Re: Bundesliga Allgemein 2013/2014

diyx
Profi
Profi
Beiträge: 423
Registriert: Di 27. Mär 2012, 07:53
Lieblingsverein: FC Bayern München
Wohnort: Darmstadt

Re: Bundesliga Allgemein 2013/2014

Beitrag von diyx » So 20. Apr 2014, 08:46

Ich hab mal den Bundesliga-Tabellenrechner gemacht um zu sehen, wer wie es wohl am Ende aussehen wird.

Dabei wird es bei mir um alle relevanten Positionen noch einmal richtig eng (außer natürlich um die Meisterschaft ;) ).

Nach meiner Rechnung:

...
4. Leverkusen 60 Punkte +16
5. Wolfsburg 60 Punkte +13
6. Glattbach 53 Punkte
7. Mainz 51 Punkte
8. Augsburg 50 Punkte
...
15. Stuttgart 29 Punkte -16
16. Braunschweig 29 Punkte -26
17. Nürnberg 29 Punkte -28
18. HSV 28 Punkte

Wenn es so in ungefähr käme haben wir noch 3 spannende Spieltage vor uns und wir dürften uns am Ende vom letzten Bundesliga-Dino verabschieden.
Leider ist es bei solchen Tabellenrechnern oft so, dass der Wunsch Vater des Gedanken ist, sodass eher Wunschergebnisse als realistische getippt werden. Daher kann es natürlich auch ganz anders kommen.

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4413
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: Bundesliga Allgemein 2013/2014

Beitrag von Sokrates » So 20. Apr 2014, 10:17

SirHenri hat geschrieben:Es geht eigentlich nur noch darum, Leverkusen auf Platz 4 zu hieven, also Gladbach verloren sehr gut und Wölfe gewonnen eher schlecht. Leverkusen muss nachziehen. Wobei man rein sportlich mit den Wölfen gut leben könnte, gäbe die die vermaledeiten schwierigen Play-Offs nicht. Augsburg schwächelt und wird die 6 Punkte sicher nicht mehr aufholen gegen Gladbach.
[ :twisted: ]
Nööö ;) "antizyklisch denken", d.h. die Mannschaft mit dem nierdrigsten TK in die bestmögliche Position u umgekehrt:
  • :wolfsburg: (o M'gladbach) auf 3 -> direkt in die CL-Grp-Phase (wo sie erst Geld u Punkte machen, um dann ggf. als 3. die "EL-Truppe" verstärken, dort des Potentials wegen WOB ein ½-, M'G ein ¼-Final-Kandidat);
  • :s04: auf 4 -> in den CL-POs gesetzt;
  • :m05: o. :Augsburg: auf 5 -> als Pokalsieger-Vertreter direkt in die EL-Grp-Phase;
  • :gladbach: o Wolfsburg auf 6 -> aufgrund des eigenen TK in den EL-POs wohl gesetzt;
  • last but not least :bayer: auf 7 -> aufgrund des eigenen TK in EL-QR3 u -POs wohl gesetzt (da dürfen sie gerne beweisen, wie wichtig ihnen EC ist, denn vom Potential m.E. Titel(mit)favorit).
[/ :twisted: ]
=====
Wie "prophezeit", :werder: :scf: :eintracht: :Hannover: wohl gerettet, 1 bzw. 2 Remis in 3 Spielen sollten drin sein ;)
-----
:Braunschweig: mit dem, wie Lok u ich schon schrieben, vermeintlich einfachsten Restprogramm der verbliebenen 4 Abstiegskandidaten. Zu mehr als Platz 16 (wollten sie ja :!: ) wird's wohl trotzdem nicht reichen: #15 zwar rechnerisch noch drin (selbst bei Siegen v Stuttgart u Nürnberg heut' Abend), aber leider eher unwahrscheinlich :(

Wunschkonstellation:
15 :Braunschweig: --- 16 :hsv: (Relegation gegen St.Pauli *g* K'lautern wär auch ok) --- 17 :vfb: u 18 :fcn: :( sorry, irgendwen muss es ja treffen...
Zuletzt geändert von Sokrates am So 20. Apr 2014, 10:30, insgesamt 1-mal geändert.
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Benutzeravatar
JohnDRockford
Super Star
Beiträge: 1892
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:18
Lieblingsverein: FC Twente
Wohnort: Provinz Overijssel

Re: Bundesliga Allgemein 2013/2014

Beitrag von JohnDRockford » So 20. Apr 2014, 10:26

Ich hoffe einfach nur, dass mit Wolfsburg und Gladbach in der EL nächste Saison alles besser wird.
Leverkusen in der EL...das kennt man schon: B-Elf aufstellen und schnellstmöglich ausscheiden, um in der Liga Luft für den Kampf um die CL-Plätze zu haben...also schlecht für die Liga, schlecht für die Wertung und schlecht für den Verein an sich!

Einen Underdog und frühen Ausscheider haben wir ja eh schon am Bein in Form von Mainz oder Augsburg, da braucht man den EL-Totalverweigerer B-ayer Leverkusen nicht auch noch, sonst endet das wie diese Saison im EL-Desaster.

Bei Wolfsburg und Gladbach ist meiner Meinung nach mehr Biss und Wollen vorhanden, auch in der EL was zu reissen.

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4413
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: Bundesliga Allgemein 2013/2014

Beitrag von Sokrates » So 20. Apr 2014, 10:38

JohnDRockford hat geschrieben:[...] Einen Underdog und frühen Ausscheider haben wir ja eh schon am Bein in Form von Mainz oder Augsburg,
Augsburg wird, ähnlich wie Hannover 2911/12 o. Frankfurt 2013/14, hochmotiviert sein; und Mainz steht unter dem enormen Druck, es besser als letztes Mal machen zu müssen - ich denk, dass sie's auch wollen. B.t.w.: Einer der beiden ist nahezu sicher (Hertha u Hoffenheim mit Mini-Chancen auf #7); beide sind eher unwahrscheinlich...
JohnDRockford hat geschrieben: da braucht man den EL-Totalverweigerer B-ayer Leverkusen nicht auch noch, sonst endet das wie diese Saison im EL-Desaster [...]
Bayer muss endlich beweisen, dass sie gelernt haben !!! Sonst braucht die in 2 - ? Jahren keiner mehr in EL o CL ;)
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Benutzeravatar
JohnDRockford
Super Star
Beiträge: 1892
Registriert: Di 15. Mär 2011, 09:18
Lieblingsverein: FC Twente
Wohnort: Provinz Overijssel

Re: Bundesliga Allgemein 2013/2014

Beitrag von JohnDRockford » So 20. Apr 2014, 10:48

Sokrates hat geschrieben:
JohnDRockford hat geschrieben:[...] Einen Underdog und frühen Ausscheider haben wir ja eh schon am Bein in Form von Mainz oder Augsburg,
Augsburg wird, ähnlich wie Hannover 2911/12 o. Frankfurt 2013/14, hochmotiviert sein; und Mainz steht unter dem enormen Druck, es besser als letztes Mal machen zu müssen - ich denk, dass sie's auch wollen.
JohnDRockford hat geschrieben: da braucht man den EL-Totalverweigerer B-ayer Leverkusen nicht auch noch, sonst endet das wie diese Saison im EL-Desaster [...]
Bayer muss endlich beweisen, dass sie gelernt haben !!! Sonst braucht die in 2 - ? Jahren keiner mehr in EL o CL ;)
Das wäre alles sehr schön...aber seien wir mal realistisch:

- Leverkusen hat andere Ansprüche (ob die nun berechtigt sind, ist eine andere Frage). Das war letztes Mal so, das ist heute immer noch so. Dieses Gruppenspiel gegen Metalurg Donezk sollte doch jedem noch ein Begriff sein, gegen Benfica Lissabon war man im Grunde auch überlegen und hats abgeschenkt, um in der Liga wieder um die CL mitspielen zu können. Wieso sollte das nächste Saison anders sein? Der Druck der Fans in Leverkusen ist diesbezgl. einfach nicht da.

- Augsburg wird seine besten Spieler verlieren, ähnlich wie Freiburg im letzten Jahr und Mainz vor ein paar Jahren. Was aus denen wurde wissen wir. Dann haben sie nicht mehr die entsprechende Kadertiefe und konzentrieren sich eher auf die Liga (wie Freiburg diese Saison)

- Mainz verliert zwar meines Wissens keine entscheidenden Spieler, allerdings fehlt mir bei denen absolut der Glaube. Das ist, wenn man ehrlich ist, ein durchschnittlicher Bundesligaverein, der normalerweise irgendwo im Mittelfeld zu finden ist. Mehr als maximal das 16F ist da halt auch nicht drin.

Von daher wäre Wolfsburg in der EL im Grunde die Königslösung, um dort noch was retten zu können.

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4413
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: Bundesliga Allgemein 2013/2014

Beitrag von Sokrates » So 20. Apr 2014, 11:05

JohnDRockford hat geschrieben:[...]- Leverkusen hat andere Ansprüche (ob die nun berechtigt sind, ist eine andere Frage). Das war letztes Mal so, das ist heute immer noch so. Dieses Gruppenspiel gegen Metalurg Donezk sollte doch jedem noch ein Begriff sein, gegen Benfica Lissabon war man im Grunde auch überlegen und hats abgeschenkt, um in der Liga wieder um die CL mitspielen zu können. Wieso sollte das nächste Saison anders sein? Der Druck der Fans in Leverkusen ist diesbezgl. einfach nicht da.
*Räusper* du meinst eher, die FANS sind nicht da (oder wie kann es sein, dass der Tab-Letzte eine bessere Stadionauslastung hat - BuLi u CL?) ;) Ja, Bayer ist "unser Sorgenkind". Wenn wir sie uns auf 8 wünschten (noch denkbar), müssen wir mit Mainz UND Augsburg "leben" (was eher unwahrscheinlich ist)... und das willst du doch erst recht nicht, oder. LEIDER sind die Mannschaften, die ich gern in der EL säh, "etwas weit weg" (Werder, E.Frankfurt, H96, Hertha, Hoffenheim o. - mit Abstrichen - der HSV).
JohnDRockford hat geschrieben:- Augsburg wird seine besten Spieler verlieren, ähnlich wie Freiburg im letzten Jahr und Mainz vor ein paar Jahren. Was aus denen wurde wissen wir. Dann haben sie nicht mehr die entsprechende Kadertiefe und konzentrieren sich eher auf die Liga (wie Freiburg diese Saison)
Weißt du (mal wieder) mehr, als du schreibst oder ist das Spekulatius ;) ???
JohnDRockford hat geschrieben:- Mainz verliert zwar meines Wissens keine entscheidenden Spieler, allerdings fehlt mir bei denen absolut der Glaube. Das ist, wenn man ehrlich ist, ein durchschnittlicher Bundesligaverein, der normalerweise irgendwo im Mittelfeld zu finden ist. Mehr als maximal das 16F ist da halt auch nicht drin.
Ok, aber damit könnt man gut leben, falls WOB / M'G / LEV weit kommen...

:roll: 7 Mannschaften ins Frühjahr zu bringen ist m.E. eher eine positive Überraschung (wie 2012/13) als normal bzw. Minimal-Erwartung, aber mglw. bin ich mit dieser Einstellung ja allein...
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Alex6
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 834
Registriert: So 11. Okt 2009, 09:30
Lieblingsverein: Dinamo Moskau, Werder
Wohnort: Duisburg

Re: Bundesliga Allgemein 2013/2014

Beitrag von Alex6 » So 20. Apr 2014, 18:31

diyx hat geschrieben:Ich hab mal den Bundesliga-Tabellenrechner gemacht um zu sehen, wer wie es wohl am Ende aussehen wird.

Nach meiner Rechnung:

...
4. Leverkusen 60 Punkte +16
5. Wolfsburg 60 Punkte +13
6. Glattbach 53 Punkte
7. Mainz 51 Punkte
8. Augsburg 50 Punkte
...
15. Stuttgart 29 Punkte -16
16. Braunschweig 29 Punkte -26
17. Nürnberg 29 Punkte -28
18. HSV 28 Punkte

Leider ist es bei solchen Tabellenrechnern oft so, dass der Wunsch Vater des Gedanken ist, sodass eher Wunschergebnisse als realistische getippt werden. Daher kann es natürlich auch ganz anders kommen.
Stuttgart hat schon 31 Punkte.
Daher kann es natürlich auch ganz anders kommen.:P
Wichtigste Satz ;)
Gruß Alex

diyx
Profi
Profi
Beiträge: 423
Registriert: Di 27. Mär 2012, 07:53
Lieblingsverein: FC Bayern München
Wohnort: Darmstadt

Re: Bundesliga Allgemein 2013/2014

Beitrag von diyx » So 20. Apr 2014, 19:07

Alex6 hat geschrieben:
diyx hat geschrieben:Ich hab mal den Bundesliga-Tabellenrechner gemacht um zu sehen, wer wie es wohl am Ende aussehen wird.

Nach meiner Rechnung:

...
4. Leverkusen 60 Punkte +16
5. Wolfsburg 60 Punkte +13
6. Glattbach 53 Punkte
7. Mainz 51 Punkte
8. Augsburg 50 Punkte
...
15. Stuttgart 29 Punkte -16
16. Braunschweig 29 Punkte -26
17. Nürnberg 29 Punkte -28
18. HSV 28 Punkte

Leider ist es bei solchen Tabellenrechnern oft so, dass der Wunsch Vater des Gedanken ist, sodass eher Wunschergebnisse als realistische getippt werden. Daher kann es natürlich auch ganz anders kommen.
Stuttgart hat schon 31 Punkte.
Daher kann es natürlich auch ganz anders kommen.:P
Wichtigste Satz ;)
Da hat sich meine Einschätzung schon früh erledigt...

Naja, auch gut. Ich kann mir eine Bundesliga ohne Stuttgart und HSV einfach nicht vorstellen. Deshalb hoffe ich, dass es beide (Hamburg über die Relegation) noch schaffen. Spiele in Hamburg und Stuttgart gehören zur Bundesliga einfach dazu, das möchte ich ehrlich gesagt nicht missen. Auf Nürnberg und Braunschweig kann ich da noch eher verzichten (tut mir Leid an alle Fans ;) )

Im Europapokal hoffe ich auf Leverkusen als 4., da die mit ihrem Koeffizienten die Gruppenphase höchstwahrscheinlich erreichen werden. Vielleicht haben sie ja gelernt. Das Achtelfinale dürfte im nächsten Jahr wieder drin sein.
Wolfsburg traue ich auch in der Europa League einiges zu (wenn ich auch den Titel für unrealistisch halte). Glattbach kann auch bei einer guten Auslosung weit kommen.
Mainz traue ich auch nicht mehr als das Sechzehntelfinale (vielleicht Achtelfinale) zu, aber das ist immerhin das, was die hochgelobten Frankfurter dieses Jahr erreicht haben.
Augsburg hingegen wird vermutlich tatsächlich ausgekauft und nächste Saison um den Abstieg spielen.

Lok
Star
Star
Beiträge: 1050
Registriert: Do 15. Okt 2009, 11:24
Lieblingsverein: dt. Fußballnationalmannschaft
Wohnort: Berlin

Re: Bundesliga Allgemein 2013/2014

Beitrag von Lok » So 20. Apr 2014, 19:39

ich würde auch mal behaupten, dass stuttgart die besten chancen hat, sich zu retten.

wahrscheinlich machen nürnberg, der HSV und braunschweig den relegationsplatz unter sich aus. da der HSV und nürnberg gerade alles verlieren, was nur so zu verlieren geht, hat es braunschweig gewissermaßen selbst in der hand. sie müssen halt nur noch ordentlich punkten in den letzten 3 spielen.

Benutzeravatar
Kjeldor
Forumstrainer
Forumstrainer
Beiträge: 3682
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 11:37
Lieblingsverein: 1. FC Nürnberg / FC Bayern München
Wohnort: Franken

Re: Bundesliga Allgemein 2013/2014

Beitrag von Kjeldor » Mo 28. Apr 2014, 07:52

diyx hat geschrieben:Ich kann mir eine Bundesliga ohne Stuttgart und HSV einfach nicht vorstellen. Deshalb hoffe ich, dass es beide (Hamburg über die Relegation) noch schaffen. Spiele in Hamburg und Stuttgart gehören zur Bundesliga einfach dazu, das möchte ich ehrlich gesagt nicht missen. Auf Nürnberg und Braunschweig kann ich da noch eher verzichten (tut mir Leid an alle Fans ;) )
Hmm aus irgendeinem Grund kann ich das so nicht unterschreiben ;)

Das Restprogramm der untersten vier sieht im übrigen so aus:
VfB Stuttgart: Wolfsburg (H), Bayern (A)
Hamburger SV: Bayern (H), Mainz (A)
1. FC Nürnberg: Hannover (H), Schalke (A)
Eintracht Braunschweig: Augsburg (H), Hoffenheim (A)

Lustige Randnotiz: Alle 4 potentiellen Absteiger am 33. Spieltag mit einem Heimspiel und am 34. Spieltag mit einem Auswärtsspiel.
Also Stuttgart hat den Klassenerhalt denke ich geschafft, soll heißen es geht eigentlich nur noch um den Relegationsplatz.
Was Hamburg, Nürnberg und Braunschweig zur Zeit machen ist schon recht tragisch mit anzusehen.
Aus FCN Sicht ist der letzte Strohhalm eigentlich ein Heimsieg gegen Hannover (für die es ja um Nichts mehr geht) und hoffen, dass der HSV gegen die Bayern und in Mainz maximal einen Punkt holt (was jetzt nicht furchtbar unrealistisch ist).
Spielverderber könnte Braunschweig werden, deren Restprogramm ist mit Sicherheit das machbarste.

In der aktuellen Form könnte es allerdings allen Dreien schwer fallen in den beiden Relegationsspiele dann erfolgreich zu sein...
Die Legende lebt!
Mach bei unserem Forumsinternen "Tippspiel der internationalen Wettbewerbe" mit!

Antworten

Zurück zu „Geschlossene / Erledigte Beiträge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste