Zusammenfassung aller Spieltage 2013/2014

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Zusammenfassung aller Spieltage 2013/2014

Beitrag von SirHenri » Fr 12. Jul 2013, 08:34

Willkommen zur neuen Saison !!

1. Qualifikationsrunde CL/EL (Hin-und Rückspiele)

Dieses Jahr dachte ich mir fange ich sogar schon etwas früher an und bringe eine kurze kleine Übersicht über die 1. Runde :

Beste Nationen der 1. Qualirunde :
Island und Aserbaidschan. Sie hatten 3 Teams im Einsatz und alle 3 Teams sind weitergekommen ! Vor allem für Island eine sehr starke Leistung. Diese beiden Nationen führen dann auch folgerichtig das Feld der 1JW mit 1,250 bzw. 1,125 Punkten an (lässt man die CL-Punkte außer acht). Norwegen, Schweden und Bosnien hatten je 2 Teams im Einsatz und haben beide weitergebracht, das waren aber allesamt Favortiensiege. Aber auch die muss man erstmal einfahren.

Ganz vorbei ist es schon für Andorra, San Marino und Liechtenstein (mehr als 3 Nationen können nach Runde 1 auch noch nicht ausscheiden), aber sie haben allesamt respektable Punkte eingefahren, das ist keine Selbstverständlichkeit und deshalb wiegt das Ausscheiden nicht ganz so schlimm.

Damit dürfte der eigentliche Verlierer Finnland sein, 3 Teams im Einsatz und alle ausgeschieden. Und das gegen Gegner aus Luxemburg, Faroer und Aserbaidschan.
Ähnlich schlimm erging es den Slowenen, die 2 aktive Teams hatten und beide verloren. Allerdings gegen relativ starke Gegner aus Norwegen und Rumänien. Auch beide schon aktiven irischen Teams sind raus (gegen Litauen und Schweden). Damit sind Irland und Slowenien die Schlusslichter der 1JW mit müden 0,250 Punkten.

Die prominentsten ausgeschiedenen Teams sind wohl Levski Sofia (BUL) und Videoton (HUN), beide kürzliche EL-Gruppen-Teilnehmer.

Bemerkenswert noch die beiden luxemburgischen und beiden Faroer-Teams, die es eine Runde weitergeschafft haben ! Ein bisschen Zwergenaufstand durften wir also erleben :)

Das soll es erstmal gewesen sein, in 2 Wochen gibt's die nächste Zusammenfassung, dann steigen schon Holland, Russland & Co ein.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassung aller Spieltage 2013/2014

Beitrag von SirHenri » So 28. Jul 2013, 20:15

2. Qualifikationsrunde CL/EL (Hin-und Rückspiele)

Noch immer sind die Top-6-Nationen noch nicht aktiv und haben "nur" die CL-Bonuspunkte auf dem Konto, deshalb gibt es nun neue Führende in der 1JW, das sind dann automatisch auch die Nationen, die in der 2. Runde am besten abgeschnitten haben :

Allen voran Rumänien, die mit allen 4 Teams dort aktiv waren und alle Teams locker in die 3. Runde gebracht haben. 6 Siege und 2 Remis bringen schon satte 1,750 Punkte und einen sagenhaften Sprung von 34 auf Platz 1 der 1JW ! Auch in der 5JW gleich der Sprung von 17 auf 15, womit sie endgültig wieder einer der ersten Anwärter auf die Top 15 werden, da müssen sich Österreich, Zypern, Dänemark & Co noch gewaltig strecken. Ob das so weitergeht und wie sich die 3 unbekannten neuen Teams Petrolul Ploiesti, Pandurii Targu Jiu und Astra Giurgio weiterschlagen werden bleibt abzuwarten, die Gegner werden auf jeden Fall noch großkalibriger, da alle 3 ab jetzt ungesetzt sind.

Dahinter finden sich dann schon die Kroaten mit 1,625 Punkten in den beiden Wochen, allerdings ging hier Lok Zagreb schon verloren, wenn auch sehr knapp nach Auswärtstorregel.

Sehr stark außerdem noch Israel (alle 4 Teams weiter, 1,375 Punkte) sowie Schweden mit 1,400 Punkten (4 von 5 Teams weiter (incl. des 4:0 nach 0:3 von Gefle) und Polen mit 1,500 Punkten (aber ein ausgeschiedenes Team).

Punktuell erwähnenswert in jedem Fall Luxemburg, das mit Differdangen immer noch im Rennen ist und gegen Utrecht die Riesen-Sensation geschafft hat, dass die 7. Nation gegen die Nummer 45 verliert, also eine Differenz von 38 Rängen, das gab es noch nie !.
Genauso im Rennen ist auch noch Estland, als "Bottom 4" - Nation auch nicht alltäglich. Mit einem weiteren Pünktchen kann diese Zone aber verlassen werden, immerhin 4 garantierte Spiele hat der Meister Nomme Kalju noch dazu.
Island, Kasachstan und Albanien sind sogar noch doppelt vertreten, für Nationen des unteren Drittels der 5JW auch nicht alltäglich, haben auch alle ihren Punkterekord der 5-Jahres-Periode schon überschritten.

Die negativen Schlagzeilen gibt es aber auch :
Alles voran Holland und Österreich, die gleich mal ihren ersten Starter eingebüßt haben, beide gegen krasse Außenseiter.
Finnland und Ungarn sind die am besten platzierten Nationen, die schon komplett ausgeschieden sind, und ganz katastrophal lief die Saison auch für Irland, die in der 1JW sogar noch hinter Andorra und San Marino abschließen, vermutlich als schwächste aller 52 Nationen, nur Österreich steht momentan noch schlechter da, das kann/muss/ und wird sich aber wohl noch ändern.

Nächste Woche steigen dann die Top 6 ein, incl. Stuttgart gegen Plovdiv (BUL), dann wird es richtig ernst.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassung aller Spieltage 2013/2014

Beitrag von SirHenri » Do 1. Aug 2013, 22:42

3. Qualifikationsrunde CL/EL (Hinspiele)

15x CL und 29x EL diese Woche, da lohnt ein kleines Zwischenfazit :

Die Top-6-Nationen sind eingestiegen und haben kein Spiel verloren, nur Stuttgart und Estoril mit mauen Remis, sollte aber hoffentlich dennoch genügen. Die größte Überraschung, nach dem Ausscheiden Utrechts letzte Woche, ist wohl die ukrainische Neiderlage in Albanien (Kukesi-Metalurg 2:0), das wäre dann das zweite Team aus der 57-köpfigen Top-9-Armada, das ausscheiden würde.

Beste Nationen der Woche :

Ganz vorn die üblichen Verdächtigen :
- Tschechien, 3 Spiele, 3 Siege, 0,750 Punkte. Aber aufgepasst, 2 Teams sind dennoch gefährdet.
- Rumänien weiter ohne Niederlage, 2 Siege und 2 Remis bringen ebenfalls 0,750 Punkte, aber auch hier 2 Teams in Gefahr. Dennoch erstmal die klare Führung in der 1JW !

Dann folgen einige Nationen mit 0,500 Punkten, relativ gesehen sticht Russland mit 3 Spielen und 3 Auswärtssiegen hervor. Sie nähern sich Platz 7, auch wenn Holland mit Sieg und Remis auch punktet.
Auch Kasachstan mit 2 Siegen aus 2 Spielen hervorragend !
Schottland und Kroatien ebenfalls mit 0,500, aber da war neben Licht auch etwas Schatten.

Für unsere deutschsprachigen Nachbarn lief es ganz gut mit je 0,400 Punkten, Österreich mit Sieg und 2 Remis
Die Schweiz mit 2 Siegen und 2 knappen Auswärtsniederlagen.

Ganz furchtbar erging es diese Woche den Schweden : 4 Spiele ---> 4 Niederlagen, das ist düster.
Luxemburg, Estland, Montenegro, Island, Moldawien, Dänemark und Weißrussland ebenfalls punktlos, aber einige Überraschungen gibt es neben obigen Albanern noch : Litauen gewinnt bespielsweise gegen Polen oder die Georgier in Kroatien.

Verschiebungen in der 5JW gab es im unterem Bereich für Litauen und Kasachstan (+2) sowie Tschechien, Bulgarien, Albanien und Georgien (je +1)
Irland schließt diese 1JW definitiv auf dem letzten Platz ab, nachem Österreich nun gepunktet hat.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassung aller Spieltage 2013/2014

Beitrag von SirHenri » Fr 9. Aug 2013, 09:21

3. Qualifikationsrunde CL/EL (Rückspiele)

Langsam wird es richtig ernst und die ersten Entscheidungen der Saison bahnen sich bereits an, natürlich eher in der unteren Hälfte.

Denn oben, in den Top 6 ist weiterhin alles grasgrün, Udinese, Sevilla, St. Etienne und Swansea hatten überhaupt keine Schwierigkeiten. Nur Stuttgart und Estoril mussten kämpfen und bangen. Am Ende zählt aber wie immer einzig das Weiterkommen, somit alles im Soll. In der 4. Runde werden alle teilnehmenden Teams in der EL gesetzt sein, mal sehen ob jemand scheitert. Zwei direkte Duelle sind in der CL möglich und eines ist sogar schon sicher, da Sociedad und Pacos ungesetzt sind und mind. einer dieser beiden auf Milan/Arsenal/Schalke/Lyon treffen muss.

Zwischen Rang 6-9 hat Russland mit 8 Siegen aus 8 Spielen die besten Karten, alle Teams bisher locker weitergekommen. Anders bei der Ukraine, wo Metalurg doch sehr überraschend gegen Kukesi (ALB) ausgeschieden ist. Noch schlimmer für die Niederlande, nach Utrecht nun auch schon Vitesse draußen. Einzig der PSV souverän, aber ungesetzt in den Play-Offs. Damit ist Russland schon auf 0,980 Punkte herangerückt, gut die Hälfte des Rückstandes zu Beginn der Saison ist schon getilgt.

Belgien auf Platz 10 etwas isoliert, hat mit Brügge auch schon ein Team eingebüßt.

Türkei und Griechenland im Zweikampf um Platz 11, Xanthi und Tripolis schon raus, allerdings überraschend auch Bursaspor (0:3 gegen Vojvodina). Außerdem stehen ja immer noch die Klagen gegen Fenerbahce und Besiktas im Raum. 0,700 trennt die beiden nur aktuell.

Wenn mind. einer der beiden weiterschwächelt könnte die Schweiz von Platz 13 attackieren, aktuell 1,575 Rückstand auf Griechenland. Thun mit einem weiteren Sieg und Basel mit einem verrücktem 3:3 in Israel machen Hoffnung. Allerdings hat Zürich seine Chance vergeben und ist raus gegen Liberec.

Dann eine Lücke von 3 Punkten, aber dann das wohl interessanteste Gebiet aktuell, der Kampf um Platz 14 und 15. Dort sind 4 Nationen innerhalb eines Wertungspunktes : Rumänien ist jetzt mit tollen Leistungen an Österreich vorbeigezogen. Schon 18 ungeschlagene Spiele, wieder der Sieger der Woche mit 0,750 Punkten. Klarer Spitzenreiter der 1JW. Allerdings nun 3 ungesetzte Teams in der EL. Österreich hat zwar Sturm verloren, aber sonst auch mit 4 Teams in der Quali. Und nur Pasching ist ungesetzt. Theoretisch könnt es also direkte Duelle mit Rumänien geben. Aber dann ist da ja noch Tschechien, die sich mit großen Schritten nähern, 3 Siege aus 3 Spielen, ebenfalls 0,750 diese Woche. Nur Sparta ist schon raus gewesen. Federn lassen musste nur Israel, vor allem das verlorene direkte Duell gegen Rumänien schmeckt bitter. Auch haben sie kein CL-Team mehr, und damit noch gar keinen sicheren Gruppenplatz im Gegensatz zu den anderen Dreien. Aber wenn die beiden Maccabis es schaffen, dann sind sie weiter ein ernstzunehmender Konkurrent.

Zypern und Weißrussland folgen dann schon mit Abstand, keine gute Saison bisher für beide.

Noch schlimmer Dänemark, die bisher aus 6 Spielen 1 Remis holen konnten. 2 Teams raus, ein Abstieg von Nordsjaelland, Dänemark offenbar weiter im freien Fall.

Knapp dahinter schon Polen und Kroatien, beide noch doppelt vertreten, auch je 1xCL. Slask konnte gegen Brügge einen Gesetzten ausschalten, genauso wie Rijeka mit Zilina.

Arg gebeutelt wurden die Schweden, alle 3 Teams raus in der EL und Elfsborg mit dem Abstieg. Schlimmer hätte die 3. Runde nicht laufen können ...

Bei Schottland und Bulgarien ist nur noch der Meister aktiv, dafür beide noch in der CL.

Norwegen und Serbien haben noch je 2 Teams in der EL, Vojvodina konnte mit dem 3:0 bei Bursaspor die wohl größte Überrschaung liefern, vor allem nach dem 2:2 in Serbien. Beide Meister mussten vorzeitig absteigen in die EL.

Die Slowakei ist nach Ungarn und die höchstplatzierteste Nation, die komplett raus ist. 2 Remis zu Abschluss immerhin.

Die Ex-Sovjeunion ist noch stark vertreten, Aserbaidschan, Georgien und Moldawien stellen noch 4 Teilnehmer in der EL. Kasachstan hat mit Karaganda sogar noch ein CL-Team und damit eine sichere Gruppenphase, dazu noch Aktobe. Alle natürlich krasse Außenseiter, aber bei der Menge schafft vllt. einer die Überraschung.

Dann noch hervorzuheben : Albanien : mit Sicherheit die stärkste je dagewesene Saison, noch mit 2 Teams in der EL vertreten.

Zum Abschluss noch 3 Nord-Teams aus Litauen, Estland und Island, die wohl die Wunschgegner eines jeden Gesetzten sein dürften.

Leider bitter ausgeschieden im Elfmeterschießen die tapferen "Differdingerlinger", trotzdem Chapeaux an Luxemburg, die mit dem 1:0 gegen Tromsö sogar noch einen Platz in der 5JW geklettert sind, vorbei an Malta.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassung aller Spieltage 2013/2014

Beitrag von SirHenri » Fr 23. Aug 2013, 09:53

4. Qualifikationsrunde CL/EL (Hinspiele)

So, die wohl wichtigste Runde des ganzes Jahres ist in der Halbzeitpause, hier geht es für viele Nationen schon um alles oder nichts ! Vor allem natürlich in den unteren Bereichen, aber ab jetzt werden auch ganz oben schon die Weichen gestellt.

England und Spanien haben mit 6 glanzvollen Siegen (5:0 5:1 0:3 und 4:1 1:2 0:2) diese Weichen klar auf "7" gestellt, da gibt es nichts zu deuteln. Völlig makellose Bilanz bisher. Marko Marin macht 2 Tore für Sevilla, ich weiß nicht was ich davon halten soll ^^

Da kann Deutschland nicht ganz mithalten, quält sich zu bescheidenen Ausgangslagen für Schalke und Stuttgart. Wenn natürlich auch hier alle 7 ihre Gruppenphasen erreichen, dann kräht kein Hahn mehr danach, die wenigen verlorenen Qualipünktchen fallen noch nicht allzusehr ins Gewicht. Also: Entscheidung nächste Woche, da geht's um die Wurst ! Auch für Frankfurt, aber das sollte kein Problem mehr werden.

Schaut man sich die folgenden Nationen an, wird es aber nicht besser, Italienhat mit Milan auch einen Wackelkandidaten in der CL und mit Udinese sogar ein Team, das ein mittleres Wunder benötigt nach dem 1:3 gegen Liberec. Gomes trifft für Florenz und da werden sie wohl die Grasshoppers ausschalten.

Portugal mit der erwarteten Klatsche durch Zenit, dafür aber mit 2 Siegen in der EL (2:0 0:1), also beste Chancen komplett mit 2xCL und 4xEL in die Gruppenphasen einzuziehen. Das wird der wohl erste spannende Kampf um Platz 4, wenn Italien ein Team verliert, ist Portugal sogar favorisiert. 0,389 Rückstand momentan.

Frankreich mit der Katastrophenwoche, Lyon 0:2 zu Hause und St. Etienne und Nizza verlieren ihre Auswärtsspiele. Da muss eine gehörige Wende her, um nicht von Anfang an aussichtlos gegen Portugal, Italien und vllt. sogar bald Russland ins Hintertreffen zu geraten. Die sind in der 3Jw und 4JW nur 2 Punkte zurück, bei diesem Verlauf ist diser Vorsprung in Gefahr !

Denn Russland ist die klar beste Nation der Qualiphasen, 11 Siege und nur ein Remis (Spartak in St. Gallen), das ist ein Wort. Auch hier wohl alle 6 Teams in der Gruppenphase, da lotst man sich gleich vor auf Platz 5 der 1JW, und mit den Bonuspunkten für Zenit ist sogar der Thron in Sichtweite, so viele Punkten können England und Spanien noch gar nicht holen, zumal sie ienen höherer Teiler haben.

Holland und die Ukraine sind da schon Meilen zurück, beide haben schon 2 Teams verloren (incl. Spezialfall Metalist), mit Feyernoord droht das dritte, ausgerechnet gegen einen Russen. Das wäre also in sehr wichtiges zu drehendes Rückspiel. Ebenso wie sich der PSV noch gute Chancen gegen Milan ausrechnen kann, nach dem positiven Hinspiel, nur das Ergebnis stimmt nicht (ähnlich wie bei Schalke, nur das der Gegner hochkarätiger ist). Die Ukraine braucht ebenso alle verbiebenen Teams und wird diese nach 3 Hinspielsiegen wohl auch behalten.

Belgien auf Platz 10 mit 2 Siegen und Remis, da wird es wichtig sein nach Brügge nicht noch ein weiteres Team zu verlieren, dann ist man gut aufgestellt. Wird aber schwer für Zuite Waregem in Nikosia nach dem 1:1. Genk und Standard souverän.

Türkei und Griechenland im Zweikampf um Platz 11, mit Besiktas (sportlich und rechtlich), Fenerbahce (nur rechtlich) und Atromitos (sportlich) drohen hier weitere Verluste, mit denen man nicht mit Belgien mithalten könnte (schon jetzt rund 3 Punkte Abstand). Zumal ja in ELQ3 schon Teams gescheitert sind. Vor allem Besiktas-Tromsö wird ein interessantes Rückspiel.

Wie gewohnt Basel stark für die Schweiz , aber alle 3 EL-Teilnehmer haben schwer zu kämpfen. Zugegeben auch starke Gegner, da alle 3 ungesetzt waren, aber wenn Basel als einziges Team in die Gruppenphase einzieht, dann droht es nach hinten nochmal eng zu werden. Nach vorne geht dann jedenfalls definitiv nichts, obwohl der Abstand mit 1,575 noch moderat erscheint.

Für Österreich hat die Saison mit dem Ausscheiden Sturms auf Island katastrophal begonnen, nun sind aber die 3 starken Teams im Einsatz und liefern mächtig Punkte. Drei zu-Null-siege, 9 Zehen in der CL-Gruppenphase und insgeasmt 3 Teams sehr aussichtsreich, da könnte man vllt. sogar noch die Schweiz attackieren. Auf jeden Fall aber ist man nun Favorit auf Platz 14, da alle anderen Nationen, vor allem nun auch Rumänien, Federn lassen. Das Ausscheiden Pachings war ja vorher schon einkalkuliert und ändert nicht viel an dieser Tatsache. Also eminent wichtiges Rückspiel für Rapid, dann ist die nominelle Überzahl sichergestellt. Der Sprung um 12 Plätze in der 1JW könnte dann nächste Woche gleich nochmal vollzogen werden, momentan trotzdem nur auf 34.

Rumänien muss nach den ersten Niederlagen überhaupt um die Teams in der EL fürchten. Und dann auch gleich alle um 3. Dazu die Pleite im direkten Duell mit Israel, da könnte die Saison doch noch schnell den Bach runtergehen. Noch steht klar Rang 1 in der 1JW, der sich durch 4 Bonuspunkte für Steaua noch weiter festigen ließe, aber wenn es sonst niemand schafft, ist auf Dauer kein Kraut gewachsen gegen doppelt und dreimal soviele tschechische, österreichische und israelische Teams. Daher muss ein kleines Wunder her, um die 2:0 oder 0:1 Pleite zu drehen (oder das 5:1 in Swansea^^).

Die Tschechen dagegen haben Teil 1 ihres kleinen Wunders in Form von Liberec vollbracht, dazu das 3:1 von Pilsen in der CL. Mit 2 Teams in der Gruppenphase und 4 Bonuspunkten kann man Rumänien dann sehr schnell gefährlich werden. Momentan trennt sie die Winzigkeit von 0,032 Punkten. Jablonec nach dem 1:2 gegen Betis wohl raus.

Israel ist schnell abgehandelt, Maccabi am grünen Tisch in die Gruppenphase und Haifa mit dem eminent wichtigen 2:0 Sieg gegen Rumänien (das ist das Alles-Oder-Nichts-Duell schlechthin). Mit diesen beiden Teams hielte man sich die Chance auf die Top 15 offen, aktuell sind es 0,757 Rückstand auf eben jene Rumänen. Da aber auch die starken Tschechen noch dazwischen liegen wird das ein schweres Unterfangen.

Zypern hatte ich eigentlich schon abgeschrieben, aber wenn man ein belgisches und ein französisches Team ausschalten könnte, dann wäre zumindest theoretisch noch alles möglich mit 2 Teams in der EL. Momentan 2,800 Punkte Rückstand auf Rumänien, da müssten dann schon sehr gute Gruppenphasen her um das aufzuholen, zumal ja noch weitere Nationen dazwischenstecken. Aber zu 100% abschreiben würde ich sie noch nicht.

Anders bei Weißrussland, nach der Heimniederlage für Minsk droht das "böse rote Komplett-Aus". Das ist natürlich ein herber Rückschlag, auch für die Zukunft. Die mit Abstand schwächste Saison der letzten 5 Jahre macht hier einige Hoffnungen zunichte.

Dänemark ist wieder knapp an Weißrussland vorbeigezogen in der 5JW, hat auch zum ersten mal ordentliche Ergebnisse vorzuweisen (4:3 gegen St. Etienne, 1:1 in Elfsborg), dazu Kopenhagen in der CL schon sicher. Aber für die Top 15 wird es ob der 5,557 Punkte Rückstand in keinem Fall mehr reichen, das ist utopisch. Dennoch wäre eine gute Saison wichtig, um sich wieder heranzupirschen. In den ersten Qualirunden lief es ja schon sehr schlecht, der Trend muss jetzt gestoppt werden, wenn man den Blick nach oben richten will.

Dahinter beginnt das "Niemandsland" mit bald nur noch einzelnen Vertretern. Hervorzuheben sind :

- Karagandy mit dem sensationellen 2:0 gegen Celtic
- Warschau mit guten Chancen in der CL gegen Steau (1:1)
- Tromsö mit dem 2:1 gegen Besiktas
- Rijeka mit dem 2:1 gegen Stuttgart
- Im Duell Novi Sad - Tirspol (1:1) wird ein kleines Team "überleben"
- Partizan mit guten Chancen nach dem 1:0 gegen Thun
- Maribor, Karagandy, Celic, Warschau, Zagreb und Ludogorets haben zumindest die EL sicher

2 Teams wird kaum jemand in die Gruppen bringen, evtl. Kroatien oder Serbien (aus deutscher und Schweizer Sicht hoffentlich nicht^^).

Einziges Überholmanöver in der unteren Hälfte: Serbien zieht an Norwegen vorbei auf Platz 25.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassung aller Spieltage 2013/2014

Beitrag von SirHenri » Fr 30. Aug 2013, 21:53

edit : Ich habe (leider erst nachträglich) die "Faktenzeile" eingefügt. Das flüssige Lesen wird daurch etwas erschwert, deshalb lasse ich die andere Version im Feedback-Thread stehen.

4. Qualifikationsrunde CL/EL (Rückspiele)

Die Quali ist vorbei, samt CAS-Urteilen, Nachholspiel, Auslosungen und Sonderauslosung^^
Was für ein Tohuwabohu. Dann wollen wir mal etwas Ordnung schaffen :
Beste Nation der Woche waren rein punktetechnisch Rumänein, die Schweiz und Tschechien. Allerdings muss man da auch

Spanien und Engand nennen, die sich völlig schadlos halten :
Platz 1 Spanien 3 Siege - 0 Unentschieden - 0 Niederlagen - 4 Bonuspunkte -0 ausgeschiedene Teams - 0 Teams nicht aktiv diese Woche = 1 Punkte
Platz 2 England 2 - 0 - 1 - 4 Bonuspunkte -0 - 0 = 0,857 Punkte
Problemlos erreichen alle 6 Teams die angestrebte Gruppenphase, streichen 5 Siege ein, einzig Swansea verliert ein (unbedeutendes) Spiel. Damit sind sie die einzigen "grünen", also kompletten, Nationen. Und haben nun auch in der 1JW schon Platz 4 und 5 inne, was in dieser Phase der Saison ausgesprochen stark ist, da sie ja weit weniger Spiele als die meisten Nationen hatten. Spanien hält auch in der 2JW weiter die Führung vor Deutschland, England vergrößert die Chancen auf Rang 2, denn nun sind sie in der Mehrzahl.

Platz 3 Deutschland 2 - 1 - 0 - 4 Bonuspunkte -1 - 0 = 0,929 Punkte
Denn Deutschland hat Stuttgart verloren und damit rund 14% der aktiven Teams. Das ist immer noch die drittbeste Quote aller 53 Nationen, aber eben schon ein mittelgroßer Hinweis, dass es schwer wird England und Spanien in 5JW und 2JW zu überholen. Die Auslosung brachte satte vier deutsch-englische Duelle in der CL, dass wird natürlich ein ordentliches Kräftemessen. Dazu das Duell Sevilla-Freiburg. Der Trend könnte anhalten : Deutschland ist in der CL äußerst konkurrenzfähig (zum ersten Mal seit 1999 wieder mit 4 Teams in der Gruppenphase !!), büßt aber einiges in der EL ein. Unsere beiden Neulinge dürften es schwer haben gegen je 3 englischen und spanischen Teams punktemäßig mitzuhalten. Aber man kann denke ich trozdem ganz positiv in die Saison schauen. Der Druck von

Platz 4 Italien 1 - 1 - 1 - 4 Bonuspunkte -1 - 0 = 0,917 Punkte
Italien ist eben auch nicht überdimensional groß. Denn hier hat sich mind. ebenso überraschend Udinese verabschiedet, Florenz wirkt auch nicht unbedingt angsteinflößend. Eher dann schon die 3 starken CL-Clubs, Dortmund wird's mit Neapel zu tun bekommen. Juve und Milan haben Barca und Real in der Gruppe. Schalke schwächt nochmal schnell den AC Milan und eist Boateng dort los, das kam heute auch noch überraschend. In der 1JW liegt man knapp hinter Deutschland auf Rang 9, in der 5JW natürlich immer noch satte 14.322 Punkte Rückstand. Das Hauptziel ist also wie immer mind. Schritt mit Italien zu halten, was ja in den letzten 5 Jahren immer mehr als hervorragend funkioniert hat. Italien selbst muss vorerst höchstens

Platz 5 Portugal 1 - 0 - 2 - 4 Bonuspunkte -1 - 0 = 0,833 Punkte
Portugal fürchten, die nur 1.139 dahinter liegen in der 5JW und in der 4JW immer noch einen ordentlichen Vorsprung 4,289 Punkten haben. In der CL war Pacos chancenlos, dazu überraschend Braga ausgeschieden, also kein besonders guter Start in die Saison. Auch hier sind mit Estoril und Guimarez zwei Neulinge am Werk, die sich in der EL beweisen dürfen/müssen. In der Zukunft geht der Blick wohl eher nach unten, wo Russland und Frankreich vorbeiziehen könnten und Platz 7 droht. Zumindest eher, als das man irgendwie die Top 3 gefähren könnte, schon gar nicht wenn bald das Topjahr mit 18,800 herausfällt.

Platz 6 Frankreich 1 - 0 - 2 - 4 Bonuspunkte -2 - 0 = 0,833 Punkte
Frankreich hat ja mit Monaco (die ja frühestens nächste Saison aktiv werden) und Paris zwei starke Teams "erschaffen", aber es scheint, das der Rest in gleichem Maße abbaut. Mit St. Etienne und Nizza gleich 2 Überraschungsausscheider in der EL. Dazu Lyon, vor wenigen Jahren noch Stammgast in der CL-KO-Phase, vollkommen chancenlos gegen Sociedad. Platz 6 ist diese Saison zwar absolut sicher, aber schon ab nächster Saison kommt

Platz 7 Russland 3 - 0 - 1 - 4 Bonuspunkte -1 - 0 = 1,167 Punkte
Russland gefährlich nahe. In der 4JW nur noch 1,000 Punkte Rückstand, dazu ein Team mehr aktiv, und Zenit erreicht souverän die CL. Nur Spartak trübt die bis dato blütenreine Weste und sorgt dafür, dass der nominelle Vorsprung "nur" 1 Team ist. Es reicht aber ertsmal schon, um Platz 7 von den Niederlanden zu erobern in der 5JW, und von hinten ist auch kaum Gefahr, zu groß sind die Abstände in der 4JW bereits (4-5 Punkte) und zu positiv die Tendenzen aus russischer Sicht.

Platz 8 Niederlande 0 - 0 - 3 - 4 Bonuspunkte -3 - 0 = 0,667 Punkte
Holland mit 3 aktiven Teams (das wichtige direkte Duell gegen Kuban ging verloren) kann da kaum noch mithalten und muss daher nach unten schauen. In der 3JW sind sie nun erstmals nicht mehr in den Top 9, da zieht Belgien vorbei. Solange hat man noch Zeit mit dem Platz in diesen Top 9 möglichst viele Punkte zu sammeln um diesen Kampf dann annehmen zu können.


Platz 9 Ukraine 2 - 0 - 1 - 2 - 0 = 0,333 Punkte
Ähnliches gilt für die Ukraine (4 von 6 aktiv), die in der 3JW quasi gleichauf mit Holland und Belgien liegen. Obwohl es theoretisch sogar dieses Jahr schon möglich wäre, denn

Platz 10 Belgien 3 - 0 - 0 - 1 - 0 = 0,6 Punkte
Belgien liegt nach unglaublich starker Woche mit 3 Siegen und 3 weitergekommenen Teams nur noch 2.766 Punkte zurück in der 5JW, hat gleich viele Teams aktiv, aber den besseren Teiler. Das direkte Duell Genk-Kiew ist hier erwähenswert.

Platz 11 Türkei 2 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0,4 Punkte
Platz 12 Schweiz 3 - 1 - 0 - 2 - 0 = 0,7 Punkte
Platz 13 Griechenland 1 - 0 - 1 - 4 Bonuspunkte -3 - 0 = 1 Punkte
Dahinter die beiden Sorgenkinder Türkei und Griechenland, nur je ein Team in der CL und EL, auch "dank" der CAS-Urteile, die den Türken (wohl zurecht) schaden und PAOK sogar noch stärken. Aber die 3 kleinen griechischen Neulinge Xanthi, Tripolis und Atromitos waren nahezu chancenlos. Beide können daher auf keinen Fall mehr nach oben schauen, vielmehr müssen sie die

Schweiz fürchten, die ja an Griechenland sogar schon vorbeigezogen ist, dank der traumhaften 4 Rückspiele (4 Siege, Basel in der CL, nur die Grasshoppers knapp draußen). Damit 3 Teams in der Gruppenphase, Überzahl gegen TUR/GRE und so sind sie mittendrin im Kampf um Platz 11, aktuell trennen alle 3 Nationen genau 1,000 Punkte.

Platz 14 Rumänien 2 - 2 - 0 - 2 - 0 = 0,75 Punkte
Platz 15 Österreich 2 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,5 Punkte
Platz 16 Tschechische Republik 1 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,375 Punkte
Dahinter dann die ganz heiße Zone : Rumänien, Tschechien, Österreich alle extem eng zusammen, dazu noch Israel und auch Zypern alle noch mit 50-60 % aktiven Teams. Österreich hat hier die Nase vermeintlich etwas vorne, vor allem das neue Zugpferd Salzburg hat eine gute Auslosung erwischt und könnte den Ausschlag in Richtung Rang 14 geben. Erstmal aber Rumänien wieder mit sehr starkem Spieltag, Steaua in der CL, Panduri mit der Wende in Braga, Petrolul und Astra verabschieden sich mit Remis und Sieg. Damit haben sie allein in dieser Woche 1,750 Punkte gesammelt und führen die 1JW weiter souverän an. Da aber Tschechien (Liberec kegelt Udinese raus, Pilsen mit 6 Siegen in der CL bestes Team Europas momentan in der Mannschaftsrangliste) und Österreich (3 Teams weiter, Austria auch mit den Bonuspunkten, dazu gute Auslosungen) auch sehr ordentlich gepunktet haben, sind die Abstände gering und der ganze Kampf ist kaum vorauszusagen. Direkte Duelle gibt es vorerst auch nicht. Fortsetzung folgt.

Platz 17 Israel 0 - 2 - 0 - 2 - 0 = 0,25 Punkte
Platz 18 Zypern 0 - 1 - 2 - 2 - 0 = 0,125 Punkte
Dahinter wird es mit APOEL-Maccabi ein direktes Duell geben, beide Nationen müssen mit ihren beiden Vertretern aber mächtig punkten, um an die starken oben genannten 3 Nationen heranzukommen. Das sind nur noch Außenseiterchancen. Ein mächtige Portion Glück hatte Zypern, durch die Lucky-Loser-Auslosung bleiben sie im Rennen.

Platz 19 Dänemark 1 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0,2 Punkte
Platz 20 Belarus - komplett ausgeschieden
Platz 21 Kroatien 1 - 1 - 0 - 2 - 0 = 0,375 Punkte
Dänemark und Kroatien noch mit 2 Teams aktiv, 2 Überraschungen gegen St. Etienne und Stuttgart lassen aufhorchen. Beide Nationen aber chancenlos aktuell auf die Top 15, aber vor allem die Kroaten könnten in Zukunft vllt. etwas Höhenluft schnuppern. Dazu müssen aber kontinuierlich solch hervorragende Ergebnisse her wie Rijeka sie gebracht hat. In der 5JW immerhin eine Verbesserung auf Platz 21, vorbei an

Platz 22 Polen 0 - 1 - 1 - 3 - 0 = 0,125 Punkte
Platz 23 Schottland 0 - 1 - 0 - 3 - 0 = 0,125 Punkte
Platz 24 Schweden 1 - 1 - 0 - 4 - 0 = 0,3 Punkte
Platz 25 Serbien - komplett ausgeschieden
Platz 26 Norwegen 0 - 1 - 2 - 4 - 0 = 0,1 Punkte
Platz 27 Bulgarien 1 - 0 - 0 - 3 - 0 = 0,25 Punkte
Platz 28 Ungarn - komplett ausgeschieden
Platz 29 Slowakei - komplett ausgeschieden
Platz 30 Aserbaidschan - komplett ausgeschieden
Platz 31 Georgien - komplett ausgeschieden
Platz 32 Slowenien 0 - 1 - 0 - 3 - 0 = 0,125 Punkte
Platz 33 Moldawien 1 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0,25 Punkte
Platz 34 Kasachstan 0 - 0 - 2 - 3 - 0 = 0 Punkte

Polen. Die haben ebenso wie Schottland, Schweden (beide haben in der 5JW die Plätze getauscht dank der Bonuspunkte für Celtic), Kasachstan, Norwegen, Bulgarien, Slowenien und Moldawien noch ein Team aktiv. Alle natürlich recht krasse Außenseiter, auch Celtic in einer sehr starken CL-Gruppe (Barca, Milan, Ajax). Platzverbesserungen sind hier noch einige möglich, Kasachstan ist aktuell die am tiefsten platzierte aktive Nation (34.)

Platz 35 Bosnien u. Herzegowina - komplett ausgeschieden
Platz 36 Finnland - komplett ausgeschieden
Platz 37 Island - komplett ausgeschieden
Platz 38 Lettland - komplett ausgeschieden
Platz 39 Montenegro - komplett ausgeschieden
Platz 40 Albanien - komplett ausgeschieden
Platz 41 Litauen - komplett ausgeschieden
Platz 42 Mazedonien - komplett ausgeschieden
Platz 43 Republik Irland - komplett ausgeschieden
Platz 44 Luxemburg - komplett ausgeschieden
Platz 45 Malta - komplett ausgeschieden
Platz 46 Liechtenstein - komplett ausgeschieden
Platz 47 Nordirland - komplett ausgeschieden
Platz 48 Wales - komplett ausgeschieden
Platz 49 Armenien - komplett ausgeschieden
Platz 50 Estland - komplett ausgeschieden
Platz 51 Färöer - komplett ausgeschieden
Platz 52 San Marino - komplett ausgeschieden
Platz 53 Andorra - komplett ausgeschieden

Zum Schluss mal wieder ein Blick auf die Torjägerlisten :
In der CL stechen Čišovský (Pilsen) und Shirokov (Zenit) mit je 5 Treffern in der Quali heraus.
In der EL ist Paulo Henrique (Trabsonspor) der beste Schütze gewesen.
Für die späteren "echten" Torjägerkanonen beginnt nun aber alles wieder bei Null.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassung aller Spieltage 2013/2014

Beitrag von SirHenri » Do 19. Sep 2013, 22:00

1. Spieltag Gruppenphase CL+EL

Der 1. Gruppenspieltag mit 16+24 Spielen ist Geschichte und es sind die üblichen Verdächtigen, die dominieren :
England, Spanien, Italien und dann noch ein Zwergen-...äh...Bergenland-Aufstand, aber lest selbst :

Platz 1 Spanien 4 Siege - 1 Unentschieden - 2 Niederlagen - 0 ausgeschiedene Teams - 0 Teams nicht aktiv diese Woche = 1,286 Punkte
Die Top Teams sorgen wie immer für die Punkte, Barca, Real und Atletico mit klaren Siegen. Dahinter durchaus gemischte Gefühle, Sociedad und Valencia mit bitteren Heimpleiten könnten in Gefahr geraten. Sevilla & Sevilla im Soll. In der 1JW auf Platz 3 vorgerückt, sonst immer klar auf 1, auch in der 2JW sind es nun immerhin schon 0,500 Vorsprung vor Deutschland.

Platz 2 England 5 - 1 - 1 - 0 - 0 = 1,571 Punkte
Durch das gewonnene direkte Duell Swansea's schneidet England noch besser als Spanien ab, 1,571 sind der absolute Topwert der Woche. Das reicht um in der 1JW von 5 auf 2 zu springen und den Vorsprung auf Deutschland in der 5JW auf nunmehr 1.821 auszubauen. Alles perfekt, nur Chelsea nicht, die überraschende Heimniederlage könnte noch interessant werden.

Platz 3 Deutschland 3 - 1 - 2 - 1 - 0 = 1 Punkte
Die Heimspiele wurden pflichtgemäß mit 3 mal 3:0 gewonnen, Freiburg hat selbiges Ergebnis achtlos weggeworfen. Auswärts war nichts zu holen, 2 Niederlagen. Mit den schon ausgeschiedenen Stuttgartern ist dies der exakte Mittelwert von 50% aller möglichen Punkte. Guter Durchschnitt, mehr noch nicht, das muss sich noch bessern, wenn man England gefährden will. Auch in der 1JW kommt man noch nicht weiter vorwärts und verweilt auf der 8. Der Vorsprung auf Italien "schmilzt" auf 13.822 Punkte. Etwas Beruhigung kann nie schaden.

Platz 4 Italien 4 - 1 - 0 - 1 - 0 = 1,5 Punkte
Top-Woche für Italien, die trotz fehlendem Udinese die zweitbeste Punkteausbeute erzielen, nur Juve fehlt zur Perfektion, das war ein unglückliches Spiel, welches die absolut makellose Woche verhindert. Vor allem das direkte Duell Neapel-Dortmund war wichtig, wenn man Deutschland in mittelferner Zukunft irgendwie nochmal attackieren will. In der 1JW zieht man vorbei, 0,333 Vorsprung. Ansonsten sind die Rückstände mit 13, 11, 7 und 3 Punkten noch riesig in 5JW bis 2JW. Vllt. könnte dies das erste Jahr seit langenm werden, wo Italien auf Augenhöhe agiert. Aber das war zu Beginn schon öfter so in den letzten Jahrenm da muss man abwarten, was die nächsten 4 Auswärtsspiele bringen am 2. Spieltag.

Platz 5 Portugal 3 - 0 - 2 - 1 - 0 = 1 Punkte
Die 2 Großen gewinnen in der CL, und Guimarez schafft einen Kantersieg. Die beiden anderen "Kleinen" verlieren in der EL, und hier liegt wiedermal der Knackpunkt bei Portugal, es müssen mehr Teams in der oberen Breite her, vor allem da Sporting und Braga sich sehr frühzeitig verabschiedet haben (bzw. gar nicht dabei sind). Ob der Heimsieg gegen Rijeka ein Anzeichen dafür ist, darf wohl erstmal bezweifelt werden. Vorerst von 26 auf 12 in der 1JW (hier sind jetzt große Sprünge möglich, wenn man hinten stand), in der 5JW vergrößert sich der Rückstand auf Italien aber auf 1.639 Punkte.

Platz 6 Frankreich 1 - 1 - 2 - 2 - 0 = 0,5 Punkte
Mehrfach angesprochen sind es harte Zeiten für Frankreich, einzig Paris ragt weit heraus, dahinter St. Etienne und Nizza schon sehr früh raus, Bordeaux lustlos, Marseille glücklos und Lyon immer noch ohne eigenen Treffer nach 3 Spielen gegen "kleine" Spanier. Vorerst kann Russland nicht weiter aufholen der Vorsprung beträgt noch genau 1,000 Punkte in der 4JW.

Platz 7 Russland 1 - 1 - 3 - 1 - 0 = 0,5 Punkte
Denn die Russen spielten suboptimal (allerdings 5x auswärts), Niederlagen gegen die gesamte Bandbreite an Gegnern (Sankt Gallen, Atletico und München). Rubin dagegen 2:5 in Maribor und Anzhi 0:0 in Tiraspol. Tja, da muss man die nächsten 5 Heimspiele abwarten, für eine richtige Einschätzung der Stärke. Alles offen in der 4JW im Kampf um Platz 6 und dazu der Vorteil von einem Überzahlteam gegen Frankreich. Dank der starken Quali auch Platz 6 in der 1JW. Frankreich ist da nur 17ter.

Platz 8 Niederlande 1 - 0 - 2 - 3 - 0 = 0,333 Punkte
Fürchterliche Quali, und jetzt geht der Abwärtstrend weiter, Schlachtfest bei Barca, Katastrophe zu Hause gegen Ludogorets. Nur Alkmaar mit dem 0:1-Sieg in Haifa. Platz 32 der 1JW spricht Bände, kaum Besserung im Vergleich zur letzten desolaten Saison. Platz 21 der 2JW ist eigentlich noch schlimmer, wenn es so weitergeht, gerät Holland in 2-3 Jahren in sehr ernsthafte Gefahr alles zu verspielen und eine 4-Mannschaften-Nation zu werden. Noch hält man die Top 9 dank der starken Jahre 2009-2011. In der 3JW schon nicht mehr, da ist Belgien vorbeigezogen. Der Trend zeigt weiter steil nach unten und sollte schleunigst gestoppt werden.

Platz 9 Ukraine 3 - 0 - 1 - 2 - 0 = 1 Punkte
Drei relativ überraschende Auswärtssiege und eine noch überraschendere Heimpleite für Kiew, insgesamt eine gute Woche und der Sprung von 22 auf 10 in der 1JW. Sie werden auch Probleme bekommen die Top 9 zu halten, aber Dank der Holländer wohl keine besonders großen. Nur noch 0,083 fehlt in der 4JW um vorbeizuziehen. Und dann kann man auch den Abstand in der 3JW vergößern, dort ist es noch wichtiger, da dann Belgien endgültig in den Kampf um Platz 9 vorstoßen könnte.

Platz 10 Belgien 1 - 1 - 2 - 1 - 0 = 0,6 Punkte
Bisher 13 Siege für Lüttich in der Liga und der EL-Quali, aber nun die erste Niederlage zu Hause mit B-Team. Das ist die falsche Einstellung :shock: Ansonsten eine ordentlich Woche mit Sieg in Kiew und Remis gegen einen Engländer. Anderlecht zu harmlos bei Benfica. Das Ziel ist in der 3JW Platz 9 zu holen gegen Holland oder die Ukraine, von daher liegen sie ganz gut im Rennen, 0,436 vor Holland momentan und 0,583 hinter der Ukraine.

Platz 11 Türkei 1 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0,4 Punkte
Nach den Ausschlüssen von Fenerbahce und Besiktas spielt die Türkei um Schadensbegrenzung, das gelingt nur eine Halbzeit lang bei Galatasaray, danach hagelt Ronaldo über's Feld. Dafür siegt Trabsonspor auswärts, aber dennoch verliert man 0,800 auf die Schweiz ! Nur noch 0,175 Punkte Vorsprung in der 5JW.

Platz 12 Schweiz 3 - 0 - 0 - 2 - 0 = 1,2 Punkte
Denn die kleine bergige Schweiz ist Nation der Woche, grandios wie Basel bei Chelsea gewann, dazu Heimsiege gegen Kuban und Rapid, das war einfach perfekt. Belohnt mit Platz 4 in der Spieltagswertung und weiterhin Platz 7 in der 1JW (vor Deutschland). Dazu könnte man in 2 Wochen erstmal seit 1982 (!!) wieder auf Platz 11 der 5JW vorrücken, wo man der Türkei wie gesagt bis auf 0,175 Punkte auf den Hals gerückt ist. Also ist genau ein Remis nötig um vorbeizuziehen, dazu hat man ja ein Team mehr (bei gleichem Teiler). In der 2-4 JW steht nun auch schon jeweils Platz 11 zu Buche. Der natürlich erstmal nicht viel mehr bringt als Platz 12 oder 13, außer die Sicherheit, dass der Meister wirklich zu 100% in der Gruppenphase ist und man nicht auf den Titelträger der CL achten muss.

Platz 13 Griechenland 1 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0,4 Punkte
Wie die Türken ein Heimuntergang in der CL und ein 2:1 Sieg in der EL gegen ein Topf-4 Team, so kann man mit der Schweiz nicht mithalten und handelt sich binnen weniger Wochen 0.825 Punkte Rücktand ein. Dieser wichtige Platz 13 ist aber nicht in Gefahr vorerst, dann Rumänien und Österreich haben noch rund 3 Punkte Rückstand.

Platz 14 Österreich 1 - 0 - 2 - 2 - 0 = 0,4 Punkte
Salzburg wirklich sehr stark und dem schwedischen Meister um Klassen überlegen. Vllt. auch ein gutes Zeichen für das Spiel Schweden-Österreich im Oktober ?!?. Jedenfalls auf Club-Ebene sieht's gut aus, auch wenn Austria und Rapid mehr oder wenige unglückliche 0:1 Pleiten einstecken müssen. Ziel ist es, mehr Punkte als alle folgenden Nationen zu erbeuten, am besten an jedem Spieltag. Diese Woche ist das geglückt, was auch gleich mit dem Sprung auf Platz 14 (dem einzigen überhaupt diese Woche) belohnt wird. Auch in der 1JW klettert man von 15 auf 13. Die Abstände sind mit 0,118 und 0,275 Punkten in der 5JW natürlich sehr sehr gering, daher ist Vorsicht geboten. Aber man ist auf gutem Weg. Denn die Konkurrenz hat ja nicht minder starke Gegner.

Platz 15 Rumänien 0 - 0 - 2 - 2 - 0 = 0 Punkte
So muss Rumänien beispielsweise 2 Pleiten einstecken, die Platz 15 weiter sehr sehr umkäpft lassen. Dank der unfassbar starken Quali steht immer noch Platz 1 der 1JW, sehr beachtlich, aber natürlich tragisch, wenn es am Ende doch nicht für die Top 15 reicht. Österreich ist vorbeigezogen und die Tschechen folgen mit minimalem 0,157 Punkten Rückstand, also auch nur ein einziges Remis.

Platz 16 Tschechische Republik 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,25 Punkte
Genau so ein Remis hat Liberec sich schon erkämpft, oder besser Freiburg hat es mit vollen Händen verschenkt :? . Pilsen vollkommen chancenlos gegen ManCity, damit fällt Tschechien von 2 auf 4 in der 1JW, der Trend dort wird nun natürlich klar nach unten gehen. Aber der Kampf um Platz 15 in der 5JW ist vollkommen offen, es ist einfach viel zu eng für Vorraussagen. Einer dieser 3 wird auf der Strecke bleiben (AUT / ROU / CZE). Oder kommt doch noch jemand von hinten ? Eher nicht.

Platz 17 Israel 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,25 Punkte
Denn auch Israel hat nur 2 Teams, kommt nur zu einem Remis in 2 Heimspielen und hat weiterhin rund 2 Punkte Rückstand auf das Trio vor ihnen. Das sind immer hin 4 Netto-Siege, ohne das die Konkurrenz punktet. So kann man nicht aufholen, es wird sehr scher da nochmal heranzukommen.

Platz 18 Zypern 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,25 Punkte
Genau das Gleiche gilt für Zypern, 1 Remis aus zwei Spielen sind angesicht der rund 4 Punkten Rückstand zu wenig.

Platz 19 Dänemark 1 - 1 - 0 - 3 - 0 = 0,6 Punkte
Viel besser lief es für die Dänen, mit unfassbarer Torwartleistung ein Remis gegen Juve erkämpft, dazu ein Auswärtssieg in Lüttich. So kann es gehen mit der Aufholjagd, auch wenn die Dänen nicht auf Platz 15 schielen können in der 5JW, wohl aber in der Zukunft, wo mehr Zeit verbleibt, um Rückstände aufzuholen, auch wenn diese danke der fürchterlichen letzten beiden Jahre schon recht groß sind. Aber je eher man damit beginnt, desto schneller könnte es gehen. Der Sprung von 36 auf 28 der 1JW ist ein erster kleiner Schritt.

Platz 20 Weißrussland - komplett ausgeschieden

Platz 21 Kroatien 0 - 0 - 2 - 2 - 0 = 0 Punkte
Platz 22 Polen 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0 Punkte
Platz 23 Schottland 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0 Punkte
Platz 24 Schweden 0 - 0 - 1 - 4 - 0 = 0 Punkte
Schnell abgehandelt sind diese 4 Nationen, ohne ein einziges Pünktchen, Zagreb, Warschau und Celtic hatten durchaus Möglichkeiten, dies zu verhindern, am Ende waren die Teams der Topnationen dann einfach cleverer. Stuttgarts Gegner lässt sich von Guimarez zur Schlachtbank führen, da mag man gar nicht drüber nachdenken^^.

Platz 25 Serbien - komplett ausgeschieden

Platz 26 Norwegen 0 - 0 - 1 - 4 - 0 = 0 Punkte
Tromsö geht bei Tottenham unter, das war zu erwarten.

Platz 27 Bulgarien 1 - 0 - 0 - 3 - 0 = 0,5 Punkte
Lichtblick aus den Kellerregionen ist der bulgarische Meister, der sehr ansprechende Leistungen zeigt in dieser Saison und nun auch beim PSV gewinnt. Respekt. Das bringt Bulgarien von 25 auf 20 in der 1JW und von 35 auf 33 in der 2JW.

Platz 28 Ungarn - komplett ausgeschieden
Platz 29 Slowakei - komplett ausgeschieden
Platz 30 Aserbaidschan - komplett ausgeschieden
Platz 31 Georgien - komplett ausgeschieden

Platz 32 Slowenien 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0 Punkte
Maribor war am torreichsten Spiel der Woche beteiligt, aber das 2:5 gegen Rubin ist kein Grund zur Freude.

Platz 33 Moldawien 0 - 1 - 0 - 3 - 0 = 0,25 Punkte
Sheriff holt ein Pünktchen gegen die ausblutenden Russen von Anzhi. Das könnte noch was wert sein, denn Platz 2 ist in der Gruppe evtl. möglich. Ein weiteres Remis würde reichen, um Slowenien zu überholen.

Platz 34 Kasachstan 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0 Punkte
Karagandy schlägt sich achtsam in Griechenland und verliert nach zwischenzeitlicher Führung nur spät und knapp.

Platz 35 Bosnien u. Herzegowina - komplett ausgeschieden
Platz 36 Finnland - komplett ausgeschieden
Platz 37 Island - komplett ausgeschieden
Platz 38 Lettland - komplett ausgeschieden
Platz 39 Montenegro - komplett ausgeschieden
Platz 40 Albanien - komplett ausgeschieden
Platz 41 Litauen - komplett ausgeschieden
Platz 42 Mazedonien - komplett ausgeschieden
Platz 43 Republik Irland - komplett ausgeschieden
Platz 44 Luxemburg - komplett ausgeschieden
Platz 45 Malta - komplett ausgeschieden
Platz 46 Liechtenstein - komplett ausgeschieden
Platz 47 Nordirland - komplett ausgeschieden
Platz 48 Wales - komplett ausgeschieden
Platz 49 Armenien - komplett ausgeschieden
Platz 50 Estland - komplett ausgeschieden
Platz 51 Färöer - komplett ausgeschieden
Platz 52 San Marino - komplett ausgeschieden
Platz 53 Andorra - komplett ausgeschieden

3 Spanier, von denen 2 gar keine Spanier sind und einer gar nicht für einen Spanier spielt führen die Torjägerlisten mit 3er-Packs an :) :

Messi und Ronaldo in der CL und Salzburg's Soriano in der EL.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassung aller Spieltage 2013/2014

Beitrag von SirHenri » Do 3. Okt 2013, 22:40

2. Spieltag Gruppenphase CL+EL

Sehr starker Spieltag der Top 3 Nationen, die hier ganz klar diese Woche dominieren :

Platz 1 Spanien 5 Siege - 1 Unentschieden - 1 Niederlage - 0 ausgeschiedene Teams - 0 Teams nicht aktiv diese Woche = 1,571 Punkte
Spanien marschiert weiter und zieht in der 1JW an Rumänien vorbei auf Platz 1 ! Einzig um Sociedad muss man sich sorgen, die nach 2 Niederlagen vor Problemen stehen. Alle anderen Clubs mit Kurs auf die KO-Runde.

Platz 2 England 5 - 1 - 1 - 0 - 0 = 1,571 Punkte
Ebensoviel Punkte für England, etwas glücklicher verteilt, so dass wirklich alle Teams super da stehen und jeweil mind. einen Sieg zu Buche stehen haben. Mit England ist also mehr denn je zu rechnen, trotz der mittleren katatrophe für City.

Platz 3 Deutschland 5 - 0 - 1 - 1 - 0 = 1,429 Punkte
Deutschland kann Dank fabulöser nie dagewesener Leistung mit 4 Siegen in der CL mithalten, trotz Unterzahl (durch Stuttgart). Nur Freiburg mit argen Problemen jetzt. Wichtige direkte Siege gegen Sociedad und ManCity, so dass man an den Top 3 dranbleiben kann. Und vor allem 0,596 auf Itlaien gutgemacht in der 1JW und damit dort wieder vorbeigezogen. Von 8 auf 4 geklettert, nur Rumänien steht den Top 3 hier noch einen Spieltag lang im Wege.

Platz 4 Italien 1 - 3 - 1 - 1 - 0 = 0,833 Punkte
Sehr durchwachsene italienische Vorstellung, Florenz landet den einzigen Sieg. Das reicht dennoch zu Platz 4 der Wochenwertung, aber doch schon recht deutlich hinter den Top 3 zurück.

Platz 5 Portugal 0 - 2 - 3 - 1 - 0 = 0,333 Punkte
2 Remis und 3 Niederlagen sind sehr schwach und somit muss Portugal weiter an Boden einbüßen gegen Italien im unwichtigen Kampf um Platz 4.

Platz 6 Frankreich 1 - 1 - 2 - 2 - 0 = 0,500 Punkte
Frankreich schwach außer Paris. So kurz kann man das zusammenfassen. Wieder 0,333 auf Russland verloren, die nun nur noch 0,667 zurückliegen in der 4JW. Und weiter mit einem Team mehr antreten dürfen.

Platz 7 Russland 2 - 1 - 2 - 1 - 0 = 0,833 Punkte
Und diese 5 Teams holen dann auch gute Punkte, es reicht zu Platz 5 der Wochenwertung. Und der Atem ist für Frankreich jede Woche spürbarer.

Platz 8 Niederlande 1 - 2 - 0 - 3 - 0 = 0,667 Punkte
Keine Niederlage für die Niederlande, obwohl die Last-Minute-Remises fast als solche angesehen werden könnten. Trotzdem ein ganz guter Spieltag, auch wenn die 3 ausgeschiedenen Teams natürlich weiter schwer wiegen.

Platz 9 Ukraine 0 - 2 - 2 - 2 - 0 = 0,333 Punkte
Leichter Verlust auf Holland, ohne Sieg ist das natürlich schwer. Alle Teams mit der Gratwanderung, am besten noch der Meister Donezk, jetzt 2x gegen Leverkusen.

Platz 10 Belgien 1 - 1 - 2 - 1 - 0 = 0,600 Punkte
Herbe Klatschen für Anderlecht und Waregem, dafür punkten Lüttich und Genk und untermauern weiterhin Platz 10, da von hinten kaum Gefahr droht.

Platz 11 Türkei 0 - 2 - 0 - 3 - 0 = 0,400 Punkte
2 torreiche Remis halten beide Teams im Rennen, die Schweiz kann wieder etwas distanziert werden.

Platz 12 Schweiz 0 - 0 - 3 - 2 - 0 = 0,000 Punkte
Nach dem perfekten 1. Spieltag nun 3 Niederlagen, und so relativiert sich das Bild. Es heißt weiter kämpfen um jeden Punkt, um mit der Türkei und Griechenland konkurrieren zu können.

Platz 13 Griechenland 1 - 1 - 0 - 3 - 0 = 0,600 Punkte
Die legen einen guten Spieltag hin, etwas glücklich in Anderlecht, aber wer fragt danach. Damit ist man wieder dicht dran an der Schweiz. Nur noch 0,225 Rückstand.

Platz 14 Österreich 1 - 2 - 0 - 2 - 0 = 0,800 Punkte
Toller Spieltag ohne Niederlage, gefühlte Siege bei Zenit (womit man kaum rechnen konnte) und 2:2-Aufholjagd in letzter Sekunde gegen Kiew. Damit wieder deutlich mehr Punkte als die Konkurrenz, Platz 6 der Wochenwertung und schon auf platz 10 der 1JW.

Platz 15 Tschechien 1 - 0 - 1 - 2 - 0 = 0,500 Punkte
Wichtige Punkte für Liberec und kanppe Niederlage für Pilsen. Damit konnte Rumänien in der 5JW überholt werden ! Aber 0,300 eingebüßt gegen Österreich.

Platz 16 Rumänien 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,250 Punkte
Ein respektables Remis in Portugal, trotzdem nun 0,093 hinter Tschechien auf dem verhassten 16. Platz. Wieter sehr umkämpft also hier.

Platz 17 Israel 1 - 1 - 0 - 2 - 0 = 0,750 Punkte
Guter Spieltag für Israel, damit konnte der Rückstand etwas verkürzt werden auf Platz 15, aber es muss noch viel mehr her, um wirklich anzugreifen. Siege in Bordeaux helfen da natürlich. Rund 1,7 Punkte fehlen noch.

Platz 18 Zypern 1 - 0 - 1 - 2 - 0 = 0,500 Punkte
Sieg in Polen und Schlappe gegen Frankfurt. Zu wenig für Platz 15, da fehlen weiterhin rund 4 Punkte.

Platz 19 Dänemark 0 - 0 - 2 - 3 - 0 = 0,000 Punkte
Real und Salzburg zu stark, diese Woche keine Punkte für Dänemark.

Platz 20 Kroatien 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,250 Punkte
Erstes Remis für Stuttgart-Bezwinger Rijeka. Immerhin gegen Betis Sevilla, aller Ehren wert. Das reicht sogar für die Verbesserung in die Top 20, vorbei an Weißrussland und Polen.

Platz 21 Weißrussland - komplett ausgeschieden

Platz 22 Polen 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0,000 Punkte
Legia verliert unglücklcih, damit sieht es nun schlecht aus für den Frühling.

Platz 23 Schottland 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0,000 Punkte
Celtic stark, aber nicht stark genug für Barca. Die Punkte müssen gegen Ajax und Milan her, wenn man in die KO-Phase will.

Platz 24 Schweden 0 - 1 - 0 - 4 - 0 = 0,200 Punkte
Erstes Remis für Elfsborg, durchaus Hoffnung auf den Frühling hinter Salzburg.

Platz 25 Norwegen 0 - 1 - 0 - 4 - 0 = 0,200 Punkte
Auch hier ein Remis für Tromsö, wenn sie mit Anzhi mithalten können besteht auch hier weiter Hoffnung. Es reicht für die Top 25, vorbei an Serbien.

Platz 26 Serbien - komplett ausgeschieden

Platz 27 Bulgarien 1 - 0 - 0 - 3 - 0 = 0,500 Punkte
Nächster ganz starker Sieg gegen für den Meister Ludogorets, diesmal 3:0 gegen Zagreb. Diese Mannschaft muss man im Auge behalten, klarer Favorit auf den Frühling nun.

Platz 28 Ungarn - komplett ausgeschieden
Platz 29 Slowakei - komplett ausgeschieden
Platz 30 Aserbaidschan - komplett ausgeschieden
Platz 31 Georgien - komplett ausgeschieden

Platz 32 Moldawien 0 - 1 - 0 - 3 - 0 = 0,250 Punkte
Ein Punkt in Norwegen reicht um an Slowenien vorbeizuziehen !

Platz 33 Slowenien 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0,000 Punkte
Auch der englische Zweitligist erweist sich zu stark, wohl keine Chancen für Maribor.

Platz 34 Kasachstan 0 - 1 - 0 - 3 - 0 = 0,250 Punkte
Erster Punkt aller Zeiten für ein kasachisches Team in der Gruppenphase ! Glückwunsch !

In den Torjägerlisten ist Ronaldo mit sensationellen 5 Toren nach 2 Spielen vorn (Messi musste aussetzen und konnte nicht kontern)
Und in der EL führen 2 Salzburger (Soriano und Alan) zusammen mit Defoe von Tottenham mit je 3 Toren !

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassung aller Spieltage 2013/2014

Beitrag von SirHenri » Do 24. Okt 2013, 23:08

3. Spieltag Gruppenphase CL+EL

Ein Déjà-Vu ?!? Deutschland wieder stark, aber wieder "nur" drittbeste Nation und wieder einen Punkt hinter den im Gleichmarsch davonziehenden Engländern und Spaniern zurück :

Platz 1 Spanien 4 Siege - 2 Unentschieden - 1 Niederlage - 0 ausgeschiedene Teams - 0 Teams nicht aktiv diese Woche = 1,429 Punkte
Top-Woche, wie eh und je, 6 Teams auf Kurs, nur Real Sociedad ist das schwarze Schaf im Bunde mit 3 Niederlagen. Allesamt aber ein wenig unglücklich. Alle anderen marschieren aber ohne jede Niederlage nach 3 Spielen Richtung Frühling. (Ausnahme Valencia, die haben dann aber 2x gewonnen).

Platz 2 England 4 - 2 - 1 - 0 - 0 = 1,429 Punkte
Selbe Ausbeute wie die Spanier, aber den Vorteil, dass sich die wenigen Niederlagen insgesamt gleichmäßiger verteilen und alle 7 Teams auf Kurs sind. Auch Chelsea jetzt nach der Auftaktpleite gegen Basel. Selbst der Zweitligist Wigan schlägt sich wacker. Auch City beim dritten Versuch mit besten Chancen auf's erste Achtelfinale.

Platz 3 Deutschland 4 - 1 - 1 - 1 - 0 = 1,286 Punkte
Viele Top-Resultate, Hauptziel "immer mehr als Italien holen" wieder erfüllt und alle Teams im Rennen, selbst Freiburg hat es in eigener Hand, ein Auswärtssieg in Liberec ist nicht vollkommen auszuschließen. Bayern mausern sich zum Titelfavorit Nummer 1, bestes Team zur Halbzeit der CL. Frankfurt im Übrigen bestes Team der EL ! 9 Punkte und 8:0 Tore ! Deutschland zieht in der 1JW nun an Rumänien vorbei auf Platz 3. Alle Kräfteverhältnisse also glasklar dargestellt da vorn. Es fehlen halt 6-8 Stuttgarter-Punkte für den Platz an der Sonne. Direkte Duelle mit England : wieder remis. Auch wenn der Dortmunder Sieg möglicherweise wichtiger war, als die korrigierbare Schalker Schlappe. Also alles im Soll.

Platz 4 Italien 2 - 2 - 1 - 1 - 0 = 1 Punkte
Ganz gute Woche, in Madrid kann man mal verlieren, ansonsten alle Teams auf Kurs Frühling, wenn es auch in der CL teilweise nur Platz 3 sein könnte. Juve mit erst 2 Punkten am meisten gefährdet, aber zumindest die Dänen sollten sie hinter sich lassen können. In der 1Jw jetzt auch auf 4, vorbei an den Rumänen.

Platz 5 Portugal 0 - 2 - 3 - 1 - 0 = 0,333 Punkte
Ernüchternde Woche, insgesamt zeigt die portugisische Form nach unten, Italien scheint nicht mehr angreifbar, dazu fehlen aktuell 2,8 Punkte. Auch nur Platz 14 der 1JW.

Platz 6 Frankreich 3 - 0 - 1 - 2 - 0 = 1 Punkte
Aufschwung, vor allem in der EL. Von Paris natürlich auch. 3 Siege. Nur Marseille droht stark zum Totalausfall zu werden in einer schweren Gruppe.
Zumindest mal Schritt gehalen mit Russland, der Kampf um Patz 6 in der 4JW ist auf Eis gelegt, pari diese Woche.

Platz 7 Russland 2 - 2 - 1 - 1 - 0 = 1 Punkte
Denn auch Russland holt einen glatten Wertungspunkt, bei diesen schweren Spielen ist das eine gute Leistung (3x gegen England, 1x in Porto + Pflichtsieg gegen Tromsö )

Platz 8 Niederlande 0 - 2 - 1 - 3 - 0 = 0,333 Punkte
Ajax verliert, PSV und Alkmaar mit mäßigen Remis's, nichts Berauschendes also. Wiedermal hinkt man der Konkurrenz hinterher, Platz 22 der 1JW spricht Bände.

Platz 9 Ukraine 2 - 0 - 2 - 2 - 0 = 0,667 Punkte
Licht in Kiew und Schatten in Leverkusen, leichter Verlust gegen Russland, aber gegen Belgien und Holland wichtige Punkte gutgemacht.

Platz 10 Belgien 0 - 1 - 3 - 1 - 0 = 0,2 Punkte
Erschreckende Woche, vor allem durch das desaströse 0:5 gegen Paris und 1:3 gegen Maribor. Platz 10 ist aber kaum in Gefahr, zumindest nicht aktuell. Alle Teams stark gefährdet, nur Genk hält die Fahne hoch.

Platz 11 Türkei 2 - 0 - 0 - 3 - 0 = 0,8 Punkte
Perfekte Woche und lebenswichtige Punkte das erhöht das Polster in allen Wertungen. Beide Teams klar auf Kurs KO-Phase. Von 15 auf 13 in der 1JW.

Platz 12 Griechenland 1 - 1 - 0 - 3 - 0 = 0,6 Punkte
PAOK dreht trotz zweuer verschossener Elfmeter ein 0:2 in einen Sieg, auch hier wichtige Punkte für Platz 12, die Schweiz konnte wieder überholt werden in der 5JW.

Platz 13 Schweiz 0 - 1 - 2 - 2 - 0 = 0,2 Punkte
Wieder keine gute Woche, klare Pleiten in der EL, nur Basel wird wohl überwintern. Platz 12 ist erst mal weg. Aber noch ist natürlich alles vollkommen offen und in eigener Hand.

Platz 14 Österreich 1 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,6 Punkte
Hauptziel "besser als Tschechien und Rumänien" zum dritten Mal erfüllt ! Gegen beide wurden 0,350 Punkte gutgemacht. Salzburg mit dem dritten Sieg, wie von vielen vorausgesagt machen sie den Unterschied aus. Damit nun rund 1 Punkt Vorsprung vor Platz 15 und 16. Die Eichhörnchenjagd geht also weiter, den Rückstand in der 4JW zu verkürzen.

Platz 15 Tschechische Republik 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,25 Punkte
Die Tschechen mit den wohl leicht besseren Karten, denn Liberec ist auf Kurs KO-Runde, auch Pilsen könnte es mit einem Heimsieg gegen Moskau schaffen, das wird ein Schlüsselspiel. Es zählt ja der direkte Vergleich (Hinspiel knapp 3:2 verloren).

Platz 16 Rumänien 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,25 Punkte
Ein Remis immerhin gegen Basel, damit bleibt der minimale Rückstand auf Platz 15 bei 0,093 Punkten. Maximale Spannung !

Platz 17 Israel 0 - 0 - 2 - 2 - 0 = 0 Punkte
Beide Teams verlieren, damit schwinden langsam auch die allerletzten Hoffnungen noch oben ranzukommen.

Platz 18 Zypern 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,25 Punkte
Gleiches für Zypern, auch wenn ein Remis gegen Lazio durchaus achtbar ist.

Platz 19 Dänemark 1 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0,4 Punkte
Esbjerg mit guten Karten aus Platz 2, Kopenhagen kann es auch noch schaffen in die EL. Ganz ordentlich also.

Platz 20 Kroatien 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,25 Punkte
Zagreb mit dem ersten Pünktchen, aber beide Teams wohl kaum mit Chancen auf den Frühling.

Platz 21 Belarus - komplett ausgeschieden

Platz 22 Polen 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0 Punkte
Legia verliert unglücklich, aber zum dritten Mal, nur noch theoretische Chancen verbleiben.

Platz 23 Schottland 1 - 0 - 0 - 3 - 0 = 0,5 Punkte
Celtic mit dem Kampf-Heimsieg gegen Ajax nun ganz gut im Rennen. Ein Heimsieg gegen Milan könnte sogar zum Achtelfinale langen. Mit einer Niederlage bei Ajax kann es aber auch schnell Platz 4 werden. Spannung garantiert !

Platz 24 Schweden 0 - 0 - 1 - 4 - 0 = 0 Punkte
Elfsborg verliert zu Hause und hat kaum noch Chancen.

Platz 25 Norwegen 0 - 0 - 1 - 4 - 0 = 0 Punkte
Tromsö auch vor dem Aus, knappe Niederlage bei Anzhi.

Platz 26 Serbien - komplett ausgeschieden

Platz 27 Bulgarien 1 - 0 - 0 - 3 - 0 = 0,5 Punkte
Das absolute Überrschaungsteam, Razgrad mit dem 3. Sieg im 3. Spiel ! Sensationell !
Bulgarien damit fast gleich auf mit Portugal in der 1JW ! Bei 5 gegen 1 ist das kaum zu glauben !

Platz 28 Ungarn - komplett ausgeschieden
Platz 29 Slowakei - komplett ausgeschieden
Platz 30 Aserbaidschan - komplett ausgeschieden

Platz 31 Slowenien 1 - 0 - 0 - 3 - 0 = 0,5 Punkte
Maribor gewinnt in Unterzahl in Belgien, damit klettert Slowenien geich 2 Plätze nach oben ! Und wahrt die Hoffnungen auf's 16tel-Finale !

Platz 32 Georgien - komplett ausgeschieden

Platz 33 Moldawien 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0 Punkte
Sheriff stark gegen Tottenham, aber Punkte springen nicht dabei heraus. Trotzdem noch Chancen vorhanden nach den beiden Auftakt-Unentschieden.

Platz 34 Kasachstan 0 - 1 - 0 - 3 - 0 = 0,25 Punkte
Karagandy punktet ein weiteres Mal, diesmal gegen Alkmaar. Beachtenswertes Debüt also, auf jeden Fall kein Kanonenfutter !

Platz 35 Bosnien u. Herzegowina - komplett ausgeschieden
Platz 36 Finnland - komplett ausgeschieden
Platz 37 Island - komplett ausgeschieden

Torjäger CL : Ronaldo und Ibra haben sich überschlagen und 6 Tore gemacht, damit steht es jetzt 7:6 für CR7, Messi folgt mit 4.
Torkäger EL : Hier liegen Defoe und Soriano mit je 4 Treffern vorn, alles noch extrem eng beisammen.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7507
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zusammenfassung aller Spieltage 2013/2014

Beitrag von SirHenri » Fr 8. Nov 2013, 00:57

4. Spieltag Gruppenphase CL+EL

Eine deutsche Woche zum Vergessen, Spanien und England weiter in phänomenaler Form. So lautet das etwas triste Wochenfazit.

Platz 1 Spanien 4 Siege - 3 Unentschieden - 0 Niederlagen - 0 ausgeschiedene Teams - 0 Teams nicht aktiv diese Woche = 1,571 Punkte
Spanien wiederum mit überragender Woche, 6 Teams auf Kurs Platz 1 ! Nur Sociedad steht vor dem Aus, das Remis gegen ManU war wohl zu wenig.
Spanien holt sich die hauchdünne Führung in der 1JW zurück, fast 10 Punkte stehen da schon auf dem Konto, das gab es nach dem 4. Spieltag noch nie !

Platz 2 England 4 - 2 - 1 - 0 - 0 = 1,429 Punkte
Genausogut ergeht es den Engländern, alle CL-Teams auf Kurs Platz 1, in der EL Tottenham sicher und Swansea fast sicher durch, nur Zweitligist Wigan muss noch etwas zittern, hat aber weiter ein gute Ausgangslage trotz der Niederlage. England kann damit weiter ordentlich Boden gut machen auf Deutschland.

Platz 3 Deutschland 1 - 2 - 3 - 1 - 0 = 0,571 Punkte
Nur ein Tor in der CL (das immerhin für einen Bayern-Sieg reicht) und sonst Tristesse. Gott sei Dank nur in dieser Woche, denn alle 5 Teams neben den superstarken Bayern (die jetzt wirklich bestes CL-Team sind) können die KO-Phase aus eigener Kraft erreichen. Also Mund abputzen und nächste Woche wiedererstarkt auftreten ! Spannende Endspiele für Freiburg, Dortmund, Leverkusen und Schalke stehen an ! So wurde allerdings vorerst Platz 3 in der 1JW an Italien verloren, 0,048 Punkte Rückstand jetzt. In der 5JW natürlich weiter satter Vorsprung, 14.107 Punkte. In der 3JW und 2JW ist England vorbeigezogen, damit ist der letzte Saison herausgeholte Vorsprung komplett aufgebraucht. Die direkten Duelle gingen auch mehrheitlich verloren, aber Leverkusen und Bayern können das noch gerade biegen mit 2 Heimsiegen !

Platz 4 Italien 3 - 1 - 1 - 1 - 0 = 1,167 Punkte
Starke Runde der Italiener, Florenz ist schon durch (bestes Team der EL), alle anderen mit guten Chancen auf den Frühling, in der CL ist aber Platz 2 nirgends wirklich sicher und es muss noch gehörig weitergepunktet werden. Ein richtungsweisendes Spiel BVB-Neapel steht an. Italien ist erstmal seit vielen Jahren zu diesem Zeitpunkt wieder vor Deutschland in der 1JW !

Platz 5 Portugal 0 - 2 - 3 - 1 - 0 = 0,333 Punkte
Portugal weiter in der Krise. Paços de Ferreira schon sicher ausgeschieden. Die anderen beiden Kleinen Estoril und Guimarez haben auch eher schlechte Karten. Und selbst die Großen Porto und Benifca in der CL haben arge Probleme und stehen momentan nur auf Platz 3. Nur Platz 15 in der 1JW, eine wirklich maue Saison bisher.

Platz 6 Frankreich 0 - 2 - 2 - 2 - 0 = 0,333 Punkte
Marseille hat Platz 4 zu 99,9 % sicher, Bordeaux mit B-Elf müsste sich arg steigern, auch sie sind nur Vierter. Paris schenkt einen Punkt her, ist aber zu 99,9 % im Achtelfinale. Und Lyon steckt mittendrin, wohl ein Endspiel in Portugal am letzten Spieltag. Mit den 2 ausgeschiedenen Teams als Defizit ist das natürlich insgesamt ziemlich schwach. So muss man Russland weiter ziehen lassen, bereits 2,583 Punkte Rückstand in der 1JW, damit nur noch minimalste 0,001 Punkte Vorsprung in der 4JW, da deutet sich ein Überholmanöver an. Auch Platz 13 der 1JW ist eher suboptimal.

Platz 7 Russland 2 - 2 - 1 - 1 - 0 = 1 Punkte
Rubin schon durch, Anzhi so gut wie. Krasnodar fast sicher raus und Zenit mit wichtigem Remis gegen Porto und Kurs auf Platz 2 in der CL. ZSKA mit guten Chancen auf Platz 3. Insgesamt könnte das für eine deutliche Überzahl gegen Frankreich im Frühjahr sorgen, womit Platz 6 der 4JW wohl nur noch eine Frage der Zeit ist.

Platz 8 Niederlande 3 - 0 - 0 - 3 - 0 = 1 Punkte
Perfekte Woche für die 3 verbleibenden holländischen Teams, das könnte auf 3x EL im Frühjahr hinauslaufen. Damit sollte dann noch ein ordentlicher Wert in der 1JW zu Stande kommen, momentan der Sprung von 22 auf 18 mit Tendenz nach oben. Wurde auch Zeit.

Platz 9 Ukraine 2 - 2 - 0 - 2 - 0 = 1 Punkte
Starke Woche, Dnipro schon weiter, die anderen voll im Rennen, alle können aus eigener Kraft die KO-Phase erreichen.

Platz 10 Belgien 1 - 2 - 1 - 1 - 0 = 0,8 Punkte
Anderlecht mit einem Ehren-Punkt in Paris, aber trotzdem vor dem totalen KO. Lüttich schon sicher raus, das war ja ein toller Tip von mir^^ Das totale Gegenteil zur Liga. Genk und Zuite nach wichtigen Punkten immerhin noch gut im Rennen. Insgesamt eine durchwachsene bis schwache Gruppenphase, aber da sie mit 80% aktiv sind, kann man die ein oder andere Niederlage verschmerzen, wo Teams anderer umliegender Nationen ja schon in der Quali ausgeschieden sind. Deshalb überall Platz 10, auch in der 1JW.

Platz 11 Türkei 1 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0,4 Punkte
Trabsonspor so gut wie weiter und Galatasaray mit dem Rückschlag in Kopenhagen. Es reicht um die Schweiz zu distanzieren, in der 1JW ist man sogar gleichauf mit Frankreich auf Platz 12, dennoch wiegen die Ausschlüsse von Besiktas und Fener natürlich schwer, sonst könnte man evtl. noch weiter oben mitspielen. Vllt. ja wieder in den kommenden Jahren, die Tendenz zeigt nach oben, z.B. Platz 9 der 2JW.

Platz 12 Griechenland 1 - 1 - 0 - 3 - 0 = 0,6 Punkte
Enorm wichtiger Sieg Dank überragender Torwartleistung für Olympiakos, sie sind aber im Achtelfinale wohl das Wunschlos aller Gruppenersten und damit wohl eher Kanonenfutter. PAOK weiter ganz solide und fast sicher im 16tel-Finale. Es müssen auch noch einige Punkte her, um sich von Platz 20 der 1JW hochzuarbeitenn, sonst kämpft man spätestens in 2 Jahren nur noch um den Verbleib in den Top 15. Platz 16 nämlich in 2JW und 3JW aktuell.

Platz 13 Schweiz 0 - 1 - 2 - 2 - 0 = 0,2 Punkte
Extrem bittere Pleite in Überzahl nach unnötigem Eigentor für Thun und überfordertem St. Gallen gegen Valencia. Damit bleibt Basel wohl die einzige Hoffnung, die sich in letzter Sekunde immerhin ein Remis sichern und zumindest Platz 3 erreichen sollten. 3 Punkte Vorsprung, direktes Duell unentschieden, aber bessere Tordifferenz. Natürlich wäre mit einem Sieg auf Schalke auch Platz 2 noch drin. Kleiner Sturz von 8 auf 11 in der 1JW, aber dieser Platz wäre ja immer noch super, wird aber wohl nicht zu halten sein.

Platz 14 Österreich 1 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,6 Punkte
Erwartete Niederlage für die Austria, die wohl nur noch auf Abschiedstounee nach Porto reisen, dafür gegenteilig Salzburg mit dem 4. Sieg im 4. Spiel, auch Dank einem spektakulären Alan-Traumtor ! Damit sicher im Fühjahr vertreten. Rapid könnte das Remis etwas zu wenig sein, aber immerhin, jeder Punkt zählt ja ! Und wiedermal 0,350 Punkte gegen Tschechien und Rumänien gutgemacht, also Soll erfüllt. Jetzt rund 1,200 Punkte Vorsprung in der 5JW und den Rückstand in der 4JW auf knapp 2 Punkte verringert gegenüber Rumänien. Das Eichhörnchen nährt sich weiter mühsam aber stetig.

Platz 15 Tschechische Republik 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,25 Punkte
Pilsen mit respekabler Leistung, aber trotzdem mit der 4. Niederlage. Wenn ZSKA aber nicht gegen die Bayern punktet bekommen sie ihr Heim-Endspiel soagr wenn sie auch das 5. Spiel verlieren. Das wäre sehr wichtig, um den Kampf um Platz 15 gegen Rumänien zu gewinnen. Aber auch Liberec mit dem Remis in Sevilla gut dabei, ein Punkt zu Hause gegen Freiburg scheint machbar. Das würde vermutlich reichen zum Weiterkommen.

Platz 16 Rumänien 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,25 Punkte
Steaua muss das bittere späte Gegentor hinnehmen und verringert daurch siene Chancen eklatant. Ein Sieg gegen Schalke ist nun gefragt, sonst war's das wohl. Pandurii ist schon raus, nur noch 2 Spiele zum Punkte-Sammeln, was natürlich sehr wichtig wäre, denn die Tschechen sind weiter um 0,093 Punkte vorne und in der 4JW kommen die Österreicher immer näher.

Platz 17 Israel 1 - 1 - 0 - 2 - 0 = 0,75 Punkte
Maccabi Tel Aviv schenkt Frankfurt die ersten Gegentore ein, und dann gleich deren 4. Gute Ausgangslage nun, aber noch lange nicht durch, eine Niederlage bei APOEL wäre wohl fatal. Auch Maccabi Haifa punktet, aber die Chancen sind nahe Null für's Weiterkommen. 6 Punkte Rückstand bereits.

Platz 18 Zypern 1 - 0 - 1 - 2 - 0 = 0,5 Punkte
APOEL mit dem Sieg gegen Bordeaux's B-Elf und Limasol mit der Niederlage bei Lazio's B-Elf. Erstere dadurch wieder mit guten Chancen, auch wenn sie noch nach Frankfurt müssen. Zweitere fast ausgeschieden.

Platz 19 Dänemark 2 - 0 - 0 - 3 - 0 = 0,8 Punkte
Hervorragende dänische Woche, Kopenhagen mit dem so wichtigen Pflichtsieg beim "leichtesten" Spiel, nun müssen sie etwas aus Turin mitnehmen. Und dann gegen Real's B-Team. Noch besser Esbjerg, die sogar schon durch sind, wenn auch wohl nur als Zweiter hinter Salzburg. In der 1JW bringt das eine Verbesserung von 29 auf 21.

Platz 20 Kroatien 0 - 1 - 1 - 2 - 0 = 0,25 Punkte
Ehrenpunkt für Stuttgart-Bezwinger Rijeka gegen Lyon, aber dennoch droht das Aus. Noch viel schlechter sieht's für Zagreb aus, die zu 99% ausgeschieden sind.

Platz 21 Belarus - komplett ausgeschieden

Platz 22 Polen 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0 Punkte
Legia weiter unglaublich unglücklich, ohne Tor und ohne Punkt ausgeschieden, sehr bittere Abfolge der Spiele, sie waren sehr oft mind. gleichwertig. Heute hat ein Eigentor den Knock-Out eingeläutet. Damit geht's nur noch um die Ehre ab jetzt (und um Platz 21, da fehlt weiterhin ein Remis).

Platz 23 Schottland 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0 Punkte
Rückschlag für Celtic bei Ajax, aber gegen ein angeschlagenes Milan zu Hause ist vllt. einiges möglich, vllt. sogar ein 2:0 oder 3:0 um den direkten Vergleich nicht zu verlieren. Oder zumindest das Fernduell gegen Ajax noch zu gewinnen.

Platz 24 Schweden 0 - 0 - 1 - 4 - 0 = 0 Punkte
Elfsborg ausgeschieden, das skandinavische Duell gegen Esbjerg wurde klar verloren, auch hier nur noch 2 Ehrenrunden zu absolvieren.

Platz 25 Norwegen 0 - 0 - 1 - 4 - 0 = 0 Punkte
Tromö verliert ein Zweites Mal gegen den ausgebluteten russischen Tabellenletzen, damit ist das Aus besiegelt.

Platz 26 Serbien - komplett ausgeschieden

Platz 27 Bulgarien 0 - 1 - 0 - 3 - 0 = 0,25 Punkte
Weiterhin DIE Sensation des Jahres ist der bulgarische Meister, ein erneuter Punktgewinn sichert die KO-Phase ! Bulgarien nur marginal hinter Portugal in der 1JW und um an den Serben auf Platz 26 in der 5JW vorbeizuziehen fehlt nur ein Remis.

Platz 28 Ungarn - komplett ausgeschieden
Platz 29 Slowakei - komplett ausgeschieden
Platz 30 Aserbaidschan - komplett ausgeschieden

Platz 31 Slowenien 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0 Punkte
Maribor nach dem Auswärtssieg in Belgien nun mit dem Rückstand und der Heimpleite gegen Waregem. Trotzdem das direkte Duell gewonnen und noch Chancen, wenn sie ihr Heimspiel gegen Wigan gewinnen.

Platz 32 Georgien - komplett ausgeschieden

Platz 33 Moldawien 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0 Punkte
Tiraspol verliert nur 2:1 in Tottenham, ist aber fast sicher ausgeschieden jetzt.

Platz 34 Kasachstan 0 - 0 - 1 - 3 - 0 = 0 Punkte
Ebenso wie Karagandy nur knapp mit 1:0 beim holländischen Tabellenführer verliert, die Chancen sind nur noch theoretisch vorhanden bei 6 Punkten Rückstand auf Platz 2.

Platz 35 Bosnien u. Herzegowina - komplett ausgeschieden
Platz 36 Finnland - komplett ausgeschieden
Platz 37 Island - komplett ausgeschieden

In der CL-Torjägerliste treffen alle Spitzenleute, Ronaldo (8), Ibra (7) und Messi (6) liegen weiter vorn und haben allesamt die Chance als beste Torschützen der CL-Gruppenphase aller Zeiten in die Geschichtsbücher einzugehen.
In der EL geht es gemäßigter zu, Defoe führt mit 5 Treffern vor Alan, Soriano (der heute nicht spielen konnte) und Floccari (der doppelt für Lazio traf).

Antworten

Zurück zu „Geschlossene / Erledigte Beiträge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste