UEFA-Pläne für 2018/19

Diskussionen über die 5JW der Saison 19/20,
nach deren Ergebnissen in der BL Saison 20/21 die Teilnehmer ausgespielt werden,
welche dann 21/22 in der CL/EL spielen
Soki@Work

Re: UEFA-Pläne für 2018/19

Beitrag von Soki@Work » Fr 31. Aug 2018, 08:14

don_riddle hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 16:03
Ups
http://neunzigplus.de/neben-champions-l ... b-ab-2021/
Ja, ein "neuer" Wettbewerb mit 32 Mannschaften unterhalb der EL, die auf ebenfalls 32 Teams reduziert wird... Return 2 "UEFA-Pokal der Pokalsieger" ???

diyx
Profi
Profi
Beiträge: 430
Registriert: Di 27. Mär 2012, 07:53
Lieblingsverein: FC Bayern München
Wohnort: Darmstadt

Re: UEFA-Pläne für 2018/19

Beitrag von diyx » Fr 31. Aug 2018, 09:22

BenSchreck hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 00:31
Glaibasler hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 12:53
... Natürlich ist es für die UEFA lukrativer Burnley dabei zu haben als Dudelange. Aber der neutrale Fussballfan erfreut sich doch ab solchen Geschichten. ...
Sorry fürs Löschen des Restposts, aber den muss man bringen: Tja, Pech gehabt, UEFA :mrgreen:
Das sehe ich anders. Burnley ist kein dicker Fisch, sie haben keine riesige Fan-Basis und auch die meisten Engländer wird es kaum jucken, dass sie nicht dabei sind. Dagegen bietet Düdelingen eine einzigartige Story für die UEFA, um zu zeigen, dass auch die Kleinen eine Chance haben, mit den Großen mitzumischen. Das bringt Aufmerksamkeit für die EL und daher denke ich, dass die Teilnahme Düdelingens der UEFA mehr nutzt als Burnleys Ausscheiden schadet. Zumal Bunrley gegen Olympiacos ausgeschieden ist, die wohl eine größere Fan-Basis und größeren Namen als Burnley haben.

kleinerfisch
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 144
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 12:39

Re: UEFA-Pläne für 2018/19

Beitrag von kleinerfisch » Fr 31. Aug 2018, 10:43

don_riddle hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 16:03
Ups

http://neunzigplus.de/neben-champions-l ... b-ab-2021/
Nach dem "Pokal der Verlierer" jetzt auch noch ein "Pokal der "Versager"?
Im Ernst - da wird's doch hanebüchen: Ein Pokal extra für Mannschaften, die selbst zu schwach sind, in der EL zu reüssieren? Wer, außer den jeweiligen Fans, soll sich das denn anschauen? Wer soll da werben? Wie sollen bei Torpedo Kutaisi - Bangalore auch nur die Reisekosten wieder reinkommen? Wie die zusätzlichen Spieler bezahlt werden, die man für eine Dreifachbelastung braucht?

Fußball auf europäischer Ebene ist nunmal eine Angelenheit für die Besten (die never resten). Nur das schauen sich auch Neutrale an, nur damit kann man Geld verdienen, um ein weiteres Auseinanderdriften zu erschweren.

Ich denke, der einzige Weg sind regionale internationale Ligen, etwa Benelux, Südbalkan oder Skandinavien, um Märkte zu erzeugen, die aus sich heraus mehr Fernseh- und Werbegeld erzeugen und die wenigen konkurrenzfähigen Teams dort zusammenkoppeln,bel gleichzeitig geringen Reisekosten für Fans und Klubs.
Das zuzulassen wäre eine politische Entscheidung, die die UEFA im Gegensatz zu Salary Caps oder Fair Play unabhängig vom Rechtssystem in eigener Verantwortung treffen könnte. Wer dann zusammengehen will, wird man sehen.
Das wird auch nicht die optimale Lösung sein, schon wegen politischer oder geografischer Isolation mancher Länder (Por, Sco, Ser), Animositäten zwischen Nachbarn (Balkan) und den ganz Kleinen (Lic, And, SMa etc.), die zu schwach sind, auch nur ein Team in eine bessere Liga zu schicken.
Aber es wäre immer noch besser, als den Spitzenfußball auf Vereinsebene in Ländern wie Por, Hol, Bel, Cze usw. langsam sterben zu lassen.
Aber solche Versuche hat die UEFA bisher ja verboten, warum auch immer.

Benutzeravatar
ccfcsvw
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold Komplex-Wertung, Silber TOTO-Wertung --- Insgesamt: 5 Gold, 3 Silber, 0 Bronze
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold Komplex-Wertung, Silber TOTO-Wertung --- Insgesamt: 5 Gold, 3 Silber, 0 Bronze
Beiträge: 1877
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: UEFA-Pläne für 2018/19

Beitrag von ccfcsvw » Fr 31. Aug 2018, 11:22

Erst mal abwarten, wie die Details dazu aussehen sollen. Wenn die UEFA die Zustimmung der kleinen Nationen zu diesem Plan haben will (und ohne die wird's wohl nichts), muss es für die kleinen Nationen attraktiv genug sein. Das bedeutet in erster Linie wohl, dass die Teilnahme an diesem Wettbewerb finanziell mindestens so rentabel sein muss wie derzeit die Teilnahme an der EL-Quali. Außerdem müsste es zumindest theoretisch weiterhin die Chance geben, sich für die CL- oder EL-Gruppenphase zu qualifizieren.
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

Soki@Work

Re: UEFA-Pläne für 2018/19

Beitrag von Soki@Work » Di 11. Sep 2018, 12:39

A. Agnelli (Vorsitzender der EuropeanClubAssociaton) hat geschrieben:Es wurde "Grünes LIcht" erteilt...
Wir werden ab 2021/22 wohl 96 Mannschaften in drei 32er-Wettbewerben sehn... das WIE u WAS muss/soll im Detail am 27.9. in Nyon besprochen werden... *Hüstel.1* Wa ICH vom Aufblasen der CL + EL halte ist ja hinlänglich bekannt ;-) jetzt noch was Neues daneben o darunter!? *Hüstel.2* Werden, wenn das konkreter wird, wohl 'nen neuen Tread brauchen...

Mal abwarten...!

RandomUser
Profi
Profi
Beiträge: 405
Registriert: Do 28. Aug 2014, 10:23

Re: UEFA-Pläne für 2018/19

Beitrag von RandomUser » Di 11. Sep 2018, 14:48

ccfcsvw hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 11:22
Erst mal abwarten, wie die Details dazu aussehen sollen. Wenn die UEFA die Zustimmung der kleinen Nationen zu diesem Plan haben will (und ohne die wird's wohl nichts), muss es für die kleinen Nationen attraktiv genug sein. Das bedeutet in erster Linie wohl, dass die Teilnahme an diesem Wettbewerb finanziell mindestens so rentabel sein muss wie derzeit die Teilnahme an der EL-Quali. Außerdem müsste es zumindest theoretisch weiterhin die Chance geben, sich für die CL- oder EL-Gruppenphase zu qualifizieren.
Ich finde da zwei Möglichkeiten interessant:

1)
Man kann ja eine Art 2.Liga der Champions League einführen. Alle Mannschaften, die in der Meisterrunde der CL-Quali bis zu Q3 ausscheiden, kommen in diesen Wettbewerb. Die Verlierer der Playoffs kommen in die EL, die Gewinner in die CL. So kann sich zumindest theoretisch jede Nation mit ihrem Meister für die CL oder EL qualifizieren. Man müsste dann noch die Access-List so ändern, dass für jeden Meister Platz in der Gruppenphase ist. Wenn sich dann auch noch der Gewinner dieses Wettbewerbs für die nächste CL-Gruppenphase qualifiziert, hätte es dann auch einen enormen Reiz diesen Wettbewerb ernstzunehmen.


2)
Die Einführung von drei Europacupligen ähnlich wie es derzeit in Asien mit zwei Ligen ist. Die Top 17-Nationen qualifizieren sich dann für die 1. Liga, 18-35 spielen eine Qualifikation für die 2.Liga und der Rest für die dritte Liga.

Soki@Work

Re: UEFA-Pläne für 2018/19

Beitrag von Soki@Work » Do 13. Sep 2018, 07:52

"Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird" heißt es so schön ;-)

Man soll ja auch nicht alles Neue gleich verteufeln, aber wir sollten weiter kritisch beobachten, was "die da" planen (Einfluss darauf haben wir eh nicht).

Find' M1 durchaus interessant; M2 hieße ja, dass Mannschaften aus Nationen der "Liga 2" nicht an der CL, und der "Liga 3" nicht an der (bisherigen) EL teilnehmen können, oder!? Das würde die "Big15" sicher freu'n, wär aber den Anderen gegenüber noch viel unfairer als das jetzige, schon bescheuerte System.

Benutzeravatar
Rosenborger
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold TOTO-Wertung --- Insgesamt: 3 Gold, 2 Silber, 0 Bronze
Tippspiel-Champion 2018/2019: Gold TOTO-Wertung --- Insgesamt: 3 Gold, 2 Silber, 0 Bronze
Beiträge: 625
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 18:36
Lieblingsverein: B04, SCF, RBK, VfL Sifi, FC Basel
Wohnort: Kurpfalz

Re: UEFA-Pläne für 2018/19

Beitrag von Rosenborger » Do 13. Sep 2018, 10:53

Soki@Work hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 07:52

Find' M1 durchaus interessant; M2 hieße ja, dass Mannschaften aus Nationen der "Liga 2" nicht an der CL, und der "Liga 3" nicht an der (bisherigen) EL teilnehmen können, oder!? Das würde die "Big15" sicher freu'n, wär aber den Anderen gegenüber noch viel unfairer als das jetzige, schon bescheuerte System.
Warum hab ich nur die Befürchtung, dass gerade deswegen eher System 2 kommt... Naja, mal abwarten. Mir wäre M1 jedenfalls lieber, bei der zweiten Variante sehe ich das nämlich genauso wie Soki. Im Prinzip wäre das ein System analog der Nations League, nur ohne die sicher vorhandenen Auf- und Abstiegsmöglichkeiten. Auf Dauer würde das die Verhältnisse noch mehr zementieren, als ohnehin schon. Man stelle sich nur mal vor, wieviel man gleich mehr für die CL verlangen könnte, wenn solche unerfreulichen Gäste aus Kasachstan oder Bulgarien endlich weg wären (wobei wir dieses Jahr ja schon sehr nah dran sind, nur Roter Stern hat sich aus den unteren Regionen irgendwie reingeschlichen).

Dazu passt dann auch dieser Versuchsballon "Wir-verhandel-gerade-das-CL-Finale-in-NY". Das Dementi folgte zwar recht schnell, aber wenn schon Supercupendspiele in Frankreich und Italien im Ausland stattfinden und die Primera Division Ligaspiele in die USA verlegt, dann ist das auch nicht mehr weit.
Ikke sitt inne når alt håp er ute!

Soki@Work

Re: UEFA-Pläne für 2018/19

Beitrag von Soki@Work » Do 13. Sep 2018, 11:19

Rosenborger hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 10:53
Soki@Work hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 07:52
Find' M1 durchaus interessant; M2 hieße ja, dass Mannschaften aus Nationen der "Liga 2" nicht an der CL, und der "Liga 3" nicht an der (bisherigen) EL teilnehmen können, oder!? Das würde die "Big15" sicher freu'n, wär aber den Anderen gegenüber noch viel unfairer als das jetzige, schon bescheuerte System.
Warum hab ich nur die Befürchtung, dass gerade deswegen eher System 2 kommt [...]
Genau DAS schoss mir beim 1.Lesen auch durch den Kopf. Werden sie aber zum Glück nicht durchkriegen, weil "die Kleinen" dagegen sein werden und da jede Nation eine Stimme hat... war selten so froh um dies' Abstimmungs-System wie jetzt ;-)
.
Rosenborger hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 10:53
Dazu passt dann auch dieser Versuchsballon "Wir-verhandel-gerade-das-CL-Finale-in-NY". Das Dementi folgte zwar recht schnell, aber [...]
... und China klopft auch immer lauter an; m.E. nur noch eine Frage der Zeit, wann wir das o.g. Szenario haben werden! :evil:

RandomUser
Profi
Profi
Beiträge: 405
Registriert: Do 28. Aug 2014, 10:23

Re: UEFA-Pläne für 2018/19

Beitrag von RandomUser » Do 13. Sep 2018, 14:18

Soki@Work hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 11:19
Rosenborger hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 10:53
Soki@Work hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 07:52
Find' M1 durchaus interessant; M2 hieße ja, dass Mannschaften aus Nationen der "Liga 2" nicht an der CL, und der "Liga 3" nicht an der (bisherigen) EL teilnehmen können, oder!? Das würde die "Big15" sicher freu'n, wär aber den Anderen gegenüber noch viel unfairer als das jetzige, schon bescheuerte System.
Warum hab ich nur die Befürchtung, dass gerade deswegen eher System 2 kommt [...]
Genau DAS schoss mir beim 1.Lesen auch durch den Kopf. Werden sie aber zum Glück nicht durchkriegen, weil "die Kleinen" dagegen sein werden und da jede Nation eine Stimme hat... war selten so froh um dies' Abstimmungs-System wie jetzt ;-)
Ich glaube schon, dass man auch die Kleinen für so ein Ligasystem begeistern kann. Aus dem Bereich 35+ ist diese Saison nur Luxemburg mit einer Mannschaft in der Gruppenphase vertreten. In einer möglichen dritten Liga wären es 32. Mit einer Antrittsprämie für die Gruppenphase von z.B. 750k Euro ist es für die Vereine finanziell lukrativ teilzunehmen und mit weiteren Erfolgsprämien kann man mit insgesamt etwa 50 Mio Euro die Kleinen befrieden und sich deren Stimmen sichern.
Soki@Work hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 11:19
Rosenborger hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 10:53
Dazu passt dann auch dieser Versuchsballon "Wir-verhandel-gerade-das-CL-Finale-in-NY". Das Dementi folgte zwar recht schnell, aber [...]
... und China klopft auch immer lauter an; m.E. nur noch eine Frage der Zeit, wann wir das o.g. Szenario haben werden! :evil:
Es ist wohl wirklich nur eine Frage der Zeit. Bei einem CL-Finale würde es mich aber auch nicht stören.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste