Seite 64 von 103

Re: Spieltage 2019/20

Verfasst: Do 12. Dez 2019, 22:53
von romario567
Gladbach rettet nur noch ein eigenes Tor oder ein Sieg von Wolfsberg in Rom.

Edit: Aus! Der Tabellenführer der Bundesliga scheidet aus.

Re: Spieltage 2019/20

Verfasst: Do 12. Dez 2019, 22:54
von julianomm
Hoffen wir dass Wolfsberg noch mal trifft

Re: Spieltage 2019/20

Verfasst: Do 12. Dez 2019, 22:54
von julianomm
Beides aus. Was ein Quark

Re: Spieltage 2019/20

Verfasst: Do 12. Dez 2019, 22:56
von SirHenri
sowas von unnötig...Sofort nochmal Innenpfosten...aber raus....bitteres Ende.

Wolfsburg gewinnt, wird Zweiter.

Re: Spieltage 2019/20

Verfasst: Do 12. Dez 2019, 22:57
von Ax0l0tl
Der Tabellenführer der BL spielt solch einen Mist. Bleibt zu hoffen, dass sie nächstes Jahr nicht in die CL kommen.
PS: Zum Kicken gehört auf diesem Level auch Cleverness. Dort haben dt. Teams regelmässig gehörigen Nachholbedarf!

Re: Spieltage 2019/20

Verfasst: Do 12. Dez 2019, 23:04
von SirHenri
Wenn Du zu Hause gegen Basaksehir oder Wolfsberg auch nur einen mickrigen Punkt holst, dann kommst Du weiter...

Re: Spieltage 2019/20

Verfasst: Do 12. Dez 2019, 23:07
von BenSchreck
Jaja, den direkten Vergleich mit Lazio gewinnen und trotzdem rausfliegen... Zwei Heimniederlagen völlig blamabel - nur froh, heute abend was anderes zu tun gehabt zu haben. Nach Ticker liest es sich aber auch wie etwas Pech. Und der Erdogan-Club auch noch Gruppensieger.

Russland rot, erstmal einen Überblick verschaffen ;) Doch einige Überraschungen.

Edit: Die Ligen, die alle Clubs durchbringen, sind Eng, Spa und Schottland...dazu die One-Team-Ligen wie Schweden, Dänemark, Rumänien, Zypern... Italien auch nur einmal weiter wie Niederlande, Schweiz und Österreich - FRA bringt heute gar keinen durch. Gutes Jahr jedenfalls für POR.

Re: Spieltage 2019/20

Verfasst: Do 12. Dez 2019, 23:32
von julianomm
BenSchreck hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 23:07
Jaja, den direkten Vergleich mit Lazio gewinnen und trotzdem rausfliegen...
Du meinst das andere Rom... Lazio heute tatsächlich auch ausgeschieden. Also DE weiter in Überzahl gegen Italien aber das ist gerade ein schwacher Trost.

Re: Spieltage 2019/20

Verfasst: Do 12. Dez 2019, 23:45
von BenSchreck
Wie konnte denn die Eintracht das 2:1 noch aus der Hand geben? Überhaupt haben ja einige Teams wie Düdelingen, Guimaraes, Lugano oder Trondheim noch gepunktet, für die es um gar nichts mehr ging. Äh ja, die Roma.. oder Rennes gegen Lazio.

Re: Spieltage 2019/20

Verfasst: Fr 13. Dez 2019, 00:15
von tomfooty
Oft schreibe ich in diesem Forum nicht mehr, weil der europäische Fußball seit Jahren bezüglich der letztlichen Ergebnisse immer vorhersehbarer wird und der Reiz der Auseinandersetzung mit der 5JW abnimmt. Allerdings ist der Moment nach einer Gruppenphase doch dann auch immer ein guter Zeitpunkt um ein Fazit zu ziehen:

Nur gibt es da nicht allzu viel zu erzählen...Spanien und England enteilen, Deutschland und Italien jenseits von Spitze und Zweitrangigkeit (ab Rang 5) und dahinter drängt sich z.Z. keine Konkurrenz auf. Eventuell ist es bei den deutschen Klubs noch am erwähnenswertesten, dass es im Saisonverlauf doch viel Abwechslung hinsichtlich der Positionen innerhalb der jeweiligen eigenen Gruppen gab. Bayer und Gladbach waren früh fast totgesagt, am Ende ist man schon fast überrascht, dass es nicht beide geschafft haben und bei den Wölfen und der Eintracht war Platz 1 und Ausscheiden jeweils nah und jede Position wurde gefühlt auch mal belegt, beim BVB war es auch ein pures Hin und Her und sogar bei Leipzig fällt auf, dass auswärts mehr Punkte geholt wurden als zu Hause, was auch bei der Eintracht und bei Gladbach so war...

Gefühlt ist es bei den anderen Nationen nicht so wechselhaft, da steht früh fest, ob die stabil weiterkommen oder einfach keinen Bock auf Europaleague haben...

Auch ist auffällig, dass die 16 Teams, die in der CL verbleiben, aus ganzen 5 Ligen stammen, es sind "zufällig" die TOP5-Nationen und da spricht sich die UEFA doch sicher in irgendeiner ihrer Whitewashing-Kampagnen-Clips für "Diversity" aus...

Alles diese Dinge kann man so mögen oder nicht, das bewerte ich einfach dieses Mal nicht, es fällt aber erstmal einfach nur auf...

Eine weitere Sache fällt heute auf: 2 von 6 der deutschen Teams sind am Montag bei der Auslosung gesetzt und ein Spieltag wie dieser, an dem es bei den entsprechenden Ergebnissen und Konstellationen der anderen Spiele durchaus drei mehr gesetzte Teams hätten sein können (Bayer fehlte gegen ein schon qualifiziertes Team ein Punkt, Gladbach auch und Frankfurt hätte sich nicht so anstellen sollen), kann eine sehr langfristige Wirkung haben...

Ich hoffe am Montag dann doch auf großes Losglück, sonst ist doch eine große Chance futsch, sich wieder der Spitze anzunähern...ausgleichende Gerechtigkeit für das Lospech der Nationalelf kann man sich aber nur wünschen, statistisch gesehen bleibt es aber beim Alten...die Bundesliga ist längst nicht so clever wie die TOP-Nationen und kommt nicht wirklich an die Spitze heran, aber es ist zumindest gegenwärtig ein Luxusproblem, was früher ein weitaus größeres Problem war...also kann man es so oder so sehen...