ! Auch ein Remis könnte reichen, wenn St. Etienne seine Serie fortsetzt !
Das wäre auch jeden Fall die größte Sensation in der EL.

Platz 30 Slowakei 0 - 0 - 1 - 3 = 0,000 Punkte
Bratislava bleibt nichts erspart, die fünfte Pleite in Folge, und das vermeintlich schwerste Spiel (in Neapel) steht noch aus.

Platz 31 Ungarn - komplett ausgeschieden
Platz 32 Kasachstan - komplett ausgeschieden
Platz 33 Moldawien - komplett ausgeschieden
Platz 34 Georgien - komplett ausgeschieden

Platz 35 Finnland 1 - 0 - 0 - 4 = 0,400 Punkte
Helsinki erwacht nach 3 Niederlagen aus dem Winterschlaf und feiert nun den zweiten Sieg in Serie ! Ein weiterer Sieg muss allerdings her (in Brügge), und wenn's schlecht läuft (Turin gewinnt in Kopenhagen), dann muss es mind. ein 4:1 sein. So oder so ein versöhnlicher Abschluss, der mit dem einzigen Überholmanöver der Woche gekrönt wird, denn Finnland zieht in der 5JW an Island.

Platz 36 Island - komplett ausgeschieden
Platz 37 Bosnien u. Herzegowina - komplett ausgeschieden
Platz 38 Liechtenstein - komplett ausgeschieden
Platz 39 Mazedonien - komplett ausgeschieden
Platz 40 Irland - komplett ausgeschieden

In den Torjägerlisten sieht es folgerndermaßen aus :

CL Adriano (9) nun vor Messi (7). Dann eine 5er Gruppe mit 5 Treffern, u.a. mit den Hattrick-Schützen Mandžukić und Aguero.

EL Slazburg's Alan übernimmt die Führung mit 6 Treffern, aber alles noch sehr eng beieinander.

Messi Messi Messi. Nachdem er nun seit letzter Woche der bester Torschütze aller Zeiten in der Spanischen Premiera Division ist, steht er nun wenige Tage später auch an der Spitze der ewigen Torjägerliste in der CL !! Und Ronaldo schließt zu Raul auf.

Messi 74
Raul 71
Ronaldo 71

Und ganz interessant die ewige Torjägerliste im UEFA-Cup/EL :

1. Henrik Larsson (für Feyernnord, Helsingborg und Cletic aktic gewesen) 31
1. Waldo (früher bei Valencia) 31
3. Falcao (noch aktiv, aber spielt gerade nicht EL, da ManUnited ja einen Total-Aussetzter hatte) 30
4. die guten alten Bekannten Jupp Heynckes und Dieter Müller mit je 29 Treffern :!:
6. Und dann schon Huntelaar mit 26, der hoffentlich im Mai auf Platz 1 steht :D

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassungen der Spieltage 2014/15

Beitrag von SirHenri » Fr 12. Dez 2014, 13:53

6. Spieltag Gruppenphase CL / EL + 16x5 Bonuspunkte in der CL

48 Teams noch im Wettbewerb, 32 mussten die Segel streichen. Kein einziges Team einer Top-4-Nation scheidet in der Gruppenphase aus, somit herrscht auf dem Treppchen der Woche ein glasklares Bild :

Mit Bonuspunkten :
1. Deutschland 4.285
2. Spanien 3.714
3. England 3.142


Aber auch ohne Bonuspunkte sieht es ähnlich aus :

1. Spanien 1,571
2. Deutschland 1,429
3. England + Italien 1,000


Platz 1 Spanien 5 Siege - 1 Unentschieden - 0 Niederlagen - 15 Bonuspunkte - 1 ausgeschiedenes Team = 3,714 Punkte
Real, Barca und Atletico sichern sich Platz 1. Am überzeugendsten Real mit 6 Siegen, dies ist erst 5 Teams geglückt, Real jetzt zum 2. Mal nach 2011/12 (vorher schon Ajax, Juve, Barca und Spartak Moskau). Und Bilbao, Sevilla und Villareal standen unter Druck, erfüllen aber alle ihre Aufgaben und ziehen geschlossen in die EL ein. Einzig Real Sociedad war ja in der Quali an Krasnodar gescheitert (,die sich ja auch später ordentlich verkauft haben). Extrem knappe Herbstmeisterschaft in der 1JW, ganze 0,5 TP = 0,071 Punkte bleiben als Vorsprung in der 1JW auf Deutschland übrig, allerdings noch den kleinen Bonus von 2 Extra-Spielen in der EL durch den Abstieg Bilbaos. Im Großen und Ganzen konnte die frühzeitige Elemination von Sociedad anseehnlich kompensiert werden und einem weiteren Top-Jahr steht wohl nichts im Wege.

Platz 2 England 3 - 1 - 2 - 15 - 1 = 3,143 Punkte
Auch England geschlossen in den KO-Runden, City und Liverpool vermeiden den frühzeitigen Exitus. Chelsea und Everton mit Platz 1, Tottenham und Arsenal auf 2. Genau 1,000 Punkte hinter Deutschland in der 1JW, da reichen auch die 2 Bonusspiele für Liverpool in der EL nicht aus, um dies sofort aufzuholen. Sie bleiben also hinter Deutschland zurück, trotz des klar gewonnenen direkten Vergleichs mit 5 Siegen - 1 Remis - 2 Niederlagen. Aber die Gruppenplatzierungen 112223 gegen 111222 sprechen knapp für Deutschland. Genauso knapp liegen sie jetzt wieder hinter Deutschland in der 4JW und 3JW, genau 3TP=0,429 Pünktchen. Das wird noch ein interessantes Duell !

Platz 3 Deutschland 4 - 2 - 0 - 20 - 1 = 4,286 Punkte
Zum zweiten Mal in Folge schaffen es alle 4 Teams ins CL-Achtelfinale, diesmal sogar in doppelter Begleitung in der EL ! Wie Spanien können also auch wir das Ausscheiden von Mainz gegen Asteras (die wie Krasnodar ebenfalls gut aufgespielt haben) ganz gut kompensieren. Das war auch nötig, um mit ENG, ESP und ITA mitzuhalten. So sieht es jetzt sehr gut aus, 3 Gruppensieger, 3 Gruppenzweite und ein ordentliches Polster (1,881) auf Italien angelegt, dass diese erstmal aufholen müssen mit guten Resultaten in der EL. Und Platz 2 in der 4JW und 3JW zum zweiten Mal erobert, hoffentlich folgt da kein Katastrophenspieltag, wie beim letzten Mal.

Platz 4 Italien 2 - 2 - 2 - 5 - 0 = 1,833 Punkte
Italien weiter in grün ! Als einzige Nation, wenn auch "nur" noch 1x in der CL und 5X in der EL. Aber gerade diese massive EL-Überzahl könnte zu einer Punkteflut im Frühling führen, da aber auch nötig wäre, um die dicken Bonuspunkte der Top-3-Nationen wieder zu egalisieren. Momentan klar viertbeste Nation, so wie seit geraumer Zeit, aber das Potential für die Top 3 in der 1JW scheint vorhanden in dieser Konstellation. Die Chance auf direkte Duelle mit ENG oder GER ist auch ziemlich hoch.

Dann klafft ein großes Loch, an die Top-4-Nationen wird niemand herankommen ob der numerischen Unterzahl.

Platz 5 Portugal 1 - 3 - 1 - 5 - 3 = 1,667 Punkte
Denn z.B. Portugal verliert gleich 3 Teams und ist nur noch zu zweit unterwegs. Benfica, Rio Ave und Estoril scheiden aus. Zwar konnte das ein oder andere Pünktchen eingefahren werden, vor allem für die beiden kleinen Teams also keine echte Enttäuschung, aber in der Gesamtheit ist das zu schwach für eine Top-5-Nation. Und so ist dieser Platz auch in Gefahr, in der 3JW und 2JW zieht Frankreich an Portugal vorbei und Russland sitzt auch im Nacken.

Platz 6 Frankreich 2 - 0 - 3 - 10 - 3 = 2,333 Punkte
Monaco und Guingamp die positiven Überraschungen mit Platz 1 und 2, allerdings nach der herben Enttäuschung für Lyon gegen Astra nun auch 2 sieglose Gruppenphasen für St. Etienne und Lille, was in 2 letzte Plätze mündet. Mit dem Zugpferd Paris aber immer noch in Überzahl gegen die relevanten Gegner aus Portugal und vor allem Russland. Insbesondere der Sieg Monaco's gegen Zenit und die damit verbundenen 7 Punkte bringen einen Vorsprung von 2.418 Punkten in der 5JW und damit wohl die vorzeitige Entscheidung im Kampf um Platz 6 ! In der 1JW auf Platz 5, das ist wohl auch das Maximale, was rauszuholen ist, dafür sind die Top-4 einfach viel zu gut aufgestellt in der Breite. Es gilt also diesen 5. Platz in den kommenden Jahren zu holen, da sind sie in dieser Sasion auf einem ganz guten Weg. Auch dank nicht minder schwächelnder Konkurrenz.

Platz 7 Russland 2 - 0 - 2 - 0 - 4 = 0,667 Punkte
Zenit und ZSKA verpassen die Big Points in der CL, damit ist der Kampf um Platz 6 so gut wie verloren. Auch wenn Dynamo Moskau eine perfekte Gruppenphase mit 18 Punkten hingelegt hat und Krasnodar zum Abschluss noch in England gewann. Aber zu zweit ist der Rückstand nur mit einem sehr gutem Abschneiden, mind. 2x Viertelfinale möglich, und auch nur, wenn Frankreich gar nicht mehr punktet. 7-8 Siege Rückstand sind es jetzt.
Nach hinten müssen die Russen kaum blicken, Platz 7 ist gesichert auf Jahre, eher kann man vllt. mal Portugal auf Platz 6 attackieren. Aber in der 5JW und auch in der 4JW ist der Abstand noch zu groß. Die beste Chance war jetzt gegen Frankreich, aber die wird aller Vorraussicht nach verpasst.

Platz 8 Ukraine 2 - 1 - 1 - 5 - 3 = 1,667 Punkte
Kiew, Dnipro und Donezk mit guten Resultaten. Alle 3 sind weiter. Aber dass Metalist als Top-Gesetzter alle 6 Spiele verliert ist schon ein Ding. Hat aber wohl auch politische Gründe, da alle ausländischen Spieler des Teams momentan auf den Spielbetrieb verzichten, das ist offenbar nicht kompensierbar.
Platz 11 in der 1JW, noch zu dritt unterwegs, alles in allem ein gutes Jahr bisher, ein paar Plätze könnte es noch raufgehen, vllt. bis zum angestammten 8. Rang.

Platz 9 Niederlande 2 - 0 - 1 - 0 - 3 = 0,667 Punkte
Die Quali war wieder ein ziemlicher Graus, aber dafür sind die Gruppenphasen diesmal sehr gut gelaufen, 100% Durchkomm-Quote ! Damit ebenfalls noch zu dritt in der EL und Platz 16 in der 1JW kann noch deutlich verbessert werden. Auch im Kampf um die Top 15 in der 3JW sieht es jetzt wieder gut aus, da schneiden sie dann doch deutlich besser ab, als Rumänien und Kroatien. Zumindest numerisch, punktetechnisch sind sie noch hinter den beiden und müssen nun mit den 3 verbleibenden Teams aufholen in der 1JW.

Platz 10 Belgien 2 - 1 - 1 - 0 - 3 = 1,000 Punkte
Lüttich schwach, alle anderen sehr gut. Lokeren hat das Pech mit 10 Punkten als bester Gruppendritter (mit Prag) trotzdem auszuscheiden. Brügge sichert sich dagegen Platz 1 und Anderlecht recht souverän Platz 3. Damit 2 verbliebene Teams, ein starker 8. Platz in der 1JW und beste Chancen Platz 10 zu verteidigen, der größte Gegner ist nun die Schweiz.

Platz 11 Schweiz 1 - 1 - 1 - 5 - 3 = 1,600 Punkte
Denn die Baseler Bonuspunkte aus Liverpool helfen den Rückstand auf nur noch 0.825 Punkte zu senken. Und zudem gewinnt Bern das direkte Duell gegen Prag und kommt ebenfalls weiter ! Dennoch Vorteil Belgien, auch duch die zusätzlichen Partien für Anderlecht. Platz 11 absichern und in der 1JW versuchen in den Top 10 zu bleiben ist wohl realistischer. Es droht ja auch ein Hammergegner für Basel.

Platz 12 Türkei 1 - 0 - 2 - 0 - 3 = 0,400 Punkte
Besiktas holt sich den Gruppensieg gegen Tottenham, Trabzonspor verpasst diesen in Polen. Und Galatasaray erneut erschreckend schwach. Damit ebenfalls zu zweit in der KO-Phase, aber der Rückstand auf die Schweiz nun schon 1,975 Punkte. Ein direktes Duell gegen Bern wäre möglich, so oder so müssen noch mind. 5 Siege geholt werden, um an der Schweiz zu kratzen.

Platz 13 Griechenland 1 - 2 - 1 - 0 - 4 = 0,800 Punkte
Olympiakos jetzt auf sich allein gestellt ! Denn der griechische Tabellenführer PAOK vergeigt sein Heimspiel gegen Guingamo und fliegt nach Panathinaikos und Tripolis ebenfalls raus. Damit ist Platz 13 so gut wie sicher, denn allein gegen 2 Türken ist ein Rückstand schwer aufzuholen. Aber vllt. gelingt Olympiakos ja ein guter Lauf, zu Hause sind sie eine Macht (alle 3 Heimspiele gewonnen).

Platz 14 Tschechien 0 - 0 - 1 - 0 - 4 = 0,000 Punkte
Die Tschechen nun die höchste ausgeschiedene Nation. Prag wird bester Gruppendritter, holt 10 Punkte ist dennoch raus. Es wird mit 3,875 Punkten nur Platz 22-24 in der 1JW, das ist natürlich ein ganz herber Rückschlag im Vergleich zu den Top10-Ergebnissen der beiden vorangegangenen Saisons. Zumindest Platz 15 in der 5JW ist jetzt aber endgültig sicher, nachdem Rumänien und Kroatien ebenfalls ausscheiden. Nur Salzburg mit einem gigantischen 14-Punkte-Lauf könnte Österreich noch auf Platz 14 hieven.

Platz 15 Rumänien 0 - 0 - 2 - 0 - 4 = 0,000 Punkte
Katastrophen-Spieltag für Rumänien. Astra verliert in Salzburg und Steaua bekommt zwar Schützenhillfe, schafft aber den eigenen Heimsieg nicht. Nichtmal ein Remis. So sind sie nun rotgefärbt und das Zittern beginnt. Holt Salzburg noch 1 Sieg und 1 Remis, dann ist Platz 15 und damit der 2. CL-Platz futsch für Rumänien !

Platz 16 Österreich 1 - 0 - 0 - 0 - 3 = 0,500 Punkte
Optimaler hätte es nicht laufen können. Den direkten Konkurrent klar besiegt, das eigene Maximum rausgeholt und noch einen Geschenkkorb nach Kiew schicken, die die Rumänen komplett herausgeworfen haben. 3 Punkte fehlen noch, prinzipiell also der Achtelfinaleinzug. Dann wären die Top 15 gesichert. Und auch in der 4JW ist es ja eminent wichtig, Boden gutzumachen, da beträgt der Rückstand auf Platz 15 (ebenfalls Rumänien) nun nur noch 1,833 Punkte. Und mit einem EL-Titel ist auch Platz 14 der 1JW noch drin. Man darf ja mal theoretisch werden.

Platz 17 Kroatien 1 - 0 - 1 - 0 - 4 = 0,500 Punkte
Zagreb zeigt mal wieder seine seltene positive Seite und holt noch einen Sieg zum Abschluss. Rijeka verpasst die Überraschung in Sevilla und verliert knapp (aber verdient). Damit ist der Höhenflug Kroatiens beendet und die Saison wird mit hervorragenden 6.875 Punkten abgeschlossen, was momentan noch zu Platz 9 der 1JW reicht. Am Ende vllt. für die Top 15. Und auch in der 3JW steht der 15. Platz, der jetzt allerdings von Holland und Österreich attackiert werden kann, die dort auf 17 und 16 lauern.

Platz 18 Zypern 0 - 0 - 2 - 0 - 5 = 0,000 Punkte
2 Gruppenphasen zum Vergessen, 1S-1U-10N lautet die Bilanz, das ist nicht Top-15-fähig. Und so fällt Zypern nach Platz 14 vor 2 Jahren nun auf 18-18-18-24-28 zurück in den kommenden Jahren. Ein harter Fall. Es ist also noch schwerer, die Top 15 zu halten, wenn man es einmal geschafft hat, denn dann erhöht sich der Teiler und das Punkten in den Folgejahren wird noch schwieriger. Mal schauen, ob die nächste "Tausch-Nation" das schafft, das wären die Tschechen, die die kommenden 2 Jahre auch mal zu fünft randürfen.

Platz 19 Polen 1 - 0 - 0 - 0 - 3 = 0,500 Punkte
Legia holt den fünften Sieg und wird Gruppensieger ! Das Drama von Glasgow fast vergessen, ein Top-Jahr für die Polen. Sie stehen auf Platz 17 der 1JW und kratzen an den Top 15. In der 4JW beträgt der Rückstand auf Rumänien allerdings noch horrende 6,333 Punkte, womit klar wird, dass man Platz 15 nur mit Konstanz erreichen kann. Und da waren die beiden letzten Jahre einfach zu schwach, um mit Nationen wie Tschechien, Rumänien, Österreich mitzuhalten. Dennoch ein punktuell großartiger Erfolg, ich drücke weiter die Daumen und hoffe, dass sie nicht gegen Gladbach gelost werden.

Platz 20 Israel - komplett ausgeschieden

Platz 21 Weißrussland 1 - 0 - 1 - 0 - 4 = 0,500 Punkte
Sehr ehrenvoller Sieg für Minsk in Florenz, aber ein Tausch gegen einen Auswärtssieg für BATE in Bilbao wäre besser gewesen. So scheiden beide Teams aus, Weißrussland schließt mit sehr guten 5.500 ab verliert allerdings sofort wieder eine Top-Saison (5,875) und kann sich somit nicht wirklich verbessern. Immer um Platz 20 rum in den kommenden Jahren, noch zu schwach für die Top 15, auch wenn jetzt mal ein zweites Team die Gruppenphase erreicht und sogar ein wenig gepunktet hat.

Platz 22 Dänemark 0 - 0 - 2 - 0 - 4 = 0,000 Punkte
Aalborg duselt sich an Steaua vorbei, obwohl sie dort 6:0 verloren hatten. Ein kleines Kunststück. Kiew sei Dank. Dafür kassiert Kopenhagen in doppelter Unterzahl eine herbe Abschlusspleite, war aber am Ende auch nicht mehr entscheidend. Dänemark nun mit 2,900 Punkten schwächste noch aktive Nation, und da Aalborg wohl der Wunschgegener aller Gesetzten ist, wird es schwierig da noch mehr zu sammeln. Auch in der Liga läuft's ja nicht allzu gut.

Platz 23 Schweden 0 - 0 - 1 - 0 - 5 = 0,000 Punkte
Mamö hat gekämpft, konnte noch 2x ausgleichen, am Ende bleibt dann aber doch nur Platz 4, wie erwartet in dieser schweren Gruppe. Trotzdem gut verkauft, 3+4 Punkte geholt und damit Schweden zu ordentlichen 3.900 Punkten verholfen, immerhin die zweitbeste Saison der letzten 5 Jahre. Tendenz leicht steigend, die Top 20 könnten demnächst anvisiert werden.

Platz 24 Schottland 0 - 0 - 1 - 0 - 3 = 0,000 Punkte
Celtic verliert, wurschtelt sich aber ein weiteres Mal durch und steht nun in der KO-Runde ! Und da kann alles passieren, wenn die Frühjahrs-Form stimmt. In der Liga mit aufsteigender Tendenz, Platz 1 zurückerobert und sicher nicht der angenehmste Gegner mit dem Hexenkessel, in dem kürzlich ja noch Barcelona verlor.
Schottland jedenfalls mit 3.750 Punkten in der 1JW auf Platz 23, da ist es nicht mehr weit zu den Top 20 und die meisten umliegenden Nationen sind schon raus.

Platz 25 Bulgarien 0 - 0 - 1 - 0 - 4 = 0,000 Punkte
Z.B. Bulgarien, trotz einiger guter Spiele von Ludogorets, am Ende entpuppt sich aber der katastrophale Torwartfehler in der 93. Minute im allerersten Spiele in Liverpool als das Zünglein an der Waage, das nun das Aus bedeutet. 4.250 sind ein guter Endwert, wenn man sich die Saisons 2011-13 anschaut, in denen sie nur 1,500+0,750 Punkte geholt haben.

Platz 26 Norwegen - komplett ausgeschieden

Platz 27 Serbien 0 - 1 - 0 - 0 - 4 = 0,250 Punkte
Ein Remis gegen Tripolis am Ende, insgesamt aber eine schwache Gruppenphase, wenn 2 Nullnummern schon die mit Abstand besten Resultate sind.

Platz 28 Slowenien 0 - 0 - 1 - 0 - 4 = 0,000 Punkte
Slowenien holt 3 Remis gegen Chelsea, Schalke und Sporting. Immer noch zu wenig für Platz 3, aber abgeschlachtet wurden sie auch nicht. Höchstens 1x gegen Chelsea, aber da können wir ja auch ein Lied von singen^^. Damit auch das fünfte Team aus dem CL-Meister-Pfad auf Platz 4 gelandet, fast alle haben genau 3 Punkte geholt. Eine 0-0-6-Klatsche gab es nicht.

Platz 29 Aserbaidschan 0 - 1 - 0 - 0 - 4 = 0,250 Punkte
Karabak bleibt die große Sensation trotz eigentlich regulären Treffers in der 93. Minute gegen Inter verwehrt. So bleibt nur Platz 3, immerhin noch vor St. Etienne.
Aserbaidschan damit mit respektablen 3.625 Punkten (=persönlicher Saison-Rekord) raus.

Platz 30 Slowakei 0 - 0 - 1 - 0 - 4 = 0,000 Punkte
Weniger respektabel da die Performance von Slovan Bratislava, 6 deutliche Klatschen, schwächstes Team der EL und absolut chancenlos in ihrer Gruppe. Damit bleibt die Slowakei bei 2.750 Punkten, was dennoch die beste Saison seit 5 Jahren ist !

Platz 31 Ungarn - komplett ausgeschieden
Platz 32 Kasachstan - komplett ausgeschieden
Platz 33 Moldawien - komplett ausgeschieden
Platz 34 Georgien - komplett ausgeschieden

Platz 35 Finnalnd 0 - 0 - 1 - 0 - 5 = 0,000 Punkte
Zu spät sind die Finnen aufgewacht, mit zwei Siegen aus Spiel 4 und 5 war die Chance zwar noch da, aber eine knappe Niederlage in Brügge besiegelte das Aus.
Am Ende stehen 2.400 Punkte, was auch noch für den eigenen Saison-Rekord genügt. So oft sieht man ja ein finnisches Team nicht in der Gruppenphase.

Platz 36 Island - komplett ausgeschieden
Platz 37 Bosnien u. Herzegowina - komplett ausgeschieden
Platz 38 Liechtenstein - komplett ausgeschieden
Platz 39 Mazedonien - komplett ausgeschieden
Platz 40 Irland - komplett ausgeschieden


In den Torjägerlisten sieht es folgerndermaßen aus :

CL Adriano (9) vor Messi (8). Dann schon eine Lücke. Ronaldo kommt nun auch auf 5. In der ewigen Liste isr Raul nun auf Platz 3 verdrängt, 75:72 Für Messi aktuell. Ich glaube diesen Rekord wollen beide ziemlich gern für sich beanspruchen. Mal sehen wer Weltfußballer wird.

EL Salzburg's Alan baut die Führung mit einem Doppelpack und nun 8 Treffern aus, verhilft Red Bull auch zu dem ewigen (so ewig gibt's die EL ja noch nicht) Torrekord in der Gruppenphase mit 21 erzielten Buden.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassungen der Spieltage 2014/15

Beitrag von SirHenri » Fr 20. Feb 2015, 00:22

4x Hinspiele CL-Achtelfinale und 16x Hinspiele EL

Der erste Splitter-Spieltag ist Geschichte und erwartungsgemäß sind die (vor allem in der EL) zahlenmäßig überlegenen Nationen ENG, ESP und ITA auf dem Treppchen anzutreffen :

1. Italien 1,000
1. Spanien 1,000
3. England 0,857


Platz 1 Spanien 3 Siege - 1 Unentschieden - 0 Niederlagen - 1 ausgeschiedenes Team - 2 Teams nicht aktiv diese Woche = 1,000 Punkte
Starke Ergebnisse für Spanien, mal wieder. Real zu 99% durch. Sevilla und Villareal mit Heimsiegen und Bilbao spielt 2:2 in Turin. Das ist Platz 1 in dieser Woche, auch ohne Barca und Atletico. Platz 1 der 1JW damit ausgebaut, nur einen Tag lang von Di auf Mi war Deutschland kurz vorbeigezogen.

Platz 2 England 2 - 2 - 0 - 1 - 2 Teams nicht aktiv diese Woche = 0,857 Punkte
Everton sicher weiter, alle anderen mit guten Chancen, Tottnham zu Hause 1:1 mit dem schlechtesten Resultat. Dadurch in der 4JW und 3JW jetzt wieder absoluter Gleichstand bis auf's aller letzte Tausendstel !

Platz 3 Deutschland 1 - 1 - 2 - 1 - 2 Teams nicht aktiv diese Woche = 0,429 Punkte
Schalke wie erwartet ohne echte Chance auf's Weiterkommen, Bayern unerwartet langweilg. Glanzlicht ist Wolfsburg mit Super-Resultat, Gladbach muss versuchen das Ding zu Hause zu drehen, aber die Chancen sind gesunken. Damit eine durchwachsene bis echer schlechte Woche, Italien rückt etwas näher (noch 1,309 Rückstand in der 1JW), Juve-Dortmund wird dann der erste Höhepunkt in dem Duell !

Platz 4 Italien 1 - 4 - 0 - 0 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 1,000 Punkte
Neapel macht alles klar, alle anderen Duelle könnten kaum spannender sein mit 4 Remis. Wobei die Resultate auswärts in Glasgow und Tottenham natürlich besser sind als zu Hause gegen Bilbao und Feyernoord. Nun ist es völlig offen, wie viele Extra-Spiele die Italiener durch ihre 5 EL-Teams bekommen werden. Erwarten kann man wohl 3 Teams im Schnitt.

Platz 5 Portugal 0 - 1 - 1 - 3 = 0,167 Punkte
Sporting vor dem Aus, Porto mit ganz guten Karten, da könnte es schwer werden, Platz 6 in der 1JW zu erreichen, denn entweder Russland oder Belgien könnten mit 2:1 Überzahl in die nächste Runde einziehen. Momentan Platz 7, ganz knapp zwischen den beiden.

Platz 6 Frankreich 1 - 1 - 0 - 3 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 0,500 Punkte
Platz 5 scheint so gut wie sicher in der 1JW, knappe Ergebnisse für Paris und Guingamp (die das Spiel gegen 9 Männer aus Kiew noch gedreht haben). Es könnten aber beide auch noch scheitern, also alles sehr offen. Dazu dann noch Monaco bei Arsenal.

Platz 7 Russland 1 - 1 - 0 - 4 = 0,500 Punkte
Wenig Tore aber gute Resultate, Moskau 0:0 in Anderlecht und ein 1:0 Sieg beim PSV für Zenit. Damit gute Karten zu zweit weiterzukommen und Platz 6 in der 1JW anzustreben, den man jetzt erobert hat.

Platz 8 Ukraine 1 - 1 - 1 - 3 = 0,500 Punkte
Donezk ohne Mut, aber es bringt ein 0:0 gegen 10 Bayern, Kiew zu neunt weniger erfolgreich, aber ein 2:1 ist ja noch locker drehbar. Und Dnipro stark gegen den griechischen Tabellenführer. Summa summarum ordentliche 0,500 Punkte, mit denen man von 11 auf 9 in der 1JW springt.

Platz 9 Niederlande 1 - 1 - 1 - 3 = 0,500 Punkte
Glückliches 1:0 für Ajax, verdienter Punkt für Feyernoord in Rom und herber Rückschlag für den glasklaren Tabellenführer PSV gegen Zenit. Damit keine Bewegung gegen die Ukraine, beide im Gleichschritt.

Platz 10 Belgien 1 - 1 - 0 - 3 = 0,600 Punkte
Brügge nutzt das glückliche Los und steht mit 9 Zehen im Achtelfinale. Anderlecht muss sich da in Moskau noch wesentlich mehr strecken.
Sie punkten klar am besten (Platz 4 der Spieltagswertung) und könnten so eventuell Platz 6 der 1JW anstreben, wenn Anderlecht es schafft den direkten Konkurrent zu eleminieren.
Der Vorsprung in der 5JW auf die Schweiz, der ja mit 0,600 relativ knapp war, wurde ordentlich ausgebaut und da sollte nun nichts mehr anbrennen.

Platz 11 Schweiz 0 - 1 - 1 - 3 = 0,200 Punkte
Basel punktet gegen Porto, ist aber nun eher in der Außenseiterrolle, vor allem, weil sie noch ziemlich Glück hatten, nicht zu verlieren. Und die Young Boys sind quasi schon sicher raus nach dem herben 1:4 gegen Everton. Damit wird man fast sicher hinter Belgien bleiben, aber Platz 11 sollte sicher sein. Und in der 1JW könnte es gut für die Top 10 reichen.

Platz 12 Türkei 0 - 0 - 2 - 3 = 0,000 Punkte
Besiktas verliert knapp in Liverpool, Trabzonspor mehr als deutlich gegen Napoli, Sieht nicht gut aus, keine Punkte diese Woche und somit wird man wohl keine großen Sprünge mehr machen.

Platz 13 Griechenland 0 - 0 - 1 - 4 = 0,000 Punkte
Olympiakos muss jetzt seine Heimstärke ausspielen (alle 3 CL-Spiele gewonnen deheim) und versuchen das 2:0 zu drehen gegen Dnipro. Das wird schwierig. Wenn sie es schaffen, dann reden wir über die Aussichten.

Platz 14 Tschechien - komplett ausgeschieden

Platz 15 Rumänien - komplett ausgeschieden

Platz 16 Österreich 0 - 0 - 1 - 3 = 0,000 Punkte
Ein (klarer) Heimsieg ist nun Pflicht, um die Chance auf Platz 15 zu wahren nach der knappen und unverdienten Niederlage in Spanien. Aber das scheint durchaus möglich ! Wird spannend !

Platz 17 Kroatien - komplett ausgeschieden

Platz 18 Zypern - komplett ausgeschieden

Platz 19 Polen 0 - 0 - 1 - 3 = 0,000 Punkte
Legia mit ordentlich Pech bzw. Unvermögen bei der Chancenverwertung in Amsterdam, muss nun ein 1:0 zu Hause wettmachen. Wenn es gelingt ist Platz 18 noch in Reichweite !

Platz 20 Israel - komplett ausgeschieden

Platz 21 Weißrussland - komplett ausgeschieden

Platz 22 Dänemark 0 - 0 - 1 - 4 = 0,000 Punkte
Brügge eine Nummer zu stark für Aalborg, damit wird die Saison so gut wie sicher auf Platz 22 abgeschlossen.

Platz 23 Schottland 0 - 1 - 0 - 3 = 0,250 Punkte
Celtic punktet in letzter Sekunde gegen Inter, muss aber trotzdem in Italien gewinnen. Immerhin reicht es zum einzigen Überholmannöver der Woche, vorbei an den Schweden. Amüsanterweise wurde das 3:3 von einem Schweden erzielt :-)

Platz 24 Schweden - komplett ausgeschieden
Platz 25 Bulgarien - komplett ausgeschieden
Platz 26 Norwegen - komplett ausgeschieden
etc.


In der CL-Torjägerliste kommt Ronaldo mit nun 6 Treffern etwas näher, es führt Adriano (9), auch wenn er gegen Bayern nicht zu sehen war.

In der EL sind 2 Salzburger ganz vorn dabei (8 und 6 Treffer), drohen aber auszuscheiden. Unbekannte Namen, wie der Israele Lior Refaelov (5) von Brügge oder Claudio Beauvue (5) von Guingamp könnten dann zu Ruhm kommen !

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassungen der Spieltage 2014/15

Beitrag von SirHenri » Fr 27. Feb 2015, 15:02

´4x Hinspiele CL-Achtelfinale und 16x Rückspiele EL

Der zweite Splitter-Spieltag liefert einen glasklaren Sieger :

1. Italien 2,000
2. Spanien 0,857
3. Russland 0,666


Platz 1 Spanien 3 Siege - 0 Unentschieden - 2 Niederlagen - 2 ausgeschiedene Teams - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 1,000 Punkte
Spanien verliert ein Team, ohne gegen sich selbst gespielt zu haben. Das gab es letzte Saison ja GAR nicht in der KO-Phase. Das kleine Torino ist dafür verantwortlich. Sonst aber alles im Lot, 2 Teams mit Siegen weiter in der EL, und da gibt es dann ein direktes Duell Sevilla-Villarreal. Sichere 5 Punkte und einen sicheren Viertelfinalisten also. Barca mit dem Auswärtssieg in Manchester und Atletico hat zu Hause alle Chancen gegen Leverkusen, auch wenn eine Zu-Null-Niederlage sicher kein Wunschergebnis ist. Prognose 3-4 Teams in Viertelfinale. In der 1JW steht Platz 1, überall anders sowieso, es gilt diesen zu verteidigen, Hauptgegner ist jetzt wohl Italien.

Platz 2 England 1 - 0 - 4 - 3 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 0,286 Punkte
Eine der schlimmsten Wochen für England in den letzten Jahren ! Ganz herbe Heimniederlagen, die kaum noch zu drehen seien werden in der CL und 2 ausgeschiedene Teams in der EL. Nur Everton hält die Fahne hoch, obwohl sie in beiden Spielen zurücklagen am Ende ein ungefährdetes 7-2. Das ist nur noch Platz 4 in der 1JW und es droht ein Viertelfinale mit nur 0-1 Teams. Chelsea muss sich Paris vom Leibe halten, Everton hat mit Kiew eine schwierige Aufgabe und die beiden anderen brauchen ein Wunder. Prognose : nur 1 Team im Viertelfinale.

Platz 3 Deutschland 1 - 1 - 2 - 2 - 2 Teams nicht aktiv diese Woche = 0,429 Punkte
Leverkusen spielt endlich mal stark auf und schlägt Atletico. Es braucht eine weitere Top-Leistung um weiterzukommen. Dortmund verliert knapp bei Juventus, das Rückspiel wird das Schlüsselspiel schlechthin, um den unglaublichen Lauf der Italiener einzudämmen. Wolfsburg ermauert sich ein Remis in Portugal und hat nun Inter vor der Brust, das ist das 2. Schlüssel-Duell, was wir dringend gewinnen sollten, um in der 1JW nicht das Fernglas hervorkramen zu müssen. Gladbach mit viel Kampf, Einsatz und Willen und auch gutem Spiel, allein genützt hat es nichts und sie sind punktlos raus. Insgesamt zu wenig, um Italien aufzuhalten, die uns mit einem Schlag in der 1JW überholt haben, Rückstand ist (noch) knapp mit 0,262 Punkten. In der 5JW / 4JW und 3JW ist der Vorsprung immer noch beruhigend mit 11.786 / 7,691 / 3,798 aber die Tendenz ist klar : Italien lässt sich nicht mehr um Meilen distanzieren. Da heisst es aufpassen und auch den letzten Prozentpunkt geben, um Inter und Juventus aus dem Wettbewerb zu kegeln ! Prognose : optimistisch : Bayern + 2 aus der Gruppe Wolfsburg/Dortmund/Bayer. Und wenn einer mehr scheitert, dann muss halt Schalke in Madrid die Jahrhundertsensation gelingen. Also 3 Teams im Viertelfinale. *pray* Pessimistisch steht da eine böse große Null, wie ein Damoklesschwert, aber das blende ich noch aus.

Platz 4 Italien 6 - 0 - 0 - 0 = 2,000 Punkte
Ein Spieltag für die Geschichtsbücher, denn besser geht es in einer KO-Phase einfach nicht. Alle 6 Teams noch aktiv, alle 6 Teams gewinnen ihr Spiel und alle EL-Teams kommen weiter. Wahnsinn. Das sind glatte 2,000 Punkte auf's Konto und damit der Sprung von 4 auf 2 in der 1JW, wo man die Spanier schon im Visier hat. Ein nationales direkte Duell in der EL beschert weitere sichere 5 Punkte und einen Viertelfinalisten. Die weiteren Gegner sind mit Wolfsburg, Zenti und Moskau allerdings ganz schön knackig. Dazu noch Dortmund. Prognose 3-4 im Viertelfinale. Wenn Juve und Inter beide weiterkommen, dann kann man eine echte Bedrohung aufbauen dieses Jahr und Deutschland um einiges distanzieren in der 1JW.

Platz 5 Portugal 0 - 1 - 0 - 5 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 0,167 Punkte
Sporting etwas glücklos, raus mit Remis. Und das war's schon für Portugal diese Woche, nur Porto noch dabei. Der ärgste Konkurrent heisst bald Russland (um Platz 6) und da sind sie jetzt in Unterzahl und haben sich 0,583 Punkte Rückstand eingehandelt in der 1JW. Porto muss also ins Viertelfinale und dort auch punkten, um überhaupt noch gleichziehen zu können. In der 4JW sind es immerhin noch genau 3,000 Vorsprung vor Russland.

Platz 6 Frankreich 1 - 0 - 1 - 4 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 0,333 Punkte
Monaco mit der kleinen Sensation bei Arsenal, ganz abgebrühte Vorstellung ! Guingamp allerdings in Kiew ausgeschieden, im Gegensatz zu den beiden russischen Clubs, damit könnte der Kampf in der 5WJ nochmal eröffnet werden, der Vorsprung ist mit 2.085 Punkten aber noch komfortabel, da müssten die Russen noch mind. 13 Teampunkte einfahren. Also beide ins Viertelfinale und einer ins Halbfinale. Mindestens. Und Paris und Monaco können ja noch weiter punkten. Wenn sie beide Engländer hinauswerfen, könnte sogar noch was in Richtung Platz 4 der 1JW gehen, aber Platz 5 ist wohl am wahrscheinlichsten.

Platz 7 Russland 2 - 0 - 0 - 4 = 0,666 Punkte
Grandiose Woche für Russland, das Optimum herausgeholt, sogar zum ersten mal auf's Treppchen ! Nun warten mit Torino und Neapel 2 hart Brocken, aber zumindest Zenit ist sicherlich favorisiert. Und auch Moskau hat in dieser EL-Saison noch kein Spiel verloren. 7-1-0 ist die Bilanz ! Noch so ein Siegeszug, und man käme heran an Frankreich und würde gleichzeitig Deutschland ungemein helfen.

Platz 8 Ukraine 1 - 1 - 0 - 3 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 0,500 Punkte
Starke Woche auch für die Ukraine, beide Teams kommen weiter. Mit Ajax und Everton warten nun Gegner auf Augenhöhe, da kann alles passieren. Und Donezk hat ja auch noch ein "Spielchen". In der 1JW jetzt recht ungefährdet auf Platz 9, von hinten droht keine Gefahr, eher kann man sich noch nach oben richten, Platz 6 scheint noch möglich. Maximal 1,333 auf Russland/Belgien/Portugal müssten da aufgeholt werden. In der 5JW muss man sich dank Überzahl und 2,020 Vorsprung auf Holland keine großen Sorgen um Platz 8 machen, wäre da nicht das direkte Duell gegen Ajax, das man lieber nicht zu deutlich verlieren sollte.

Platz 9 Niederlande 1 - 0 - 2 - 4 = 0,333 Punkte
Viel Krawall bei Feyernoord, am Ende scheiden sie aus gegen Rom. Auch der in der Liga so starke PSV hat keine Chance bei Zenit. Nur Ajax siegt leicht und locker in Warschau. Dort würden sie sicher gern nochmal spielen dieses Jahr. Dazu muss zuerst mal Dnipro aus dem Weg geräumt werden, sicherlich nicht das schlimmste Los. Alles in allem eine dritte durchwachsene Saison in Folge (momentan Platz 14 der 1JW), die es unmöglich macht, nach vorn zu schauen. Immerhin sind sie, anders als die kommende Konkurrenz um die Top 15 aus GRE, CZE, AUT und ROM überhaupt noch aktiv und können nun wieder etwas Boden gutmachen, wenn Ajax noch weiterkommt.

Platz 10 Belgien 1 - 0 - 1 - 4 = 0,400 Punkte
Brügge mit dem 2. ungefährdeten Sieg gegen Aalborg locker weiter, nun geht's gegen Besiktas, einen direkten Konkurrenten um die Plätze 9-11 in den nächsten Jahren. Anderlecht, wahrlich nicht vom Glück verfolgt, scheidet in Moskau aus. Empfindliche Pleite, nunmehr wird es schwierig werden die 0,433 auf Russland noch aufzuholen in der 1JW.

Platz 11 Schweiz 0 - 0 - 1 - 4 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 0,000 Punkte
Wieder in Führung gegangen, wieder klar verloren. Am Ende war Everton eine Nummer zu groß für die YBB. Basel ist mal wieder der letzte Überlebende, braucht aber ein Resultat in Porto, die Saison neigt sich wohl rapide dem Ende zu. Weiterhin aber Platz 10 der 1JW, alles im Lot also für die Schweiz.

Platz 12 Türkei 1 - 0 - 1 - 4 = 0,400 Punkte
Besiktas schafft das Comeback gegen die Reds und hat nun mit Brügge ein vernünftiges Los erwischt, um noch ein paar Punkte einzufahren. Trabzonspor ohne jede Chance gegen Neapel. Mind. 9 Teampunkte wären noch nötig, um die Schweiz zu überholen, also mind. das Halbfinale für Besiktas. Auch in der 1JW könnte man dann noch in die Top 10 vorrücken. Momentan auf Platz 13.

Und das war es dann mit den aktiven Nationen, alle kommenden hatten ihre letzten Spiele und sind nun komplett ausgeschieden.

Platz 13 Griechenland 0 - 1 - 0 - 5 = 0,200 Punkte
Olympiakos schafft die Wende nicht, spielt nur 2-2 und verabschiedet sich trotz guter Leistungen in der CL frühzeitig. Überhaupt sind 5 der 8 CL-Absteiger sofort gescheitert, so viele wie nie. Griechenland beendet die Saison mit durchschnittlichen 6,200 Punkten auf Platz 13, auch in der 1JW werden sie in dieser Region landen. (12-14)

Platz 14 Tschechien - komplett ausgeschieden
Platz 15 Rumänien - komplett ausgeschieden

Platz 16 Österreich 0 - 0 - 1 - 4 = 0,000 Punkte
Ganz bittere Pleite, beim Stand von 1-0 waren sie kurzzeitg weiter und die Hoffnung lebte, aber nun ist es vorbei. Es ist dann doch nur Platz 16 geworden, der 2. CL-Platz ist verpasst. Zumindest in 2 Jahren, nächstes Jahr darf man dann einmalig zu fünft antreten, da ja letzte Saison Platz 14 zu Buche stand. Den gilt es wieder zurückzuerobern, was nicht leicht wird. Man startet mit 1,833 Punkten Rückstand auf Rumänien in die neue Saison, ebenfalls als 16. Diese Saison ist mit 4,125 eher unterdurchschnittlich verlaufen, nur Platz 19 in der 1JW ist ein kleiner Rückschlag.

Platz 17 Kroatien - komplett ausgeschieden
Platz 18 Zypern - komplett ausgeschieden

Platz 19 Polen 0 - 0 - 1 - 4 = 0,000 Punkte
Legia nochmal glücklos, da lief einfach alles schief gegen Ajax. Platz 17 der 1JW mit am Ende 4,750 Punkten ist ein guter Wert. Nur für größere Aufgaben (Top 15) reicht es nicht ganz.

Platz 20 Israel - komplett ausgeschieden
Platz 21 Weißrussland - komplett ausgeschieden

Platz 22 Dänemark 0 - 0 - 1 - 5 = 0,000 Punkte
Brügge eine Nummer zu stark für Aalborg, es bleibt bei Platz 27 der 1JW und sehr mageren 2.900 Punkten. Ein weiterer Schlag ins Kontor für die ehemals Top-15-platzierten Dänen.

Platz 23 Schottland 0 - 0 - 1 - 4 = 0,000 Punkte
Celtic wehrt sich, vor allem der Torwart hat einige Fehler im Hinspiel wieder ausgebügelt mit einer Glanzleistung bei Inter, aber es reicht nicht, am Ende steht das Aus nach einer turbulenten Saison. Was mit Warschau begann muss nicht in Warschau enden. Platz 21 mit 4,000 Punkten ist auch ein Grund für Jubelstürme, die Schotten hoffen auf bessere Tage. Die Rangers könnten diese Saison ihre Rückkehr zur Erstklassigkeit klarmachen (Platz 2 aktuell in der 2. Liga), aber ob es bald die Rückkehr auf's europäische Parkett gibt ist noch unklar. Irgendwann sicher wieder, denn 50.000 Leute kommen immern noch ins Stadion, egal in welcher Liga man spielt.

Platz 24 Schweden - komplett ausgeschieden
Platz 25 Bulgarien - komplett ausgeschieden
Platz 26 Norwegen - komplett ausgeschieden
etc.

Bester aktiver Torschütze in der EL ist nun Lukaku von Everton mit 6 Treffern, hier ist alles völlig offen. Alan führt noch mit 8, obwohl er gar nicht mehr für Salzburg spielt UND die Bullen jetzt auch ausgeschieden sind. Das wäre schon ein kurioser Sieger.

In der CL-Torjägerliste steht weiter Adriano (9) ganz oben, hoffen wir, das er nicht in München trifft. Messi (8) ist ihm auf den Fersen und dürfte favorisiert sein. Ronaldo steht bei 6 und wird heiß sein, die Schalker in Grund und Boden zu schießen...

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassungen der Spieltage 2014/15

Beitrag von SirHenri » Fr 13. Mär 2015, 12:15

4x Rückspiel CL- und 8x Hinspiele EL-Achtelfinale

Deutschland meistert die 1. Woche der Entscheidungen, gewinnt 2 direkte Duelle und schrammt knapp an der größten Demütiung Real's vorbei, die es wohl je gegeben hat ! Belohnt wird das mit Platz 1 auf dem Treppchen, es folgen zwei Südeuropäer, aber Spanien ist nicht dabei !

1. Deutschland 1,000
2. Italien 0,666
3. Portugal 0,500


Platz 1 Spanien 1 Sieg - 0 Unentschieden - 2 Niederlagen - 1 Bonuspunkt - 2 ausgeschiedene Teams - 2 Teams nicht aktiv diese Woche = 0,428 Punkte
Real kommt mit 4 königsblauen Augen davon, ein wirklich seltsames Spiel. Am Ende steht eine seltene Heimniederlage, 4 Heim-Gegentoren (was es seit 15 Jahren nicht mehr gab), aber dennoch der Einzug ins Viertelfinale. Zudem macht Sevilla da weiter, wo sie gegen Gladbach aufgehört haben, immerhin trifft es jetzt einen anderen Spanier. Barca und Atletico greifen nächste Woche wieder ein, dann geht die heiße Phase im Kampf 1 um die 1JW weiter, noch haben die Spanier die besten Karten, mal sehen ob es so bleibt.

Platz 2 England 1 - 1 - 0 - 4 - 2 Teams nicht aktiv diese Woche = 0,428 Punkte
Es wird nicht wesentlich besser für England, nun verabschiedet sich mit Chelsea schonmal dass Team mit der deutlich besten Voraussetzung nach dem Hinspiel, wenn Arsenal und City nicht ein mittleres Wunder gelingt, dann verbleibt Everton als letzte Hoffnung. Und auch die lagen früh gegen Kiew zurück, haben dann aber verdient das Spiel gedreht. Aber mehr als 50/50 würde ich ihnen nicht geben in der Ukraine. Kiew ist daheim eine echte Macht, hat die bisherigen 4 Heimspiele in der EL alle klar gewonnen. Möglicherweise steht also England mit komplett leeren Händen da im Viertelfinale, die bisherigen 13.285 wären dann natürlich ein deutlich unterdurchschnittlicher Wert, wenn auch keine Total-Katastrophe. Der Rückstand auf Deutschland und Italien in der 1JW beträgt nun ~1,200 Punkte und der Vorsprung in der 5JW auf Deutschland schmilzt auf 1.976 zusammen, der wäre im schlimmst-möglichen Fall noch zu verspielen, ist aber eher unwahrscheinlich. Und in der 4JW, also zu Beginn der kommenden Saison beträgt der Rückstand auf Deutscland nun 0,715 Punkte und wird sich tendentiell eher noch vergrößern. Will man da noch in dieser Saison zurückschlagen, muss eine glanzvolle nächste Woche her.

Platz 3 Deutschland 3 - 0 - 0 - 1BP - 3 - 2 Teams nicht aktiv diese Woche = 1,000 Punkte
Schalke siegt in Madrid und man weiß nicht ob man lachen oder weinen soll. Nehmen wir positiv die Punkte aus dem direkten Duell mit, was uns theoretisch noch Chancen auf Platz 1 der 1JW lässt, nämlich dann, wenn auch Leverkusen in Madrid punktet, was uns zahlenmäßig wohl mind. auf Augenhöhe im Viertelfinale brächte. Dort stehen bereits die Bayern, souveräner und optimaler hätte der Kantersieg kaum verlaufen können mit der frühesten roten Karte der CL-Geschichte war der Drops bereits gelutscht. Und ganz ganz wichtig natürlich der Sieg der Wölfe gegen Inter, das zweite direkte Duell geht also an uns, nun folgen die NOCH wichtigeren Rückspiele in Mailand und gegen Juve, ein absoluter Schlüsselfaktor für den Ausgang der 1JW. Dort ziehen wir dank der starken Woche wieder vorbei an Italien, minimale 0,071 der Vorsprung. Mit 14.571 näheren wir uns mit großen Schritten der oft zitierten Grenze zu einer guten Saison von 15 Punkten, ich denke nächste Woche sollten wir die Schallmauer knacken ! Ein einziger Sieg plus BP genügt schon, also auf geht's BVB, Bayer und VFL, Planübererfüllung heißt das Zauberwort :-)

Platz 4 Italien 1 - 2 - 2 - 0 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 0,666 Punkte
Die EL Armada gerät ins Straucheln, eigentlich ist alles schon klar und vorprogrammiert. Turin und Inter sollten ausscheiden, dazu Rom/Florenz. Und dann verbleiben mit Neapel nur noch 2 Teams. In der Theorie. Und dann wird Juve das Zünglein an der Waage, ob die Saison phantastisch oder "nur" sehr gut gewesen ist. Mit 14.500 ist sie auf jeden Fall schon jetzt die beste Saison seit 2009/10 und sichere 0,500 kommen ja noch dazu. Es könnte auch die beste Saison aller Zeiten werden, da steht der Höchstwert bei 15.928 aus der Saison 2002/03 zu Buche. Für's erste sind sie weiter gut dabei in der 1JW, knapp hinter Spanien, gleichauf mit Deutschland und schon recht stattliche 1,215 vor England. Sie stellen also weiter die Weichen für einen Dreikampf um Platz 2-4 ab der Saison 2017/18. Früher werden sie Platz 4 wohl nicht loswerden, vorher ist der Rückstand noch zu groß.

Platz 5 Portugal 1 - 0 - 0 - 1BP - 5 = 0,500 Punkte
Porto, ab dieser Woche ja Einzelkämpfer, holt im Alleingang das Bronzetreppchen mit eindrucksvollem Sieg + Bonuspunkt gegen Basel. Damit wird die recht schwache Saison ewas gedämpft, aber bis zur 10-Punkte-Marke ist es noch weit, es droht weiterhin die schlechteste Saison der letzten 5 Jahre. Immerhin steht in der 4JW noch Platz 5, jetzt mit 0,916 vor Frankreich, der Kampf mit Russland und Frankreich um Platz 5-6 (und damit den dritten CL Platz) tobt bald richtig, in 3JW und 2JW sind alle 3 sehr eng zusammen. Und in der Mannschaftsrangliste steht Porto ganz edel da, nämlich auf Platz 1, auch dank des Schalker Sieges in Madrid !

Platz 6 Frankreich 0 - 1 - 0 - 1BP 4 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 0,333 Punkte
Paris zeigt Kämpferherz und ringt Chelsea nieder, alles in allem völlig verdient. Damit bleibt Frankreich dran an Portugal in der 4JW und nächste Woche hat Monaco beim Solo-Auftritt ja die Chance, den Abstand weiter zu verringern. In der 1JW bleibt der Vorsprung auf POR (1,833) und RUS (1,417) groß genug, damit ist Platz 5 so gut wie abgesichert. Nach vorne geht wohl nichts mehr, selbst wenn man nach Chelsea auch Arsenal eleminiert, die Engländer haben immer noch 2,702 Punkte Vorsprung, zu eklatant war der Unterschied in der Gruppenphase.

Platz 7 Russland 1 - 0 - 1 - 4 = 0,333 Punkte
Zenit relativ ungefährdet, sollte mit dem 2:0 im Rücken nun locker weiterkommen gegen Turin. Dynamo Moskau ging durch Kuranyi früh in Führung und weckte Hoffnung, am Ende aber eine 3:1 Pleite in Neapel, Russland wird also höchstwahrscheinlich mit genau einem Team in Viertelfinale stehen, und das ist dann etwas zu wenig, um die große Lücke auf Frankreich doch noch zu schließen, zumal Paris und Monaco auch nicht wirklich mitspielen. 2.085 Punkte bedeuten 11 Teampunkte, ohne ein kleines Moskauer und ein mittelgroßes Monegassisches Wunder wird es dann ganz ganz schwierig. Wichtig wäre es allerdings, denn auch in der 4JW beträgt der Rückstand auf die Top 6 weiter mehr als 2 Punkte und es braucht ein paar gute Ergebnisse, um noch heranzurücken und die nächste Saison nicht mit zu großem Rückstand zu starten.

Platz 8 Ukraine 1 - 0 - 2 - 4 = 0,333 Punkte
Donezk geht gnadenlos rekordverdächtig unter in München, Gott sei dank gibt es keine Minus-Punkte für eine derartige Pleite. Aber Dnipor und Kiew halten die ukrainischen Fahnen hoch, knapper Heimsieg und knappe Auswärtsniederlage lassen den Ausgang völlig offen. Weiter Platz 9 in der 1JW und Platz 8 in allen 4 anderen Wertungen, solide und konstante Leistung also insgesamt. Nur nach oben geht absolut nichts, da man in keiner der letzten 5 Jahre auch nur ein einziges Mal den Koeffizienten von FRA, POR oder RUS erreichen konnte, das wird vermutlich auch in dieser Saison so bleiben. Da geht der Blick eher nach hinten, umso wichtiger der Sieg im direkten Duell gegen die Niederlande.

Platz 9 Niederlande 0 - 0 - 1 - 5 = 0,000 Punkte
Ajax verliert 1:0 in der Ukraine und muss nun alle Hoffnung auf's Rückspiel legen, um die rote Färbung für die Niederlande zu vermeiden. Sonst wird die nächste Saison mit recht großem Rückstand auf die Top-9 gestartet und in der 3JW bleibt der Vorsprung auf Platz 16 (Kroatien) minimal (0,255). Und Platz 14 der 1JW entlockt auch keine Freudenschreie.

Platz 10 Belgien 1 - 0 - 0 - 4 = 0,400 Punkte
Brügge bleibt weiterhin ungeschlagen in dieser Europapokalsaison, dreht das Spiel gegen Besiktas und feiert den nächsten Sieg! Damit bleibt Belgien im Rennen um Platz 6 der 1JW, nur knapp hinter Russalnd auf Platz 7, eine sehr starke Saison also. Sie kratzen schon an der 10-Punkte-Marke (8,800) und da im nächsten Jahr die schwache Saison 2010/11 mit dürftigen 4,600 Punkten herausfällt, geht die Tendenz klar nach oben. Die Top 9 sind das Ziel, die waren jetzt seit ganzen 5 Jahren vollkommen unangetastet (seit Rumänien wieder herausfiel) und nun könnte Belgien nächstes Jahr hineinstoßen, auf Kosten der Niederlande. Vorsprung aktuell 2,320 Punkte in der 4JW, schon ein gutes Polster also.

Platz 11 Schweiz 0 - 0 - 1 - 5 = 0,000 Punkte
Ganz trübe Woche leider für die Schweiz, Basel liefert wohl das schwächste Saisonspiel in Porto ab und war hilf- und chancenlos. Damit beendet die Schweiz die Saison mit 6,900 Punkten, ein ordentlicher Wert, der aktuell noch für die Top 10 der 1JW genügt. Die nächste Saison wird mit 2,850 Punkten Vorsprung auf Platz 13 (CZE) und mächtigen 7,175 Vorsprung auf Platz 16 (AUT) begonnen. Da kann man eher nach oben schauen, 1,005 Punkte Rückstand (mindestens) sind es auf Platz 10 (NED).

Platz 12 Türkei 0 - 0 - 1 - 4 = 0,000 Punkte
Besiktas verliert nach Führung noch knapp in Brügge, hat aber natürlich alle Chancen, das Ding noch zu drehen, gegen Liverpool haben sie es ja schon vorgemacht. Der Rückstand auf die Schweiz in der 5JW bleibt also vorerst bei 1.775 Punkten, kann aber ab jetzt ohne Gegenwehr verkürzt werden, 9 Teampunkte wären allerdings noch für ein Überholmannöver nötig, das ist mindestens der Halbfinal-Einzug. In der 4JW sind es nur 0,475 Punkte Rückstand, das wäre mit einem Weiterkommen gegen Brügge schon erledigt. Und dann könnte man als aktuell 13. in der 1JW auch noch die Top 10 anvisieren (0,900 Rückstand auf die Schweiz).

Platz 13 Griechenland - komplett ausgeschieden
Platz 14 Tschechien - komplett ausgeschieden
Platz 15 Rumänien - komplett ausgeschieden
Platz 16 Österreich - komplett ausgeschieden
Platz 17 Kroatien - komplett ausgeschieden
Platz 18 Zypern - komplett ausgeschieden
Platz 19 Polen - komplett ausgeschieden
Platz 20 Israel - komplett ausgeschieden
etc.


Und wie immer noch ein Blick in die Torjägerlisten :

In der EL trifft Lukaku (nun 7) und steht auf dem Sprungbrett Alan, den Chinesen, zu überholen. Auch Higuaí­n mit seinem Hattrick (6) und De Bruyne (5) haben sich ins Gespräch gebracht. Insgesamt noch 6 aktive Spieler mit 5-7 Toren. Ausgang völlig offen.

In der CL hat sich Adriano (9) dann doch etwas zu sehr auf seinen 8 Toren gegen BATE ausgeruht, gegen Bayern hat er es in 180 Minuten auf null Torschüsse gebracht, geschweige denn Chancen, geschweige denn Tore. Da macht es ein Herr Ronaldo schon besser, hält sein Team mit dem Doppelschlag am Leben und ist mit 8 Treffern nun in Schlagdistanz. Gleichauf mit Messi, der noch ein Spiel in der Hinterhand hat und momentan gut drauf ist. Cavani, Müller und Co nur mit Außenseiterchancen, der Titel wird wohl wie immer an einen der 2 teuersten Spieler der Welt gehen.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassungen der Spieltage 2014/15

Beitrag von SirHenri » Fr 20. Mär 2015, 13:26

4x Rückspiele CL- und 8x Rückspiele EL-Achtelfinale

So die Saison ist wieder "glatt", alle Stückelspieltage sind beendet und ein gleichverteiltes Viertelfinale EL/CL steht an, perfekter Zeitpunkt für ein Zwischenfazit.
8 Nationen sind noch aktiv, nur noch 3 Nationen sowohl in CL als auch EL. Spanien und Italien sind am häufigsten vertreten, kein Wunder also auch das Treppchen der Woche mit überraschendem Bronzeplatz :

1. Italien 1,500
2. Spanien 1,286
3. Ukraine 0,666


Platz 1 Spanien 3 Siege - 0 Unentschieden - 1 Niederlage - 3 Bonuspunkte - 3 ausgeschiedene Teams - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 1,286 Punkte
Spanien zieht mal wieder seine Kreise in der CL, Barca kommt hochüberlegen mit 1:0 weiter, Atletico mit dem selben Ergebnis, aber es brauchte zusätzlich die Elfer-Lotterie. In der EL war ja alles schon klar, am Ende holt Sevilla alle 5 Punkte gegen Villarreal, Spanien eleminiert sich wieder mal nur selbst und gewinnt alle anderen internationalen Duelle. Damit haben sie nun schon die 16-Punkte-Marke geknackt, Deutschland in der 1JW distanziert und zahlenmäßig ausgedünnt, einzige echte Gefahr noch die starken Italiener, die sogar etwas aufgeholt haben, Spaniens Vorsprung ist nur knapp bei 0,191 Punkten. Aber mit einem Team mehr sollte der zu verteidigen sein (erfahrungsgemäß wohl nochmal deutlich ausgebaut). 5 Punkte aus der Final-Wiederholung sind garantiert, dazu PSG und Zenit sicher 2 harte Brocken.

Platz 2 England 1 - 0 - 2 -7 = 0,286 Punkte komplett ausgeschieden (!!)
Die Vorzeichen wurden wahr, alle Negativläufe sogar noch übertroffen und alle englischen Clubs sind ausgeschieden ! Das gab es letzmals 1993/94.
City, Everton und Arsenal haben sich zwar gewehrt, aber es hat nicht gelangt. Damit ist der Sieg in Monaco das letzte kleine Erfolgserlebnis und die letzten Punkte auf's Konto, England schließt die Saison mit 13,571 Punkten ab. Das ist mathematisch noch keine Katastrophe, dafür war die Gruppenphase stark, aber im Vergleich zu der kommenden Konkurrenz aus Italien und Deutschland ist das natürlich ein klares Defizit. Es droht nun erstmals Platz 4 in der 2JW (nur noch 0,642 vor GER und minimale 0,024 vor ITA). Und selbst die 3JW könnte wiedererewartend spannend werden. Italien hatte zu Beginn der Saison 4,631 Punkte Vorsprung auf Italien und hat bereits 2,631, also rund 57% eingebüßt. Und Italien kann die verbleibenden 2,000 Punkte nun ohne Gegenwehr aufholen. Dass Italien mal SO deutlich vor England landet hätten wohl die kühnsten Pessimisten/Optimisten nicht vorhergesagt. Und gegen Deutschland sieht es noch schlimmer aus, da steht bereits jetzt ein Rückstand von 0,858 Punkten in der 3JW, der sich ebenso wehrlos noch erhöhen dürfte.
Die große Frage bleibt nun, ob das eine einmalige Saison war, oder England in diesem Tief steckenbleibt. Nur mal angenommen, Italien holt die 2,000 Punkte noch auf und wiederholt dann die Saison noch mal annähernd stark, dann ist selbst die 4JW in Gefahr, in der England momentan noch satte 5,929 Punkte Vorsprung hat.
Fest steht, dass England mit dieser 13,571-Saison in den nächsten Jahren defintiv wesentich deutlicher in den Kampf um Platz 3 verwickelt wird, als es seit rund 15 Jahren der Fall war. Man wird sehen, inwiefern jetzt die TV-Milliarden investiert werden um England im Sommer wieder fit zu kaufen für den internationalen Wettbewerb. Da sind die Mittel natürlich nahezu grenzenlos. Und wenn ja, ob es dann auch hilft. In dieser jedenfalls nicht wirklich.

Platz 3 Deutschland 1 - 0 - 2 - 1BP - 5 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 0,429 Punkte
Im Schatten des englischen Desasters erlebt auch Deutschland in der CL einen kleinen Supergau und verliert zwei eminent wichtige Duelle gegen ESP und ITA, dazu auch noch punktlos. Aber erstens haben wir ja die Bayern in der Hinterhand und zweitens nun auch endlich mal wieder einen EL-Vietelfinalisten, der dazu auch noch mit 2 Siegen einen italienischen Club auseinandergenommen hat. Das relativiert dann das Ganze in gewissem Maße und lässt uns weiterhin als Top-3-Nation dastehen. In der 1JW ist dieser dritte Platz nun sogar schon zu 100% sicher, nach oben geht dank des direkten Duells mit Neapel vllt. auch noch was. Rückstand und Unterzahl sind aber ein deutliches Handycap. Bleibt noch ein kleines, nicht zu vernachlässigendes Ziel : TITEL ! Und das kann gern auch im Plural gelesen werden. Bayern und Wolfsburg sind beide Mitfavoriten, man darf sich also noch etwas erhoffen. Vorerst bleibt der Blick auf die Wertungen ganz rosig, in der 4JW und 3JW konnte der Vorsprung auf England ausgebaut werden, in der 2JW könnten wir jetzt ebenfalls vorbeiziehen und damt England in die gefährlichere Lage bringen, auch wenn Italien weiter stark bleiben sollte. Alles in allem ist die Lage aber deutlich ernster und knapper als vor ~2 Jahren, aber es war ja auch nicht zu erwarten, dass Italien auf ewig immer um 4-5 Punkte pro Saison distanziert werden kann. Von daher gilt es auf die eigenen Punkte zu schauen, und da haben wir nun exakt die 15,000-Punktemarke erreicht. Es fehlen noch 5 Punkte um daraus die zweitbeste Saison der letzten 5 Jahre zu machen und ein Polster auf England von ca. 2-3 Punkten in einem Jahr anzulegen ist auch wertvoll. Auch der Rückstand auf Italiens BESTE Saison ALLER Zeiten kann damit noch in Maßen gehalten werden und vorerst kompensierbar bleiben.

Platz 4 Italien 3 - 1 - 2 - 3BP - 3 = 1,500 Punkte
Bereits 16,166 Punkte bedeuten in der Tat die beste Saison aller Zeiten (rein punktemäßig, natürlich auch etwas durch das neue System seit Einführung der EL bedingt). Nichtsdestotrotz ein superstarkes Jahr, vor allem in der gesamten Breite. Enorm wichtiger und prestigeträchtiger Sieg für Juve, dazu Florenz und Neapel stark aufspielend in der EL. Aber es wurden auch Federn gekasen, irgendwann musste das ja kommen. Erstens automatisch durch den schwächelnden AS Rom, aber auch Inter natürlich ein herber Schag gegen den direkten Konkurrenten, so bleibt Deutschland noch im Nacken. Torino hätte fast die Überraschung gegen Zenit geschafft, am Ende reicht es nur für einen Ehren-Sieg und eine richtig starke Saison, 16,5 TP (=2,750 für die 5JW) hat der Neuling allein geholt.
So findet man sich in der 1JW deutlich vor England, relativ deutlich vor Deutschland und nur ganz knapp hinter Spanien. Bleiben sie so stark über die nächsten Jahre, dann winkt wieder Platz 3, auf Kosten welcher Nation müssen dann ENG und GER unter sich ausmachen. Es zeichnen sich also spannende Jahre ab, die Zeiten des 2-stelligen Rückstands der Italiener oder gar das Fürchten vor Portugal ist definitiv vorbei. Dazu noch das Traumlos Monaco für Juve als weiterer Hoffnungsschimmer. Wolfsburg und Kiew die erwartet schweren Gegner in der EL. So oder so, England zittert und zappelt schon wehrlos am Haken !

Platz 5 Portugal 0 - 0 - 0 - 5 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 0,000 Punkte
Portugal, diese Woche zum Zuschauen verdammt, muss mit ansehen wie die Felle davonzuschwimmen drohen. Frankreich, Italien und Russland punkten allesamt und sind mind. gleichwertig vertreten weiterhin. In der 1JW könnte es nur Platz 9 werden, denn auch die Ukraine ist nur noch 0,250 entfernt und doppelt vertreten. Russland und Belgien sidn dort schon soweit entfernt, das Port schon mind. das Halbfinale erreichen muss, um theoretische Chancen zu haben. Auf Frankreich haben sie bereits 2,000 Punkte verloren, die erste "Neiderlage" im gesamten 5JW-Zyklus und damit wird es eng gegen die Franzosen in den kommenden Jahren. aktuell als Fünfter noch 0,749 Vorsprung in der 4JW, in der 3JW und 2JW geht's dann jeweils einen Platz weiter nach hinten, RUS und FRA sind also hier vorerst die allerersten Orientierungspunkte. Mit Bayern natürlich eines der härtesten Lose, hätte besser laufen können.

Platz 6 Frankreich 0 - 0 - 1 - 1BP 4 - 1 Team nicht aktiv diese Woche = 0,167 Punkte
Monaco mit der destruktivsten Taktik aller Zeiten, aber der 3:1 Hinspielsieg wurde erfolgreich verteifigt, da sind dann NULL Torschüsse im Heimspiel auch zu verkraften :-) Durch den Bonuspunkt schafft man es, die Saison, die als nächstes herausfallen wird zu egalisieren mit 10,750 Punkten und hat nun beste Chancen das Polster auf Russland etwas zu erhöhen und gegen Portugal weiter aufzuholen, ingesamt eine überraschend starke Saison nach den furchtbaren Quali-Ergbenissen von Lyon und St. Etienne., es könnte sogar noch die beste werden, wenn weitere 6 Punkte eingefahren werden. die Gegner werden mit Barca und Juva aber auch nicht leichter.

Platz 7 Russland 0 - 1 - 1 - 1BP - 5 = 0,333 Punkte
Dinamo verabschiedet sich mit remis, Zenit rettet den Vorsprung knapp und relativ glücklich über die Zeit. Immerhin ein Team im Viertelfinale, aber der Angriff auf Platz 6 rutscht in die Theorie. Nur noch volle 12 Punkte für Zenit und glatte Null Punkte für Frankreich in der CL machen das Überholmannöver möglich. Also nur noch der Extremfall bleibt als letzter Hoffnungsschimmer. Dennoch ist Saison so konstant wie es keine andere Nation vorweisen kann, immer knapp um die 10,000 herum, ein Halbfinaleinzug gegen den Titelverteidiger würde die magische Grenze knacken.

Platz 8 Ukraine 1 - 0 - 1 - 2BP - 4 = 0,666 Punkte
Kleiner heimlicher Spieltagssieger ist die Ukraine ! Denn keine andere Nation hat 100% ihrer verbliebenen Teams weitergebracht. Kiew mit überragendem Spiel gegen Everton, schlägt also noch den letzten Nagel in den englischen Sarg und gilt auch dank der Form in der Liga als Mitfavorit für den Titel. Dnipro nicht so überragend, aber ein Geniestreich in der Verlängerung reicht um Ajax auszuschalten. Platz 9 in der 1JW ist nun gesichert, Portugals nur noch 0,250 entfernt. Mit Brügge und Florenz sind die Gegenr stark aber nicht unüberweindbar, vllt. geht noch was in Richtung 10-Punkte-Marke.

Platz 9 Niederlande 1 - 0 - 0 - 6 = 0,333 Punkte
Ajax siegt zwar nochmal zum Abschluss, scheitert aber dennoch an Dnipro. Damit die nächste rote Nation, 6,083 sind keine Empfehlung für die Top 9 der kommenden Jahre. Schon ab kommender Saison ist Schluss, Belgien hat mittlerweile einen Vorsprung von 2,587 Punkten in der 4JW, die Brügge weiter ausbauen kann. Schon rund 3,500 Punkte wurden allein in dieser Saison auf die Belgier eingebüßt. Platz 15 in der 3JW ist die Konsequenz,

Platz 10 Belgien 1 - 0 - 0 - 1BP - 4 = 0,600 Punkte
Perfekte Woche für Brügge, nicht nur das Weiterkommen sondern auch noch ein Auswärtssieg in der Türkei bescheren weitere 0,600 Punkte, die in der 1JW weiter Platz 7 bedeuten, nur noch minimale 0,100 hinter Russland ! Tolles Jahr für Belgien, weit besser als ihr Durchschnitt und in der 4JW nun unangefochten vor Holland auf Platz 9 ! Der Aufschwung der Nationalmannschaft schwappt also auch ein bisschen in den Clubfußball über, auch wenn die Stars wie Lukaku oder De Bruyne gar nicht daheim spielen. Dazu dann noch das vermeintlich leichteste Los in der EL mit Dnipro, ein belgisches Team im Halbfinale gab es lange nicht mehr.

Platz Schweiz - komplett ausgeschieden

Platz 12 Türkei 0 - 0 - 1 - 4 = 0,000 Punkte
Besiktas verliert ein weiteres mal gegen Brügge und scheidet überraschend deutlich aus. Damit beendet die Türkei die Saison mit Platz 12, von dort starten sie auch zu Beginn der nächsten mit 0,475 hinter der Schweit und 2,375 vor Tschechien.

Platz 13 Griechenland - komplett ausgeschieden
Platz 14 Tschechien - komplett ausgeschieden
Platz 15 Rumänien - komplett ausgeschieden
Platz 16 Österreich - komplett ausgeschieden
Platz 17 Kroatien - komplett ausgeschieden
Platz 18 Zypern - komplett ausgeschieden
Platz 19 Polen - komplett ausgeschieden
Platz 20 Israel - komplett ausgeschieden
etc.


Und wie immer noch ein Blick in die Torjägerlisten :

In der EL trifft Lukaku (nun 8) und steht gleichauf mit Alan, aber beide sind ausgeschieden.
Higuaí­n und Refaelov (6) und De Bruyne (5) sind die besten aktiven Spieler. Sehr offene Situation also.

In der CL trifft Messi für (8) und zieht mit Ronaldo gleich. Das Adriano sich mit 9 an der Spitze hält wird immer unwahrscheinlicher. Benzema, Tevez und Cavani (je6) noch mit Außenseiterchancen.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassungen der Spieltage 2014/15

Beitrag von SirHenri » Fr 17. Apr 2015, 12:54

je 4x Hinspiele EL- und CL-Viertelfinale

Nur 8 Spiele sind absolviert, aber die Stimmung kippt massiv ins Negative. Das war wohl eine der schlimmsten Wochen der letzten Jahre.
Auf dem Treppchen sucht man Deutschland daher vergebens, es dominieren 2 Nationen diese Woche :

1. Spanien 0,857
2. Italien 0,833
3. Portugal/Ukraine 0,333


Platz 1 Spanien 2 Siege - 2 Unentschieden - 0 Niederlagen - 3 ausgeschiedene Teams = 0,857 Punkte
Spanien holt mal wieder das absolute Maximum heraus, Punkte wurden nur im direkten Duellen geteilt. Damit so gut wie sicher 2 Teams im CL-Halbfinale und Sevilla am Ende auch noch mit einer guten Ausgangsposition nach den späten Treffern gegen Zenit. Nicht ganz so krass wie letzte Saison, aber immer noch absolute Spitze. Einzig und allein der ebensostarken italienischen Leistung ist es geschuldet, dass Platz 1 in der 1JW noch umkämpft ist. Aber mind. Platz 2 ist jetzt zu 99,99% sicher, nachdem Deutschland hat Federn lassen müssen. Der Vorsprung auf England in der 5JW beträgt 16,608 Punkte, dass ist der größte Vorsprung den je eine Nation auf ihren Nachfolger hatte !

Platz 2 England - komplett ausgeschieden
Einziges Trostpflaster für England ist jetzt die deutsche Performance, weiterhin sind es 5TP Vorsprung in der 2JW auf Platz 4.
Aber beunruhigend ist Italien, die ziehen nämlich in dieser 2JW vorbei und England fällt auf Rang 3 zurück, außerdem beträgt der Vorsprung in der 3JW nur noch 1,202 Punkte auf Italien ! Und diese weden wohl noch mindestens egalisiert ! Durch die italienische Wahnsinns-Saison wird es also 1 Jahr eher spannend als erwartet. Und der Dreikampf spitzt sich zu, dadurch dass der Führende (England) die wenigsten und die Italiener am meisten Punkte holen. Und Deutschland schwimmt mittendrin. Es wird richtig eng.

Platz 3 Deutschland 0 - 0 - 2 - 5 = 0,000 Punkte
Der absolute Horror. Bayerns ersatzgeschwäche Truppe verliert klar und verdient in Porto nach haarsträubenden Fehlern und Wolfsburg erwischt es zu Hause noch einen Tick schlimmer und das gegen die direkte italienische Konkurrenz. Zumindest die Wölfe sind zu 99,99% raus, das kann man auf 100% aufrunden. Noch nie in der Geschichte des europäischen Clubfußballs wurde ein 1:4 im Hinspiel noch gedreht. Den Bayern kann man noch eine Chance einräumen, es muss aber ein absolutes Spitzenspiel her. So leicht wie Basel oder Donezk wird sich Porto sicher nicht geschlagen geben in München. Eher fürchte 1-2 weitere Auswärtstore und damit den kompletten Knock-Out für Deutschland.
So müssen wir Italien ziehen lassen, glatte 2,000 Punkte Rückstand bereits. Die Vorsprünge in 5JW 4JW und 3JW lauten : 10,048 / 5,953 / 2,060
Scheiden beide deutschen Vertreter aus und spielt Italien noch 3-4 gute Wochen mit allen 3 Teams, dann wird der Vorsprung in der 3JW fast aufgebraucht sein.
Eine dramatische 5-Punkte-Rückstand-Saison ist im Bereich des Möglichen ! Ein Fels in der Brandung für Italien, der für die kommenden 5 Jahre Gold wert sein wird. Gegen diesen, und gegen die englischen TV-Milliarden wird es schwer sein sich zu wehren. Aber noch ist nichts verloren, nur die Zeiten des "Ausruhens" auf Platz 3 sind vorbei. Es wird wieder spannend. Einen der beiden müssen wir hinter uns halten.


Platz 4 Italien 2 - 1 - 0 - 3 = 0,833 Punkte
Neapel mit den Big-Points in Wolfsburg, Juventus mit dem geschenkten Elfer zum Sieg gegen Monaco und Florenz mit dem späten 1:1 in Kiew blasen zum Angriff auf Platz 1 der 1JW. 17,000 bedeuten die beste italienische Saison aller Zeiten!! Mehr als 4 Punkte über dem Schnitt der letzten 4 Jahre ! Deutscland und England werden deutlich 2-7 Punkte distanziert. Der Kampf um Platz 3 ist eröffnet, wenn sich nächste Saison ein ähnlicher Verlauf entwickeln sollte ist selbst dann schon ein Angriff denkbar. Aber so eine Saison muss man auch erst mal annährend wiederholen. Bei Portugal gab es ja kürzlich ein ähnliches Phänomen. Obwohl ich es den Italienern eher zutraue. Die Breite ist einfach deutlich besser als bei Portugal damals (und heute).

Platz 5 Portugal 1 - 0 - 0 - 5 = 0,333 Punkte
Porto gelingt der erste Sieg einer portugiesischen Mannschaft gegen scheinbar übermächtige Bayern auf heimischen Boden, ein historisches Ereignis für das ganze Land ! Und ein Ausgangsposition, von der sie wohl nicht zu träumen gewagt haben. Nun muss der Job "nur" noch zu Ende gebracht werden, ohne die beiden Stamm-Außenverteidigern gilt es die Gegentore in Grenzen zu halten und selbst mind. 1x zu treffen. Dann wird Portugal es gelingen Platz 5 in der 4JW zu halten, da Fankreich gleichzeitig punktlos geblieben ist. Und vllt. ist sogar noch das Überholmanöver in der 3JW drin, aktuell beträgt der Rücktand dort 0,251 Punkte.

Platz 6 Frankreich 0 - 0 - 2 - 4 = 0,000 Punkte
Miese Woche auch für Frankreich, Paris wohl definitiv raus und Monaco wird es gegen Juve auch schwer haben weiterzukommen. Das wichtigste Ziel aber ist immerhin erreicht, der Kampf um Platz 6 in der 5JW ist nun endgültig gewonnen, durch die Niederlage Zenits kann Russland nun definitiv nicht mehr vorbeiziehen. Damit steht die Reihenfolge der gesamten 5JW nun fest ! Keine Nation kann mehr einen Platz gewinnen (naja fast, nur ein "Wunder von Neapel" lässt noch einen Platzgewinn für Deutschland zu). In der 1JW hat Frankreich Platz 5 mit 10,750 Punkten noch nicht ganz sicher, alle folgenden (BEL UKR RUS POR) könnten mit einem sehr guten Lauf noch vorbeiziehen. In der 4JW ist der Rückstand auf Portugal und Platz 5 wieder auf 0,749 angewachsen und Russland weiterhin 2,084 zurück. Der Kampf wird sich also nächste Saison mit nahezu identischen Voraussetzungen erneuern. Portugal könnte dann in den Sog geraten, und es wird ebenfalls ein Dreikampf.

Platz 7 Russland 0 - 0 - 1 - 5 = 0,000 Punkte
Zenit verliert nach Führung in Sevilla, hat aber noch alle Chancen weiterzukommen. Platz 6 in der 5JW ist zwar futsch, aber jedes Pünktchen heute verbessert die Chancen für kommende Saison. In der 1JW ist zwischen Platz 5-9 noch alles möglich. Aktuell musste man Belgien passieren lassen.

Platz 8 Ukraine 0 - 2 - 0 - 4 = 0,333 Punkte
2x remis für die Ukrainer, Ausgang völlig offen. Zumindest Kiew aber jetzt eher Außenseiter. Nicht nur nach dem späten Gegentreffer, sondern nach der Gesamtleistung. Auswärts sind sie auch nicht so stark, aber vllt. reißt nach der Heim-Serie ja auch der Auswärts-Fluch. Es steht eine wichtige Woche an !

Platz 9 Niederlande - komplett ausgeschieden

Platz 10 Belgien 0 - 1 - 0 - 4 = 0,200 Punkte
Belgien beschließt die aktiven Starter und holt ein 0:0 das alles offen lässt. Einen belgischen Halbfinalisten hatten wir ewig nicht, deshalb drücke ich hier die Daumen für Brügge. Belgien erobert jetzt sogar Platz 6 von Russland und hat noch 1,150 Punkte Rückstand in der 1JW auf Frankreich. Wenn alles perfekt läuft, könnte da sogar noch angegriffen werden. 6TP wären nötig, das ist mind. das Finale. Hingegen reicht ein einzger TP, um an der Schweiz in der 3JW vorbeizuziehen auf Platz 10. Und der Vorsprung auf Platz 10 in der 4JW (NED) beträgt bereits beachtliche 2,587 Punkte. Die Änderung der Top 9 wird also immer wahrscheinlicher, früher oder später wird Holland weichen müssen.

Platz 11 Schweiz - komplett ausgeschieden
Platz 12 Türkei - komplett ausgeschieden
Platz 13 Griechenland - komplett ausgeschieden
Platz 14 Tschechien - komplett ausgeschieden
Platz 15 Rumänien - komplett ausgeschieden
Platz 16 Österreich - komplett ausgeschieden
Platz 17 Kroatien - komplett ausgeschieden
Platz 18 Zypern - komplett ausgeschieden
Platz 19 Polen - komplett ausgeschieden
Platz 20 Israel - komplett ausgeschieden
etc.


Nicht viel Änderungen in den Torjägerlisten :

In der CL bleibt alles beim alten. Ronaldo und mEssi (je 8) lauern noch auf den Titel, den momentan Adriano immer noch inne hat (9)

In der EL trifft Higuain (7) und kann Alan und Lukaku (je 8) noch abfangen. Refaelov (Brügge (6)) könnte auch noch mitmischen.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassungen der Spieltage 2014/15

Beitrag von SirHenri » Sa 25. Apr 2015, 23:03

je 4x Rückspiele EL- und CL-Viertelfinale

Leider habe ich die Donnerstagsspiele nicht verfolgen können und momentan nur extem eingeschränkten Internet-Zugang. Aber die Zusammenfassung soll dann doch noch kommen, wenn auch verspätet :

Die spanisch/italienischen Wochen gehen weiter, alle 6 möglichen Teams ziehen ins Viertelfinale ein, dazu gesellen sich Bayern und Dnipro. So sieht dann auch das Treppchen der Woche aus wie so oft zuletzt :

1. Italien 1,166
2. Spanien 1,143
3. Deutschland 0,571


Platz 1 Spanien 2 Siege - 1 Unentschieden - 1 Niederlagen - 3 Bonuspunkte - 4 ausgeschiedene Teams = 1,143 Punkte
Wiedereinmal nur durch Selbstelemination scheidet ein Spanier aus, Real bezwingt Atletico verdient. Dazu Barca souverän gegen Paris und Sevilla erneut mit spätem Tor gegen Zenit. Damit weiter Kopf an Kopf mit Italien in der 1JW, nur durch 0,191 Punkte getrennt. Nun gibt es mit Real-Juve und Florenz-Sevilla zwei direkte Duelle, die die Krone entscheiden könnten. Ansonsten Spanien auf Jahre enteilt in allen anderen Wertungen, ihre schwächste Saison steht bei 17.714 Punkten (!!). Nur 4x konnte eine andere Nation überhaupt so einen Wert erreichen. (1x ENG 1xGER 1xITA und 1xPOR)

Platz 2 England - komplett ausgeschieden
Die Abstände wachsen und wachsen, 2,000 und 4,595 Punkte hat man sich auf GER und ITA nun schon eingehandelt in der 1JW, ohne noch mitwirken zu können.
Einzig positiv : Platz 2 ist in der 5JW nun sicher, nachdem Wolfsburg gescheitert ist.

Platz 3 Deutschland 1 - 1 - 0 - 1 BP - 6 = 0,571 Punkte
Bayern mit historischer ersten Halbzeit und Top-Leistung ins Halbfinale eingezogen! Eine extrem gute und wichtige Performance, somit sind "wir" weiter im Rennen um einen Titel. Auch wenn der nächste Gegner Barca heisst und die Wölfe leider ausgeschieden sind und eine Titelchance passé ist. Immerhin noch ein später Punktgewinn, der die Distanz zu Italien ein wenig eingeschränkt hat. Dennoch vergrößert sich der Rückstand in der 1JW auf 2,595 Punkte und es steht nun endgültig fest, dass Italien dort definitiv besser abschneiden wird, erstmals seit 6 Jahren! Dafür vergrößert sich der Vorsprung auf England in der 1JW auf gute glatte 2,000 Punkte, und es kann ja nicht mehr weniger werden. Somit weiter eine Saison des Zwiespalts. Es ist durchaus möglich, jede 1JW in den Top 3 zu beenden, aber in der 5JW dennoch auf Rang 4 zurückzufallen. Dort stehen wir auch in der 2JW, aber ein einziger weiterer Bayern-Punkt könnte auch da Abhilfe schaffen. 1,429 und 5,258 Punkte Vorspung auf ENG und ITA sind es in der 4JW, da sieht also alles noch sehr gut aus auf dem Vizerang. Aber es wird im Laufe der Zeit enger und enger. Da würde selbst ein Abyern-Titel nicht mehr viel ändern bei vollen 7 Punkten.


Platz 4 Italien 1 - 2 - 0 - 3BP - 3 = 1,166 Punkte
Alle 3 Italiener weiter ! Eine Traumsaison sondergleichen für Italien, Platz 2 in der 2JW ist sicher und sie sind nur noch haudünne 0,036 hinter England in der 3JW ! Der Kampf um den vierten CL-Platz rückt näher, mit England als erstem Leidtragenden. Diesen 4. CL-Platz könnten sich auch Florenz oder Neapel (mit Traumlos Dnipro) sichern, wenn sie in der Liga höchstens Vierter werden. Dann wären aber nur 2 Teams in der EL (denn die Top 6 werden beide wohl erreichen) und das Punkten ginge dann nicht mehr ganz so leicht von der Hand. Aber wenn sie auch nur annährend solche Ergebnisse wie in dieser Saison liefern, dann wird Italien nach längerer Abstinenz wieder in die Top 3 einziehen. Die Frage ist : wann ? und wer muss dafür weichen ?

Platz 5 Portugal 0 - 0 - 1 - 6 = 0,333 Punkte
Porto ohne Mut und echtem Willen chancenlos in München ! Es war die 1. CL-Saison-Niederlage ! Und gleich solch eine Klatsche, das tut weh. Portugal schließt die Saison mit 9.083 auf Platz 9 der 1JW ab, das ist klar unter Durchschnitt und der schwächste Wert der letzten 5 Jahre. Porto war stark, Benfica hingegen konnte seine vorangegangenen Sahne-Saison nicht wiederholen und schied gegen Zenit/Monaco/Bayer aus (die sich ja alle ordentlich verkauft haben später). Mit den Plätzen 5/6/7 in 4JW/3JW/2JW ist die Tendenz auch zu erkennen. Es muss wieder aufwärts gehen, sonst könnten die Top 6 bald Geschichte sein. Mit Braga kehrt das 4. gute Team wieder zurück und könnte den Wert wieder etwas steigern.

Platz 6 Frankreich 0 - 1 - 1 - 6 = 0,166 Punkte
Auch die französische Saison ist beendet, Endstand bei guten 10.916 Punkten, das ist der zweitbeste Wert der letzten 5 Jahre. Platz 5 in der 1JW ist jetzt auch sicher, alles in allem eine gut gerettete Saison, nachdem es nach den Quali-Pleiten für St-Etienne und Lyon schon sehr schlecht aussah. Gestartet wird die kommende Saison auf Platz 6 mit 0,916 Rückstand auf Portugal und 2,082 Vorsprung auf Russland. Mit einer ähnlich Leistung wären die Top 6 (oder Top5) also locker machbar.

Platz 7 Russland 0 - 1 - 0 - 6 = 0,166 Punkte
Zenit kassiert wieder ein spätes Tor und bringt sich um die Verlängerung. Damit Russland ebenfalls gleichzeitig mit den Konkurrenten Portugal und Frankreich ausgeschieden. Der Endwert 9.666 ist der schlechteste der letzten 5 Jahre, wenn auch sehr knapp und prinzipiell wieder ordentlich bei +/-10,000

Platz 8 Ukraine 1 - 0 - 1 - 1BP - 5 = 0,500 Punkte
Kiew verliert in Florenz und Dnipro schlägt Brügge. Damit letztere überraschend im Halbfinale, aber ab jetzt natürlich noch krasserer Außenseiter als bisher. Damit vorbei an Portugal auf Platz 8 der 1JW, 2 weitere Punkte würden sogar noch für Platz 6 reichen. Ansonsten immer auf Platz 8 der kommenden Jahre und aus den Top 9 auch nicht zu verdrängen mit soliden Leistungen wie in dieser Saison.

Platz 9 Niederlande - komplett ausgeschieden

Platz 10 Belgien 0 - 0 - 1 - 5 = 0,000 Punkte
Brügge scheitert ersatzgeschwächt in der Ukraine und somit ist nun auch Belgien mit sehr starken 9,600 Punkten eleminiert. Das ist Platz 7 oder 8 in der 1JW und deutlich über dem Schnitt. Mit Platz 9 und 2,787 Punkten Vorsprung auf Holland geht es in die nächste Saison !

Platz 11 Schweiz - komplett ausgeschieden
Platz 12 Türkei - komplett ausgeschieden
Platz 13 Griechenland - komplett ausgeschieden
Platz 14 Tschechien - komplett ausgeschieden
Platz 15 Rumänien - komplett ausgeschieden
Platz 16 Österreich - komplett ausgeschieden
Platz 17 Kroatien - komplett ausgeschieden
Platz 18 Zypern - komplett ausgeschieden
Platz 19 Polen - komplett ausgeschieden
Platz 20 Israel - komplett ausgeschieden
etc.


Nicht viel Änderungen in den Torjägerlisten :

In der CL bleibt alles beim alten. Ronaldo und Messi (je 8) lauern noch auf den Titel, den Adriano momentan immer noch inne hat (9).
Benzema, Müller, Neymar, Luis Suárez und Tevez noch mit kleinen Chancen (alle mit 6 Treffern). Sie müssten noch mind. 1x pro Spiel treffen, incl. Finale.

In der EL ist Higuain (7) weiterhin aktiv und kann Alan und Lukaku (je 8) noch abfangen.

Gesperrt

Zurück zu „Geschlossene / Erledigte Beiträge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste