Spieltage 2017/2018

Diskussionen über die 5JW der Saison 15/16,
nach deren Ergebnissen in der BL Saison 16/17 die Teilnehmer ausgespielt werden,
welche dann 17/18 in der CL/EL spielen
Vollspann
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 236
Registriert: So 20. Jul 2014, 22:01
Lieblingsverein: FSV Frankfurt

Re: Spieltage 2017/2018

Beitragvon Vollspann » Mi 13. Sep 2017, 21:12

Neapel 2:0 hinten gegen Donezk. Wenigstens die Italiener machen mit.
Zuerst ging ich nach links, und er auch. Dann ging ich nach rechts, und er auch. Dann ging ich erneut nach links, und er ging einen Hot Dog kaufen. (Zlatan)

Benutzeravatar
SirHenri
Tippspiel 2016/2017: Bronze Komplex-Wertung; Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Tippspiel 2016/2017: Bronze Komplex-Wertung; Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 6880
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Spieltage 2017/2018

Beitragvon SirHenri » Mi 13. Sep 2017, 21:17

Neapel mit dem Anschluss und Liverpool kassiert den Ausgleich. Die Reds mit 21-3 Torschüssen und Elfmeter an den Pfosten...

BenSchreck
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 231
Registriert: Di 7. Jul 2015, 21:07
Lieblingsverein: Borussia M´Gladbach

Re: Spieltage 2017/2018

Beitragvon BenSchreck » Mi 13. Sep 2017, 21:46

Die zweite Halbzeit war von Dortmund bis auf das nicht gegebene 2:2 ziemlich uninspiriert. Die Abwehr ist bei Kontern untauglich, weil zu langsam. Tottenhams Sieg verdient.

Paar kleinere Überraschungen wie Neapels Niederlage, der Sieg für Besiktas in Porto sowie der Ausgleich für Maribor und Sevillas unentschieden.

Benutzeravatar
ccfcsvw
EM 2016-Tippspiel: Gold Komplex- & Totowertung
EM 2016-Tippspiel: Gold Komplex- & Totowertung
Beiträge: 1245
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: Spieltage 2017/2018

Beitragvon ccfcsvw » Mi 13. Sep 2017, 21:51

Dortmund war leider defensiv zu anfällig. Dann noch das nicht gegebene Tor von Aubameyang. Das war heute definitiv nicht Dortmunds Tag.
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

Vollspann
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 236
Registriert: So 20. Jul 2014, 22:01
Lieblingsverein: FSV Frankfurt

Re: Spieltage 2017/2018

Beitragvon Vollspann » Mi 13. Sep 2017, 21:56

Dortmund erschütternd. Alle Raffinesse und Präzision im Zusammenspiel, wie man sie vom BVB kennt, wie fortgeblasen. Es hat auch schlicht die Bewegung bei den Spielern gefehlt, die den Ball gerade nicht haben. Nur lange Bälle in die Spitze sind kein Konzept. Das war, gegen ein keineswegs überirdisches Tottenham, nicht das Niveau, das es braucht und das man von Dortmund gewohnt ist. Hoffentlich ist das nicht der Stil, den Bosz sich so vorstellt, sonst sehe ich schwarz.
Leipzig schien, soweit ich das mit einem halben zweiten Auge gesehen habe, ganz brauchbar gespielt zu haben. Trotzdem:

Mein Vorsaison-Pessimismus hat sich soweit bisher nicht gerade aufgeheitert. Bayern gestern schon ehermau. Und morgen kommen noch schwere Gegner in der EL auf Stolperkandidaten wie Köln und Hertha zu.

England könnte uns davon laufen in dieser Saison, das muss man schon befürchten.
Zuerst ging ich nach links, und er auch. Dann ging ich nach rechts, und er auch. Dann ging ich erneut nach links, und er ging einen Hot Dog kaufen. (Zlatan)

Benutzeravatar
SirHenri
Tippspiel 2016/2017: Bronze Komplex-Wertung; Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Tippspiel 2016/2017: Bronze Komplex-Wertung; Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 0 Silber, 2 Bronze
Beiträge: 6880
Registriert: Di 9. Mär 2010, 17:44
Lieblingsverein: Das deutsche Septett, Union&Hertha
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Spieltage 2017/2018

Beitragvon SirHenri » Mi 13. Sep 2017, 22:00

England ist schon weg im Prinzip.
5 starke Teams in der CL und Arsenal+Everton auch nicht gerade Kanonenfutter. Sieht nach einer Rekordsaison in Spaniens 20ger-Sphären aus. Keine Chance für uns da mitzuhalten.

Benutzeravatar
Macaroli
Super Star
Beiträge: 3051
Registriert: Do 25. Aug 2011, 19:45
Lieblingsverein: Bayern München, VfB Bad Mergentheim
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Re: Spieltage 2017/2018

Beitragvon Macaroli » Mi 13. Sep 2017, 22:44

Noch ist wirklich nicht viel passiert, aber der Spieltag ist exemplarisch für den Starteindruck dieser Europacupsaison. Für die Bundesliga steht ein sehr, sehr schweres Jahr an.

Der 1. CL-Spieltag ist durchwachsen. Bayern siegt klar, wirkt aber noch lange nicht in Topform (gut, vielleicht müssen die das auch noch nicht sein), Dortmund verliert gleich mal in Tottenham und hat noch die Real-Spiele vor der Brust. Da ist zwar noch alles möglich, aber ist natürlich auch kein Traumstart. Leipzig ist ordentlich gegen immerhin einen Halbfinalisten aus dem Vorjahr. Vielleicht geht da ja mehr.

England zieht ganz schön an, aber ich muss auch sagen, bei den Losgegnern Basel, Qarabag und Rotterdam war in der Tendenz einfacher Siege einzufahren. Aber eben Tottenham ebenfalls noch dazu gewonnen und Liverpool achtbar gehalten. Das wird jetzt nicht jeden Spieltag so laufen. Aber was die Gesamtbilanz angeht ist die EL für uns relativ wichtig. Ich denke auch, dass England es schon seh vermasseln müsste, wenn die in der 1-JW nicht vor der Bundesliga landen müssten. Aber es geht ja auch immer um den Abstand. 2-3 Punkte Rückstand wären nicht so schlimm. Aber wenn England in Spaniens 20-Punkte-Region kommt und die Bundesliga bei knapp 13 Punkte schwächelt, dann wäre das schon eine Klatsche.

Aber das ist wie so oft von Faktoren abhängig, die man beeinflussen kann (eigener Erfolg) und Faktoren, die man nicht beeinflussen kann (Auslosungen, Ergebnisse der Partien ohne eigene Beteiligung).
Ich hatte vor der Saison ein Angebot aus England. Wäre ich bloß hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport - und nichts für Tunten. (Axel Kruse)

gast

Re: Spieltage 2017/2018

Beitragvon gast » Mi 13. Sep 2017, 23:03

Wenn man es nüchtern betrachtet, wäre dieses Jahr für die BuLi ein vierter Platz ein großer Erfolg, bei diesen Vertretern.
Wenigstens liegt momentan noch eine gewisse Spannung darin, ob es damit klappt. Morgen ist dann ja quasi ein "Großkampf-Tag" angesagt, da ja in insgesamt 6 Partien deutsche oder französische Teams antreten.

Ich vermute, dass es dieses Jahr sehr viele Platzierungswechsel in den Wertungen von 1-J-Wertung bis 5-J-Wertung gibt, vielleicht auch mal abwechselnd rauf und runter. Das macht es aus rein statistischer Sicht spannend, aus sportlicher Sicht wird es leider wieder sehr vorhersehbar werden...Vermutlich wird es bei allen deutschen Vertretern (außer Bayern) wackelig werden mit dem Weiterkommen, das macht es auch spannender...

Momentan sind auch so schön große Sprünge in der 1-Jahreswertung zu verzeichnen, da ging es für die BuLi seit gestern um 6 Plätze rauf, jetzt bei Rang 21...sogar den Abstand auf Italien konnte heute und gestern ausgebaut werden...vielleicht schafft die BuLi es morgen, die TOP20-Grenze zu knacken...

Vielleicht sind wir wieder in der Zeit angekommen, wo die besten deutschen Teams in der EL besser aufgehoben sind, ich würde mich nicht ärgern, wenn der BVB da mitspielt, deren Leistung heute reicht für die EL.

Tja, man muss sich eben seine Gründe suchen, um sich aus deutscher Sicht noch irgendwie auf diese Saison zu freuen...

Lok
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 858
Registriert: Do 15. Okt 2009, 11:24
Lieblingsverein: dt. Fußballnationalmannschaft
Wohnort: Berlin

Re: Spieltage 2017/2018

Beitragvon Lok » Mi 13. Sep 2017, 23:21

Für Deutschland läuft es nicht so besonders und für England ziemlich gut.

Aber vielleicht sollte man auch mal auf Italien und Frankreich schauen.

Rom unentschieden, Neapel verloren, Juventus verloren

PSG gewonnen, Monaco unentschieden

Also für Italien war das richtig schlecht und auch Frankreich zwar gut, aber nicht sehr gut.

Solange man den Abstand zu Italien und Frankreich halten kann, ist doch alles gut. Platz 2 gibt nix extra :lol:

Ich denke auch viel kommt auf die EL an. Dortmund sollte mindestens 3. werden, Leipzig schafft hoffentlich den 2. Platz. Dann könnte Dortmund in der EL nochmal richtig Punkte sammeln.

Aber es ist auch wichtig, dass zumindest einer der anderen Starter (Hoffenheim, Köln und Hertha) richtig abräumt. Bei Köln habe ich wenig Hoffnung, aber vielleicht einer der anderen beiden.

Gast

Re: Spieltage 2017/2018

Beitragvon Gast » Mi 13. Sep 2017, 23:52

Rom unentschieden, Neapel verloren, Juventus verloren


Und gerade die Niederlage von Neapel ist eher ungünstig, da a) der Gegner sicher kein internationales Schwergewicht darstellt und b) gegen einen direkten Konkurrenten um Platz 2 in der Gruppe erfolgte (City dürfte außer Konkurrenz sein).

Letzteres gilt zwar auch für Dortmund, aber Tottenham ist doch ein anderes Kaliber als Schachtar und - ohne jetzt die Niederlage schön reden zu wollen - es hätte auch anders kommen können. Gibt der Schiedsrichter das 2-2, muss Tottenham wieder kommen und es hätten sich Freiräume für den BVB aufgetan, so mussten die Dortmund angreifen und haben dann ein weiteres Tor kassiert.


Zurück zu „5 Jahreswertung der UEFA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast