Auslosung CL/EL 2018/2019

Diskussionen über die 5JW der Saison 15/16,
nach deren Ergebnissen in der BL Saison 16/17 die Teilnehmer ausgespielt werden,
welche dann 17/18 in der CL/EL spielen
Benutzeravatar
ccfcsvw
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold Komplex-Wertung, Silber TOTO-Wertung --- Insgesamt: 5 Gold, 3 Silber, 0 Bronze
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold Komplex-Wertung, Silber TOTO-Wertung --- Insgesamt: 5 Gold, 3 Silber, 0 Bronze
Beiträge: 1808
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: Auslosung CL/EL 2018/2019

Beitrag von ccfcsvw » Fr 31. Aug 2018, 14:43

Noch mal zum Bullenduell: Ich denke, Celtic und Rosenborg werden ganz genau hinschauen, ob in den Partien zwischen Leipzig und Salzburg irgendwas verdächtig aussieht. Sollten beide RB-Vereine weiterkommen, würde es mich nicht wundern, wenn Celtic oder Rosenborg Protest einlegen.
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

Andi47
Jungtalent
Jungtalent
Beiträge: 44
Registriert: Fr 25. Jul 2014, 05:51
Lieblingsverein: Austria Wien

Re: Auslosung CL/EL 2018/2019

Beitrag von Andi47 » Fr 31. Aug 2018, 15:12

Jeckchen hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 12:48
Gruppe B:
FC Salzburg, Celtic Glasgow, RB Leipzig, Rosenborg Trondheim
wie sagte Salzburg schon nach dem zweiten oder dritten (von mittlerweile ELF) vergeblichen Versuchen?

"Wir wollten die Champions League, und jetzt haben wir sie!"

valhalla
Star
Star
Beiträge: 1268
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 17:43
Lieblingsverein: Rapid

Re: Auslosung CL/EL 2018/2019

Beitrag von valhalla » Fr 31. Aug 2018, 15:19

ccfcsvw hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 14:43
Noch mal zum Bullenduell: Ich denke, Celtic und Rosenborg werden ganz genau hinschauen, ob in den Partien zwischen Leipzig und Salzburg irgendwas verdächtig aussieht. Sollten beide RB-Vereine weiterkommen, würde es mich nicht wundern, wenn Celtic oder Rosenborg Protest einlegen.
und damit abblitzen, denn die UEFA Wettbewerbskommision hat es genehmigt, dass die beiden gegeneinander spielen dürfen. Sollte dann einem Einspruch recht gegeben werden, würde die UEFA einen Fehler eingestehen ... und das haben sie noch nie gemacht, und werden sie auch nie machen! ;) :mrgreen:

lg
"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär." - Hans Krankl

stefan
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 231
Registriert: Do 12. Jun 2014, 12:59
Lieblingsverein: Rapid Wien

Re: Auslosung CL/EL 2018/2019

Beitrag von stefan » Fr 31. Aug 2018, 15:26

ccfcsvw hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 14:43
Noch mal zum Bullenduell: Ich denke, Celtic und Rosenborg werden ganz genau hinschauen, ob in den Partien zwischen Leipzig und Salzburg irgendwas verdächtig aussieht. Sollten beide RB-Vereine weiterkommen, würde es mich nicht wundern, wenn Celtic oder Rosenborg Protest einlegen.
Grundsätzlich glaube ich nicht, dass es soweit kommen wird, weil beide Bullen-Clubs es nicht nötig haben und die Duelle (sowohl gegen Celtic und Rosenborg, als auch gegeneinander) sportlich fair ablaufen werden. Daran habe ich gar keine Zweifel. Celtic und Rosenborg haben es in eigener Hand aufzusteigen, werden es aber wohl nicht schaffen, weil beide Bullen-Clubs stärker sind. Da hilft dann auch kein Protest. Worte wie "Teamorder" und "Spielabsprachen" kann ich mir unter Mateschitz nicht vorstellen, weil Mateschitz ein grundehrlicher, sportlich fairer Typ ist.

Vollspann
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 585
Registriert: So 20. Jul 2014, 22:01
Lieblingsverein: FSV Frankfurt

Re: Auslosung CL/EL 2018/2019

Beitrag von Vollspann » Fr 31. Aug 2018, 19:46

stefan hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 15:26
ccfcsvw hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 14:43
Noch mal zum Bullenduell: Ich denke, Celtic und Rosenborg werden ganz genau hinschauen, ob in den Partien zwischen Leipzig und Salzburg irgendwas verdächtig aussieht. Sollten beide RB-Vereine weiterkommen, würde es mich nicht wundern, wenn Celtic oder Rosenborg Protest einlegen.
Grundsätzlich glaube ich nicht, dass es soweit kommen wird, weil beide Bullen-Clubs es nicht nötig haben und die Duelle (sowohl gegen Celtic und Rosenborg, als auch gegeneinander) sportlich fair ablaufen werden. Daran habe ich gar keine Zweifel. Celtic und Rosenborg haben es in eigener Hand aufzusteigen, werden es aber wohl nicht schaffen, weil beide Bullen-Clubs stärker sind. Da hilft dann auch kein Protest. Worte wie "Teamorder" und "Spielabsprachen" kann ich mir unter Mateschitz nicht vorstellen, weil Mateschitz ein grundehrlicher, sportlich fairer Typ ist.
Hier ist mein Ironiedetektor abgestürzt, kann sich nicht für oder gegen Sarkasmusalarm entscheiden. Ich kenne halt die Person Mateschitz so derart gar nicht, womöglich hat er tatsächlich dieses Image?

Aber generell fallen in dieser Saison einige UEFA-Fassaden in sich zusammen.
Nachdem jetzt der AC Milan mitmachen darf, ist das FFP endgültig nicht mal mehr als Witz zu verkaufen. PSG buttert ja inzwischen auf dem Transfermarkt auch mächtig nach, ohne jede Sorge vor Konsequenzen, nachdem sich das endgültig geklärt hat.

Und für RB/RB galt ja noch letzte Saison zunächst offiziell:
Solange sie nicht im selben Wettbewerb aktiv sind, kein Problem. Dann:
Solange sie nicht direkt aufeinandertreffen, kein Problem. Vor allem in der Gruppenphase.
Und jetzt: Schweigen.

Irgendwie fände ich es ja gut, wenn am vorletzten Gruppenspieltag im direkten Duell klar ist, dass eine Stallorder Sinn machen würde und am Ende skandalverdächtig auch das passende Ergebnis dabei rausspringt. Nur um mal zu klären, welchen Anspruch die UEFA eigentlich überhaupt noch an ihre Wettbewerbe hat.

Um nach dem endgültigen Exitus des FFP auch gleich mal das Thema Multifranchise zu enttabuisieren.
Nicht in erster Linie wegen dem "Einzelfall" RB, sondern wirklich grundsätzlich.
Zuerst ging ich nach links, und er auch. Dann ging ich nach rechts, und er auch. Dann ging ich erneut nach links, und er ging einen Hot Dog kaufen. (Zlatan)

Benutzeravatar
ccfcsvw
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold Komplex-Wertung, Silber TOTO-Wertung --- Insgesamt: 5 Gold, 3 Silber, 0 Bronze
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold Komplex-Wertung, Silber TOTO-Wertung --- Insgesamt: 5 Gold, 3 Silber, 0 Bronze
Beiträge: 1808
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: Auslosung CL/EL 2018/2019

Beitrag von ccfcsvw » Sa 1. Sep 2018, 11:01

Ich glaube eigentlich auch nicht, dass es eine Teamorder oder ähnliches geben wird. Aber ich könnte trotzdem gut nachvollziehen, wenn man bei Celtic oder Rosenborg die Spiele ganz genau analysiert, ob da irgendwas verdächtig ist.
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3650
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Neustadt/ Aisch
Kontaktdaten:

Re: Auslosung CL/EL 2018/2019

Beitrag von Macaroli » Sa 1. Sep 2018, 22:39

Eigentlich lief es auch in der EL ganz gut mit der Auslosung, nur die Eintracht hat es schwer.

Gruppe A: Leverkusen muss weiter kommen. Eigentlich darf es auch nur Platz 1 sein. Tipp: Platz 1.

B: RaBa Leipzig mit dem direkten internenen RB-Duell. Die Gegner sind schwerer, als die von Leverkusen, aber ein Ausscheiden bereits in der Gruppenphase wäre ein richtige Enttäuschung. Und eigentlich sind sie auch das stärkste Team in der Gruppe. Tipp: Platz 1.

H: Die Eintracht hat es in der Tat schwerer erwischt. Frankfurt selbst hat einige Veränderungen zu verkraften. Ich traue mir bei ihnen nicht wirklich eine Einschätzung zu. Lazio hat die ersten beiden Saisonspiele in der Liga aber gleich mal verloren (war allerdings gegen Napoli und Juve), auch hier muss man mal sehen, wo sie stehen. Dazu Marseille in der Gruppe, die im letzten Jahr Finaliste im Wettbewerb waren. Gegen Apollon müssten auf jeden Fall zwei Siege her, weil ich glaube, die anderen Teams werden da auch nichts liegen lassen. Tipp: Platz 3
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

Benutzeravatar
Sokrates
Super Star
Beiträge: 4413
Registriert: Do 2. Dez 2010, 12:20
Lieblingsverein: Eintr. BS, FC St.Pauli, Dt.Nat-11
Wohnort: Salzgitter

Re: Auslosung CL/EL 2018/2019

Beitrag von Sokrates » So 2. Sep 2018, 19:26

stefan hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 15:26
ccfcsvw hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 14:43
Noch mal zum Bullenduell: Ich denke, Celtic und Rosenborg werden ganz genau hinschauen, ob in den Partien zwischen Leipzig und Salzburg irgendwas verdächtig aussieht. Sollten beide RB-Vereine weiterkommen, würde es mich nicht wundern, wenn Celtic oder Rosenborg Protest einlegen.
Grundsätzlich glaube ich nicht, dass es soweit kommen wird, weil beide Bullen-Clubs es nicht nötig haben und [...]
... weil die "Bullenduelle" das 1. u 5. Spiel sind, d.h. Manipulation am letzten Spieltag ausgeschlossen - ganz doof ist die UEFA ja nicht... ;-)
Ich weiß, dass ich nichts weiß

Benutzeravatar
Rosenborger
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold TOTO-Wertung --- Insgesamt: 3 Gold, 2 Silber, 0 Bronze
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold TOTO-Wertung --- Insgesamt: 3 Gold, 2 Silber, 0 Bronze
Beiträge: 584
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 18:36
Lieblingsverein: B04, SCF, RBK, VfL Sifi, FC Basel
Wohnort: Kurpfalz

Re: Auslosung CL/EL 2018/2019

Beitrag von Rosenborger » Mo 3. Sep 2018, 07:26

Kann mich Macaroli nur anschließen, lief ganz ordentlich die Auslosung.

Gruppe A: Leverkusen muss weiterkommen, allerdings hoffe ich, dass sie bis zum Start noch in die Spur kommen, sonst wird das gegen Rasgrad nichts. Die sehe ich auf jeden Fall als stärksten Konkurrenten um Platz 1.

Gruppe B: Ziemlich interessante Gruppe mit durchaus klangvollen Namen (auch wenn Celtic und Rosenborg ihre ganz großen Zeiten hinter sich haben). Für Rosenborg fürchte ich aber, dass es nur zu Platz 4 reicht. Leipzig weiter, Platz 2 machen Salzburg und Celtic unter sich aus.

Gruppe F: Für Düdelingen freut es mich, dass sie eine richtig schöne Gruppe erwischt haben. Wenn man schon mal als krasser Außenseiter in die Gruppenphase kommt, will man ja doch nicht Agdam und Rasgrad als Gegner. Oder wie es eine Luxemburger Zeitung schrieb: "Diese Gruppe versprüht Champions League Atmosphäre."

Gruppe H: Schwer für Frankfurt, erst recht in der derzeitigen Verfassung. Platz 3 und schauen, dass man soviel wie möglich für die Fünfjahreswertung beisteuert.

Gruppe I: Sarpsborg in einer der vermeintlich leichtesten Gruppen, mal schauen, was da geht.
Ikke sitt inne når alt håp er ute!

Soki@Work

Re: Auslosung CL/EL 2018/2019

Beitrag von Soki@Work » Mo 3. Sep 2018, 12:57

CL - die Gruppen der deutschen Mannschaften:
jakob1401 hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 18:06
Gruppe A: Atletico Madrid, Borussia Dortmund, AS Monaco, FC Brügge
Gruppe D: Lokomotive Moskau, FC Porto, Schalke 04, Galatasaray Istanbul
Gruppe E: Bayern München, Benfica Lissabon, Ajax Amsterdam, AEK Athen
Gruppe F: Manchester City, Schachtar Donezk, Olympique Lyon, TSG Hoffenheim
A: Madrid auf 1, BVB auf 2, Monaco o Brügge auf 3;
D: Ganz schwer einzuschätzen, da ich die Ligen nicht kenn', aber für S04 Platz 2 Pflicht, ggf sogar 1 drin;
E: Traumlos für die Bayern - sorry, aber wenn sie in DIESER Gruppe nicht 1. werden... Athen wohl nur unangenehmer Punktelieferant (gut für SUI u AUT);
F: Es gab, das wussten wir von Anfang an, eigentlich keine leichte Gruppe für Hoffenheim, so betrachtet Glück gehabt. Von ManCity abgesehn, den GANZ Großen aus dem Weg gegangen, Platz 3 sollte hier machbar sein, ggf sogar 2 (ca 2-5%) - sofern sie aus der eher enttäuschenden Vorsaison gelernt haben.

CL - die Schweizer:
jakob1401 hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 18:06
Gruppe H: Juventus Turin, Manchester United, Valencia CF, Young Boys Bern
Böse Gruppe! Da wär die EL ohne Bonuspunkte sicher interessanter gewesen... 0-0-6 droht. Schade! Andereseits kann YBB nur positiv überraschen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste