Teamvorschau für die Saison 2018/19

Diskussionen über die 5JW der Saison 15/16,
nach deren Ergebnissen in der BL Saison 16/17 die Teilnehmer ausgespielt werden,
welche dann 17/18 in der CL/EL spielen
Antworten
Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7531
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Teamvorschau für die Saison 2018/19

Beitrag von SirHenri » Do 24. Mai 2018, 19:10

kleinerfisch hat geschrieben:
SirHenri hat geschrieben:
Ich denke, da hast Du unrecht. Der Pokalsieger Haifa bekommt den Platz in der ELQ2, die beiden genannten starten in ELQ1.
Ohja, richtig. Platz 2 und 3 in der Liga bzw. den zweiten und dritten EL-Platz . Ist aber alles ELQ1.
Nö: http://www.5-jahres-wertung.de/APD/Onli ... rschau.php
Doch. Alle beide in Q1 ;) Nur Haifa in Q2.

Gestern noch La Fiorita Meister in San Marino. Folgore bekommt den Pokalsiegerplatz in ELQ0.

Und heute in Bulgarien gewinnt Levski Sofia das Finale um den letzten EL-Quali-Platz in Q1.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7531
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Teamvorschau für die Saison 2018/19

Beitrag von SirHenri » Fr 25. Mai 2018, 20:18

Der FC Kopenhagen sichert sich im Play-Off-Finale mit einem Sicheren 4:1 gegen Aalborg den letzten freien Platz (ELQ1).
Dänemark könnte ein starker Punktesammler werden in den ersten Runden.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7531
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Teamvorschau für die Saison 2018/19

Beitrag von SirHenri » Sa 26. Mai 2018, 17:21

In Tschechien ist die Saison nun auch beendet.
Slavia Prag holt sich nach dem Pokal auch noch den Platz in der CL-Quali.
Dadurch geht Jablonec als Ligadritter in die EL-Gruppenphase.
Sigma Olmütz und Sparta Prag müssen durch die Quali (ELQ3 bzw. ELQ2)

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7531
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Teamvorschau für die Saison 2018/19

Beitrag von SirHenri » So 27. Mai 2018, 15:05

Heute der letzte große Spieltag :

Das Pokalfinale in der Schweiz gewinnt nicht Meister YB Bern, sondern der FC Zürich. Das wird mit der EL-Gruppenphase honoriert, während sich der FC Luzern ärgern wird, denn sie müssen nun 2 Qualirunden überstehen.

Der KRC Genk gewinnt das Finale um den letzten belgischen EL-Platz in Q2.

College Europa gewinnt den Pokal in Gibraltar. Und Gibraltar jetzt erstmal 3 Plätze in Europa hat, bekommt der noch zu ermittelnde Ligadritte auch noch einen Platz in ELQ0.

Der FC Prishtina gewinnt den Pokal im Kosovo und damit den ELQ0-PLatz auch auf ehrlichen sportlichem Wege. Sonst hätten sie ihn auch bekommen, weil niemand anderes außer der Meister eine Lizenz hat.

Racing Union Luxembourg gewinnt ebenfalls den Pokal und holt sich den ELQ1-Platz.

AS Trenčín gewinnt das Finale um den letzten slowakischen EL-Platz in Q1. Damit ist Serienmeister MSK Zilina nicht europäisch dabei, was eine Seltenheit ist.

Den vorletzten Meistertitel holt sich in Slowenien Olimpija Ljubljana unheimlich knapp vor NK Maribor. Beide 80 Punkte. In 4 direkten Duelle haben beide genau 5 Punkte geholt. Die Tordifferenz in diesen direkten Duellen 4:4. Am Ende zählten die mehr geschossenen Auswärtstore für Olimpija ! Das war die knappste Entscheidung aller 55 Nationen ! Die restlichen Plätze entscheiden sich am 30.05. nach dem Pokalfinale. Eine der ganz wenigen Ligen, die noch nicht durch ist.

Den allerletzten Meistertitel aller 55 Nationen sichert sich in Ungarn der FC Videoton. Vizemeister Ferencváros Budapest begleitet Pokalsieger Újpest in die EL-Quali.

Und schließlich gewinnt Skandalnudel Skenderbeu den Pokal in Albanien. Da sie ja wegen Spielmanipulation ausgeschlossen sind, bekommen der Ligadritte Luftetari Gjirokastra und der pokalunterlegene Vierte KF Laçi die vakanten EL-Plätze.

Und als Abschluss noch der Pokalsieg für Universitatea Craiova in Rumänien, sie starten in ELQ3. Steaua Bukarest, jetzt ja neu gegründet als FCSB geht als Vizemeister in die ELQ2.

Damit sind fast alle Ligen durch, nur in Slowenien, Aserbaidschan und Montenegro stehen noch die Pokalfinals an. Alles noch im Mai. Die einzigen Spiele im Juni dann noch in Ungarn und Gibraltar, wo jeweils der letzte EL-Qualiteilnehmer ermittelt wird.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7531
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Teamvorschau für die Saison 2018/19

Beitrag von SirHenri » Mo 28. Mai 2018, 19:06

Keshla gewinnt überraschend den Pokal in Aserbaidschan und qualifiziert sich ebenso für die ELQ1 wie der Ligazweite Qäbälä und der Ligadritte Neftchi Baku.

Noch 4 Länder aktiv.

Benutzeravatar
SirHenri
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Dritter --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 7531
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Teamvorschau für die Saison 2018/19

Beitrag von SirHenri » Mi 30. Mai 2018, 21:01

In Slowenien holt sich Meister Olimpija Ljubljana auch den Cup.
Damit rücken der Ligazweite bis -vierte in die ELQ1, also NK Maribor, NK Domžale und Rudar Velenje.

Und 15 Minuten später dann auch die allerletzte Pokalentscheidung dieser Saison : Mladost Podgorcia besiegt in Montenegro den Zweitligisten Igalo, dadurch bekommt der Ligavierte FK Grbalj Radanovići den letzten Quali-Platz .

Damit sind nur noch 2 Ligen übrig, am Samstag geht's in Ungarn und Gibraltar um die allerletzen EL-Quali-Plätze.

Meister Ether

Re: Teamvorschau für die Saison 2018/19

Beitrag von Meister Ether » Sa 2. Jun 2018, 22:10

Das Feld ist (vorerst) komplett. Am jeweils letzten Spieltag schnappen sich Honvéd Budapest und Saint Joseph's FC durch Siege sowie Niederlagen der direkten Konkrenten im Endspurt-Überholmanöver das letzte ELQ1- (Ungarn) bzw. ELQ0-Ticket.

Fabsian13
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 166
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 01:48
Lieblingsverein: Borussia Dortmund
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Teamvorschau für die Saison 2018/19

Beitrag von Fabsian13 » Mo 4. Jun 2018, 22:40

Auslosung für die erste Runde in Champions und Europa League ist am 12.Juni, zwei Wochen später starten die ersten Spiele der neuen Europapokalsaison

Am 26.Juni steigen die ersten Champions-League Teilnehmer ein, die der EL zwei Tage später
"Er muss ja nicht dahinlaufen, wo ich hingrätsche" (Neven Subotic - Zitat des Jahres 2009)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste